Forum Marinearchiv

Boardleben => Off Topic => Thema gestartet von: Mario am 10 Juni 2010, 15:38:44

Titel: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Mario am 10 Juni 2010, 15:38:44
Nun sind es keine 24 Stunden mehr bis zum Anpfiff, daher wird es nun endlich Zeit für den
Marinearchiv-WM-Thread

Ich hoffe auf viele schöne und vor allem sichere Spiele. Frei von Ausschreitungen, Kriminalität usw.
Für Deutschland wird es diesmal wohl nix zu holen geben, dafür halte ich die Mannschaft für nicht stark genug. Nachdem unser Capitano "abgeschossen" wurde, haben wir mit Lahm nur noch einen einzigen Weltklassespieler in den Reihen, aber vieleicht gelingt es ja dem einen oder anderen Spieler, sich in den Blickpunkt zu spielen. Einem Neuer oder Schweinstaiger traue ich sowas schon zu.
Wann fliegen die schön spielenden Holländer raus ?  Vor jedem bedeutenden Turnier immer wieder gerne diskutiert.  :wink:

Und zum Schluss die Frage aller Fragen:  Wer wird es nun, der neue Weltmeister ??

Nach dem Gesetz der Serie wird es entweder eine Mannschaft vom Kontinent des Ausrichters, ...........................           oder aber BRASILIEN.

Obwohl ich es diesmal den Spaniern gönnen würde. Toller Fußball, klasse Spieler und ein sympatisches Auftreten der Mannschaft.
Die Petzen und Fußballverhinderer aus Südeuropa haben den Pokal jetzt lange genug gehabt. :cry:

Titel: Re: Die Fußball-WM in Südafrika
Beitrag von: Lutscha am 10 Juni 2010, 15:44:32
Bei Fussball muss ich zwangsweise immer an diese Szene von den Simpsons denken: http://www.clipfish.de/video/928051/die-simpsons-fu  :-D

Ist leider auf Englisch.

Außerdem ist die WM ja schon gelaufen, wir sind ja immerhin 4ter geworden. ;)
Titel: Re: Die Fußball-WM in Südafrika
Beitrag von: Glasisch am 10 Juni 2010, 15:52:53
Hallo Mario,
unverändert seit 1966 bin ich für Deutschland und als Fußballanhäger kann ich glücklich sein, die beste Mannschaft in der Geschichte gesehen zu haben, die zwischen 1970 und 1974 gespielt hat. Es wäre ja auch höchste Eisenbahn, daß die Löw-Schützlinge den Titel nach 20 Jahren (Mensch wie die Zeit vergeht!) nach Deutschland brächte, denn der verlorene deutsche Osten würde sich auch freuen.
Hoffe, daß:
- die Italiener nicht aus der Gruppe kommen,
- die Niederländer an ihrer eigenen Eitelkeit und Überheblichkeit scheitern,
- die Engländer mal dann von den Deutschen geschlagen werden, so im Stil der beiden 1970 - und 1972 - Spiele,
- die Brasilianer immer noch glauben werden, daß sie den besten Fußball spielen, mit dem nach 1970 Schluß war,
- die Franzosen an ihrem Übermut scheitern
- die Argentinier ihre Nerven nicht unter Kontrolle bringen
in den Gruppen wird man kaum guten Fußball sehen, aber dann, aber dann fängt das Fest mal an. Nach vielen langweiligen Finalen (das letzte mit Klasse war in Mexiko 1986, das ändert auch nicht der kaputte Schuh von Brehme 1990) wünschte ich mir ein Endspiel mit Rasse und Klasse (mindestens 5 Tore, aber kein einseitiges), was auch ich hier allen Fußballfreunden aus Ost und West herzlichst wünsche  :MG:
Schönen Gruß
Micha
Titel: Re: Die Fußball-WM in Südafrika
Beitrag von: Big A am 10 Juni 2010, 16:01:36
Ehrlich, mir ist Fußball völlig egal, 2006 habe ich kein Spiel gesehen, bei der EM mußte ich als Begleitung einer ausländischen Delegation das Spiel gegen die Türkei mit ansehen.
Hoffe nur auf schöne Spiele, damit meine Messe mit Großbildwand schön voll ist und Umsatz gemacht wird :/BE: :OuuO: :A/(

Axel
Titel: Re: Die Fußball-WM in Südafrika
Beitrag von: Hurvinek am 10 Juni 2010, 16:21:02
Ich weiss zwar nicht, ob man das in einem deutschen Forum schreiben darf, aber.....

Ich tippe auf Holland!

 :-)

Mit Gruss,
Hurvinek
Titel: Re: Die Fußball-WM in Südafrika
Beitrag von: t-geronimo am 10 Juni 2010, 17:21:23
Ich wünsche mir auch, das es eine unbeschwerte WM wird und das der afrikanische Geist, ordentliche Partys zu feiern, voll durchschlägt!!
Und am Ende möge der beste gewinnen! :TU:)

Und eines hat uns die WM schon jetzt im Vorfeld gebracht (weshalb ich nach etlichen Jahren mal wieder eine Eröffnungsfeier schaue):
Diesen herrlichen Hüftschwung von Shakira!!!! (http://www.mysmilie.de/smilies/lieb/3/69.gif) (http://www.mysmilie.de/)

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=VGlzm3B9fDs[/youtube]
Titel: Re: Die Fußball-WM in Südafrika
Beitrag von: Teddy Suhren am 10 Juni 2010, 18:59:04
[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=w2JEpEj10a8[/youtube]

 :-D  :-D  :-D
Titel: Re: Die Fußball-WM in Südafrika
Beitrag von: Q am 10 Juni 2010, 19:44:37
Mich wuerde mal interessieren, wer von den aktiven Forenmitgliedern vor Ort anwesend ist? Ob wohnhaft oder als Fan.

