Forum Marinearchiv

Flotten der Welt => Die Kaiserliche Marine => Die Kaiserliche Marine - U-Boote => Thema gestartet von: bodrog am 30 April 2016, 17:18:00

Titel: UB 110
Beitrag von: bodrog am 30 April 2016, 17:18:00
Schön, das mal wieder in einem größeren Medium ein Artikel über die Kaiserliche erschienen ist, aber etwas Grundwissen hätte der Verfasserin vielleicht geholfen, weniger Unsinn zu fabrizieren...

http://www.spiegel.de/einestages/u-boot-sm-ub-110-im-ersten-weltkrieg-fotos-aus-dem-inneren-a-1089519.html

Der Unsinn fängt mit "Lange vergessene Fotos zeigen das Innere des Wracks" an und setzt sich kontinuierlich fort!
Titel: Re: UB 110
Beitrag von: Urs Heßling am 01 Mai 2016, 10:19:55
moin,

Na, schön, sie wirft den uneingeschränkten U-Boot-Krieg von Februar 1915 und Februar 1917 zusammen :roll:  :sonstige_154: und spricht von "Geschützvorrichtungen" im Innern des Bootes :roll:
aber so viel weiteren "Unsinn" habe ich nicht entdecken können.
Magst Du noch einmal genauer werden ?

btw: Bild 3 zeigt rechts neben dem Autor (der in der Mitte steht) im hellen Mantel Paul Hundius
http://www.uboat.net/wwi/men/commanders/132.html und ganz rechts im Mantel mit Pelzkragen Fürbringers Crewkameraden Hans Valentiner (Erinnerung aus Lesen von "Alarm! Tauchen!!"), von dem damit also auch ein Foto für u-boat.net vorläge.

Gruß, Urs
Titel: Re: UB 110
Beitrag von: klaushh am 04 Mai 2016, 21:42:44
Moin, moin,

hier noch ein link zu zahlreichen Aufnahmen aus dem Boot.
Dabei ist noch ein 3-Minuten Video vum Wrack von U 166 (WK II).

http://www.dailymail.co.uk/news/article-3240463/Inside-killing-machine-ghostly-century-old-images-German-WWI-U-Boat-raised-depths-North-Sea.html

Gruß
klaushh