Forum Marinearchiv

Flotten der Welt => Die Kaiserlich Japanische Marine => Japanische Marine - Geschichte und Einsätze => Thema gestartet von: Urs Heßling am 18 Oktober 2020, 10:26:21

Titel: Sonntagsrätsel (VIII)
Beitrag von: Urs Heßling am 18 Oktober 2020, 10:26:21
moin,

Das nächste Sonntagsrätsel mag den pazifischen Gegner der USN zum Thema haben

Dann setzen wir das einmal um:
Gesucht werden der nördlichste, östlichste, südlichste und westlichste Verlust (nach geographischer Position nach φ und λ) eines Kriegsschiffs ...
der japanischen Marine (IJN) im 2. Weltkrieg.

In meiner Lösung (aber vielleicht findet sich ja auch eine andere ?) stehen je 2 Einheiten von zwei sehr unterschiedlichen Schiffstypen ...
... und es sollte nicht verwundern, daß Verlustdaten und -orte mit denen (des Gegners) im letzten Rätsel kongruent sein können ...

N - beantwortet von Thommy_l : U-Boot I-180, 27.4.1944, 55°10′N 155°40′W

O - beantwortet von Thommy_l : U-Boot I-73, 27.1.1942, 28°24′ N 178°35′ O

S - beantwortet von Thommy_l : Flugzeugträger Shōhō, 7.5.1942, 16° 07′ S, 151° 54` O

W - beantwortet von Thommy_l : Flugzeugträger Hiryu, 5.6.1942, 30° 23′ N, 179° 30′ W

Viel Spaß beim Ermitteln  :wink:

Gruß, Urs
Titel: Re: Sonntagsrätsel (VIII)
Beitrag von: thommy_l am 18 Oktober 2020, 10:45:52
Hallo,

bei -W- vermute ich den Schweren Kreuzer Mikuma bei Midway. Vermuteter Untergangsort des Schiffs liegt bei 29° 20′ N, 173° 30′
Ist falsch

Flugzeugträger Kaga, Midway. Der von den Japanern gemeldete Untergangsort lag bei 30° 23′ N, 179° 17′ W.[14

Mist! Hiryu liegt weiter westlich bei 30° 23′ N, 179° 30′

Grüße
Thommy
Titel: Re: Sonntagsrätsel (VIII)
Beitrag von: Urs Heßling am 18 Oktober 2020, 11:20:51
moin, Thommy,

bei -W- vermute ich den Schweren Kreuzer Mikuma bei Midway. Vermuteter Untergangsort des Schiffs liegt bei 29° 20′ N, 173° 30′

Flugzeugträger Kaga, Midway. Der von den Japanern gemeldete Untergangsort lag bei 30° 23′ N, 179° 17′ W.[14

Mist! Hiryu liegt weiter westlich bei 30° 23′ N, 179° 30′ W
Das war doch - artilleristisch betrachtet - sauber "eingegabelt" - Ja :MG: top

Gruß, Urs
Titel: Re: Sonntagsrätsel (VIII)
Beitrag von: thommy_l am 18 Oktober 2020, 11:26:03
Hallo Urs,

Zitat
Das war doch - artilleristisch betrachtet - sauber "eingegabelt"

Also Treffer mit der 3. Salve  :MLL:  Ich tu mich manchmal schwer mit westlicher/östlicher auf der anderen Seite des Ballons

Thommy
Titel: Re: Sonntagsrätsel (VIII)
Beitrag von: thommy_l am 18 Oktober 2020, 11:55:24
Hallo,

bei -N- könnte es Shinano sein. Die letzte bekannte Position bei 33° 7′ N, 137° 4' O
Shinano wurde auf der Fahrt nach Kure am 29. November 1944 vom U Boot Archerfish torpediert.