Don´t Panic
Titel: Re: Die Fußball-WM in Südafrika
Beitrag von: Glasisch am 11 Juni 2010, 07:45:46
Teddy Suhren,

ich habe einen Lachanfall bekommen, so kommt Stimmung in die Bude  :MLL: :ROFL:
Schönen Gruß
Micha
     
Titel: Re: Die Fußball-WM in Südafrika
Beitrag von: beowulf am 11 Juni 2010, 08:26:20
Hallo Teddy,

einfach genial, was Du da gefunden hast! :MLL:

Servus
beowulf
Titel: Re: Die Fußball-WM in Südafrika
Beitrag von: aru am 11 Juni 2010, 09:42:14
Moin Teddy
Witzig!Bloss nicht Italien,erst mal sind wir wieder dran.Aber diesmal noch nicht.Wenn ich sehe welche Spieler Löw
mitgenommen hat,wir haben derzeit nichts besseres.Schätze unsere Jungs werden sich in der Vorrunde mit
Rumpelfussball und Glück durchsetzen.Spätesens im Halbfinale gegen ein Topteam ist Feierabend.
Weltmeister können werden Argentinien,Brasilien,Spanien,vielleicht sogar Holand.Aber nicht Italien.

Gruss
Andreas
Titel: Re: Die Fußball-WM in Südafrika
Beitrag von: redfort am 11 Juni 2010, 11:14:42
Klasse Filmchen   top

Waka,Waka nur Italien nicht.... :-D

Tippe mal auf Spanien !

Gruss
Axel
Titel: Re: Die Fußball-WM in Südafrika
Beitrag von: Alex Shenec am 11 Juni 2010, 16:01:00
Meine Favoriten - 1. England, 2. Spanien, 3. Holland.  :wink:
Titel: Re: Die Fußball-WM in Südafrika
Beitrag von: tirpitzpeter am 11 Juni 2010, 16:05:23
Auf gehts Buam! :-D

Weltmeister wird Deutschland oder Spanien (am besten im Endspiel)
Aber egal wer es wird, hauptsache es passiert keine Schweinerei wie München 72 oä.

Auf eine gute WM!
Titel: Re: Die Fußball-WM in Südafrika
Beitrag von: t-geronimo am 11 Juni 2010, 17:59:58
Südafrika - Mexiko 1:1

Ein schönes Eröffnungsspiel und ich hätte Südafrika den Sieg sehr gegönnt. Aber insgesamt geht das Unentschieden in Ordnung.

Da ich im Vorfeld fast nichts gesehen habe, habe ich nun zum ersten mal die Vuvuzelas in Aktion erlebt. Das ist ja purer Wahnsinn, diese Geräuschkulisse!!!  :-o
Eigentlich müßte man sofort Hörgeräte in Südafrika verkaufen...  :-D

Ach ja, und typisch deutsch sind diese Tröten bei den meisten öffentlichen Übertragungen verboten...  :-P
Titel: Re: Die Fußball-WM in Südafrika
Beitrag von: Alex Shenec am 11 Juni 2010, 19:14:10
Der erste Treffer hat sich sehr schön ergeben.  top

Und das Spiel an und für sich die Mittlere.
Wenn sie wie Deutschland - Costa Rica vor vier Jahren war...  :-D

Shöne Grüße

Alex
Titel: Re: Die Fußball-WM in Südafrika
Beitrag von: Gerome_73 am 12 Juni 2010, 11:18:06
Jo, schönes Auftaktspiel und gute Leistung der Afrikaner. Frankreich ganz schwach.

Die Vuvuzelas nerven ein wenig, zumindest am Fernseher. Im Stadion kann ich mir das ja ganz nett vorstellen, da man da vermutlich die Fangesänge und den Jubel trotzem noch hören kann.
Am Fernseher jedenfalls hört es sich an, als hinge ein Tüte voller Schmeißfliegen neben dem Mikro, von Stadionatmosphäre nichts mehr zu hören.............. :| schade.

Heute bin ich auf Argentinia gespannt......
Titel: Re: Die Fußball-WM in Südafrika
Beitrag von: Glasisch am 12 Juni 2010, 11:41:06
Hallo,

Seit gestern läuft der Ball. Die Gruppe A hat ihren 1. Spieltag hinter sich und ich möchte  mit Euch  meine Meinung teilen. Das Spiel im Vergleich vornagegangener Eröffnungsspiele hat mich nicht enttäuscht. Beide Mannschaften suchten einen Sieg zu landem und ich hatte den Eindruck, daß sie sich auf diese Weise eine bessere Ausgangsposition in den nächsten zwei Spielen gegen die zwei vermientlichen und stärkeren Gegner verschaffen wollten?  Hier zwingt sich aber die Frage auf, ob diese Gegner wirklich so stark seien?

Das Abendspiel enttäschte mich sehr und das eines sehr appatischen  Spiels der Franzosen wegen, auszuschließen wären hier vielleicht die letzten 20 Minuten der 2. Halbzeit. Den Franzosen fehlt der Drang nach vorn; ein zweiter Zidane ist kaum in Sicht und die verstreuten in aller Welt Leistungsträger machen einen müden Eindruck (Anelka erweist sich nicht zum ersten Mal  als eine totale Niete). Der Trainer hämmerte den Spielern eine Spielweis ein, die ihnen  weder bekommt noch paßt. Ferner sei hier noch zu berücksichtigen, daß ein großer Teil, sagen wir mal, der sog. „neutralen“ Fußballfans, der Grande Nation einfach den kalten Rücken zeigt, was auf das von Henry gegen die Iren erzielte „Tor“ zurückzuführen sei.  Seine Entschuldigung und Krokodilentränen sind nach dem besagten Spiel bei normalen Fußballanhängern nicht angekommen, so daß ihre Unterstützung den Kickern fehlt und die eigenen Fans machen auch den Eindruck, daß sie doch lieber an de Cote de Azur Urlaub machen würden. Die von mir hochgeschätzten Urus, vor allem ihrer Verdienste in der Fußballgeschichte wegen, haben mich auch nicht überzeugen können. Eine einsame Spitze in der Person von Forlán ist zu wenig, um ein Spiel für sich zu entscheiden und aus diesem Grund sehe ich die nächsten Spiele dieser Mannschaft ziemlich düster. Sie sind halt zu schwach.

