Forum Marinearchiv

Flotten der Welt => Die Deutsche Kriegsmarine => Deutsche Kriegsmarine - Schiffe => Thema gestartet von: Klaus311 am 19 September 2011, 17:54:50

Titel: Zerstörer
Beitrag von: Klaus311 am 19 September 2011, 17:54:50
Hab in letzter Zeit einige Fotos von Zerstörern bekommen, die ich euch nicht vorenthalten möchte

Den Anfang macht Z-8, Bruno Heinemann
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Klaus311 am 19 September 2011, 17:56:11
Z-9, Wolfgang Zenker
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Klaus311 am 19 September 2011, 17:57:43
Z-10, Hans Lody
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Klaus311 am 19 September 2011, 17:58:54
Z-12, Erich Giese
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Klaus311 am 19 September 2011, 18:00:09
Z-13, Erich Köllner
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Klaus311 am 19 September 2011, 18:01:06
Z-19, Herrmann Künne
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Klaus311 am 19 September 2011, 18:04:22
Z-20, Karl Galster
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Klaus311 am 19 September 2011, 18:10:40
Z-20 Karl Galster
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Klaus311 am 19 September 2011, 18:13:03
Z-20, Karl Galster und Z-21, Wilhelm Heitkamp

Z-24 und Z-26
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Klaus311 am 19 September 2011, 18:15:16
Z-21, Wilhelm Heitkamp
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Klaus311 am 19 September 2011, 18:21:31
Z-22, Anton Schmitt
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Klaus311 am 19 September 2011, 18:25:17
Z-23
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Klaus311 am 19 September 2011, 18:26:15
Z-24
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Klaus311 am 19 September 2011, 18:28:04
Z-25
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Klaus311 am 19 September 2011, 18:35:46
Z-25
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Schappi1976 am 19 September 2011, 18:42:36
sehr schön :)

Gruß Angel
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Klaus311 am 19 September 2011, 18:45:30
Z-26
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Klaus311 am 19 September 2011, 18:46:27
Z-26
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Klaus311 am 19 September 2011, 18:47:09
Z-27
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Klaus311 am 19 September 2011, 18:49:00
Z-31
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Klaus311 am 19 September 2011, 18:57:22
Z-34
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Klaus311 am 19 September 2011, 18:58:16
Z-34
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Klaus311 am 19 September 2011, 18:59:39
Z-35

und somit erstmal Schluß, mit den Zerstörern
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Urs Heßling am 19 September 2011, 19:13:55
hallo, Klaus,

große Klasse  top und vielen Dank  :MG:

Gruß, Urs
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Peter K. am 19 September 2011, 19:34:39
... sehr schöne Aufnahmen, von denen mir nur einige wenige bekannt vorkommen!

Besten Dank für´s Zeigen!  :MG:
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Klaus311 am 19 September 2011, 19:38:31
okay, okay, hab da noch einen Verband

1. Bild
Z-27 und Z-26, im Hintergrund Admiral Scheer und Tirpitz

2. Bild
Z-25 und Z-26, im Hintergrund Admiral Scheer und Tirpitz, Köln und Nürnberg
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Klaus311 am 19 September 2011, 19:39:31
... sehr schöne Aufnahmen, von denen mir nur einige wenige bekannt vorkommen!

Besten Dank für´s Zeigen!  :MG:

Na dann hat sich ja das einstellen gelohnt

Klaus
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Teddy Suhren am 19 September 2011, 20:23:53
Hai

Bild Z34 (3) müsste Z33 sein. Das Rohr am Turm gab's nur bei Z33.
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Urs Heßling am 19 September 2011, 20:52:59
hi,

okay, okay, hab da noch einen Verband

1. Bild
Z-27 und Z-26, im Hintergrund Admiral Scheer und Tirpitz

da fährt noch (mindestens ein) großes Schiff vor dem "vorderen" Zerstörer ...

Könnten Bild 1 und 2 evt. doch denselben Verband zeigen ?

Gruß, Urs
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: smutje505 am 19 September 2011, 21:04:52
Hallo Klaus sehr schöne Aufnahmen von den Zerstörern  top top top :MG:
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: t-geronimo am 19 September 2011, 23:35:04
Könnten Bild 1 und 2 evt. doch denselben Verband zeigen ?


Davon gehe ich auch aus, denn es sieht beides stark nach Ostseeflotte wg. Unternehmen Barbarossa aus:
 --/>/> http://www.bismarck-class.dk/tirpitz/history/tirconstr.html (unteres Drittel)
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: redfort am 20 September 2011, 00:17:38
Könnten Bild 1 und 2 evt. doch denselben Verband zeigen ?


Davon gehe ich auch aus, denn es sieht beides stark nach Ostseeflotte wg. Unternehmen Barbarossa aus:
 --/>/> http://www.bismarck-class.dk/tirpitz/history/tirconstr.html (unteres Drittel)

Dies ist die Nordgruppe der Baltenflotte auf dem Marsch zur Aalandsee am 23.09.1941.
Marschformation, Verband in Kielinie : "Tirpitz, Scheer, Köln, Nürnberg "
Sicherung: Z 25, Z 26 und Z 27 sowie an Bb. T 8 und 11 und Stb. T 5 und T 2
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Urs Heßling am 20 September 2011, 08:45:25
moin,

Sicherung: Z 25, Z 26 und Z 27 sowie an Bb. T 8 und 11 und Stb. T 5 und T 2

da stellt sich aus meiner taktischen Erfahrung heraus die Frage:
Wieso fahren die Zerstörer im Kielwasser der Schweren Einheiten ... und nicht in einem "Schirm" vorneweg ?