Grüße
Thommy
Titel: Re: Sonntagsrätsel (VIII)
Beitrag von: Urs Heßling am 18 Oktober 2020, 12:08:29
moin, Thommy,

bei -N- könnte es Shinano sein. Die letzte bekannte Position bei 33° 7′ N, 137° 4' O
Shinano wurde auf der Fahrt nach Kure am 29. November 1944 vom U Boot Archerfish torpediert.
Leider nein. Der N-Verlust ist kein Träger und die Position liegt nördlich von 50o N

Gruß, Urs
Titel: Re: Sonntagsrätsel (VIII)
Beitrag von: MarkusL am 18 Oktober 2020, 12:39:30
Hallo,
liegen die beim Angriff auf Pearl Harbour gesunkenen Kleinuboote Typ A, darunter wahrscheinlich HA 19, nicht noch weiter westlich als Hiryu?
Gruß
Markus
Titel: Re: Sonntagsrätsel (VIII)
Beitrag von: Urs Heßling am 18 Oktober 2020, 12:45:22
moin, Markus,

Pearl liegt auf ca. 158o W - also wohl nicht

Gruß, Urs
Titel: Re: Sonntagsrätsel (VIII)
Beitrag von: thommy_l am 18 Oktober 2020, 12:48:27
Hallo,

nochmals Nord, U Boot I-180. Versenkt von USS Gilmore vor Dutch Harbor bei 55°10′N 155°40′W am 27 April 1944.

Grüße
Thommy
Titel: Re: Sonntagsrätsel (VIII)
Beitrag von: Urs Heßling am 18 Oktober 2020, 13:15:31
moin, Thommy,

nochmals Nord, U Boot I-180. Versenkt von USS Gilmore vor Dutch Harbor bei 55°10′N 155°40′W am 27 April 1944.
Ja :MG: top ... damit haben wir "Typ 2"

Gruß, Urs
Titel: Re: Sonntagsrätsel (VIII)
Beitrag von: Woelfchen am 18 Oktober 2020, 13:25:20
Eine kleine Anmerkung Meinerseits.
"Östlich" und "Westlich" sind ja relativ. Möglichst weit westlich heist ja hier möglichst weit vom Bezugspunkt (Nullmeridian: England, Greenwich) entfernt.

So kommt es das ein Träger der von Japan aus nach osten gefahren ist die westlichste Position hat.  :roll:

Zum Kleinuboot das in Pearl Harbour gesunken ist:
Das hat sich von Japan weiter entfernt als der Träger. Aber das ist ja hier nicht gefragt.

Interessant fände ich noch welches Schiff am weitesten entfern von Japan (Bezugspunkt Tokio?) versenkt wurde.

Grüße
Johannes
Titel: Re: Sonntagsrätsel (VIII)
Beitrag von: Urs Heßling am 18 Oktober 2020, 13:32:48
moin,

Interessant fände ich noch welches Schiff am weitesten entfern von Japan (Bezugspunkt Tokio?) versenkt wurde.
Da müßte man jetzt einen elektronischen Zirkel haben :O/Y ...

... und dann wäre "Luftlinie" ja noch etwas Anderes als "Seeweg"  :wink:

"Am weitesten weg" (abgesehen vom Verlust) war sicher das U-Boot I-30 (https://en.wikipedia.org/wiki/Japanese_submarine_I-30)

Einer der Kandidaten für den am Weitesten von Tokio erfolgten Verlust wäre das Unterseeboot I-17, das am 17.8.1943 bei Espiritu Santo in Position 23-26 S 166-30 O von US-Flugzeugen und der neuseeländischen Korvette Tui versenkt wurde, Entfernung von Tokio in Luftlinie ca. 3860 sm.

Ich hoffe, daß das eine zureichende Antwort war :O/Y

Gruß, Urs
Titel: Re: Sonntagsrätsel (VIII)
Beitrag von: Axel Niestle am 18 Oktober 2020, 14:55:05
Am "weitesten weg" gilt hier sicher für I-52.