Ich möchte nochmals betonen, daß Südafrika und Mexiko mir gefallen haben und beide Mannschaften aus meiner Sicht gute Chancen haben, um  Frankreich und Uruguay zu schlagen bzw. wenigstens nich zu verlieren, was ein Weiterkommen aus der Gruppe A sichern kann.   

Auf dem Programm heute stehen folgende Begegnungen:

Argeninien - Nigeria
Südkorea – Griechenland  (meine Sympathien sind bunt eingefärbt)

England - USA (hier bin ich überhaupt nicht engagiert, aber ich hoffe leise, daß die von den Engländern unterschätzten Amerikaner ihren Vettern einen Streich machen, so wie es 1950 schon der Fall war   :-)

Schönen Gruß
Micha
Bis Morgen, wenn ich hier wieder meine Meinung nach dem 2. Spieltag äußern werde.

Titel: Re: Die Fußball-WM in Südafrika
Beitrag von: Mario am 12 Juni 2010, 15:45:46
Micha,
ich sehe das mit den Franzosen ähnlich wie Du. Offensichtlich ist das Team zu sehr verstritten. Man hatte vor dem Fernseher den Eindruck, daß jeder Franzose lieber selber in eine aussichtlose Situation hineindribbelte, anstatt den Ball weiterzuspielen. Es haben sich auch kaum Mitspieler angeboten oder sind in Position gelaufen. Anelka war vorne gegen vier Abwehrspieler auf sich allein gestellt und bekam kaum Bälle. Wenn er sich fallen ließ, dann war der Strafraum leer, oder es gab eine Flanke auf einen Spieler wie dem "Kopfballungeheuer" Riberý. Kein Wunder, wenn der franz. Trainer äußerst umstritten ist.
Titel: Re: Die Fußball-WM in Südafrika
Beitrag von: Basti552 am 12 Juni 2010, 15:54:30
Ich sage nur:

Unsere Jungs schaffen das schon.
Ich drücke auf jedem fall die Daumen.

Gruß Sebastian :ML:
Titel: Re: Die Fußball-WM in Südafrika
Beitrag von: t-geronimo am 12 Juni 2010, 22:27:01
England - USA 1:1

Hm, das war ja nicht dolle. England hat mich sehr enttäuscht.

Nach den bisherigen Spielen heißt mein Favorit Südkorea.  :-D

Aber eine Menge anderer Mannschaften kommen ja noch.
Titel: Re: Die Fußball-WM in Südafrika
Beitrag von: Glasisch am 13 Juni 2010, 09:01:52
Hallo,
Argentinien - ich frage mich die ganze Zeit, wie viele Torchancen braucht Messi? Es ist unglaublich, denn er hätte sich schon im ersten Spiel die Torjägerkanonen holen können. Wenn die Pampasjungs weiter so unbekümmert auftreten werden, findet sich bald jemand, der kurzen Prtozeß mit ihnen machen wird.

Nigeria - können das Tor auch nicht treffen und bei denen scheint schon langsam die Luft auszugehen.

Trotzdem kommen beide Teams weiter.

Griechenland antiker Fußball - und was noch 2004 als sie als echter Neuling die Sympatien genossen - geht den meisten jetzt schon mächtig auf den Wecker.

Südkorea der letzte, wahrscheinlich Sieg bei einer WM und das wär`s auch für sie. Wegen ihrer körperlichen Unterlegenheit kommen sie in den nächsten zwei Begegungen auf keinen grünen Zweig mehr.

England das Ergebnis finde ich richtig für sie, denn sie werden sich weiter sicher sehr schwer tun. Die Tradition "fangsicherer" britischer Torhüter scheint ihre Fortsetzung gefunden zu haben? Den Anfang machte 1970 Bonetti von Chelsea, der die Torwartlegende Banks im Spiel gegen die Bundesrepublik (2:3) ersetzte, und jetzt dieser Patzer!

USA bleibt dadurch im Spiel.

Heutige Paarungen:

Algerien-Slowenien im Prinzip bin ich immer für die Mannschaften vom alten Kontinent
Serbien-Ghana
Deutschland-Australien hier hoffe ich etwas Positives zu schreiben

Schönen Gruß
Micha
Titel: Re: Die Fußball-WM in Südafrika
Beitrag von: tirpitzpeter am 13 Juni 2010, 22:42:30
Zum Spiel gibts wenig zu schreiben ausser........Genialer......................

Sieeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeg! :-D top top
Titel: Re: Die Fußball-WM in Südafrika
Beitrag von: Glasisch am 14 Juni 2010, 11:02:49
Zum Spiel gibts wenig zu schreiben ausser........Genialer......................
Sieeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeg! :-D top top

Hallo,
dem kann man sich nur anschließen und macht so weiter sagen!

nachstehend der gestrige Spieltag in meinem Scheinwerfer.

