Forum Marinearchiv

Modellbau => RC - Modelle => Thema gestartet von: Marshmallow am 23 Juni 2013, 23:28:42

Titel: LABO 100
Beitrag von: Marshmallow am 23 Juni 2013, 23:28:42
Hallo, ich Arbeite derzeit an einer Modellaufbereitung eines Labo 100 der NVA.
Hat jemand Deteilfotos der Heckaufbauten und der Landungsklappe oder evtl. Zeichnungen?

MfG
Markus



http://www.modellbauclub-oberlungwitz.de/projektemilitar.htm
Titel: Re: LABO 100
Beitrag von: smutje505 am 24 Juni 2013, 16:14:19
Hallo Markus ich war 3 Monate auf Labo-1965-vielleicht helfen dir die Foto's ein wenig.

Gruß Hartmut
Titel: Re: LABO 100
Beitrag von: joern am 24 Juni 2013, 18:09:52
Hier noch weitere Fotos.
Grüße Joern
Titel: Re: LABO 100
Beitrag von: Marshmallow am 24 Juni 2013, 23:09:16
Danke für die Bilder, waren beim Öffnen des Schiebedaches oder der Landungsklappe Warnlichter aktiv und gab es Scheinwerfer über der Landungsklappe?
Titel: Re: LABO 100
Beitrag von: habichtnorbert am 30 Oktober 2014, 18:13:33
Hallo Markus,

zu erst mal Deine Fragen beantworten:
1.) keine Warnlichter für das Schiebedach,
2.) Scheinwerfer nur am Fahrstand,
als Anhang:
Bild 1: Heckansicht von Labo 652
Bild 2: Heckansicht vom allerletzten Labo, als Versorger E30,
Titel: Re: LABO 100
Beitrag von: 2M3 am 31 Oktober 2014, 11:21:40
Hallo Markus ich war 3 Monate auf Labo-1965-vielleicht helfen dir die Foto's ein wenig.

Gruß Hartmut
zu #1, Bild 3
Frage: Ab wann wurden die TSR Naviradar auf den LABOs nachgerüstet und ist das auf dem 3. Bild hinter dem Mast eine Fernsehantenne? Wo stand denn der Fernseher dazu, gab es eine Messe?

Gruss Frank
Titel: Re: LABO 100
Beitrag von: Parow am 01 November 2014, 11:06:20
Hallo Frank
Alle Boote wurden bekanntlich ohne Radar-Anlagen ausgeliefert, die Nachrüstung erfolgte ab 1970 bis 1972 in der Peenewerft Wolgast. Es wurde die Anlage TSR-222 auf einem Dreibeinmast angebracht.
Peter