Forum Marinearchiv

Flotten der Welt => Bundesmarine / Volksmarine / Deutsche Marine => Thema gestartet von: Manfred Heinken am 12 April 2020, 15:50:29

Titel: Schnellboote - Frage
Beitrag von: Manfred Heinken am 12 April 2020, 15:50:29
Moin Urs,
diesen Artikel habe ich in der Seekiste  Juni 1956 gefunden.
Meine Frage: unter welcher Bezeichnung fuhren diese Boote zu meiner Zeit, 1957 - 1963, bei der Buma.
Die "Gorch Fock" ist mir bekannt.
Die Boote UW 1o und UW 11 habe ich nämlich nicht gesehen.

Beste Grüße
Manfred Heinken
Titel: Re: Schnellboote - Frage
Beitrag von: Urs Heßling am 12 April 2020, 16:03:15
moin, Manfred,

unter welcher Bezeichnung fuhren diese Boote zu meiner Zeit, 1957 - 1963, bei der Buma.
Schulboote Klasse 149 (wie die -Möve-Boote)
UW 10 war 149/07
UW 11 war 149/08
Quelle: Schiffsnummernverzeichnis des Bundesamts für Wehrtechnik und Beschaffung (BWB), Stand 1/2002

Gruß, Urs
Titel: Re: Schnellboote - Frage
Beitrag von: Manfred Heinken am 12 April 2020, 16:10:40
Besten Dank Urs,
Weiterhin alles Gute

Manfred Heinken
Titel: Re: Schnellboote - Frage
Beitrag von: Deichkind am 12 April 2020, 16:13:54
Hallo Urs,
könntest Du bitte für Laien wie mich die Abkürzung Schiffsnummernverzeichnis des BWB auflösen?
Danke Dir!
Deichkind
Titel: Re: Schnellboote - Frage
Beitrag von: Urs Heßling am 12 April 2020, 16:20:10
moin,

könntest Du bitte für Laien wie mich die Abkürzung Schiffsnummernverzeichnis des BWB auflösen?
erledigt :MG:

Gruß, Urs
Titel: Re: Schnellboote - Frage
Beitrag von: Deichkind am 12 April 2020, 16:40:43
Merci!
Deichkind
Titel: Re: Schnellboote - Frage
Beitrag von: TW am 13 April 2020, 15:35:11
diesen Artikel habe ich in der Seekiste  Juni 1956 gefunden.
Meine Frage: unter welcher Bezeichnung fuhren diese Boote zu meiner Zeit, 1957 - 1963, bei der Buma.
Die Boote UW 1o und UW 11 habe ich nämlich nicht gesehen.

Hallo Manfred,
UW 10 (ex S 130) war 1945 unter Kennung FPB 5130 bei der Royal Navy, 1948 beim Verband Klose ("Baltic Fishery Protection Service"), 1957-1963 als UW 10 bei der Unterwasserwaffenschule, danach als EF 3 bei der Erprobungsstelle 81. Ab 1973 Kennung Y 840 und zuletzt W 49. Am 13.01.1991 a.D., 2010 verkauft an British Military Powerboat Trust. Seit 2016 Restaurierungsprojekt der Wheatcroft Collection.

Quellen: Gröner/Schenk/Kramer: DDK 1815-2015, Band 9/1
http://www.foerderverein-museums-schnellboot.de/s-boote/bundes-dt-marine/sboote-bm-schulboote.htm

Schönen Tag noch, Thomas

Zum Verband Klose: https://de.wikipedia.org/wiki/British_Baltic_Fishery_Protection_Service
Titel: Re: Schnellboote - Frage
Beitrag von: Manfred Heinken am 13 April 2020, 16:09:23
Moin Thomas,
besten Dank für die ausführliche Erklärung.
Wird so notiert.
Für Dich weiterhin alles Gute

Manfred Heinken
Titel: Re: Schnellboote - Frage
Beitrag von: Darius am 13 April 2020, 22:54:14
 --/>/> HMA (https://www.historisches-marinearchiv.de/projekte/erhaltene_marinefahrzeuge_deutsch/ausgabe.php?active_esdm=dkm&where_value=33)


 :MG:

Darius
Titel: Re: Schnellboote - Frage
Beitrag von: Urs Heßling am 14 April 2020, 00:20:02
moin, Darius,

also wenn Du schon bei Schnellbooten auf das HMA zurückgreifst ... dann eher hier  :wink:
https://www.historisches-marinearchiv.de/projekte/s_boote/lebenslauf_boot.php?where_value=123

Gruß, Urs
Titel: Re: Schnellboote - Frage
Beitrag von: Manfred Heinken am 14 April 2020, 10:50:56
Moin zusammen,
werden Schnellboote eigentlich immer so geparkt?
Das Foto ist nicht von mir.

Beste Grüße
Manfred Heinken
Titel: Re: Schnellboote - Frage
Beitrag von: Spee am 14 April 2020, 11:18:44
"Tactical beaching"
Titel: Re: Schnellboote - Frage
Beitrag von: Kuddelshark am 14 April 2020, 13:01:01
Moin zusammen,
werden Schnellboote eigentlich immer so geparkt?
Das Foto ist nicht von mir.

Beste Grüße
Manfred Heinken

Manchmal macht man das auch mit Minensuchern....
Titel: Re: Schnellboote - Frage
Beitrag von: t-geronimo am 14 April 2020, 17:49:06
Ja, ist bei amphibischen Landeoperationen international üblich, wenn man gerade keine Landungsfahrzeuge zur Hand hat.
Boot aufsetzen, Truppen absetzen und wieder weg.

Gut, hier ist die Besatzung vielleicht noch mit an Land gegangen und hat auf die gelungene Absetzung ein Bier getrunken oder zwei...  :OuuO:


(https://www.mysmilie.de/smilies/verwirrt/8.gif)
Titel: Re: Schnellboote - Frage
Beitrag von: Urs Heßling am 14 April 2020, 18:44:13
moin,

Boot aufsetzen, Truppen absetzen und wieder weg.
Das haben deutsche Schnellboote tatsächlich gemacht ... mit dem Bug aufsetzen ...
... aber um deutsche Soldaten im Mai 1943 aus Nordafrika und im Mai 1944 von der Krim abzubergen ...

Gruß, Urs