Forum Marinearchiv

Webseite Historisches Marinearchiv => Luftwaffenfahrzeuge => Thema gestartet von: IKARUS am 23 Mai 2016, 16:35:09

Titel: LuWa-Schiffe-Datensatz: FL.B 421
Beitrag von: IKARUS am 23 Mai 2016, 16:35:09
                              Wer oder was wird an Bord FL.B 421 gefeiert?

moin t-geronimo und Urs,
über Bild Nr.05 der Fotoserie, das die Tochter seines Boots-Kameraden Heinrich Zell – Frau Diana Robinson – dem HMA zur Verfügung gestellt hatte, habe ich mich besonders gefreut. Es zeigt meinen Vater - Heinz Knuth - inmitten der Crew mit  Blumenstrauß. Sehr wahrscheinlicher Anlass: Nachträgliche Gratulation zu seiner Hochzeit am 27.07.1942, nach Rückkehr aus seinem Urlaub. Die zum Foto genannte Zeit August 1942 passt.
Danke,
        Ikarus
Titel: Re: LuWa-Schiffe-Datensatz: FL.B 421
Beitrag von: TD am 25 Mai 2016, 19:28:38
Hallo    Ikarus,

danke fürdies netten Infos !

Gruß

Theo
Titel: Re: LuWa-Schiffe-Datensatz: FL.B 421
Beitrag von: t-geronimo am 25 Mai 2016, 22:47:59
Von mir ebenfalls vielen Dank!  :TU:)
Ich habe das zur Bildbeschreibung hinzugefügt.
Titel: Re: LuWa-Schiffe-Datensatz: FL.B 421
Beitrag von: IKARUS am 26 Mai 2016, 20:55:55
LuWa-Schiffe-Datensatz: FL.B 421
[Luftwaffenfahrzeuge]
Was macht  FL.B 421 in Paris?
Von meinem Vater Heinz Knuth habe ich ein Foto mit seinem Vermerk „Auf der Fahrt - Eintreffen in Paris – Freiheitsstatue mit Eiffelturm.“ Ich hatte es bisher nicht besonders beachtet und auch nicht mit zur Fotoserie eingereicht. Es ist kein Boot oder Crewmitglied abgebildet. Ich habe wohlwollend gedacht, naja, dann hat Papa auch Paris kennengelernt.
Nachdem ich in der Chronik anderer FL.B gelesen habe, dass sie zwecks Überführung vom Atlantik ins Mittelmeer über die Seine und Paris, Marne, Saone und Rhone gefahren sind, fiel bei mir der Groschen.
Zeitlich passt das winterliche Bild vom Eiffelturm und Bild Nr. 37 (Boot- vom Eis umgeben- im Kanal mit Platanen) in das offene Zeitfenster der Chronik des FL.B 421 (06.01.1944, Fecamp - 18.04.1944, Port de Bouc).
Wegen zugefrorenener Kanäle und Schleusen hatten andere Boote vorher für diese Fahrt ab Dezember mehr als 4 Wochen benötigt.
Wieso wird FL.B 421 im Fluss unter der Brücke vom französischen Schlepper NEPTUNE (Bild Nr. 53 der Fotoserie) geschleppt? (Schaden? Tarnung?) Dieses könnte auch noch während dieser Überführungsfahrt gewesen sein.

Grüsse in die Runde
IKARUS
Titel: Re: LuWa-Schiffe-Datensatz: FL.B 421
Beitrag von: Klaus aus LG am 27 Mai 2016, 08:16:38
Hallo Ikarus,
als alter "Zwölfender" der Luftwaffe habe ich mich
zu meinen Wurzeln zurückbegeben und beschäftige
mich seit kurzem erst mit dem Thema "Luftwaffe zur See"
Da ich  am Anfang der Recherchen stehe, ist mein Wissen
noch sehr begrenzt.
Deshalb meine Frage :
Was hat es auf sich mit dem Datensatz "LuWa-Schiffe FL.B 421"
Was beinhaltet er und wie kann ich ihn bekommen.

Besten Dank im Voraus

Liebe Grüße
Klaus aus Leingarten
Titel: Re: LuWa-Schiffe-Datensatz: FL.B 421
Beitrag von: t-geronimo am 27 Mai 2016, 12:00:14
Hallo Klaus!

