collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 ... 10
1
Andere Marinen / Re: Schichau Torpedoboote für Brasilien
« Letzter Beitrag von AvM am Heute um 00:45:23 »
Relatório do Ministério da Marinha - 1894

Es sieht so aus, das "Bento Gonçalves" war nicht im Dienst !
2
Andere Marinen / Re: Schichau Torpedoboote für Brasilien
« Letzter Beitrag von AvM am Heute um 00:38:59 »
Relatório do Ministério da Marinha   - 1896
3
Andere Marinen / Re: Schichau Torpedoboote für Brasilien
« Letzter Beitrag von AvM am Heute um 00:21:51 »
Relatório do Ministério da Marinha   - 1900
4
Andere Marinen / Re: Schichau Torpedoboote für Brasilien
« Letzter Beitrag von AvM am Heute um 00:17:51 »
Relatório do Ministério da Marinha   - 1901

PS. "Em concerto" bedeutet nicht beim Konzert, sondern in modern "brasilianisch"  repair = conserto

Anhang -1
5
Andere Marinen / Re: Schichau Torpedoboote für Brasilien
« Letzter Beitrag von AvM am Heute um 00:12:16 »
Jane´s 1906 hat 5 Schichau-Boote (1893, 130 tons, original 28 knots), 3 größere Thornycroft-Boote (1891) und 5 erheblich kleinere Yarrow-Boote (1882). Brassey und andere Jane´s konnte ich noch nicht checken, weil ich an die Daten gerade nicht rankomme.
Dass Jane´s den Verlust des einen Schichau-Boots nicht darstellt, halte ich nicht für ungewöhnlich. Da gibt es 2 Gründe: 1.) Die haben es nicht gewusst. 2.) Das Boot ist gehoben und wieder in Dienst gestellt worden. Beide sind plausibel.

Relatório do Ministério da Marinha   - 1902

Anhang -1

Relatório do Ministério da Marinha   - 1903

Anhang -2

Relatórios do Ministério da Marinha   - 1904

Anhang -3
6
Andere Marinen / Re: Schichau Torpedoboote für Brasilien
« Letzter Beitrag von AvM am 14 August 2018, 23:58:21 »
Ohh!!!

Ich habe alle Jane'S und Brassey , usw. ., sa das ist nicht gerade das Problem.

Wir haben ähnlichen Probleme wie beim gerade durchgeführten (nicht fertig) Diskussionen über die wiki usw. bezüglich die deutsche Flotte.

Wenn man serious die Sache angeht , soll man solche Quellen wie
- Wiki
- Janes, Brassey, Weyer, Les Flottes, ...
- pseudo - Quellen wie  http://www.navypedia.org/
- Conway , usw
einfach weglassen
besonderes wenn um die XIX Jahrhundert geht

Ich habe eine Regel - glaube niemanden,  und das leider stimmt.

MARCILIO DIAS - Thornycroft  gebaute Torpedoboot
Sie finden nichts , aber das Schiff verschwindet einfach von brasilianischen offiziellen Verzeichnissen, wie
- Relatórios do Ministério da Marinha  (die sind auch on-line)

Nur die sorgfältige  Recherche gibt Überraschungen

Relatórios do Ministério das Relações Exteriores  - 1894
so das Schiff war versenkt !!!
PS: Charles Müller kling doch Deutsch :O

Anhang: 1+2

A Federação : Orgam do Partido Republicano 19 Jan 1895

Anhang: 3

7
Andere Marinen / Re: Schichau Torpedoboote für Brasilien
« Letzter Beitrag von Leutnant Werner am 14 August 2018, 23:30:56 »
Jane´s 1906 hat 5 Schichau-Boote (1893, 130 tons, original 28 knots), 3 größere Thornycroft-Boote (1891) und 5 erheblich kleinere Yarrow-Boote (1882). Brassey und andere Jane´s konnte ich noch nicht checken, weil ich an die Daten gerade nicht rankomme.
Dass Jane´s den Verlust des einen Schichau-Boots nicht darstellt, halte ich nicht für ungewöhnlich. Da gibt es 2 Gründe: 1.) Die haben es nicht gewusst. 2.) Das Boot ist gehoben und wieder in Dienst gestellt worden. Beide sind plausibel.
8
Unknown Vizeadmiral #29
Does anyone recognize this Vizeadmiral?
Danke!
9
Die Deutsche Kriegsmarine / Re: How died V 1411 , V 1254 and V 1256?
« Letzter Beitrag von cam am 14 August 2018, 21:18:29 »
Hi,


Rohwer writes
4/5.7. wird die Weserstein, Geleit unter dem Schutz der 27. M-Flottille (Kptlt. von Lüeder) verstärkt mit M 425, M 474 und M 484, von 6 MTBs angegriffen, dabei wird MTB 666 gekapert und eingebracht; das Boot geht allerdings bereits am nächsten Tag im S-Boot-Bunker durch eine Benzinexplosion verloren.
I'm not sure that this is the right information. The British write that other ships were battling against MTB-666
4-5/7/44   At 0047, MTBs 666, 684, 687, 723 and 729 make Radar contact with German vessels and close the enemy.
0132   The boats are one and a half miles off Ymuiden.
0214   VPs 1411 and 1413 with AFs 41 and 47 open fire. MTBs 684 and 723 claim hits on two targets. MTB 666 loses contact. MTB 666 is hit by gunfire from German patrol boat V1415 and brought to a stop. The Commanding Officer reports, by radio, that the engines are disabled, some men have been lost overboard, two German vessels are in close company and he is preparing to abandon ship. MTB 687, the Senior Officers boat, elects to make a diversion whilst MTBs 684 and 723 attempt to rescue survivors. The attempt fails due to heavy gunfire. MTB 723 receives a direct hit on the bridge but recovers station.

http://cfv.org.uk/forum/viewtopic.php?t=625
But even the English are wrong - V 1415 was sunk by airplanes 26/3/1944!

cam
10
Bauberichte inklusiv Feedback / Re: Pionierlandungsboot Typ 40 in 1:40
« Letzter Beitrag von Dergl am 14 August 2018, 21:16:07 »
Hallo Ralf,

freut mich wenn Dir meine kleinen Berichte gefallen  :-D

Das braune Zeugs ist "Stabilit Express". Eigentlich nicht wasserfest, aber wenn man es lackiert oder anderweitig schützt ohne Probleme.
Für die Verarbeitung im Modellbau braucht es etwas Erfahrung und Übung. Den Auftrag mache ich z.B. tropfenweise mit Zahnstochern. Auch muss man schnell sein, weil es innerhalb von ca. 5 Minuten etwas fester wird und nach ca. 10 Minuten abbindet.
Und ja - es wird warm beim abbinden. Aber man braucht nicht viel Materialdicke so daß es auch für Kunststoffe funktioniert. Ich würde aber keine großen kompakte Volumen innerhalb von Kunststoff füllen ... könnte den Kunststoff verformen.

Detlef
Seiten: [1] 2 ... 10