collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Wer hat Pläne und Infos für Bismarckrumpf?  (Gelesen 8413 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Skade

  • Gefreiter
  • *
  • Beiträge: 7
Wer hat Pläne und Infos für Bismarckrumpf?
« am: 05 Oktober 2010, 19:00:03 »
Hallo, ich bin neu hier im Forum und hab es vorhin schon einmal unter einer anderen Überschrift versucht, hoffe ich bin hier richtig, ist ja die Modellbauabteilung.
Ich bin der Jo. und 32 und bin Hubimechaniker und bastle mal ganz gerne.
Eins vorweg, das ist mein erstes Forum, in dem ich registriert bin, also nicht hauen, wenn ich mich hier blöd anstelle. Habe Suchfunktionen bemüht und mich auch schon durch geklickt.
So wie es aussieht, werden die Infos aber mit einer PN, oder so ähnlich, untereinander getauscht (Urheberrechte, was weiss ich).

Also ich habe vor, erst einmal einen Bismarckrumpf aus GFK zu basteln und zwar so, dass es dem Original halt am ähnlichsten sieht.
Habe bereits einen Plan von Gally, der ja überaus brauchbar ist. Leider sind darin logischer Weise nicht die einzelnen Platten eingezeichnet.
Da ich aber Rümpfe, die glatt wie Babypopos sind nicht so gerne mag, weil ich noch nie ein Schiff mit glattem Rumpf gesehen habe, würde ich das ganze gerne so gestallten, das man die Platten später sieht(oder meint, das es welche wären).
Ursprünglich wollte ich ja einen Rumpf aus Dünnblech, mit maßstabsgetreuen Plattenstärken WIG schweißen, bzw löten. Das lass ich aber aus Struktur und Optikgründen. Die Versuche waren seeehr unbefriedigend. So feine Nähte kann man einfach nicht machen, dass es auch gut aussieht.
Also lieber so tun als ob.
So und jetzt zu meinem Anliegen.
Ich benötige quasi so viel Infos wie möglich, woher ich wiederum Infos über die Lage und Größe der Platten des Schiffskörpers bekomme. Das Gleiche gilt für die Durchbrüche, Löcher im Rumpf. Kühlwasser Einauslass usw.
Habe schon einiges hier im Forum gesehen. Das mit der Panzerplatte am Bug, wegen dem Anker.
Überhaupt sind ja hier einige Experten versammelt, von denen ich mich nur verneigen kann. top
Alles sehr beeindruckend. :-o
Naja, also ich bedanke mich schon mal im Voraus für eure Hilfe.

Offline Captain Hans

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3192
Re: Wer hat Pläne und Infos für Bismarckrumpf?
« Antwort #1 am: 05 Oktober 2010, 19:52:35 »
Hallo Skade

erst einmal herzlich Willkommen im HMA top

Zu deinen Plänen:

Unser absoluter Experte für einen detailierten Bismarckrumpf ist Bernd mit Usernamen 109
wende dich doch mal an ihn per PN - vielleicht kann er dir helfen

hier der link zu seinem Baubericht

http://forum-marinearchiv.de/smf/index.php/topic,12397.0.html

viele Grüsse aus Costa Rica

Hans
,Nur wer sich ändert,bleibt sich treu"!!!
,,Nicht was du bist,ist das was dich ehrt,wie du bist,bestimmt den Wert"!!!

Offline t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 18722
  • Carpe Diem!
Re: Wer hat Pläne und Infos für Bismarckrumpf?
« Antwort #2 am: 05 Oktober 2010, 19:59:59 »
Wir sind hier aber das FMA = Forum Marinearchiv.

Das HMA ist das Historische Marinearchiv: www.historisches-Marinearchiv.de (wo natürlich, wer mag, auch mitarbeiten kann!)
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline Captain Hans

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3192
Re: Wer hat Pläne und Infos für Bismarckrumpf?
« Antwort #3 am: 05 Oktober 2010, 20:05:36 »
sorry war ein Schreibfehler natürlich FMA

Hans
,Nur wer sich ändert,bleibt sich treu"!!!
,,Nicht was du bist,ist das was dich ehrt,wie du bist,bestimmt den Wert"!!!

