collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Schiffe gegen Konvois im Atlantik  (Gelesen 4896 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Joerg

  • Gefreiter
  • *
  • Beiträge: 8
Schiffe gegen Konvois im Atlantik
« am: 02 Juli 2010, 10:06:38 »
Hallo zusammen,

ich habe in diesem Forum zwar schon eine Menge gelesen, aber noch nichts geschrieben, komme mir irgendwie total unwissend vor wenn ich eure Beiträge lese.

Ich würde gerne mal gedanklich etwas durchspielen, vielleicht ergibt sich ja eine nette Diskusion.
Jeder kennt die Operation Rheinübung, und mir ging gestern durch den Kopf, ob man nicht mal Schiffe durchplanen könnte, die direkt auf Einsätze konstruiert sind, bei denen es darum geht, Konvois aufzureiben.
Also Rahmenbedingungen, 2 Schiffe im Verband, ein Schlachtschiff um Begleitsicherung zu beschäftigen, vom Konvoi abzuziehen, oder bestenfalls auszuschalten, und ein (ich denke am besten) schwerer Kreuzer um den Konvoi aufzureiben.
Ob man sich bei den Überlegungen an den die Flottenverträge hält oder nicht, müßte man überlegen.
Vielleicht sagt ihr ja auch, das Bismarck und Prinz Eugen schon die optimalen Schiffe dafür waren, oder es gab das Thema schonmal, dann bitte Thread schließen.
Ich würde gerne mal entsprechende Schiffe mit SpringSharp und mit Harolds Formeln durchrechnen. Ich muß Harolds Threads allerdings glaube ich noch 3-4 mal lesen  :-D . Sie sind super beschrieben, und haben mir schon einiges an Erleuchtung gebracht, aber ich muß es glaube ich trotzdem noch mal lesen.

Ich möchte auch keine Maier'sche Diskusion vom Zaun brechen, aber vielleicht besteht an dem Thema ja Interesse.

morgendliche Grüße
Jörg

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 10691
Re: Schiffe gegen Konvois im Atlantik
« Antwort #1 am: 02 Juli 2010, 22:31:35 »
Servus JOERG!

Es freut mich, dass du nach so langer passiver Mitgliedschaft hier im Forum den Schritt aus der Anomymität "gewagt" hast und dich nun aktiv beteiligst!
Denn du brauchst dich angesichts der hier gesammelten Informationsmengen absolut nicht unwissend vorkommen, da wir alle hier durch gegenseitigen Wissensaustausch nur lernen können!

Zu deiner speziellen Frage gibt´s hier schon eine Menge an artverwandten "what if"-Threads und einige, die da sicher gerne wieder ein wenig "rumspinnen" ...  :wink:
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline Joerg

  • Gefreiter
  • *
  • Beiträge: 8
Re: Schiffe gegen Konvois im Atlantik
« Antwort #2 am: 03 Juli 2010, 14:20:20 »
Hallo Peter,

danke für das freundliche Willkommen hier im "aktivem" Forum.

Tja, ich hatte mir mal ein paar erste Gedanken gemacht, vielleicht regt das ja einige zur Diskusion an.

Also, hier mal meine ersten Ideen:

Schlachtschiff:
Leicht modifizierte Bismarck-Klasse. Turm Anton und Dora werden geändert in 3*38cm, und der mittlere 15cm Turm wird entfernt (um etwas Gewicht einsparen zu können, da die 38cm ja deutlich schwerer werden). Verstärkung der Flak, in welchem Ausmaß müsste man noch sehen. Der Rumpf müßte wohl auch etwas angepasst werden, da muß ich mir aber erstmal die Abmessungen der Schleusen anschauen.

Schwerer Kreuzer:
Reduzierung der schweren Artillerie au 2*20,3cm im Drillingstürmen, aufstockung der 10,5cm und Flak. Nach Möglichkeit Torpedowaffe etwas verstärken, und prüfen ob der Antrieb auf Diesel geändert werden kann.

Tja, soweit ersteinmal meine ersten Gedanken, muß das bei Gelegenheit mal durchrechnen.
Vielleicht hat ja noch jemand bessere Vorschläge, oder kann mir sagen das ich total auf dem Holzweg bin.

Schöne sonnige Grüße, und heute nachmittag werden erstmal die Daumen gedrückt.

mfg
Jörg

Offline DST

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 798
Re: Schiffe gegen Konvois im Atlantik
« Antwort #3 am: 03 Juli 2010, 20:42:20 »

Der Rumpf müßte wohl auch etwas angepasst werden, da muß ich mir aber erstmal die Abmessungen der Schleusen anschauen.


für die h-klasse wurde die bis heute zweitgrößte schleusenanlage der welt gebaut ^^

aber in den diversen panzerschiff nachfolger diskussionen dürften die meisten alternativen raiderkonzepte schon drin sein.

panzerschiffnachfolger

panzerschiffnachfolger 2

verlängertes panzerschiff

modernisiertes panzerschiff

die schwestern

mfg dirk


p.s. wenn es nur um handelskrieg geht , in form von frachter versenken. dürfte typ XXI das perfekte schiff sein . :-D :-D :-D
« Letzte Änderung: 03 Juli 2010, 21:13:25 von DST »

Offline Thoddy

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1606
Re: Schiffe gegen Konvois im Atlantik
« Antwort #4 am: 04 Juli 2010, 18:53:44 »

p.s. wenn es nur um handelskrieg geht , in form von frachter versenken. dürfte typ XXI das perfekte schiff sein . :-D :-D :-D

es grenzt schon an Spam aber ich würde auch UBoote nehmen
Meine Herren, es kann ein siebenjähriger, es kann ein dreißigjähriger Krieg werden – und wehe dem, der zuerst die Lunte in das Pulverfaß schleudert!
WoWs : [FMA]Captain_Hook_

Offline Q

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2059
  • Hinter eines Baumes Rinde wohnt die Made mit dem..
    • Kampagne "Gegen das Vergessen"
Re: Schiffe gegen Konvois im Atlantik
« Antwort #5 am: 04 Juli 2010, 22:20:00 »
Ich waere eher fuer Typ XI Ari U-Kreuzer dafuer aber mit einer Leistung fuer 24 kn und der Halbtauchanlage, aber ohne Flugzeugschacht dafuer noch n Paar Torps mehr, oder sogar n paar Kleinstuboote als Decksladung.

Don´t Panic
Quand tu veux construire un bateau, ne commence pas par rassembler du bois,
couper des planches et distribuer du travail,
mais reveille au sein des hommes le desir de la mer grande et large.

St.Ex

Offline Teddy Suhren

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4278
  • Kaum macht man's richtig - schon geht's
Re: Schiffe gegen Konvois im Atlantik
« Antwort #6 am: 05 Juli 2010, 12:53:46 »
Hai

Erhöhte die Halbtauchanlage auch die Stabilität beim Einsatz der Ari?
Bis jetzt hab ich nur gefunden das die mögliche Trefferfläche verkleinert werden sollte.

Neben den Schleusen würde ich auch die Dockabmessungen im Auge behalten und das nicht nur in Deutschland...
Gruß
Jörg

WoWs Nick: Teddy191