Gruß, Urs
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: jockel am 20 September 2011, 09:07:13
Hallo Klaus,

vielen Dank!  top :MG:




Gruß
(auch) Klaus
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Baunummer 509 am 20 September 2011, 09:32:00
WOW  top top top top
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: redfort am 20 September 2011, 10:32:44
moin,

Sicherung: Z 25, Z 26 und Z 27 sowie an Bb. T 8 und 11 und Stb. T 5 und T 2

da stellt sich aus meiner taktischen Erfahrung heraus die Frage:
Wieso fahren die Zerstörer im Kielwasser der Schweren Einheiten ... und nicht in einem "Schirm" vorneweg ?

Gruß, Urs

Hi Urs,
laut KTB Eintrag am 23.09.41 ab 10.25 Uhr steht auch dort Sicherung vorraus " Z 25, Z 26 und Z 27 ". U-Bootsicherung wurde dann ab 15.00 Uhr von den Fliegerführer Ostsee bis zur Dunkelheit geflogen. Ab 22.00 Uhr wurde das schwed. Übungsgebiet bei Gotland passiert bzw. durchfahren.
Ab 24.09.41  morgens zur Einfahrt in den Fäglö-Fjärden übernahmen die Bordflugzeuge und die 11. U-Jagd-Flottille die U-Bootsicherung. :wink:
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Urs Heßling am 20 September 2011, 10:55:45
moin,

ja, danke  :MG: , nur ... im Bild sieht´s halt anders aus.

Gruß, Urs
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: PS am 20 September 2011, 12:48:36
The picture posted earlier is taken in Bergen, Norway.
regards
PS
http://forum-marinearchiv.de/smf/index.php?action=dlattach;topic=15444.0;attach=52972;image
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Glasisch am 20 September 2011, 13:38:55
Besten Dank  :MG:
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Klaus311 am 20 September 2011, 17:13:14
hi,

okay, okay, hab da noch einen Verband

1. Bild
Z-27 und Z-26, im Hintergrund Admiral Scheer und Tirpitz

da fährt noch (mindestens ein) großes Schiff vor dem "vorderen" Zerstörer ...

Könnten Bild 1 und 2 evt. doch denselben Verband zeigen ?

Ja, das ist der selbe Verband, nur von einer anderen Perspektive aufgenommen

Gruß, Urs
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Kettenhund am 20 September 2011, 23:46:20
Hallo Klaus,

auch von mir einen herzlichen Dank. Von den "späten" Zerstörern gibt es ja nicht so viele veröffentlichte Bilder. Mein Großvater fuhr bis August 1941 auf Z24, wie die meisten Ehemaligen der "Georg Thiele". Deine Bilder ergänzen schön meine Forschungen um seine Vita. Dieses Bild http://forum-marinearchiv.de/smf/index.php?action=dlattach;topic=15444.0;attach=52989;image erinnert übrigens sehr an das Titelbild von http://www.verkehrswesen-antiquariat.de/upload/images/8951.jpg. Beide Fotos müssen innerhalb von kurzer Zeit (einige Sekunden) aufgenommen worden sein. Selbst der Sonnenstand ist identisch. Lediglich die abgebildeten Personen stehen nicht am gleichen Platz!

Viele Grüße,
Carsten
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: PS am 21 September 2011, 10:59:49
Z-24 in Bergen, Norway
regards
PS
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Albatros am 21 September 2011, 23:07:35
Hallo Klaus,

Deine Bilder..... :TU:), Danke

Das erste Bild von Z-26, von welchem Schiff aus könnte das Foto gemacht worden sein ?

 :MG:

Manfred
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Nauarchus am 22 September 2011, 19:51:09
Hi Manfred!

Von Z 24 oder Z 25.

Gruß Nauarchus  :-)
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Albatros am 22 September 2011, 20:08:06
Hi Manfred!

Von Z 24 oder Z 25.

Gruß Nauarchus  :-)

Danke.... :-)

 :MG:

Manfred
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: OWZ am 22 September 2011, 20:54:35
 Für die vielen interessanten Bilder möchte ich auch meinen Dank hinzufügen.

Auf dem Bild von "Z25" im Trockendock sieht man hinter dem Zerstörer noch zwei weitere Boote. Gleich hinter dem Schornstein scheint ein dunkel gestrichenes, altes Torpedoboot mit Dreibeinmast (!) zu liegen, vom Schornsteinabstand her kann es sich m.E. eigentlich nur um "T123" oder Fernlenker "Pfeil" ex T139 handeln (?) ...

OWZ

p.s.: Kennt jemand das Schicksal von "Pfeil"?
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Urs Heßling am 23 September 2011, 08:45:24
moin,

Auf dem Bild von "Z25" im Trockendock sieht man hinter dem Zerstörer noch zwei weitere Boote.

auf dem Schornstein des "zweiten" Bootes meine ich eine aufgemalte "51" erkennen zu können ... TF 151 ??

das Boot scheint ebenfalls einen Dreibeinmast zu haben.

Gruß, Urs
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: OWZ am 23 September 2011, 09:23:23
 "T151" = Volltreffer, die Brücke passt auch dazu.

 top

OWZ
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Urs Heßling am 23 September 2011, 10:26:39
moin,

... "T123" ...

welches Boot meinst Du damit ?  Ich suche "T 123" vergeblich.

Gruß, Urs
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Teddy Suhren am 23 September 2011, 10:30:37
Hai

Ein Großteil wird vom Schornstein des Zerstörers verdeckt, der achtere (schwarze) Schornstein des Bootes ist über den Torpedorohren des Zerstörers zu sehen.