Offline t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 18722
  • Carpe Diem!
Re: Wer hat Pläne und Infos für Bismarckrumpf?
« Antwort #4 am: 05 Oktober 2010, 20:12:21 »
Och, so konnte ich wieder ein wenig Schleichwerbung für das HMA machen.  :ML:
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline Skade

  • Gefreiter
  • *
  • Beiträge: 7
Re: Wer hat Pläne und Infos für Bismarckrumpf?
« Antwort #5 am: 05 Oktober 2010, 21:04:08 »
Hallo Kapitän Hans,
danke erst mal für die warmen Worte und die schnelle Antwort.
Ich bin ein großer Bewunderer eurer Werke  :-o
Deine Schiffsgarage find ich auch super.
Hab ihn mal angeschrieben und hoffe auf Unterstützung.

Gibt es hier vielleicht auch noch jemanden, der sich mit DXF, oder Plotterdateien auskennt, damit ich die CNC füttern kann?
Wenn es nämlich die Spanten und Stringer in digitaler Form gäbe, würde ich mir die Umwandlung vom Gallyplan schon mal sparen. Die Spanten sind ja nicht so schlimm, aber die Stringer, die liegen teilweise so nah beieinander. :cry:
.....

Offline 109

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 832
  • Modellrekonstruktion BISMARCK 1:100; dry aged beef
Re: Wer hat Pläne und Infos für Bismarckrumpf?
« Antwort #6 am: 05 Oktober 2010, 22:21:16 »
Hi,

Gally verwendete den Linienriss und Spantenriss 1:100 für Bismarck, also Originalquelle = Gallyplan. Der Plan strakt aber net, Du musst also viel nacharbeiten. Ausserdem zeigt der Plan den vereinfachten Linienriss ohne die Übergänge der Dockkiele in die Kimm. hierzu kannst Du den Tirpitzplan von Gally verwenden (Wasserlinie 0 im Linienriss), Dockkiele im Spantenriss eingezeichnet. Rumpföffnungen: von den großen Kühlwassereintritten gibt es gute Bilder, s. die Bücher von Josef Kaiser. Alle anderen Öffnungen sind praktisch nicht im Bild überliefert, sie müssen also rekonstruiert werden.

Ich fürchte, Bismarck ist kein Wochenend-Projekt, ich habe 2000 mit Recherche angefangen, nur, damit Du weisst was auf Dich zu kommt.

Viele Grüße,

Bernd.
http://artisanmodeler.blogspot.de/

»Als ik kan«
Robertson-Schrauben-Zähler

Offline Skade

  • Gefreiter
  • *
  • Beiträge: 7
Re: Wer hat Pläne und Infos für Bismarckrumpf?
« Antwort #7 am: 05 Oktober 2010, 23:12:46 »
@109
na dankeschöööön
schade, dachte eigentlich, das ich Sonntag fertig werden könnte :-D
erst mal muss ich sagen, das ich deinen rumpf super finde und an das, was ich vorhabe bisher am nähesten dran ist. die ganzen öffnungen, nice.
ja das mit den dockkielen ist mir auch schon aufgefallen. auch die übergänge von den panzerplatten sind nich so dolle. bullaugen passen auch zu manchen fotos nicht wirklich. aber naja.
wollte mir keine tirpitzpläne ansehen, weil ich dachte, das die einen anderen zylinderkoeffizienten hat, bzw der ein oder andere spant nen dickeren bauch hat. wo bekommt man denn die werftpläne der bs? für die tirpitz gibts die ja, aber für bismarck kann ich da nichts finden.
doof ist auch, das man zwar was über die anzahl der seitenpanzerplatten für gürtelpanzer und zitadelle findet, aber halt nicht welche platte, welche ausmaße hat.
ach ja, hab mal gelesen der 320mm seitenpanzer war verschraubt, hat man das von außen gesehen? hab da noch kein bild gesehen.
werde mir erst mal ein grobes modell am computer machen und dem dann sämtliche fotos zuweisen, damit man mal ne übersicht bekommt.
naja, falls noch jemand weiterhelfen kann, mit links oder bildern oder was auch immer.
bis dahin mal gute nacht.

