Forum Marinearchiv

Boardleben => maritime Reiseberichte => Thema gestartet von: SchlPr11 am 11 August 2019, 11:08:22

Titel: 29. HANSE SAIL 2019 Rostock
Beitrag von: SchlPr11 am 11 August 2019, 11:08:22
Hallo,
wenn heute die 29. HANSE SAIL an der Warnow endet, wird die Hansestadt Rostock mit Superlativen an Besucherzahlen glänzen. Wirklich erwähnenswert ist die Armada von Traditionsschiffen unter Segel oder Dampf und die Flotte großer internationaler Segler, die in diesem Jahr den Weg hierher gefunden haben: AMERIGO VESPUCCI/Italien, GLORIA/Kolumbien, CUAUHTEMOC/Mexiko, MIR mit KRUSENSTERN/Russland, GREIF/Deutschland...
Hier eine Auswahl von Eindrücken aus dem Rostocker Stadthafen dieser Tage:
- CUAUHTEMOC am Kai
- CUAUHTEMOC mit wohl größter Nationalflagge der Sail
- Entlang des Kais
- SEA KING über allem
- Loggerausfahrt VEGESACK BV 2
- Rostocks neuester Fahrgaster der Reederei Schütt Premiere in deren Blauer Flotte - ROSTOCKER 7 (III)
- Wieder ein Jahr hat sich nichts an der UNDINE, dem ältesten Fahrgaster der Stadt, getan
REINHARD
Titel: Re: 29. HANSE SAIL 2019 Rostock
Beitrag von: Darius am 11 August 2019, 13:55:36
Hallo Reinhard,

vielen Dank für die Fotos.

Die größte Rarität scheint die fliegende Sea King zu sein  :-D
(sorry, konnte es mir nicht verkneifen - als ich zuletzt einen Marine-Stützpunkt besucht habe, war der Hubschrauber mit der Show-Einlage schon leider ausgefallen...)


 :MG:

Darius
Titel: Re: 29. HANSE SAIL 2019 Rostock
Beitrag von: The Voice am 11 August 2019, 14:53:45
Moin!
Auch ich habe die Hanse Sail besucht.
Rostock (Stadthafen) hatte reichlich zu bieten,
aber was die Bundeswehr im Stützpunkt Hohe Düne aufgefahren hatte, war wirklich sehenswert!
Alle Teilstreitkräfte waren vertreten, so beispielsweise die Luftwaffe mit einer kompletten PATRIOT Flugabwehrbattiere!
Meinen Dank an alle, die an diesem Wochenende gearbeitet haben!

Gruß: Uwe
Titel: Re: 29. HANSE SAIL 2019 Rostock
Beitrag von: harbec am 11 August 2019, 19:09:14
... sehr schöne Bilder und Kommentare!
Danke fürs Einstellen.
Titel: Re: 29. HANSE SAIL 2019 Rostock
Beitrag von: Urs Heßling am 11 August 2019, 19:15:45
moin,

schöne Bilder, Danke für's Teilen :TU:)

Uwes Bild #3 - Kolumbien - zeigt die Gloria, die ihrem fast-Schwesterschiff Cuauhtémoc im Kampf um die größte Nationalflagge Konkurrenz macht.

Wenn ich mir allerdings ansehe, wie auf beiden im Hafen liegenden Schiffen die Segel (nicht) festgemacht sind, bekomme ich als ehemaliger Segeloffizier das kalte Grausen :sonstige_154:

Gruß, Urs
Titel: Re: 29. HANSE SAIL 2019 Rostock
Beitrag von: Big A am 12 August 2019, 12:49:43
Zitat
aber was die Bundeswehr im Stützpunkt Hohe Düne aufgefahren hatte

da bist Du schon im Stützpunkt und kommst nicht auf einen Kaffee zum Zelt der Militärseelsorge...

Stimmt, war eine richtig gute Sail, die letzte unseres derzeitigen OB. Anstrengend, toll, spannend, schöne Bilder,
viel Arbeit, hohe Motivation bei allen Beteiligten, nur eins fehlte: Ausreichend Zeit...