Ich hoffe das ist gemeint.  :DO/:
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: OWZ am 23 September 2011, 10:49:15
 Ja genau, man sieht über dem Schornstein vom "Z25" den Dreibeinmast und einen Großteil der vorderen Schornsteinkappe des T-Boots ...
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Teddy Suhren am 23 September 2011, 18:33:27
Hai

Die Bildunterschrift dieses und eines zweiten, ähnlichen, Fotos (dieses zeigt das Achterschiff von Z25 und den Bauhafen) aus "Die deutschen Zerstörer 1939 - 1945" von Koop/Schmolke, Seite 201 und 202, lautet:

Zitat
Z25 im Dezember 1945 im Trockendock l der KM Werft Wilhelmshaven. (...) Im Hintergrund, in Dock V liegt die Nürnberg.
Im Dock ll erkennt man Komet und Eduard von Jungmann, zwei ehemalige Torpedoboote der Kaiserlichen Marine (T151/S151 und T153/V153) (...)
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: OWZ am 23 September 2011, 18:53:54
 ... aber liegen die beiden Boote, die wir hier ausgemacht haben, nicht in unterschiedlichen Trockendocks?

 :MV:


p.s.: Wie auch immer, die Dreibeinmaste sind eine interessante Neuigkeit ...
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Teddy Suhren am 23 September 2011, 19:09:38
Hai

 :/DK:

Wenn man da schon die Nürnberg erkennt...dann könnte man meinen, das der Fotograf persönlich aufgeschrieben hat welche Schiffchen da so rumlagen.
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Urs Heßling am 23 September 2011, 21:59:38
moin,

... aber liegen die beiden Boote, die wir hier ausgemacht haben, nicht in unterschiedlichen Trockendocks?
seh ich auch so !

mM sind 5 Trockendocks zu erkennen
- vorne liegt Z 25
- dahinter (2.) liegt das schwarze Torpedoboot
- dahinter (im 3.) liegt das "graue" TF-Boot TF 151
- das Dock dahinter (4.) scheint nicht belegt zu sein bzw.enthält Trümmer
- das Dock dahinter (5.) scheint geflutet zu sein, ich sehe nur kleine Boote o.Ä.

irgendetwas, was eindeutig Nürnberg ist, sehe ich z.Z. nicht.

Gruß, Urs
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: OWZ am 23 September 2011, 22:54:16
 Zwar dachte ich zuerst, dass das schwarze/dunkle Boot wegen des kurzen Abstands zwischen Mast und vorderem Schornstein, dessen Kappe hier im übrigen auch etwas anders aussieht als bei den T151 ff., keines dieser Boote sein könnte; vergleicht man aber einmal mit diesem Photo http://forum-marinearchiv.de/smf/index.php?action=dlattach;topic=11337.0;attach=32785;image , so scheint der Mast bei "E. Jungmann" 1944 etwas nach hinten versetzt und die Farbe passt auch ...

Gruß

OWZ
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Teddy Suhren am 24 September 2011, 07:50:32
Hai

Das schon erwähnte zweite Foto im Buch zeigt deutlich das in Dock ll (hinter dem Zerstörer), zwei Boote liegen. In Dock lll liegt ein Boot (das mit der aufgemalten Nummer (TF 151)). Die darauf folgenden Hellings l und ll sind leer bzw. mit irgendwelchen Resten vom Ubootbau übersäht.
Die Nürnberg hab ich auch noch nicht entdeckt - soll wohl in einem Dock der Nordkaie gewesen sein. Wie gesagt der Fotograf wirds wissen...
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Bubblewatcher am 24 September 2011, 09:31:57
Moin moin,

Ich suche über Z 43 einige Informationen für meine Internetseite.
Da ich des öfteren an der Abwrackposition von Z 43 tauche, wäre es schön etwas mehr über dieses Wrack bzw. über die Wrackreste zu erfahren. Unter anderem würde mich auch interessieren ob Z 43 auch einen Namen, so wie die anderen Zerstörer hatte, und wenn nein warum nicht?
Es wäre nett wenn mir jemand hier helfen könnte.
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: UC 67 am 24 September 2011, 09:46:23
Nein, nur die ersten 22 Schiffe.

http://www.geschichtsforum.de/f68/namensgebung-der-deutschen-zerst-rer-18807/

Z1 Leberecht Maass
Z2 Georg Thiele
Z3 Max Schultz
Z4 Richard Beitzen
Z5 Paul Jacobi
Z6 Theodor Riedel
Z7 Hermann Schoemann
Z8 Bruno Heinemann
Z9 Wolfgang Zenker
Z10 Hans Lody
Z11 Bernd von Arnim
Z12 Erich Giese
Z13 Erich Koellner
Z14 Friedrich Ihn
Z15 Erich Steinbrinck
Z16 Friedrich Eckoldt
Z17 Diether von Roeder
Z18 Hans Lüdemann
Z19 Hermann Künne
Z20 Karl Galster
Z21 Wilhelm Heidkamp
Z22 Anton Schmitt
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: winni am 24 September 2011, 19:47:57
Schöne Bilder.  top    :O/Y
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Alex Shenec am 25 September 2011, 08:41:07
Hallo.

Den zukünftigen Zerstörer ZH-1.

Schöne Grüße

Alex
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Klaus311 am 25 September 2011, 10:40:47
Dies Foto hab ich auch noch gefunden. Auf der Rückseite steht: Z-38 vor Gourock (England) Ende 1945.
Also zum Zeitpunkt der Aufnahme schon englische "Beute", als NONSUCH, 1949 abgebrochen
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Teddy Suhren am 25 September 2011, 11:25:58
Hai

Moin moin,

Ich suche über Z 34 einige Informationen für meine Internetseite.
Da ich des öfteren an der Abwrackposition von Z 34 tauche, wäre es schön etwas mehr über dieses Wrack bzw. über die Wrackreste zu erfahren. Unter anderem würde mich auch interessieren ob Z 34 auch einen Namen, so wie die anderen Zerstörer hatte, und wenn nein warum nicht?
Es wäre nett wenn mir jemand hier helfen könnte.