Offline Kommander

  • Obermaat
  • *
  • Beiträge: 48
Re: Wer hat Pläne und Infos für Bismarckrumpf?
« Antwort #8 am: 05 Oktober 2010, 23:59:49 »
Hi Skade,
darf ich fragen wie viele Modelle Du in dieser Größe schon gebaut hast? Hast Du schon einmal ein Rumpf in dieser Ausführung hergestellt? Wie s109 (Bernd) schon erwähnte, es kommt was Gewaltiges auf Dich zu!!!

Gruß
Kommander

Offline Skade

  • Gefreiter
  • *
  • Beiträge: 7
Re: Wer hat Pläne und Infos für Bismarckrumpf?
« Antwort #9 am: 06 Oktober 2010, 06:43:09 »
Naja, nicht so viele.
Genau genommen wäre die, der Bismarck mein erstes in 1:100. Die anderen waren 1:200, haupsächlich wegen der Handlichkeit. Finde 1:200 aber nicht so gut  :-D, daher mal was größeres und wenn, dann schon die Bismarck.
Ich denk mal was GfK angeht kann ich soweit schon mithalten, mach ich ja in der Arbeit auch ab und an.
Und jeh größer der Maßstab desto einfacher wirds ja  :MLL:
naja.
sagt ja keiner, das ich das zu Ende bauen werde, mich interessierts halt.
Also wenns jemand Quellen für mich hat, wäre ich dankbar, denn ohne vernünftige Pläne fange ich nicht wieder an zu basteln, das macht nur ärger.
Ich kenne das schon.
Ich werd erstmal die Pläne digitalisieren und dann sämtliche Fotos einscannen die ich über die Bismarck bekommen kann um sie zu ordnen und zu vergleichen. Dachte halt, ich könne derweil mit dem Rumpfrohling für die Gfkform anfangen, ha schon Material bei ebay gesichtet.
so wenn ihr also Infos für mich habt,
bitte bitte bitte

Offline redfort

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3000
    • Luftwaffe zur See
Re: Wer hat Pläne und Infos für Bismarckrumpf?
« Antwort #10 am: 06 Oktober 2010, 10:36:01 »
Moin Skade,
erstmals ein herzliches Willkommen hier im Forum.

Also vor dir liegt erstmal eine menge Recherchearbeit um dein Werk überhaupt anzufangen.
Zu den Plänen:
Originalpläne bekommt man im Bundesarchiv Freiburg.
http://www.bundesarchiv.de/index.html.de

Den Gally-Plan haste ja schon - auch den aktuellen ??
Damit hast du fast 50% der Sachen die du brauchst, außerdem noch einschlägige Literatur wie z.B.
Die Bauvorschrift für den Schiffskörper für das Schlachschiff F & G, interessant weil dort u.a. auch die größen der Panzerpatten drinsteht.

Verfügbare Pläne in Freiburg:
Bundesarchiv/Militärchiv, Freiburg.

Schlachtschiff Bismarck.
RM 25/3-9: Wegerungen, Längsschnitte. 1:200.
RM 25/3-10: Wegerungen im Unterschiff - Innenboden unteres, Mittleres und oberes Platformdeck. 1:200.
RM 25/3-11: Wegerungen im Oberschiff Panzerdeck, Zwischendeck, Batteriedeck. 1:200.
RM 25/3-14: Flugzeugverseetzkran Zusammenstellung. 1:10.
RM 25/3-18: Wegerungen, Querschnitte. 1:200.
RM 25/3-19: Schlachtschiff Bismarck Längsschnitt. 1941. 1:100.
RM 25/3-20: Panzerdeck. 1:100.
RM 25/3-21: Oberes Plattformdeck. 1:100.
RM 25/3-111: Querschnitte. 1:200.
RM 25/3-153: Linienriß. 1:100.
RM 25/3-154: Wegerungen im Oberschiff Oberedeck, Aufbaudeck und Aufbauten Deckspläne. 1:200.
RM 25/3-172: Dreiwellenmaschinenanlage für Hochdruckheißdampfgetriebeturbinenantrieb, Kessel anlage und Hilfsmaschinen.
RM 25/3-174: Negat. Ruder - und Schraubenanordnung. 1:100.
RM 25/3-270: Schiffsschrauben. 1:10.
RM 25/3-271: Schraubennabe. 1:10.
RM 25/3-272: Schiffsschrauben, Abrundungen der eintretenden Flügelkanten. 1:1.
RM 25/3-274: Schornstein. 1:50.
RM 25/3-376: Schiffsglocke. 1:1.
RM 25/3-377: Takelriß. 1:100.
RM 25/3-378: Gesamtbild des Bordkranes. 1:25.
RM 25/3-385: Ruder - Ausführung. 1:10.
RM 25/3-386: Hinterer Mast, Zusammenstellung. 1:25.
RM 25/3-388: Schraubenschutz Stb und Bb. 1:25.
RM 25/3-389: Backspier. 1:25.

