collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Maschinenanlage Bismarck Klasse  (Gelesen 22419 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ede144

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1194
Re: Maschinenanlage Bismarck Klasse
« Antwort #90 am: 15 Januar 2020, 08:03:34 »
Ich habe nunmehr auch die für Reichweitenberechnung genutzte  Verbrauchszahl für Hochdruckdampfanlagen finden können.
Generell wurde von 0,35 kg pro WPS und Stunde ausgegangen und dann anhand des PS Bedarfs pro kn die Reichweite bei gegebener Treibstoffmenge hochgerechnet.

Bei 30 kn kommt Bismarck diesem Wert sehr nahe, aber nur wenn man 10000 kcal/l als Heizwert zugrundelegt.

Da jedoch die Stopplasten aller Schiffsneubauten
- Hipperklasse
-Scharnhorstklasse
-Bismarckklasse

bei rund 8 t/h lagen sind die Verbräuche pro WPS  und Stunde im niedrigen Teillastbereich nicht bei den erwarteten 0,35 kg sondern eher bei deutlich über über 1 kg pro WPs und Stunde angesiedelt.

Und als Sahnehäubchen 0,55 -0,65 kg pro WPS und Stunde Verbrauch für die alten Dampfturbinen der K-Kreuzer.

Heute würde man sagen, die sind auf Power Point Engineering reingefallen :sonstige_154:
Da hat die Detailverliebtheit und Redundanzfreude der KM eine Konsequenz.

Offline Thoddy

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1606
Re: Maschinenanlage Bismarck Klasse
« Antwort #91 am: 28 Januar 2020, 16:19:39 »
Meine Herren, es kann ein siebenjähriger, es kann ein dreißigjähriger Krieg werden – und wehe dem, der zuerst die Lunte in das Pulverfaß schleudert!
WoWs : [FMA]Captain_Hook_