Forum Marinearchiv

Flotten der Welt => Die Deutsche Kriegsmarine => Deutsche Kriegsmarine - Schiffe => Thema gestartet von: TD am 30 Mai 2009, 23:39:10

Titel: Wrack des KFK 532 (UJ 301) gesprengt
Beitrag von: TD am 30 Mai 2009, 23:39:10
Aus Polen und HH-Harburg erhielt ich folgende Info:

Am 19.02.2009 wurde das Wrack des KFK 532 (UJ 301), welches sich ca. 1 Km Süd-Ost von Fischereihafen Hela befand, auf Antrag vom Seeamt durch die polnische Kriegsmarine gesprengt. Die offizielle diesbezügliche Information befindet sich auf der Internetseite der polnischen Kriegsmarine.
http://www.mw.mil.pl/index.php?akcja=archiwum&years=2009&months=&id=19088
Sie können auch den Film aus dieser Aktion anschauen
http://www.mw.mil.pl/index.php?akcja=video_relacja
Vor der Aktion wurden auch die Fotos des Wracks gemacht:
http://www.mw.mil.pl/index.php?vhost=www&akcja=news&id=19089&limes=
http://www.mw.mil.pl/index.php?akcja=bomby
Die Zeugen haben danach bestätigt, daß der Ausbruch wesentlich kleiner als erwartet war.
Im Wrack befanden sich 5 Wasserbomben. Wahrscheinlich explodierten nicht alle nachdem diese 60 Jahr im Seewasser waren.
Viele polnischen Organisationen und Taucherschulen haben protestiert, da dieses Wrack beliebt war. Er war auch im guten Zustand und dazu leicht zugänglich.



Gruß

Theo

PS.: Ich habe ja gerade den Schöpfer einer  ganz genauen KFK Liste mit kompletten Lebensläufen, Hans-Jürge Abert aus Ratzeburg,hier zum alljährlichen Pfingstbesuch.

Leider konnte ich ihn nicht bewegen seine schönen Daten in einer >>Datenbank>> uns z. V. zu stellen !

Nicht weil er nicht will, es ist die Arbeit des Einstellens usw..

Wäre ja zu schön die weit über 1000 KFK mit allen militärischen Angaben im Krieg und dann im Frieden als Fischkutter, Yacht usw.mit den vielen schönen vorhandenen Fotos als Fischkutter usw. zu haben.
Titel: Re: Wrack des KFK 532 (UJ 301) gesprengt
Beitrag von: kalli am 31 Mai 2009, 00:31:24
Viele schöne Grüße an Hans-Jürge Abert  :MG:

Was noch nicht ist kann ja noch werden :-)
Titel: Re: Wrack des KFK 532 (UJ 301) gesprengt
Beitrag von: Peter K. am 31 Mai 2009, 07:02:34
Zitat
Nicht weil er nicht will, es ist die Arbeit des Einstellens usw ...

Hmmm, daran kann´s jetzt aber nicht wirklich scheitern .... da sollte es doch ne Lösung geben!


Apropos, wenn du Herrn ABERT noch bei dir an der Hand hast, gibt´s ne neue CD?
... wäre daran interessiert, da meine alte, gedruckte Ausgabe ja nicht mehr ganz up-to-date ist!  :wink:
Titel: Re: Wrack des KFK 532 (UJ 301) gesprengt
Beitrag von: t-geronimo am 31 Mai 2009, 10:24:31
Wenn das alles in einheitlichem Excel-Format vorliegt, kann man es mit Sicherheit wunderbar importieren.
Und auch sonst wird sich da sicher eine Möglichkeit finden lassen.

Aber bevor wir über neue Projekte nachdenken, sollten erstmal die anderen laufen...... :|
Titel: Re: Wrack des KFK 532 (UJ 301) gesprengt
Beitrag von: Urs Heßling am 31 Mai 2009, 13:07:44
hallo, Theo,

Am 19.02.2009 wurde das Wrack des KFK 532 (UJ 301), welches sich ca. 1 Km Süd-Ost von Fischereihafen Hela befand, auf Antrag vom Seeamt durch die polnische Kriegsmarine gesprengt. 

Ist "UJ 301" vielleicht ein Irrtum ?

Meines Wissens war "UJ 301" eine "Schwarzes-Meer-Nummer"

siehe auch:  http://www.wlb-stuttgart.de/seekrieg/44-08.htm

Gruß, Urs
Titel: Re: Wrack des KFK 532 (UJ 301) gesprengt
Beitrag von: TD am 31 Mai 2009, 13:15:24
Zitat
Aber bevor wir über neue Projekte nachdenken, sollten erstmal die anderen laufen...... 
@ Thorsten


Hast vollkommen Recht !!!

Aber träumen darf man ja schon von etwas Weiteren !!!