Schlachtschiff Tirpitz.
RM 25/4-13: Schlachtschiff Tirpitz Längsschnitt. 1941. 1:100.
RM 25/4-17: Schlachtschiff Tirpitz Obere Ansicht. 1941. 1:100.
RM 25/4-55: Schlachtschiff Tirpitz Bauspantenriß. 1941. 1:25.
RM 25/4-74: S.128. Hinterer Signalmast Zusammenstellung. 1:25.

Bismarck. Schlachtschiff "F" (Ersatz Hannover).
RM 25-5748: Linienriß (Steiler Steven). 1936. 1:100
RM 25-5749: Hintere Querschnitte. 1936. 1:100
RM 25-5750: Innenboden und Stauung. 1936. 1:100
RM 25-5751: Unteres Plattformdeck. 1936. 1:100
RM 25-5752: Mittleres Plattformdeck. 1936. 1:100
RM 25-5753: Oberes Plattformdeck. 1936. 1:100
RM 25-5754: Panzerdeck. 1936. 1:100
RM 25-5755: Zwischendeck. 1936. 1:100
RM 25-5756: Batteriedeck. 1936. 1:100
RM 25-5757: Oberdeck. 1936. 1:100
RM 25-5758: Aufbaudeck und Brücken. 1936. 1:100
RM 25-5759: Obere Ansicht. 1936. 1:100
RM 25-5760: Längsschnitt. 1936. 1:100
RM 25-5761: Vordere Querschnitte. 1936. 1:100

RM 25-6160: Zusammenstellung Kesselraum Stb.1. 1938.
RM 25-6161: Abstandsplan für Art. Feuerleitung. 1940. 1:250.
RM 25-6162: Abstansmaße; Feuer und Objektivhöhe für Artillerie - Feuerleitung. 1940. 1:250.

RM 25-6258: Rauchfänge zwischen Panzer und Oberdeck. Rauchfang der Hauptkessel. 1940.

RM 25-6588: Schlachtschiff F (Ersatz Hannover). Längsschnitt (Entwurf). 1936. 1:100.
RM 25-6589: Schlachtschiff F (Ersatz Hannover). Obere Ansicht (Entwurf). 1936. 1:100.
RM 25-6590: Schlachtschiff F (Ersatz Hannover). Aufbau und Brücken (Entwurf). 1936. 1:100.
RM 25-6591: Schlachtschiff F (Ersatz Hannover). Oberdeck (Entwurf).1936. 1:100.
RM 25-6592: Verteilung von Öl und Wasser. 1936. 1:200.
RM 25-6593: Geschützstände der leichten Artillerie. 1936.