Einige Quellen behaupten, das Z34 von den Amerikanern mit Gasmunition beladen im Skagerrak versenkt wurde. Wenn du da tauchst, kanns ja damit nicht weit her sein, oder? Einige Diskrepanzen gibt's beim Versenkungsdatum. Ich hab sowohl den 26.03.46 wie auch den 26.04.46 gefunden.
Wie schon angeführt ab Z23 gabs nur noch Nummern für die Zerstörer. Z22 wurde als letzter mit zusätzlichem Namen wenige Wochen nach Kriegsbeginn in Dienst gestellt.
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Peter K. am 25 September 2011, 11:38:11
Zitat
Wie schon angeführt ab Z23 gabs nur noch Nummern für die Zerstörer. Z22 wurde als letzter mit zusätzlichem Namen wenige Wochen nach Kriegsbeginn in Dienst gestellt.

Nichts desto trotz übernahmen viele (alle ?) neuen Zerstörer die Traditionspflege für ihre bereits verloren gegangenen Vorgänger, z.B.
Z-23 für Z-7 HERMANN SCHOEMANN
Z-24 für Z-2 GEORG THIELE
Z-25 für Z-18 HANS LÜDEMANN
Z-26 für Z-22 ANTON SCHMITT
usw.
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Bubblewatcher am 25 September 2011, 13:28:46
Hai

Moin moin,

Ich suche über Z 34 einige Informationen für meine Internetseite.
Da ich des öfteren an der Abwrackposition von Z 34 tauche, wäre es schön etwas mehr über dieses Wrack bzw. über die Wrackreste zu erfahren. Unter anderem würde mich auch interessieren ob Z 34 auch einen Namen, so wie die anderen Zerstörer hatte, und wenn nein warum nicht?
Es wäre nett wenn mir jemand hier helfen könnte.


Einige Quellen behaupten, das Z34 von den Amerikanern mit Gasmunition beladen im Skagerrak versenkt wurde. Wenn du da tauchst, kanns ja damit nicht weit her sein, oder? Einige Diskrepanzen gibt's beim Versenkungsdatum. Ich hab sowohl den 26.03.46 wie auch den 26.04.46 gefunden.
Wie schon angeführt ab Z23 gabs nur noch Nummern für die Zerstörer. Z22 wurde als letzter mit zusätzlichem Namen wenige Wochen nach Kriegsbeginn in Dienst gestellt.

Moin moin

leider ist mir gerade aufgefallen, das ich einen Fehler gemacht habe ich meinte nicht Z 34 sondern Z 43 der in der Geltinger Bucht versenkt wurde. ( Zahlendreher)
Sorry für die Unannehmlichkeiten.
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Urs Heßling am 25 September 2011, 19:44:53
moin,Peter,

Nichts desto trotz übernahmen viele (alle ?) neuen Zerstörer die Traditionspflege für ihre bereits verloren gegangenen Vorgänger, z.B.
Z-23 für Z-7 HERMANN SCHOEMANN

also 1 1/2 Jahre lang erst einmal "ohne" ?

Gruß, Urs
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Peter K. am 25 September 2011, 23:17:36
... offensichtlich ja, URS!

Angaben stammen aus Wolfgang HARNACK, "Zerstörer unter deutscher Flagge"
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Urs Heßling am 26 September 2011, 10:22:47
moin,

da ich den Harnack nicht habe, noch 2 Fragen an Dich ...

welche Zerstörer übernahmen denn die Tradition der unglücklichen "Leberecht Maass" und "Max Schultz" .. oder stand so etwas wie "Aberglaube" dagegen ?

gab es Namensvorschläge für Z 23 ff. ?

Gruß, Urs
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Peter K. am 26 September 2011, 18:47:01
HARNACK nennt keinen Zerstörer, der die Traditionspflege für Z-1 LEBERECHT MAASS übernahm.

Z-38 übernahm die Traditionspflege für Z-3 MAX SCHULTZ.

Die Angabe, dass Z-23 die Traditionspflege für Z-7 HERMANN SCHOEMANN übernahm, bezeichnet HARNACK selbst als unsicher!
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: PS am 28 September 2011, 07:57:04
a picture of Z-24 in Bergen.
regards
PS
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Hastei am 29 September 2011, 07:15:42
hallo Klaus 311,

man was sind das tolle Bilder ! Du hast die REehe ,die ich immer haben wollte,aber ohne Internet, nur auf Flohmärkten, hätte
ich noch 30 Jahre suchen müssen.
Ich habe auch zwei- drei Fotos, die ich nicht so richtig einschätzen kann. Besser : ich weiß nix .
Vielleicht kann man mir hier helfen ? Was kann man mir hierzu sagen ?
Gruß Hastei
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Urs Heßling am 29 September 2011, 09:16:27
moin, Hastei,

Zerstörer 1934A, die Aufnahme könnte im "Eiswinter" 1939/40 entstanden sein.

Welches Boot genau ... ? ... da muß ich passen.

Gruß, Urs
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Hastei am 29 September 2011, 11:36:57
so, so,--- Eiswinter 39/40. Leuchtet mir ein. Hat der Zerstörer silberne Schornsteinkappen ?

Und hier weiß ich auch nix. Dann sehe ich noch zwei Wasserbomber und einige "Fässer" . Was sind das denn wieder für Dinger ?                               Auch Wasserbomben mit Schutzdeckel ?
Und dann möchte ich gerne Wissen,wie der Kkapt. heißt. Und welches Schiff es ist. Ich gehe davon aus , dass es auch ein Zerstörer ist.

Gruß Hastei
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Peter K. am 29 September 2011, 20:07:39
Zitat
Hat der Zerstörer silberne Schornsteinkappen?

... JA, diese waren aber bis etwa 1941 üblich!

Ich glaube aber, den typischen Decksprung eines Typ 34 zu erkennen - andererseits scheinen mir die Schutzschilder dünkler zu sein, was mir bisher nur von Z-5 bekannt ist.