Algerien-Slowenien 0:1 – ein für die Gruppenphase klassisches Spiel. Die Mannschaften waren sich gleich und wußten, was die Stunde geschlagen hat. Die Slowenen nützen kaltblütig die sich anbietende Gelegenheit an, in Überzahl zu spielen und der bisher tadellose Torwart der Afrikaner hat ihnen unerwartet dabei geholfen. Die Engländer und Amerikaner dürften aber von ihnen keine Gefahr erwarten, denn das Weiterkommen müssten sie locker schaffen, in dieser wohl am schwächsten besetzten Gruppe?

Serbien-Ghana 0:1 – und schron wieder diese typischen „balkanischen” Untugenden seitens der Serben, die auch ruhig ein Unentschieden nach Haus hätten fahren können, aber eine blade Spielwidrigkeit, es się dahingestellt, ob, es bösartig war oder sich die ersted Symptome der Ermüdung zeigten? Eher das Erstere, denn der Junge war ja erst kurz auf dem Spielfeld. Ein anderer vergaß wider, daß es ein Fußballspiel ist und wollte frei durch die Luft fliegen und das noch im Strafraum, was für mich unbegreiflich ist!  Die Serben machten auf mich einen Eindruck bunt zusammengewürfelter Stars, die so richtig nich wissen, worum es geht, wodurch sie sich jetzt in eine Lage brachten, in der sie nicht beneiden sind. Sie stehen vor dem endgültigen Aus. Im nächsten Spiel warten ja die  sich warmgeschossenen Deutschen, die bestimmt  sich keinen Strich über ihre Rechnungen machen lassem werden. Es ist etwas seltsam, daß ein Serbe mit seinen schwarzen Spielern eine gemeinsame Sprache fand, was man von dem Andersen nicht behaupten kann, na ja es gilt kein Prophet im eigenen Land.
Ghana hat mich positiv überrascht und machte auf mich den besten Eindruck von allen bisher auftretenden Mannschaften des Schwarzen Kontinents.   

Deutschland-Australien 4:0 - ein sehr gutes Spiel der Löw-Schützlingen, endlich möchte man sagen, sehr spielfreudig die beiden Oberschlesier Klose - bei dem endlich der Knoten geplatzt ist - und Podolski und der Rest tanzte nicht aus der Reihe, denn nur so kann eine Mannschaft auftreten, die etwas erreichen will und Sepp Herbergers Worte aus a.D. 1954 sind wegweisend, als er sagte "Elf Freunde müßt ihr sein", dann ist der Erfolg euch auch beschieden!

Im nächsten Spiel gegen die Serben werden sie kaum Probleme haben, so hoffe ich, aber sie müßten auf der Hut sein, um keine unnötige Verletzung zu riskieren, denn der Gegner, wenn es nicht nach ihm läuft, in die sehr reiche Kiste seiner Fouls greifen wird, was in solchen Situationen gerade alle Südländer und vor allem die Männer vom Balkan auszeichnet. Australien tat mir persönlich gestern sehr leid, denn mit ihrem Können sind sie auf dem Niveau solcher Mannschaften wie Südkorea, Slowenien, Algerien und anderer Mannschaften, die hier ruhig als mittelmäßig zu bezeichnen sind, ohne sie dabei in den Kreis der Favoriten einzureihen. Sie machen ihre Reihen nicht dicht, aber versuchen den Ball mit Freude nach vorn zu kicken und daß sie dabei gestern böse bestraft wurden, ist auch verständlich und erinnert mich so ein wenig an Saudi-Arabien, das 2002 von den Deutschen mit 0:7 vom Platz weggefegt wurde. Australien ist ein typischer Außenseiter, der den Schwarzen Peter zog und so  in die falsche Gruppe kam, aber sie  haben noch alle Chancen in ihrem 2. Start bei einer WM, nach 1974, ihren ersten Punkt zu ernten, womöglich auch die ersten Tore bei einer WM zu schießen, wenn sie auf die angeschlagenen Serben treffen, die nach dem Deutschlandspiel kaum die Lust haben werden, auf dem Rasen noch etwas zu  erreichen?

Die Spiele von heute:

Niederlande-Dänemark – das müsste ein gutes Spiel werden, denn beiden ist das Mauern fremd. Meine Sympathien sind eindeutig bei dem nördlichen Nachbarn Deutschlands.

Japan-Kamertun – doch die ehemalige deutsche Kolonie.

Italien-Paraguay – ausnahmsweise bin ich für die Jungs von der Parana. Wenn sie doch mehr schussfreudiger wären und dabei auch das Tor öfter träfen!

Einen guten Empfang
wünscht  Euch
Micha

Titel: Re: Die Fußball-WM in Südafrika
Beitrag von: Jules am 14 Juni 2010, 13:07:11
an Saudi-Arabien, das 2002 von den Deutschen mit 0:7 vom Platz weggefegt wurde.
Hi,
knapp vorbei. Es war ein 8:0  :wink:
Titel: Re: Die Fußball-WM in Südafrika
Beitrag von: Glasisch am 14 Juni 2010, 15:25:51
an Saudi-Arabien, das 2002 von den Deutschen mit 0:7 vom Platz weggefegt wurde.
Hi,
knapp vorbei. Es war ein 8:0  :wink:
Hallo,
klar, es war wieder ein falscher Griff in den Fußballsack
Gruß
Micha
Titel: Re: Die Fußball-WM in Südafrika
Beitrag von: H44 am 14 Juni 2010, 15:54:04
Hallo Micha,

auch das Zitat "Elf Freunde müßt ihr sein" ist nicht von Sepp Herberger sondern von Richard Girulatis aus seinem Buch
"Theorie, Technik, Taktik",weiß ich auch nur weil ich neulich Sepp Herberger für ne Wette bei Wiki nachgeschlagen habe.

Ansonsten teile ich deine Ansichte zu 99 %. Tolle Sache deine Spielanalysen.