RM 25-6975: Schlachtschiff F. Beplattung und Balken des Oberdecks. 1936. 1:100.
RM 25-6976: Geschützstände der leichten Artillerie. 1936.
RM 25-6977: Geschützstände der leichten Artillerie. 1936.
RM 25-6978: Geschützstände der schweren Artillerie, Turm Anton u. Bruno. 1936.
RM 25-6979: Schlachtschiffe F. Geschützstände der schweren Artillerie, v. Türme. 1936. 1:50.
RM 25-6980: Schlachtschiffe F. Geschützstände der schweren Artillerie, h. Türme. 1936. 1:50.
RM 25-6981: Schlachtschiffe F u. G. Schema für Öl-u. wasserdichte Wandungen. 1936. 1:250.
RM 25-6982: Wellenträger. 1936.
RM 25-6983: Mittelschiff Bl. 2. 1936.
RM 25-6984: Vorschiff mit Vorsteven Bl. 2. 1936.
RM 25-6985: Vorschiff mit Vorsteven Bl. 1. 1936.
RM 25-6986: Mittelschiff Bl. 1. 1936.
RM 25-6987: Panzerschiff F. Linienriss. 1935. 1:100.
RM 25-6988: Schlachtschiff F. Torpedo- und Seitensplitterschott. 1936. 1:100.
RM 25-6989: Schlachtschiff F. Beplattung und Balken des Panzerdecks. 1936. 1:100.
RM 25-6990: Druckhöhenplan. 1936. 1:200.
RM 25-6991: Wellenträger der Mittelwelle. 1936.
RM 25-6992: Verteilung von Öl und Wasser. 1936. 1:250.
RM 25-6993: Hinterschiff mit Ruder. 1936.
RM 25-6994: Vorschiff mit Vorsteven. 1936.

RM 25-7240: Schlachtschiff F. Geschützstände der schweren Artillerie. Hintere Türme. 1936. 1:50.
RM 25-7241: Schlachtschiff F. Geschützstände der schweren Artillerie. Vordere Türme. 1936. 1:50.
RM 25-7242: Schlachtschiff F. Geschützstände der schw.Art.: hintere Turmtrage-Quer-und Längsschotte. 1936. 1:50.
RM 25-7243: Schlachtschiff F. Geschützstände der schw.Art.: vordere Turmtrageschotte sowie Einzelheiten. 1936. 1:50.
RM 25-7244: Schlachtschiff F.Geschützstände der mittleren Artillerie (Drht). 1936. 1:50.
RM 25-7245: Geschützstände der leichten Artillerie. 1936. 1:50.
RM 25-7246: Schlachtschiffe F u. G. Schema für Öl-u. wasserdichte Wandungen. 1936. 1:250.

RM 25-7373: Geschützstände der schw.Art. 1936.
RM 25-7374: Geschützstände der schw.Art. 1936.
RM 25-7375: Hauptspant. 1936.
RM 25-7376: Anordnung der Querverbände. 1936. 1:100.
RM 25-7377: Hinterschiff mit Ruder. 1937. 1:100.
RM 25-7378: Obere Ansicht (Amttsentwürfe G und H). 1936. 1:100.
RM 25-7379: Aufbaudeck und Brücken (Amttsentwürfe G und H). 1936. 1:100.
RM 25-7380: Oberdeck (Amttsentwürfe G und H). 1936. 1:100.
RM 25-7381: Batteriedeck (Amttsentwürfe G und H). 1936. 1:100.
RM 25-7382: Oberes Plattformdeck (Amttsentwürfe G und H). 1936. 1:100.
RM 25-7383: Panzerdeck (Amttsentwürfe G und H). 1936. 1:100.
RM 25-7384: Zwischendeck (Amttsentwürfe G und H). 1936. 1:100.
RM 25-7385: Mittleres Plattformdeck (Amttsentwürfe G und H). 1936. 1:100.
RM 25-7386: Unteres Plattformdeck und Stauung (Amttsentwürfe G und H). 1936. 1:100.
RM 25-7387: Hintere Querschnitte (Amttsentwürfe G und H). 1936. 1:100.
RM 25-7388: Innenboden und Stauung (Amttsentwürfe G und H). 1936. 1:100.
RM 25-7389: Mittlere Querschnitte (Amttsentwürfe G und H). 1936. 1:100.
RM 25-7390: Vordere Querschnitte (Amttsentwürfe G und H). 1936. 1:100.
RM 25-7391: Längsschnitte (Amttsentwürfe G und H). 1936. 1:100.

RM 25-7408: Einrichtung des vorderen Kommandostandes. 1939.
RM 25-7409: Ersatz Schiffsschrauben. 1939.