... verwirrend diese Aufnahme!  :?  :/DK:

Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Urs Heßling am 29 September 2011, 20:35:34
moin,

Ich glaube aber, den typischen Decksprung eines Typ 34 zu erkennen
und hast recht, ich ziehe mein "1934A" mit dem Ausdruck des höchsten Bedauerns zurück.

Das war ein "Schuß aus der Hüfte", ich hatte die beiden "im Kopf" verdreht.

Gruß, Urs
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Teddy Suhren am 30 September 2011, 07:48:17
Hai

Ich bin auch zwischen Z4 und Z5 also 34 und 34a hin und her.... Mich verwirrt etwas die Brückenform. Vielleicht auch nur nicht gut genug zu sehen.

In dem anderen Bild:
Die "Fässer" sind wohl die Lagerbehälter für weitere Wasserbomben. Das hinter dem Werfer dürfte ne Nebelkanne sein.
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Hastei am 30 September 2011, 08:14:09
hallo, ich möchte nicht Klaus 311 Tried  mit meinen Bildern verwässern , aber hier habe ich noch ein Foto, dass event. Z 37 sein könnte.

Gruß Hastei
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Teddy Suhren am 30 September 2011, 11:12:15
Hai

Sind das Winkelangaben an Deck?
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Hastei am 03 Oktober 2011, 17:46:42
winkelangaben ? Wozu sollten die dienen ? Habe sowas noch bei keinem anderen Schiff gesehen.
Ich möchte noch zei Bilder dazu geben, die ich in meinen Ordnern habe.
Bei dem Seegang,wie wollen die ein erfolgreiches Gefecht führen.Ist doch ein Zerstörer ?
Bei dem zweiten Bild sehe ich keine Geschützbedienungen.Wo sind die ?

Gruß Hastei
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Trimmer am 03 Oktober 2011, 18:30:25
Hallo Harald - kann das auf Bild 1 eine Flakbedienung sein ? Bei Bild 2 würde ich sagen - Geschützbedienung im Turm

Gruß - Achim - Trimmer

PS: gutes Bild von Dir  top - jetzt erkennt man Dich
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Teddy Suhren am 03 Oktober 2011, 18:57:23
Hai

Na wenns Längenangaben sind dann haben se sich einen Tick verrechnet. Meines Wissens waren die Zerstörer alle so um die 120m lang.  :-D
Also, vielleicht als Richthilfe für den Turm bei der Landzielbeschießung gegen Kriegsende?

Möglicherweise hat die Geschützbedienung fürs Foto im Weg gestanden.
Im Koop/Schmolke sind die zwei Zerstörer mit dem Rauchschleier und mit ohne Geschützbedienung übrigens Z32 und Z37. Seite 215.
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Alberich am 03 Oktober 2011, 19:09:30
Die Zahlen sehen wie russische Zahlen aus. Vielleicht Beute bei Überführung??

Zu Bild Z 37 ohne Geschützbedienung: lt. Koop/Schmolke "Dt. Zerstörer 1935-1945" Seite 215: Bildunterschrift "Z 37 bei Verbandsübungen in der Biskaya 1943...."
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Urs Heßling am 04 Oktober 2011, 08:15:57
moin,

Na wenns Längenangaben sind dann haben se sich einen Tick verrechnet. Meines Wissens waren die Zerstörer alle so um die 120m lang. 

Die Zahlen könnten die Bezeichnungen der Spanten sein. Das käme bei einem Spantenabstand von 0,8 m ungefähr hin.

Bei dem Seegang,wie wollen die ein erfolgreiches Gefecht führen.  Ist doch ein Zerstörer ?

Ich könnte mir vorstellen, daß die Krängung zumindest teilweise durch eine Hartruderlage bedingt ist.

Ja, es ist ein Zerstörer; aufgrund der Position des Mastes vor dem 3. Geschütz müßte man einen Z 1934/1934A vermuten.

Der Mast scheint allerdings so knapp vor dem 3.Geschütz zu stehen, daß man es nicht nach vorn in Nullstellung drehen könnte - oder falle ich da einer optischen Täuschung zum Opfer ?

... die zwei Zerstörer mit dem Rauchschleier ...

Ich vermute beim Zerstörer im Vordergrund ein "Nebeln"

Gruß, Urs
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Teddy Suhren am 04 Oktober 2011, 09:08:18
Hai

Spanten könnte sein. Bleibt die Frage warum das da aufgemalt ist. Probefahrtverhältnis? Unerfahrene Besatzung? Irgendwie siehts da an Deck schon -gebraucht- aus. :?
Wegen des HK's am Bug glaube ich nicht an eine Überführungsfahrt eines Beutezerstörers.

Zitat
Der Mast scheint allerdings so knapp vor dem 3.Geschütz zu stehen, daß man es nicht nach vorn in Nullstellung drehen könnte - oder falle ich da einer optischen Täuschung zum Opfer ?

Sieht wirklich komisch aus. Es gibt aber viele seitliche Aufnahmen von 1934 und 1934a in denen das Geschütz in Nullstellung nach vorn ist.
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: smutje505 am 04 Oktober 2011, 09:55:46
Hallo im Urlaub auf dem Flohmarkt gekauft....Zerstörer auf See...
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Hastei am 04 Oktober 2011, 16:09:15
nochmals auf mein letztes Bild zurückkommend.  Der mir das Bild vor fast 25 Jahren gab, erzählte mir was von Z 26 und Z 27.
Da kann man mal sehen. Vielleicht sterbe ich doch nicht dumm.
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Hastei am 04 Oktober 2011, 16:34:46
In meinen Ordnern habe ich auch viele Zeitungs_Bilder.  Sind z.T. interessant .
Also erhlich gesagt,ich möchte nicht unbedingt mit dieser Ladung auf Feindfahrt gehen. Aber eine große Wahl hatten die Jungs ja nicht.
Ist das ,außer bei einem  KSK, ich glaube es war die Orion, nochmals vorgekommen,das die ganze Minenladung durch Feindeinwirkung in die Luft flog ?