Freu mich schon auf die nächste über unsere Holländischen und Dänischen Nachbarn

Gruß Alex
Titel: Re: Die Fußball-WM in Südafrika
Beitrag von: Glasisch am 14 Juni 2010, 18:11:01
Hallo Alex,
schönen Dank für den Lob, aber der "aktuelle" Kommentar kam so zwangsläufig und es freut mich, daß er ankommt. Ich danke Dir auch für die Spruchberichtigung, denn der Ursprung war mir nicht bekannt, so daß ich ihn eher in den Zusammenhang mit dem dt. Trainerlegende zusammenbrachte. Herberger war hier den Beuthenern bestens bekannt, als Deutschland die Rumänen hier mit 7:0 besiegte 1942, mit Herberger als Trainer, F. Walter, H. Schön und Ernst Wilimowski u.a. aus Königshütte O.S. (Ruch Wielkie Hajduki), der nach dem Kriege zum Verräter abegestempelt hier wurde, dann aber nach 1989 doch rehabilitiert.

Der Kommentar wird wieder so am Vormittag kommen.
Schönen Gruß
Micha
Titel: Re: Die Fußball-WM in Südafrika
Beitrag von: tirpitzpeter am 14 Juni 2010, 19:11:49
Ich habe garnicht gewusst das unser Miro einen "Inneren Reichsparteitag" hatte  :-o :-o

Aber hier.............

http://www.youtube.com/watch?v=sXj2yddt0ro
Titel: Re: Die Fußball-WM in Südafrika
Beitrag von: Glasisch am 14 Juni 2010, 19:49:33
Ich habe garnicht gewusst das unser Miro einen "Inneren Reichsparteitag" hatte  :-o :-o

Aber hier.............

http://www.youtube.com/watch?v=sXj2yddt0ro

Hallo komisch,
das habe ich nicht gekannt und habe mich erst jetzt schlau gemacht. Will man ihn die rechte Ecke stellen? Die Moderatorin benahm sich wie ein Elefant im Porzellangeschäft:

Wie kommt die Moderatorin darauf, ein banales Tor bei einem banalen Fußballspiel mit diesem historisch belasteten Ausdruck zu beschreiben? „Man kann daran sehen, wie tief solche Redewendungen sitzen“, sagt der Historiker Eckart Dietzfelbinger vom Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände in Nürnberg. „Dass diese Phrase sich bis heute hält, zeigt die Wirkungsmächtigkeit der NS-Parteitage.“

dies nach: http://www.focus.de/politik/deutschland/innerer-reichsparteitag-gefaehrlich-entgleist_aid_519337.html

schönen Gruß
Micha
Titel: Re: Die Fußball-WM in Südafrika
Beitrag von: Glasisch am 15 Juni 2010, 11:30:56
Hallo,

Kamerun-Japan 0:1 – um Gottes Willen, erspare uns bitte in der Zukunft solchen Antifußball, auf den ich hier nicht näher eingehen will, weil ich einfach keine Lust habe, müder afrikanischer Stehtanz eines vielleicht im voraus auf Kredit gewählten Favoriten. Was die sog. Fußballexperten uns so alles einreden wollen? Kamerun  bot uns allen eine neunzigminütige Qual an, eine Parodie, fast sadomasochistische Selbstvernichtung! Der so hoch gelobte Eto`o, der sich wie ein Vater um alle in Deutschland geborenen Jünglinge im Kader persönlich kümmert – so der ARD-Kommentator  - müsste eigentlich den Taktstock auf dem Feld übernehmen und den Feldherr anfangen zu spielen, denn er habe, so die Experten wieder, das Zeug dazu. Mit so einer Vorstellung von Fußball würde es mich nicht wundern, wenn die Kameruner in ihrer Gruppe hängen blieben! 

Niederlande-Dänemark 2:0 -  guter Beginn, dann aber stets bergab, wobei die Niederländer ein größeres Herz zeigten, ans Ziel zu gelangen. Für die Dänen noch nicht so tragisch, weil die nächsten Gegner, die am Nachmittag ihr Spiel austrugen, eigentlich auch nicht überraschten, so daß sie es locker schaffen müssten, obwohl der japanische Trainer etwas vom Halbfinale seiner Schützlinge gemunkelt hätte – laut ARD-Kommentar?  Not yet comrades, not yet!  (Der Alte, Jürgen Prochnow – Das Boot)

Italien-Paraguay 1:1   der gestrige Abend hätte noch fröhlicher ausfallen können, wenn wieder ein Fliegerfänger einen Strich durch die Rechnung aller Tüchtigen nicht gemach hätte! Grausam. Damit alles klar ist, ich bin kein Italienfresser, denn ich schätze ihre Kulturdenkmäler, den Papst, ihre Küche und das wunderschöne Land, obwohl ich dort noch nie war. Es imponieren mir Prinz Borghese, die Erfolge ihrer tapferen U-Bootfahrer und der MAS-Besatzungen, die im Schwarzen Meer und auf dem Ladogasee kämpften, der kühne Kommandant des Torpedoboots „Lupo“ der vor britischen Kreuzern nicht kniff, was vielen dt. Landsern das Leben rettete, aber wenn die letzten Takte der wunderschönen italienischen Hymne verklungen sind, dann schwinden meine Sympathien für diese Fußballspieler, die ich einfach wegen ihres theatralischen Auftreten und eines Benehmen, die eher Banditen verschiedener Sorte eigen sind, einfach unbeliebsam machen  Wenn jetzt das hinter den Reihen, im Schatten sitzende  Lobby nicht eingreifen wird, dann hoffe ich, daß die Italiener die Gruppe nicht mehr schaffen, das wäre aber zu schön, denn die restlichen Gegner sind wieder auch nicht so stark, aber im nächsten  Achtelfinalespiel müsste dann schon Schluß sein?