Axel
Titel: Re: 29. HANSE SAIL 2019 Rostock
Beitrag von: t-geronimo am 12 August 2019, 13:56:38
Danke an alle für die schönen Fotos bei scheinbar idealem Wetter!  :TU:)
Titel: Re: 29. HANSE SAIL 2019 Rostock
Beitrag von: SchlPr11 am 12 August 2019, 18:30:47
Hallo,
ja, Wetter war ganz vorzüglich, Stimmung gut, Preise so lala (unseren Wein bringen wir uns schon seit Jahr und Tag mit, da dann Literpreis=Glaspreis...). Umweltgerechte Pfandbecher finden bei Jägern und Sammler gute Freude beim Aufsummieren.
Dank guten briefing von Axel kamen gestern die auslaufenden Segler gut in Szene.
Vom Neuen Strom startete die AMERIGO VESPUCCI tatsächlich um 17 Uhr. Stimmungvoll (Caruso?) ging es auf die Ostsee hinaus. Ihr folgten von der Hohen Düne die CUAUHTEMOC und die GLORIA. Ich widme den Schiffe folgend je eine Serie.
Die an sich gute DDR-Jugendzeitschrift JUGEND UND TECHNIK polemisierte in den frühen 1960er Jahren mal gegen den Italiener mit seinen "zu modernen Zeiten überholten Ausbildungen auf einem Segler." Irgendwo muß ich diuesen Klipp noch hier haben. Man vergaß/wußtes es gar nicht, daß zu dieser Zeit in der UdSSR das Schwesterschiff DUNAY ex: CHRISTOPHO COLOMBO schon länst verwirtschaftet war. Eigentlich schade um das Schwesterschiff nach dem gestern erlebten!
REINHARD
Titel: Re: 29. HANSE SAIL 2019 Rostock
Beitrag von: smutje505 am 12 August 2019, 18:53:21
Dem Reinhard und dem Uwe ein großes Danke für die Bilder  :TU:) :MG:
Titel: Re: 29. HANSE SAIL 2019 Rostock
Beitrag von: Ernst_Ludwig am 12 August 2019, 20:45:30
Wenn ich mir allerdings ansehe, wie auf beiden im Hafen liegenden Schiffen die Segel (nicht) festgemacht sind, bekomme ich als ehemaliger Segeloffizier das kalte Grausen

Hallo,
am Mittwoch Abend durften wir schon auf der Cuauhtémoc zu Gast sein, nachdem die Mannschaft alles geschrubbt und gewienert hatte. Plötzlich tauchte aus Nordost eine Gewitterfront auf und nach hektischen Durchsagen - auf spanisch, aber am Tonfall erkannten wir, schnellstens das Schiff verlassen zu müssen - fing es auch schon an, heftig zu regnen. Zum ersten Mal habe ich gesehen, wie schnell dutzende Matrosen die Wanten erklommen haben, um die Segel festzumachen. Das war ziemlich beeindruckend, zumal alles bei Blitz und Donner erfolgte. Ich wäre da nicht hochgestiegen! Die Jungs hatten sich oben mit Karabinerhaken gesichert - trotzdem hatte ich Bedenken, ob das gut gehen wird ...
VG
Michael
Titel: Re: 29. HANSE SAIL 2019 Rostock
Beitrag von: Big A am 13 August 2019, 21:30:18
Hier ein Bild der Cuahautemoc in New York 1986, damals noch fast gan neu!

Axel
Titel: Re: 29. HANSE SAIL 2019 Rostock
Beitrag von: Big A am 13 August 2019, 21:48:15
Und hier noch eine schöne Begegnung vor Warnemünde sowie die Amerigo Vespucci bei Nacht

Axel
Titel: Re: 29. HANSE SAIL 2019 Rostock
Beitrag von: kawa1705 am 14 August 2019, 17:06:03
Sehr schöne Eindrücke!
Ich musste leider am 06.08. wieder abreisen aus Warnemünde.  :embarassed: :cry:

 :MG:

Rüdiger
Titel: Re: 29. HANSE SAIL 2019 Rostock
Beitrag von: SchlPr11 am 14 August 2019, 18:28:33
Hallo,
wie schon beim Besuch vorher auf der HANSE SAIL vor Jahren, hat die Besatzung der mexikanischen CUAUHTEMOC ihre Auslaufparade wahrlich inszeniert. Zusätzlich gab es noch einen Salut mit der mittschiffs platzierten Bewaffnung (2x ???) zu den Besuchern auf den Molen hinüber.
CUAUHTEMOC hat wohl den nicht ausgelobten Wettbewerb größte Nationalflagge gewonnen, klar vor der GLORIA und AMERIGO VESPUCCI...
REINHARD
Titel: Re: 29. HANSE SAIL 2019 Rostock
Beitrag von: Urs Heßling am 14 August 2019, 18:43:51
moin,

gleich drei Nationalflaggen (Besantopp, Gaffel, Heckstock) zu führen ist schon ungewöhnlich ...  :|
Bild 5 : Salutschießen ?

Gruß, Urs
Titel: Re: 29. HANSE SAIL 2019 Rostock
Beitrag von: SchlPr11 am 14 August 2019, 19:45:06
Hallo Urs,
ja, auf 4+5 gibt es Salut für Euch...
Da ein wenig Abseits bereits, hätte ich noch auf Teleobjektiv umsteigen müssen, was die Zeit nicht hergab. Doch so auch eindrucksvoll mit Säbelsignal. Vielleicht hat der Kommandant der MECKLENBURG-VORPOMMERN sich etwas abgeschaut. Denke mal auf Höhe beider Schiffe wurde geschossen. Leider nicht mitgezählt nd keine Anung was heute so im Zeremoniell üblich ist.
Morgen gibt es dann noch die paradierende GLORIA als Schlußpunkt.
Schönen Abend - REINHARD
Titel: Re: 29. HANSE SAIL 2019 Rostock
Beitrag von: Urs Heßling am 15 August 2019, 15:00:17
moin,

gleich drei Nationalflaggen (Besantopp, Gaffel, Heckstock) zu führen ist schon ungewöhnlich ...  :|
Bild 5 : Salutschießen ?
genauer hingesehen: fünf Nationalflaggen (alle 3 Masttoppen, Gaffel, Heckstock)  :|

auf 4+5 gibt es Salut ... keine Anung was heute so im Zeremoniell üblich ist.
Das käme darauf an, welches Kommandozeichen die MVP gesetzt hatte ...
sieben Schuß für einen Kommandanten, dreizehn für einen Konteradmiral.
Ich kann aber kein Kommandozeichen erkennen.

Gruß, Urs
Titel: Re: 29. HANSE SAIL 2019 Rostock
Beitrag von: Big A am 15 August 2019, 16:58:15
Zitat
Ich kann aber kein Kommandozeichen erkennen.

Zu der Zeit war kein Admiral an Bord.

Axel
Titel: Re: 29. HANSE SAIL 2019 Rostock
Beitrag von: der erste am 15 August 2019, 17:04:19
Schießt die deutsche Marine Salut? Und wenn ja, womit?
Titel: Re: 29. HANSE SAIL 2019 Rostock
Beitrag von: Urs Heßling am 15 August 2019, 18:05:17
moin, Holger,

Schießt die deutsche Marine Salut? Und wenn ja, womit?
Schießt (Gegenwart) -    mit "Amtshilfe" :O/Y :
https://www.kn-online.de/Kiel/Marine-in-Kiel-Spanier-bekommen-Salut-Briten-nicht (https://www.kn-online.de/Kiel/Marine-in-Kiel-Spanier-bekommen-Salut-Briten-nicht)

Schoß (Vergangenheit) - ja, für die 40 mm-Breda/Bofors-Geschütze gab es "Salutmunition" (DM 88)

Gruß, Urs
Titel: Re: 29. HANSE SAIL 2019 Rostock
Beitrag von: Spee am 17 August 2019, 00:28:42
Das ist erbärmlich!

Ein paar 152mm-Haubitzen wären früher innerhalb weniger Stunden vor Ort gewesen. Für sowas wären wir freiwillig die Nacht durchgefahren.