RM 25-8603: Abstandsmarken -Feuer und Objekthöhen für Art.- Feuerleitung. 1938. 1:250.
RM 25-8641: Raumschilderplan – Aufbaudeck. 1941. 1:100.
RM 25-8661: Schaltplan der Naßdampf, Feuerlösch und Auskochleitungen. 1939. 1:100.
RM 25-8722: Belegplan Aufbaudeck und Aufbauten. 1939. 1:200.
RM 25-8723: Belegplan mittl. Und oberes Plattformdeck. 1939. 1:200.
RM 25-8724: Einrichtungen auf Batteriedeck. 1939. 1:100.
RM 25-8725: Belag- Einrichtungen auf Zwischendeck. 1939. 1:100.
RM 25-8904: Innenboden und Wallgangslängsschotte. 1936. 1:100.
RM 25-8905: Anordnung der Längsverbände und Außenhaut. 1936. 1:100.
RM 25-8906: Hauptspant. 1936.
RM 25-8907: Hinterschiff mit Ruder Bl. 2. 1936.

Tirpitz. Schlachtschiff "G" (Ersatz Schleswig Holstein).
RM 25-6740: Hauptspant. 1941.
RM 25-6741: Geschützunterbauten der S.A. Turm "Anton". 1941.
RM 25-6742: Geschützunterbauten der S.A. Turm "Bruno". 1941.
RM 25-6743: Geschützunterbauten der S.A. Turm "Cäsar". 1941.
RM 25-6744: Geschützunterbauten der S.A. Turm "Dora". 1941.
RM 25-6745: Geschützstände der S.A. Türme (Einzelheiten). 1941.
RM 25-6746: Geschützstände der M.A. Vordere 15cm Türme. 1941.
RM 25-6746/1: Geschützstände der M.A. Mittlere 15cm Türme. 1941.
RM 25-6747: Geschützstände der M.A. Hintere 15cm Türme. 1941.
RM 25-6748: Geschützstände der L.A. 10,5cm Blatt 1. 1941.
RM 25-6749: Geschützstände der L.A. 10,5cm Blatt 2. 1941.
RM 25-6750: Hinterschiff und Ruder. 1941.
RM 25-6751: Vorschiff. 1941.
RM 25-6752: Abwicklung der Außenhaut. 1941.
RM 25-6753: Rudergeschirr. 1941.
RM 25-6754: Abwicklung des Innenbodens. 1941. 1:100
RM 25-6755: Anordnung des Vorschlittens und Verstärkung (Stapellauf). 1937. 1:200.

RM 25-6882: 15cm Pulverkammer; oberes Plattformdeck Spant 95,55-98,3 Stb. 1941.
RM 25-6883: 15cm Granat- und Pulverkammer mittleres Plattformdeck Spant 126,2-131,7 Stb. 1941.
RM 25-6884: 15cm Granat- und Pulverkammer mittleres Plattformdeck Spant 126,2-131,7 Stb. 1941.
RM 25-6885: 15cm Granat- und Pulverkammer oberes Plattformdeck Spant 145,6-148,4 Stb. 1941.
RM 25-6886: 15cm Granat- und Pulverkammer mittleres Plattformdeck Spant 91,3-98,3. 1941.
RM 25-6887: Bombenkammer oberes Plattformdeck Spant 93-95,55 Stb. 1941.
RM 25-6888: Bombenkammer oberes Plattformdeck Spant 91,3-95,5 Stb. 1941.
RM 25-6889: Fla-Patronenkammer unteres Plattformdeck Spant 166,4-169,86 Stb. 1941.


Dies ist erstmals im groben so einige Punkte die man auf der Liste abhaken sollte.
Ansonsten viel Erfolg bei deinen Projekt !

Gruss
Axel


Offline 109

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 832
  • Modellrekonstruktion BISMARCK 1:100; dry aged beef
Re: Wer hat Pläne und Infos für Bismarckrumpf?
« Antwort #11 am: 06 Oktober 2010, 12:11:31 »
@109
na dankeschöööön
schade, dachte eigentlich, das ich Sonntag fertig werden könnte :-D

Sorry - wird wohl nix. :cry:

erst mal muss ich sagen, das ich deinen rumpf super finde und an das, was ich vorhabe bisher am nähesten dran ist. die ganzen öffnungen, nice.
ja das mit den dockkielen ist mir auch schon aufgefallen.