Gruß Hastei
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Urs Heßling am 04 Oktober 2011, 17:06:03
moin,

Hallo im Urlaub auf dem Flohmarkt gekauft....Zerstörer auf See...

Zerstörer 1936A mit einem Einzelgeschütz vorn (vor Einbau des Doppelturms), aber noch ohne Radargerät (oder gut retuschiert)

Gruß, Urs
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Teddy Suhren am 04 Oktober 2011, 17:40:26
Hai

Foto Minen 1 könnte bei Operation Zarin gemacht worden sein.
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: kgvm am 04 Oktober 2011, 19:50:13
Hastei, das war nicht "Orion", die ja heil wieder nach Frankreich einlief, sondern "Pinguin".
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Hastei am 05 Oktober 2011, 07:40:10
ja richtig, die Pinguin. Habe das durcheinander gebracht. Ihr wisst : das Alter.

Da scheint es ja bammig kalt zu sein, so wie der angezogen ist.

Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Hastei am 05 Oktober 2011, 12:53:08
hier habe ich noch paar Bilder,die ich bis jetzt nicht einordnen konnte.  Was mir dazu gesagt wurde, da habe ich kein Vertrauen mehr zu .
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Peter K. am 05 Oktober 2011, 17:43:38
... nach KOOP/SCHMOLKE:

We = Z-39 in den USA, nämlich im Dock der Marinewerft Boston (beachte das abgeschnittene 15 cm - Rohr)
Pä = 2. Zerstörer-Flottille in Wilhelmshaven, Gazelle-Brücke, Winter 1939/40
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Urs Heßling am 05 Oktober 2011, 17:55:34
moin,

We = Z-39 in den USA, nämlich im Dock der Marinewerft Boston (beachte das abgeschnittene 15 cm - Rohr)
gut gefunden  top

bei Bild 2 ("o") vermute ich "Z 28", den einzigen Zerstörer mit zwei 15 cm-Geschützen auf der Back

Bild 3 ("Pä") mit einem Z 1936 "innen" (nicht 2. ZFltl ?) und zwei Z 1934/1934A "außen"

Gruß, Urs
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Teddy Suhren am 05 Oktober 2011, 18:12:32
Hai

hier habe ich noch paar Bilder,die ich bis jetzt nicht einordnen konnte.  Was mir dazu gesagt wurde, da habe ich kein Vertrauen mehr zu .

Niemand ist unfehlbar. Weder wir noch Koop/Schmolke.

Bild Pä - Ich find die unterschiedlichen Schornsteinhöhen der verschiedenen Typen interessant.
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: magellan am 06 Oktober 2011, 10:01:16
Guten Morgen,

mal eine Frage von einem eher stillen Mitleser an die Spezialisten: Was sind denn die Gründe für die unterschiedliche Geschützaufstellungen? Ab der Einführung der 15 cm Geschütze (1936A) gibt es eine Reihe von unterschiedlichen Aufstellungen zu beobachten, 4 oder 5 x 15 cm, Doppelturm oder Einzellafetten auf der Back, 2 oder 3 Einzellafetten achtern. Schön nachzuvollziehen bei german-navy.de. Für mich vorstellbare Gründe für die unterschiedlichen Ausführungen wären z.B. der doch beengte Platz und die Ausrüstung je nach geplanten Einsatzbereich oder Anforderungen. Bei wikipedia (http://de.wikipedia.org/wiki/Zerst%C3%B6rer_1936) steht noch einiges über die Nachteile des Doppelturmes.

Besten Dank, magellan

Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Peter K. am 06 Oktober 2011, 11:25:13
Verzögerungen bei der Produktion der Doppeltürme führten dazu, dass viele Boote zuerst nur mit einer Einzellafette auf der Back ausgerüstet wurden und erst später den Turm erhielten.
Zwei Einzellafetten achtern hatte nur Z-28, bei dem die dritte Lafette der Ausrüstung zum "Schreibstuben-Zerstörer" zum Opfer fiel.
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Teddy Suhren am 06 Oktober 2011, 18:55:50
Hai

Gegen Kriegsende wurde bei einigen verbleibenden Zerstörern im Zuge der sog. "Barbara" Umrüstung das 3. Geschütz entfernt, der Bereich umgebaut und mit mehreren Flakgeschützen bestückt.

Bei den letzten Zerstörern vom Typ 1936B behielt man den, im Laufe der Entwicklung immer größer gewordenen Schiffskörper mit einigen Änderungen bei, kehrte jedoch zur Einzelaufstellung der Geschütze vorn und achtern sowie zum Kaliber 12,7cm zurück.
Die Nachteile des Doppelturms und des 15cm Kalibers wurden ja schon erwähnt.
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Shanghai am 14 Oktober 2011, 18:32:39
Hallo Klaus,

klasse Bilder, hilft mir gerade sehr bei meinem Modell. top

Eine Frage: Weiss jemand, was die drei Objekte unter der Stb Rah von Z-20 sind? Auf fast allen Fotos von Zerstoerern kann man die erkennen. Sind das Signal-Lichter oder Signalkoerper?
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: habichtnorbert am 14 Oktober 2011, 18:59:49
Hallo Klaus,

klasse Bilder, hilft mir gerade sehr bei meinem Modell. top

Eine Frage: Weiss jemand, was die drei Objekte unter der Stb Rah von Z-20 sind? Auf fast allen Fotos von Zerstoerern kann man die erkennen. Sind das Signal-Lichter oder Signalkoerper?


Hallo Shanghai,

das sind 3 Signallampen, von oben nach unten: rot - weiß - rot ,
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Urs Heßling am 14 Oktober 2011, 21:39:09
moin,

das sind 3 Signallampen, von oben nach unten: rot - weiß - rot ,

im seemännischen Sprachgebrauch die "Fahrtstörungslaternen" ...