Du kannst ihn  --/>/> hier (http://www.historisches-marinearchiv.de/projekte/luftwaffenfahrzeuge/luftwaffen_fahrzeuge_schiffe/ausgabe.php?where_value=51&kategorie=Flugbetriebsboot) einsehen.  :-)
Titel: Re: LuWa-Schiffe-Datensatz: FL.B 421
Beitrag von: IKARUS am 27 Mai 2016, 15:17:04
Hallo Klaus,

weitere Informationen über Luftwaffe zu See findest Du hier:

HMA Startseite > DB-Projekte > LW-Fahrzeuge > Schiffe > Flugbetriebsfahrzeuge > Übersicht Flugbetriebsboote> FL.B 421   (FL.B 421 ist hier der Datensatz)

und

Forum HMA 
•   Forum > Deutsche Kriegsmarine> Untergeordnete Boards> Schiffe und Boote der Luftwaffe
•   Webseite Historisches Marinearchiv> Luftwaffenfahrzeuge

Gruß
Ikarus
Titel: Re: LuWa-Schiffe-Datensatz: FL.B 421
Beitrag von: IKARUS am 20 Oktober 2017, 16:27:47
FL.B 421 = SEEPFERD

Moin,
auf dem unscharfen Foto meines Vaters Heinz Knuth vom FL.B 421 (ähnlich dem Foto Nr. 50 der Chronik) habe ich achtern an Backbord den Namen SEEPFERD entdeckt. In der Chronik des Bootes ist der Zivilname nicht vermerkt. Es fuhr evtl. ursprünglich als ziviles Seenotboot (Lazarettschiff) oder war hierfür vorge-sehen.
Hat man den Namen dort nach dem Neuanstrich mit Tarnfarbe ab 01.08.1940 als Andenken belassen?
siehe auch Chronik FL.B 421:  „- 01.08.1940 Für Seenotdienst Westküste ist das FL.B 421 (Borkum) herraus zu ziehen und baldmöglichst bei Kriegsmarinewerft Wilhelmshaven zwecks Waffeneinbaus zu sammeln…… Die Boote fahren ohne Rote Kreuz Abzeichen. [3]“
P.S. Die  ab Juli 1941 unter dem Zivilnamen geführten FL.B: 405 „SEEMÖWE“, 414 „SEESCHWALBE“, 422 „SEEADLER“, 423 „SEEHUND“, 424 „SEEBÄR“, 425 „SEESTERN“ und 426 „SEEFALKE“ wurden als Ziviltyp Lazarettschiff geführt.
Gruß aus Köln
IKARUS
Titel: Re: LuWa-Schiffe-Datensatz: FL.B 421
Beitrag von: Darius am 21 Oktober 2017, 16:56:22
Danke IKARUS.


 :MG:

Darius
Titel: Re: LuWa-Schiffe-Datensatz: FL.B 421
Beitrag von: redfort am 21 Oktober 2017, 22:13:29
Hallo Klaus,

weitere Informationen über Luftwaffe zu See findest Du hier:

Gruß
Ikarus

und auch hier:

 --/>/> http://www.luftwaffe-zur-see.de/Kdo.Schiff/DatenFlB/FlB-421.htm (http://www.luftwaffe-zur-see.de/Kdo.Schiff/DatenFlB/FlB-421.htm)
Titel: Re: LuWa-Schiffe-Datensatz: FL.B 421
Beitrag von: redfort am 24 Oktober 2017, 21:51:37
Es fuhr evtl. ursprünglich als ziviles Seenotboot (Lazarettschiff) oder war hierfür vorgesehen.

Nein war es nicht, kein ziviles Seenotboot oder Lazarettschiff !


Die  ab Juli 1941 unter dem Zivilnamen geführten FL.B: 405 „SEEMÖWE“, 414 „SEESCHWALBE“, 422 „SEEADLER“, 423 „SEEHUND“, 424 „SEEBÄR“, 425 „SEESTERN“ und 426 „SEEFALKE“ wurden als Ziviltyp Lazarettschiff geführt.

Dies ist auch nicht richtig ! Kein Ziviltyp  sondern als militärisches Lazarettschiff!

Es wurden nur 6 Boote angemeldet.
„SEEFALKE“ und „SEEPFERD“ nicht !

Gemäß Gemäß Schreiben der deutschen Gesandtschaft am 13.07.1940 an das Eidgenössische Politische Departement / Abteilung für fremde Interessen in Bern, mit der Bitte, der Britischen Regierung zu notifizieren, das als deutsche militärische Lazarettschiffe :  „SEEMÖWE“, „SEESCHWALBE“,  „SEEADLER“, „SEEHUND“, „SEEBÄR“, „SEESTERN“ ,  verwendet werden.

 :MG:
Titel: Re: LuWa-Schiffe-Datensatz: FL.B 421
Beitrag von: IKARUS am 22 Dezember 2017, 11:39:39
Hallo Axel.
bedanke mich verspätet (war bisher urlaubs- und gesundheitsbedingt eine Weile out of order) für die Klarstellung des Bootsstatus und weiteren Informationen zum  FL.B 421 – SEEPFERD.

Grüsse aus Köln
IKARUS