Die Spiele von heute:

Neuseeland-Slowakei  - hier wird es kaum eine Überraschung geben, aber wer weiß, denn ein Unentschieden wäre sie schon.

Elfenbeinküste-Portugal – auch der von vielen Frauen umworbene Ronaldo, der eine Fülle von Torchancen braucht, um das Leder endlich in die Maschen zu hauen, um nach jedem gescheiterten Versuch seinen Blick gen Himmel zu richten und mit Gott zu hadern. Wenn er noch dann auserkoren wird, einen Elfmeter zu verwandeln, na dann Mahlzeit! Die Elfenbeinküste, von den Experten als ernster Favorit angesehen, unter die ersten 4 zu kommen, müßten sich aber voll ins Zeug legen, um dieser Ehrung gerecht zu werden. Warten wir es mal ab.

Brasilien-Nordkorea:  hier kann es interessant werden, denn die „Bösen aus dem Norden” – wie das so seit Bushs Amtszeit in der Welt spukt, na ja „die Achse des Bösen” und ähnlicher Mist. Die Koreaner werden bestimmt nicht klein beigeben und wenn es ihnen gelänge das Jahr 1966 zu wiederholen, Mann, Mann, aber unmöglich ist das nicht.   Die Brasilianer hörten auf, nach der WM 1970 zu zaubern und heute werden wir diesbezüglich nicht eines Besseren belehrt. Ich wünsche allen einen guten Empfang.
Schönen Gruß
Micha


Titel: Re: Die Fußball-WM in Südafrika
Beitrag von: Karsten am 15 Juni 2010, 12:04:40
Micha,

 top top - weiter so. Ich lese Deine Kommentare mit großem Vergügen!

Grüße,

Karsten
Titel: Re: Die Fußball-WM in Südafrika
Beitrag von: Spee am 15 Juni 2010, 12:14:36
Köstlich, köstlich, Micha!
Ich habe mir deshalb auch erlaubt, den Namen des Threads zu ändern.
Titel: Re: Die Fußball-WM in Südafrika
Beitrag von: Glasisch am 15 Juni 2010, 12:19:26
Hallo Karsten,

freut mich, ganz meinerseits und besten Dank, was auf dem Herzen, das auf der Zunge und auf dem Papier später. Der erste Gedanke und die ersten Eindrücke sind immer die besten und so hoffe ich das fortzusetzten bis zum ruhmreichen Schluß, denn bittere Enden gab es in den letzten Jahren genug, man braucht nur an 1994 in USA - 1:2 (?) gegen Bulgarien, 1998 - 0:3 gegen die Kroaten, 2002 - immerhin das Finale gegen Brasilien erreicht, 2006 - Italien, nein Danke!  zu denken :MLL:
Schönen Gruß
Micha
Titel: Re: Die Fußball-WM in Südafrika
Beitrag von: Glasisch am 15 Juni 2010, 12:22:37
Köstlich, köstlich, Micha!
Ich habe mir deshalb auch erlaubt, den Namen des Threads zu ändern.

Hallo Spee,
nichts dagegen und ich fühle mich geehrt, obwohl ich diese Lorbeerblätter nicht verdient habe. Wir dürfen doch auch unsere Meinung bilden, denn bekloppt sind wir nicht, was andere sehen, sehen wir auch und der Scheitel-Günter  mit dem Delling (warum hackt er an ihm so rum?) sind eine gute Ergänzung  :-D
Gruß
Micha
Titel: Re: Die Fußball-WM in Südafrika
Beitrag von: Glasisch am 15 Juni 2010, 12:52:51
Köstlich, köstlich, Micha!
Ich habe mir deshalb auch erlaubt, den Namen des Threads zu ändern.
Hallo,
ergänzend, möchte ich mich noch bei dem Berliner Mario bedanken, denn er hat mich mit seinem Gedankenstoß angesteckt und was zuerst nur als loser Kommentar gedacht war, artete sich zu einem Gednakenlauf aus, der dank der Disskutanten auf 3 Seiten angewachsen ist. Vor uns sind noch viele Tage.
Mario  top
Gruß
Micha 
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Chrischnix am 15 Juni 2010, 20:37:20

Moin Micha

Ich freue mich auch schon auf die nächsten Kommentare top
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Glasisch am 15 Juni 2010, 21:35:48
Hallo Chrischnix,
kommt bald. Es wird aber von den Massenmedien und der Presse der ganzen fortschritlichen Welt behauptet, daß Nordkorea ein Konzentrationlager sei. Ich habe mir mal heute seinen Kader unter die Lupe genommen und dabei 3 Spieler entdeckt, die im Ausland spielen. Es handelt sich um:

17  Yong-Hak An - 25.10.1978 182 / 84 - Omiya Ardija (Japan)
   9 Tae-Se Jong 02.03.1984 180 / 79 - Kawasaki Frontale (Japan)
10  Yong-Jo Hong 22.05.1982 188 / 80 - FK Rostow am Don (Russland)

Es fällt einem auf, daß es sich zwar um ältere Spieler handelt, aber immerhin...

Nachstehend ein Film (ein Zehnteiler!) über die Mannschaft a.D. 1966. Empfehlenswert für jemanden, der sich dafür interessiert.  http://www.youtube.com/watch?v=fZcARgTqADU

Schönen Gruß
Micha
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Glasisch am 16 Juni 2010, 10:44:04
Hallo in die Runde,
nachstehend mein Kommentar zu den gestrigen Spielen.