Gruß, Urs
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Shanghai am 15 Oktober 2011, 12:16:53
Danke Norbert und Ulf  :-)

Das ist ja dan was ganz normales. Ich dachte erst, dass das eine Art Signaleinrichtungen fuer Geschwaderfahrt sind.
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Urs Heßling am 16 Oktober 2011, 22:07:14
moin,

Danke Norbert und Ulf  :-)

ich bin stolz auf meinen schönen Namen  :ML: :MLL:

Gruß, Urs
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Shanghai am 17 Oktober 2011, 07:34:51
Sorry, URS, Freud'sche Fehlleistung  :wink:, ich kenne ein paar Ulfs.
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Bubblewatcher am 27 Oktober 2011, 19:44:12
Moin moin,

Ich würde gerne noch einmal Euer Wissen bzgl. Z 43 anzapfen.

Als besonderes Kennzeichen führte der Zerstörer ab Herbst 1944 an den Seitenwänden der Brücke einen aufgemalten, abwärts springenden, schwarzen Jaguar.

vielleicht weiß jemand etwas über diese Geschichte, warum der Jaguar aufgemalt wurde.

Liebe Grüße

Peter
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: kgvm am 27 Oktober 2011, 23:06:29
Meines Wissens führte "Z 43" den Beinamen der schwarze Panther. Dann wird es auch ein Panther (= Leopard) sein, kein Jaguar.
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Glasisch am 28 Oktober 2011, 07:03:11
Meines Wissens führte "Z 43" den Beinamen der schwarze Panther. Dann wird es auch ein Panther (= Leopard) sein, kein Jaguar.

Du hast recht!
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Bubblewatcher am 28 Oktober 2011, 11:23:23
Ich wollte eigentlich wissen, wie es zu diesem Beinamen kam oder warum es diese Zeichnung gab. Oder warum Z 43 diesen Beinamen überhaupt trug.
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Bubblewatcher am 29 Oktober 2011, 09:44:38
Moin moin liebes Forum,

Habe gerade diese Titel von Otto Mielke gefunden:  Der "Schwarze Panther". Zerstörer "Z 38" (1), Band 113 und Des Schwarzen Panthers Kampf und Ende. Zerstörer "Z 38" (2), Band 126.

Z 38 oder nun Z 43 alles nur Irrtum, Verwechselung....?

Vielleicht weiß jemand, von den Fachleuten hier, eine aufklärende Antwort
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Teddy Suhren am 29 Oktober 2011, 11:09:21
Hai

Nein, scheint zu stimmen. Z38 ist der schwarze Panther.
Hubert Olbertz - "Landser" Band 2133.
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Bubblewatcher am 29 Oktober 2011, 11:34:39
Aber warum soll es dann bei Z 43 auch so eine Zeichnung gegeben haben. Evt Flottillenwappen?
Und für was gab es diese Zeichnung?
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Teddy Suhren am 29 Oktober 2011, 11:55:39
Hai

Ist das Belegbar, das es den Panther auf Z43 gab? Ich hab auf den wenigen Fotos die es von dem Boot gibt, keinen gefunden.

Flottillenwappen - Nö.

Ums mal banal zu formulieren:
Vielleicht war die Besatzung und/oder die Offiziere mal im Zoo und fand dort den Panther besonders toll. Also haben sie ihn als Integrationsfigur an die Brücke gemalt. Oder der Kommandant hieß Schwarz mit Nachnamen. Oder...
Irgendeinen Grund wird's schon gegeben haben. Wenn's nicht einer aufgeschrieben hat ist es eher unwahrscheinlich das heute noch herauszufinden.
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Bubblewatcher am 29 Oktober 2011, 12:55:14
Belegbar, nicht unbedingt, ich es nur im Lexikon der Wehrmacht gelesen habe. Da ich an den Trümmern bzw Wrackteilen von Z 43 desöfteren tauche interessiert mich halt dessen Geschichte. Und das mit dem Panther wäre doch sehr interessant.

Vieleicht weiß aber jemand warum Z 38 diese Maling bekam.
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Urs Heßling am 29 Oktober 2011, 19:09:46
moin,

Habe gerade diese Titel von Otto Mielke gefunden:  Der "Schwarze Panther". Zerstörer "Z 38" (1), Band 113 und Des Schwarzen Panthers Kampf und Ende. Zerstörer "Z 38" (2), Band 126.

war das nicht aus der schönen Serie "SOS- Schicksale deutscher Schiffe" ?

Ich meine mich zu erinnern,eines dieser Hefte in meiner Jugendzeit  :-D mal in der Hand gehabt zu haben.

Weitere Erinnerung: der (gemalte) Panther war nicht nur "heroisch" sondern auch humorvoll. Aufrecht stehend hatte er einen zusammengeklappten Regenschirm unterm Arm.

Gruß, Urs
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: kgvm am 29 Oktober 2011, 20:53:41
Nun, da Du es erwähnst, Urs:
das Wappen findet sich im alten zweibändigen Gröner, Band 2, Seite 721.

Im erstgenannten SOS-Heft findet sich auf S. 14 auch eine Erklärung für den Beinamen:
"Sie gab ihrem fahrbaren Untersatz den Namen 'Schwarzer Panther', ursprünglich etwas grimmig wegen der harten und fast pausenlosen Ausbildungszeit, später aber wegen der vielen nächtlichen Streifen und Sprünge, die ihren Zerstörer nie zur Ruhe kommen ließen.
Daß er eigentlich gar nicht schwarz, sondern - und zwar seit August 1943 - tiefdunkelgrau gestrichen ist, stört sie nicht weiter. Für sie bleibt er der 'Schwarze Panther', denn die anderen Zerstörer sind alle hellgrau gestrichen.
Um es auch jedermann kundzutun, prangt an der oberen Brücke das Wappen eines sich auf den Hinterbeinen erhebenden schwarzen Panthers, der unter der rechten erhobenen Pranke einen rot-weiß-karierten Regenschirm trägt.
Ein etwas merkwürdiges Emblem, mag man denken. Der Ursprung liegt in dem Lumpazivagabundus-Film "Robert und Bertram", der schon zahllose Male im Bordkino von "Z 38" gelaufen ist und die Zuschauer immer wieder begeistert. So wie diese zwei 'Fahrenden Gesellen' ihre ganze Habe in einem zugeklappten Regenschirm bei sich tragen, so hat auch der 'Schwarze Panther' ein leichtes Gepäck.
Dieser Name ist natürlich nicht offiziell und wird auch von keiner Dienststelle anerkannt, sondern gewissermaßen nur für den eigenen Hausgebrauch benutzt."