Gut! top

auch die übergänge von den panzerplatten sind nich so dolle. 

Was ist net so dolle?  :?

bullaugen passen auch zu manchen fotos nicht wirklich. aber naja.

Was soll denn da net stimmen?!  :?

wollte mir keine tirpitzpläne ansehen, weil ich dachte, das die einen anderen zylinderkoeffizienten hat,

 :MLL:

bzw der ein oder andere spant nen dickeren bauch hat.

Daran ist der Engländer Schuld, man schmeisst auch net mit Bomben auf schöne Schiffe, könnte jemand dabei verletzt werden!

wo bekommt man denn die werftpläne der bs? für die tirpitz gibts die ja, aber für bismarck kann ich da nichts finden.

Siehe die tolle Info von redfort!  top

doof ist auch, das man zwar was über die anzahl der seitenpanzerplatten für gürtelpanzer und zitadelle findet, aber halt nicht welche platte, welche ausmaße hat.

Gibt es keine Zeichnungen dazu soweit ich weiss.  :cry:

ach ja, hab mal gelesen der 320mm seitenpanzer war verschraubt, hat man das von außen gesehen?

Nein.  :-)

hab da noch kein bild gesehen.
werde mir erst mal ein grobes modell am computer machen und dem dann sämtliche fotos zuweisen, damit man mal ne übersicht bekommt.
naja, falls noch jemand weiterhelfen kann, mit links oder bildern oder was auch immer.
bis dahin mal gute nacht.
http://artisanmodeler.blogspot.de/

»Als ik kan«
Robertson-Schrauben-Zähler

Offline Herr Nilsson

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 914
Re: Wer hat Pläne und Infos für Bismarckrumpf?
« Antwort #12 am: 06 Oktober 2010, 12:30:01 »

Die Bauvorschrift für den Schiffskörper für das Schlachschiff F & G, interessant weil dort u.a. auch die größen der Panzerpatten drinsteht.


Hallo Axel,

ich muss was auf den Augen haben, denn Informationen über die Größen der Panzerplatten finde ich irgendwie in meiner Ausgabe nicht. Kannst Du mir mal bitte kurz auf die Sprünge helfen, bevor ich lange suchen muss.

Vielen Dank im voraus!
Gruß Marc

Offline Skade

  • Gefreiter
  • *
  • Beiträge: 7
Re: Wer hat Pläne und Infos für Bismarckrumpf?
« Antwort #13 am: 06 Oktober 2010, 12:52:11 »
So, danke erst mal, das hilft mir denke ich schon mal ein wenig weiter.

Vielleicht hat ja jemand von euch was für mich von den Plänen übrig, die er an mich verkaufen könnte.
mir gehts ja erstmal nur um den Rumpf.

Dachte aber wirklich, das die Tirpitz einen etwas unterschiedlichen Rumpf im Vergleich zur Bismarck hatte und das schon vor den Bombentreffer im Vorschiff und der Miniubootgechichte, aber naja, lass mich da gerne belehren. Ich meine Tirpitz ist ja immerhin schon mal mit Altlantikbug zur Welt gekommen, vielleicht gabs ja noch Unterschiede woanders....... :-P

 Das mit den Bullaugen ist mir mal so aufgefallen, als ich die achteren Bullaugen des Hecks mit Videoaufnahmen Wrack(da gibts son rausgebrochenes Teil)  und Fotos verglichen habe. Kann jetzt leider nicht zeigen welche ich meine, da meine Bücher im Umzugskarton sind.
Naja werd mich mal im Archiv umschaun.
Danke erst mal.

Offline Skade

  • Gefreiter
  • *
  • Beiträge: 7
Re: Wer hat Pläne und Infos für Bismarckrumpf?
« Antwort #14 am: 06 Oktober 2010, 12:56:43 »
@redfort
noch mal ein extra danke an dich.
Ja mein Gallyplan ist schon 15Jahre oder so, was genau ist den an dem neuen anders?