Forum Marinearchiv

Zivile Schifffahrt => Motoren & Dampf => Thema gestartet von: offshore am 08 Oktober 2019, 08:51:59

Titel: Schlepper Memmert
Beitrag von: offshore am 08 Oktober 2019, 08:51:59
I`m looking for some info regarding loss of Tugboat Memmert most probably on 26.12.1944 Baltic Sea, as well as technical details of her.
 Did she sank during towing operation together with towed barge?What happened to the crew? Any survivors?
Titel: Re: Schlepper Memmert
Beitrag von: t-geronimo am 08 Oktober 2019, 10:43:29
War diary Marineoberkommando Ostsee mentions Tug Memmert for 26.12.1944 only one time. It left Swinemünde together with tug Widder to assist tug Ortrud. This ship was towing a lightship on which a fire broke out. Later the lines to the lightship had to be cut.
Memmert is not mentioned any further.
Titel: Re: Schlepper Memmert
Beitrag von: offshore am 08 Oktober 2019, 11:27:01
Thanks for that info. It clarifies all the story, as in the beginning  I thought that the lightship was a barge towed by Memmert....
Is it mentioned in KTB MOK  where this accident happened (fire on lightship) ?
Titel: Re: Schlepper Memmert
Beitrag von: halina am 08 Oktober 2019, 11:55:28
Hier noch einige Daten , gebaut auf der Schichau-Werft in Königsberg mit Indienststellung 26.7. 1938 für
die KM-Werft in Wilhelmshaven , am 24.4. 1946 an die SU ausgeliefert .
Länge 39 meter . Breite ca.8 m , Verdrängung 437 t , Gesamt-Mototorleistung  ca.700 PS ,  11.6  Kn .
Quelle :  Gröner Bd. 6
                                                                                                                     
                                                                                                                             :MG:  halina

Hier eine Aufnahme von der "MEMMERT" im Einsatz mit Tarnanstrich und Flak-Bewaffnung
Titel: Re: Schlepper Memmert
Beitrag von: t-geronimo am 08 Oktober 2019, 14:14:28
The incident happend 38,5 nm north of Stolpmünde.

MOK Ostsee refers to Admiral westliche Ostsee, a subordinated command. But in that war diary I can't find anything at all about the incident.
Titel: Re: Schlepper Memmert
Beitrag von: hoch-am-wind am 08 Oktober 2019, 15:43:16
Going by the date and the location, that must have been the lightship Laima ex. Ovisi ex. Bürgermeister Abendroth. See Gröner, Vol. 5, p. 238.

Best regards,

Ralf
Titel: Re: Schlepper Memmert
Beitrag von: hoch-am-wind am 08 Oktober 2019, 21:44:53
Noch ein Nachtrag zum Feuerschiff Laima: R. Schmelzkopf bemerkt dazu im Strandgut #57, S. 76f.:
1944: am 18.12. in Danzig durch Bombentreffer schwer beschädigt, gehoben und zur Reparatur im Schlepp nach Westen, dabei am 26.12. nördlich Stolpmünde durch Feuer gesunken.

Das legt die Annahme nahe, dass es sich hierbei um den Schleppzug der Memmert gehandelt hat.

Viele Grüße,
Ralf
Titel: Re: Schlepper Memmert
Beitrag von: halina am 09 Oktober 2019, 12:36:35
Bei dem am 26. 12. 1944 bei einer Schleppfahrt gesunkenem Feuerschiff handelt es sich um das alte
Feuerschiff "Bürgermeister Abendroth I "  wie von Ralf schon geschrieben .
Das Schiff wurde !900 gebaut, es war 37m lang und lag von !900 - 1905 auf der Position "ELBE 3 " vor Anker .

Hier eine Aufnahme von dem Feuerschiff aus dieser Zeit ,                               :MG:  halina                                                                                                     



Titel: Re: Schlepper Memmert
Beitrag von: hoch-am-wind am 09 Oktober 2019, 18:38:50
 :TU:)   
Danke!
Titel: Re: Schlepper Memmert
Beitrag von: offshore am 10 Oktober 2019, 04:31:14
Thank You guys for Your help. Looks like the only victim of the sea in all this story was  "Bürgermeister Abendroth I "
Halina, on the picture You posted is `Bürgermeister Abendroth II`.This lighter today can be visited in  Museumshafen Hamburg – Övelgönne.
Titel: Re: Schlepper Memmert
Beitrag von: halina am 10 Oktober 2019, 12:13:27
Hallo offshore ,

Bürgermeister Abendroth II liegt nicht in Hamburg , sondern im Museumshafen von Brremerhaven und so
sieht dieses Schiff aus , ca. 44 m lang  und hat ganz andere Aufbauten als das von mir eingestellte Foto
der Abendroth I , dieses Feuerschiff hatte weniger Bullaugen und keinen Bugspriet sowie keine Ausbuchtung
im mittleren Bereich des Rumpfes , bitte vergleich mal beide Schiffe .

Hier die Abendroth I auf Pos. Elbe 3 liegend und die Abendroth II auf Pos. und im Museumshafen von BHV

                                                                                                                              Gruss  halina