Grüße

Axel
Titel: Re: Sonntagsrätsel (VIII)
Beitrag von: Urs Heßling am 18 Oktober 2020, 15:22:21
moin, Axel

Am "weitesten weg" gilt hier sicher für I-52. 
:MG: top  https://en.wikipedia.org/wiki/Japanese_submarine_I-52_(1942) (https://en.wikipedia.org/wiki/Japanese_submarine_I-52_(1942))

Nach grober Kopplung 13.000 sm Seeweg ab Tokio  :wink:

Gruß, Urs
Titel: Re: Sonntagsrätsel (VIII)
Beitrag von: thommy_l am 18 Oktober 2020, 17:46:30
Hallo,

will keiner mehr?

Süden - Flugzeugträger Shōhō im Korallenmeer am 7 May 1942. Nordöstlich von Misima Island

Sorry, vergessen: 16° 07′ 14.16″ S, 151° 54′ 47.16″ E  laut einer Shipwreck-Seite

Grüße
Thommy
Titel: Re: Sonntagsrätsel (VIII)
Beitrag von: Urs Heßling am 18 Oktober 2020, 18:01:37
moin, Thommy,

will keiner mehr?
Geduld ... es ist ja noch 1/4-Tag Zeit ... aber wenn Du so weitermachst, machst Du es allein

Süden - Flugzeugträger Shōhō im Korallenmeer am 7 May 1942. Nordöstlich von Misima Island
Sorry, vergessen: 16° 07′ 14.16″ S, 151° 54′ 47.16″ E  laut einer Shipwreck-Seite
Ja :MG: :TU:)

Fehlt noch das 2. U-Boot  :-D

Gruß, Urs
Titel: Re: Sonntagsrätsel (VIII)
Beitrag von: thommy_l am 18 Oktober 2020, 18:24:48
Das 2. U-Boot könnte I-73 sein.

Bei Midway versenkt von USS Gudgeon 28°24′N 178°35′E sm 27 Januar 1942.

Thommy
Titel: Re: Sonntagsrätsel (VIII)
Beitrag von: Urs Heßling am 18 Oktober 2020, 18:34:13
moin, Thommy,

Das 2. U-Boot könnte I-73 sein.
Bei Midway versenkt von USS Gudgeon 28°24′N 178°35′E sm 27 Januar 1942.
Ja :MG: top

Meinen Glückwunsch dem "Alleinlöser" eines ganzen Rätsel :MG: :TU:)

... und nun folgt erst einmal eine Rätselpause :angel:

Gruß, Urs
Titel: Re: Sonntagsrätsel (VIII)
Beitrag von: Woelfchen am 18 Oktober 2020, 18:41:02
Und danke für die Antwort auf die Frage welches Boot es am weitesten geschafft hat bevor es dann ein tragisches Ende fand.
Wusste noch nicht das auch ein Japanische U-Boot vor Frankreichs Küste liegt.

Grüße
Johannes
Titel: Re: Sonntagsrätsel (VIII)
Beitrag von: thommy_l am 18 Oktober 2020, 18:43:55
Hallo Urs,

dann mal vielen Dank für die Unterhaltung bei S..Wetter und Corona. Da ich mir auch noch einen Huf vertreten habe und kein Freund von Fernseh-Krimis und Musiksendungen ala Fernsehgarten bin, habe ich insgesamt knapp drei Stunden Kurzweile gehabt.

Dankeschön
Thommy
Titel: Re: Sonntagsrätsel (VIII)
Beitrag von: Urs Heßling am 18 Oktober 2020, 19:03:42
moin, Johannes,

Wusste noch nicht das auch ein Japanische U-Boot vor Frankreichs Küste liegt.
Mein innerer Navigator :O/Y veranlaßt mich zu dem Hinweis, daß die Position 15o 16`N 39o 55`W  (https://geohack.toolforge.org/geohack.php?pagename=Japanese_submarine_I-52_(1942)&params=15_16_N_39_55_W_) nicht gerade vor der französischen Küste liegt ...

Gruß, Urs