Gruß

Theo
Titel: Re: Wrack des KFK 532 (UJ 301) gesprengt
Beitrag von: Zerstörerfahrer am 31 Mai 2009, 13:27:19
hallo, Theo,

Am 19.02.2009 wurde das Wrack des KFK 532 (UJ 301), welches sich ca. 1 Km Süd-Ost von Fischereihafen Hela befand, auf Antrag vom Seeamt durch die polnische Kriegsmarine gesprengt. 

Ist "UJ 301" vielleicht ein Irrtum ?

Meines Wissens war "UJ 301" eine "Schwarzes-Meer-Nummer"

siehe auch:  http://www.wlb-stuttgart.de/seekrieg/44-08.htm

Gruß, Urs

Nein Urs, kein Irrtum. Hier geht es um die neuaufgestellte 3. U-Jagdflottille, Einsatzort Ende 1944 Stolpmünde. Siehe auch KTB U-Jagdführer Ostsee, ehemals 1. Landungsdivision.

@ Thorsten: Du sprichst mir aus der Seele. top
Titel: Re: Wrack des KFK 532 (UJ 301) gesprengt
Beitrag von: TD am 31 Mai 2009, 13:31:18
Lieber Urs,

wie einige andere Flottillen wurde auch die 3 UJ- Flottille in der Ostsee
Ende 1944 neu aufgestellt.

Gruß

Theo


Daten 3. UJ. Flottille, 2 Aufstellung Ostsee

Gem. Befehl 1 L Div. Kommando 3 UJ Flott. gem. OKM Skl. Adm. Qu II Org. B 5220/44 6 Kolos (Koralle) vom 14.10.44 durch Chef. 3. UJ Flott Oh d. R. Dr. Teichmann aufgestellt. Boote + Personal derzeit nicht vorhanden. Von den 24 Fahrzeugen der Flott zu gewiesen.
 12 = bei anderen Einheiten noch im Einsatz.
 9 = von KFK Schulflott. Swinemünde noch i. D. zu stellen
 3 = von Linz zum befohlenen Aufstellungsort Swinemünde zu überführen.

14.11.44 UJ 301 (532) + UJ 303 (547) treffen ein von KFK Schulflott.
21.11.44 Übernahme von UJ 301 – UJ 302 (546) – UJ 303 vom KFK Schulflott.

08.04.1945 UJ 301 um 20.30 Uhr nach Bombentreffer in Brand, wird dann durch   3,7 cm Artilleriebeschuß von R 71 auf 46 m Wassertiefe versenkt.



Daten H.J. Abert KFK-Listen:

532 (345) KL 26.6.1944. St. 7.81944. Abn. 20.9.1944. 20.9.1944 abgeliefert und 21.9. in Swinemünde in Dienst gestellt über das MOK Ost für die 9. Sicherungsflottille als Vs 912 und 21.11. in Dienst für die 3. Ujagtflottille als UJ 301, kam 14.11. von der KFK Schulflott. 8.4.1945 östlich von Hela/2 sm südl. der Hafeneinfahrt nach Fliegerbombentreffer in Brand und durch 3,7 cm Schüsse von R 71 auf 46 m Wassertiefe versenkt.
Titel: Re: Wrack des KFK 532 (UJ 301) gesprengt
Beitrag von: Zerstörerfahrer am 31 Mai 2009, 14:07:24
Steht aber auch alles in der Chronik des Seekrieges: http://wiesel.wlb-stuttgart.de/seekrieg/km/ujaeger/uj-ost.htm

Kommandant UJ 301 - Stbs.Ob.Strm. Bartschies
Titel: Re: Wrack des KFK 532 (UJ 301) gesprengt
Beitrag von: Urs Heßling am 31 Mai 2009, 22:21:56
hallo,

@UJ 301
tja - mea culpa - kenne mich nicht einmal in allen Ecken der Chronik aus, an der ich selbst mitgewirkt habe.

Gruß, Urs
Titel: Re: Wrack des KFK 532 (UJ 301) gesprengt
Beitrag von: crolick am 31 Mai 2009, 22:43:57
PS.: Ich habe ja gerade den Schöpfer einer  ganz genauen KFK Liste mit kompletten Lebensläufen, Hans-Jürge Abert aus Ratzeburg,hier zum alljährlichen Pfingstbesuch.

Leider konnte ich ihn nicht bewegen seine schönen Daten in einer >>Datenbank>> uns z. V. zu stellen !

Nicht weil er nicht will, es ist die Arbeit des Einstellens usw..

Wäre ja zu schön die weit über 1000 KFK mit allen militärischen Angaben im Krieg und dann im Frieden als Fischkutter, Yacht usw.mit den vielen schönen vorhandenen Fotos als Fischkutter usw. zu haben.

Another great project after MFP-website! top

I can not wait to see the KFK-webpage! :O/S