Otto Mielke bestätigt auf S. 3 auch ausdrücklich die Übernahme der Traditionspflege für "Max Schultz" durch "Z 38" durch ein Fernschreiben von Konteradmiral Bey an den Kommandanten anläßlich der Indienststellung, Text wird dort auch abgedruckt.
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Bubblewatcher am 29 Oktober 2011, 22:49:36
Nun, da Du es erwähnst, Urs:
das Wappen findet sich im alten zweibändigen Gröner, Band 2, Seite 721.

Im erstgenannten SOS-Heft findet sich auf S. 14 auch eine Erklärung für den Beinamen:
"Sie gab ihrem fahrbaren Untersatz den Namen 'Schwarzer Panther', ursprünglich etwas grimmig wegen der harten und fast pausenlosen Ausbildungszeit, später aber wegen der vielen nächtlichen Streifen und Sprünge, die ihren Zerstörer nie zur Ruhe kommen ließen.
Daß er eigentlich gar nicht schwarz, sondern - und zwar seit August 1943 - tiefdunkelgrau gestrichen ist, stört sie nicht weiter. Für sie bleibt er der 'Schwarze Panther', denn die anderen Zerstörer sind alle hellgrau gestrichen.
Um es auch jedermann kundzutun, prangt an der oberen Brücke das Wappen eines sich auf den Hinterbeinen erhebenden schwarzen Panthers, der unter der rechten erhobenen Pranke einen rot-weiß-karierten Regenschirm trägt.
Ein etwas merkwürdiges Emblem, mag man denken. Der Ursprung liegt in dem Lumpazivagabundus-Film "Robert und Bertram", der schon zahllose Male im Bordkino von "Z 38" gelaufen ist und die Zuschauer immer wieder begeistert. So wie diese zwei 'Fahrenden Gesellen' ihre ganze Habe in einem zugeklappten Regenschirm bei sich tragen, so hat auch der 'Schwarze Panther' ein leichtes Gepäck.
Dieser Name ist natürlich nicht offiziell und wird auch von keiner Dienststelle anerkannt, sondern gewissermaßen nur für den eigenen Hausgebrauch benutzt."

Otto Mielke bestätigt auf S. 3 auch ausdrücklich die Übernahme der Traditionspflege für "Max Schultz" durch "Z 38" durch ein Fernschreiben von Konteradmiral Bey an den Kommandanten anläßlich der Indienststellung, Text wird dort auch abgedruckt.

Moin KgvM,

mit dieser Antwort kann ich was anfangen, vielen Dank
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Z 20 am 30 Oktober 2011, 01:09:36
Hi zusammen....

soweit ich mich erinnere....wurde es auch verboten das Emblem des Panther auf See sichtbar zu führen.....was die Besatzung dann damit umging....
an der Brücke eine Klapptafel anzubringen....und diese bei Bedarf auf zu klappen.....was dann auch von der Behörde stillschweigend geduldet wurde....

Gruß

Jo
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Glasisch am 30 Oktober 2011, 08:45:37
Hallo,
solche Klappen hatten auch die Torpedoboote, wie z.B. T 20 und die Zerstörer (HS, FE} soweit mir bekannt und durch Fotos in der Literatur belegt. Sie wurden aber nur in den Stützpunkten sichtbar gemacht. Im Falle von Schoemann bei der Abbergung seiner Besatzung zu sehen.
Gruß
Micha
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Teddy Suhren am 30 Oktober 2011, 10:39:07
Hai

Das ist irgendwie komisch. Mir sind da jetzt beide Varianten untergekommen. Sowohl im Stützpunkt verdeckt (Persenning, Klappschild whatever) als auch in See offen. Es gibt noch ein Bild von Schoemann in See auf dem das HS an der Brücke gut sichtbar ist.
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: Alex Shenec am 06 November 2011, 23:52:06
Hallo.

"GEORG THIELE" heute...
http://brummel.borda.ru/?1-6-0-00000111-000-0-1

Schöne Grüße

Alex
Titel: Re: Zerstörer
Beitrag von: iwan1966 am 25 September 2016, 08:40:32
 Salut, bin neu hier, und komme gleich mit einer Frage daher:
Das Foto von Shanghai soll Z 20 Karl Galster zeigen.
Die Abdampfrohre am vorderen Kamin sehen anders aus, als alles, was ich an Z20 Fotos je gesehen habe.
Die sehen aus wie bei Zerstörer 34 Typ DeschimAG.
Auch das Beiboot auf BB kommt mir "spanisch" vor, hab ich an Zerstörern soooo noch nicht gesehen.
Das einzige, was stimmt ist die 42, und die Kontur oben an der "2" wirkt eigentümlich grob.
Kann dieses Foto ein Fake sein, aber wozu faken ??

 
Hallo Klaus,

klasse Bilder, hilft mir gerade sehr bei meinem Modell. top

Eine Frage: Weiss jemand, was die drei Objekte unter der Stb Rah von Z-20 sind? Auf fast allen Fotos von Zerstoerern kann man die erkennen. Sind das Signal-Lichter oder Signalkoerper?