Neuseeland-Slowakei 1:1 – ein sehr schwaches Spiel, lider, schon wieder, und ist eine große Überraschung der „Kiwis”, denn so muß das Ergebnis gewertet werden, das aber auch beiden Mannschaften den weiteren Weg versperrt.  Die Slowaken hatten zwar mehr vom Spiel, aber konnten es nich fertig bringen können, dieses 1:0 heim zu schaukeln. Im Nachhinein stellte sich heraus, daß ihr Tor ein Abseitstor war – ZDF-Kommentar – so daß der Ausgleichstreffer der Neuseeländer als eine Art  erfüllender Gerechtigkeit zu betrachten sei. Das war ihr dritter Treffer in ihrem 2. Start bei einer WM, nach 1982 und sie holten sich den ersten Punkt in der Geschichte. Die Slowaken können weiter ihre sportliche Rivalität mit den Tschechen austragen, die aber zur Überwindung eigener Minderwertigkeitskomplexe gegenüber dem größeren, slawischen Bruder nicht beitragen und noch sehr lange dauern wird.   

Elfenbeinküste-Portugal 0:0 – eine klare Enttäuschung. Die Fußballer beider Mannschaften scheinen nicht so richtig begriffen zu haben, daß sie an dem wichtigsten Turnier ihres womöglich langen Lebens, aber sehr kurzen Fußballerlaufbahn teilnehmen. Der zum Fußballgott zu seinem Leben auserkorene artige und bildhübsche Ronaldo nachdem er „nur“ den Pfosten ganz am Anfang getroffen hatte, entschuldigte sich das zigste Mal bei Gott, daß er das von ihm geschenkte Talent wieder nicht verstand, unter Beweis zu stellen und hörte halt auf, weiter zu spielen, und das macht ein Kapitän! Seine Kollegen fügten sich natürlich, denn es fing an, zu regnen und die schön modellierten Frisuren würden darunter leiden. Sie dachten sich dabei, "unsere Kunst zeigen wir dann der ganzen Welt, ja erst dann!" Ich hoffe nur, daß sie uns eine Wiederholung des Halbfinalspiels der EURO 2004 ersparen, als die netten Jungs gegen die Niederlande wie das letzte Gesindel auftraten und mit ihrer Brutalität sogar die Italiener übertrafen!  Die Schwergewichtler von der Elfenbeinküste, die von den unverbesserlichen Experten zu einem haushohen Favoriten „ausgerufen” wurden, zeigten im Prinzip überhaupt nichts, was ihnen für die Zukunft nichts Gutes prophezeit. Die Stars haben – glaube ich – auch keinen Respekt vor seinem sich  sehr ruhig benehmenden Trainer, denn zumindest so einen Eindruck gewann ich.

Brasilien-Nordkorea 2:1 – kein schlechtes Spiel, aber die erhoffte Überraschung blieb aus. Beide Mannschaften lieferten sich ein kampfbetontes Spiel, das im Vergleich zu den bei dieser WM stattgefundenen angenehm überraschte. Drei Tore lassen auf mehr in den nächsten Spielen hoffen. Die Fußballzauberer vom Zuckerhut hatten es vielleicht vor, ihren Gegner auf die leichte Schulter zu nehmen und ihr erstes Spiel womöglich „frisch“ abhaken zu können, aber sie besannen sich noch rechtzeitig, wahrscheinlich schlug ihnen der Trainer in der Pause das aus ihren Gehirnen raus, Das erste Tor Brasiliens war zugleich das erste, das ein brasilianischer Außenverteidiger seit 1970 (damals Carlos Alberto) erzielte, wodurch er in die Geschichte der WM-Turniere einging. Die Koreaner gaben nicht klein bei und spielten, so wie sie konnten, was in ihrer Heimat bestimmt entsprechend geehrt wird. Das Tor wird bestimmt ihrem  „allerliebsten  Häuptling” gewidmet  und nach ihrer Rückkehr in ihr Vaterland – hier brauchen wir uns nichts vorzutäuschen, daß es schon nach den ersten 3 Spielen erfolgen wird – werden sie sogar „heiliggesprochen“, weil sie verbissen und mit Erfolg den Vertretern des „Weltkapitalismus“ Widerstand leisteten.

Und noch eins über die Koreajapaner, sehr interessant, siehe hier:  http://de.wikipedia.org/wiki/Koreanische_Minderheit_in_Japan

Die Spiele von heute:

Honduras-Chile – nichts Anderes als einen Sieg der Mannschaft von den Anden kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.

Spanien-Schweiz – Die Spanier sind sich bestens dessen bewußt, wozu sie hier angereist sind, so daß die Sache auf der Hand liegt. Eindeutig Spanien.

Südafrika-Uruguay – kaum sah man sich um und die erste Woche des Wettbewerbs, das alles Anders  als berauschend ist,  verstrich im Nu, und wir stehen somit in Runde 2. Ein nächstes Unentschieden ist nicht ausgeschlossen und beide Mannschaften wahrten so ihre Chancen auf ein Weiterkommen.

Mit freundlichen Grüssen
Micha
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Hurvinek am 16 Juni 2010, 18:10:14
(...)
Spanien-Schweiz – Die Spanier sind sich bestens dessen bewußt, wozu sie hier angereist sind, so daß die Sache auf der Hand liegt. Eindeutig Spanien.
(...)


Ich kann mir ein breites Grinsen nicht verkneifen....!

Hopp Schwiiz!

:-D :-D :-D
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Mario am 16 Juni 2010, 18:35:04
Das war dann wohl die erste richtig große Überraschung der WM. Die Spanier haben wohl gedacht: Hoduras Chile und Schweiz --- "gegen wen spielen wir dann im Achtelfinale" ?
Die Mannschaften von Spanien, Argentinien, Brasilien usw. bestehen ausnahmslos aus den großen Stars, die in ihren Heimatvereinen zu den Säulen der Mannschaft zählen. Diesen Leuten fällt es jetzt schwer, gleich vom ersten WM-Spiel an wieder Vollgas zu geben.
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Glasisch am 17 Juni 2010, 11:06:02
Hallo,

Meine heutige Stellungnahme wird sehr kurz sein. Die zweite Runde regierte sich immer nach eigenen Rechten. Für gegenseitiges Abriechen und Abtasten ist hier kein Platz und keine Zeit mehr; da muß schon sein wahres Gesicht gezeigt  und klarer Wein eingeschenkt werden  und manche begriffen es schon, wie hier der Hase, Pardon, Ball läuft.

