Forum Marinearchiv

Flotten der Welt => Andere Marinen => Thema gestartet von: maxim am 17 Oktober 2020, 17:12:02

Titel: Dänische Marine erhält zwei neue Fregatten - per Pinselstrich
Beitrag von: maxim am 17 Oktober 2020, 17:12:02
Die dänische Marine hat zwei neue Fregatten erhalten - allerdings keine neue Schiffe, sondern die Absalon-Klasse wurde von "fleksible støtteskibe" (flexibles Unterstützungsschiff) zu "fregat" (Fregatte) umklassifiziert. Absalon erhielt die Kennung F341, Esbern Snare F342. Davor hatte sie die Kennung L16 und L17.

https://www.dr.dk/nyheder/politik/med-malerpensler-har-soevaernet-slettet-et-20-aar-gammelt-underligt-ord (https://www.dr.dk/nyheder/politik/med-malerpensler-har-soevaernet-slettet-et-20-aar-gammelt-underligt-ord)

Damit ist die verwirrende Klassifizierung dieser beiden doch sehr kampfkräftigen Schiffe Geschichte.
Titel: Re: Dänische Marine erhält zwei neue Fregatten - per Pinselstrich
Beitrag von: maxim am 18 Oktober 2020, 11:17:56
Hier sieht man erste Fotos mit der neuen Kennung:

https://forsvaret.dk/da/nyheder/2020/sovarnets-nye-fregatter/# (https://forsvaret.dk/da/nyheder/2020/sovarnets-nye-fregatter/#)

In diesem Artikel wird auch erwähnt, dass die Absalon-Klasse mit einem Schleppsonar ausgerüstet wird. Der Platz war dafür immer vorhanden, jetzt werden sie auch entsprechend ausgerüstet. Für die MH-60R Seahawk-Bordhubschrauber wurde die U-Jagd-Ausrüstung (Sonar, Bewaffnung etc.) schon bestellt - die Hubschrauber waren ohne diese Ausrüstung ausgeliefert worden.