Honduras-Chile 0:1 – ein verdienter Sieg der Chilenen, die auf dem besten Weg sind, sein vorgestecktes Ziel zu erreichen, d.h. zumindest ins  Achtelfinale zu kommen, aber das Potential ist wesentlich größer. Für die Chancenverwertung müßte aber halt mehr getan werden.  Jeder gewonne Punkt bringt sie ins Ziel. Honduras wird nicht aus der Rolle eines Außenseiters herauswachsen können, auch wenn sie einen so nettem Eindruck machen. 

Spanien-Schweiz 0:1  – eine Sensation ersten Grades! Wer hätte das gedacht? Das ständige Stürmen des Tores der Eidgenossen glich einem Versuch mit dem Kopf gegen eine Wand zu rennen. Die Almglocken der niedlichen Milka-Kühe liessen den Flamenco übehaupt nicht entfalten. Jede Serie reißt mal, egal, ob eine erfolgreiche oder eine sog. Pechsträhne, was für die Spanier wie ein Biß in einen saueren Apel war. Noch eins. Die Geschichte beweist, daß der Europameister nicht unbedingt nach zwei Jahren den Titel des Weltmeisters holen soll. Als einzige Mannschaft schaffte das „Alemannia per la gloria“ in den Jahren 1972-1974! Ein Nachfloger ist nich in Sicht. Die Spanier sind ja noch im Spiel, aber, daß sie sich in einer mießlichen Lage befinden, das haben sie sich selber zuzuschreiben. Gegen Chile wird es schon um die Wurst gehen!

Südafrika-Uruguay 0:3 – die Schiedsrichter taten ihren Dienst toternst und waren nicht bereit dem Gastgeber Geschenke zu machen.  Forláns wunderschöner Treffer stellte die Weichen auf einen Erfolg, dann kam der klare Elfmeter und anschließend wurde eiskalt der Gnadenschuß versetzt und die Gastgeber haben sich das Spiel bestimmt anders vorgestellt. Die Fete blieb aus, sind aber gegen die Franzosen nicht ohne Chancen auf ein Weiterkommen, denn ich glaube nicht, daß sich die Urus und Mexikaner (wenn die letzteren heute ihren Gegner schlagen), gegenseitig in ihrem Auftreten etwas anzutun beabsichtigen werden? Da wird kurzerhand so ein „Nichtangriffspakt“ geschlossen, was in der Geschichte der WM-Turniere schon mehrmals passierte; man braucht hier nur and 1982 zwischen der Bundesrepublik und Österreich ausgetragene Gruppenspiel zu erinnern (1:0). Das Spiel war nach Hrubeschs Kopfballtor, nach 10 Minuten entschieden.   

Die Spiele von heute:

Argentinien-Südkorea – Die Argentinier werden heute ihr Weiterkommen unter Dach und Fach bringen, um im nächsten Spiel sich einfach auf die faule Haut zu legen, aber alles im Auge behaltend.

Griechenland -Nigeria – nach dem berauschenden „Feuerwerk” der Griechen im ersten Spiel kann es sich in diesem Fall nur um einen Sieger handeln, die Afrikaner.

Frankreich –Mexiko  – was glaubt Ihr, doch  die Mexikaner? Der größeren Freude am Spiel und des Ehrgeizes wegen?   

Schönen Gruß
Micha

 


Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Chrischnix am 17 Juni 2010, 11:21:42

Moin auch

Südafrika-Uruguay, eines haben sie die Spieler aus Uruguay bei den Italienern gut abgeguckt:
Schauspielern und rumheulen, was für Mimosen :-D
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Glasisch am 17 Juni 2010, 13:03:04

Moin auch

Südafrika-Uruguay, eines haben sie die Spieler aus Uruguay bei den Italienern gut abgeguckt:
Schauspielern und rumheulen, was für Mimosen :-D
Hallo Chrischnix,
Du hast vollkommen Recht, denn die haben doch etwas gemeinsam. Es wird sich auch eines Spieles rächen!
Gruß
Micha
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: MS am 17 Juni 2010, 14:11:57

Noch eins. Die Geschichte beweist, daß der Europameister nicht unbedingt nach zwei Jahren den Titel des Weltmeisters holen soll. Als einzige Mannschaft schaffte das „Alemannia per la gloria“ in den Jahren 1972-1974! Ein Nachfloger ist nich in Sicht.


 :-D andersherum hat es -  Frankreich - 1998 Weltmeister im eigenen Land und 2000 Europameister beim Turnier in Belgien/Niederlande geschafft


Gruss
 :MG:
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: byron am 17 Juni 2010, 23:44:59
Herzlichen Dank, Otto für den Sieg gegen Nigeria,

Hellas wird Dich nie vergessen,­ denn Du hast unser Volk sehr stolz gemacht.
Schade,­ dass sich Wunder selten widerholen, aber -weise, wie Du­ es bist, hast Du es selbst gesagt-: "darum ist es­ ja ein Wunder!"
Im Übrigen haben wir viel­ gemeinsam, wir Griechen und Du: beide viel geschmäht­ in Deiner Heimat.
Zu alt, zu behäbig, unser Fussball­ zu negativ... was haben wir nicht alles ertragen­ müssen.
Und deshalb gilt unsere besondere Wertschätzung­ Dir, auch und gerade für die schwere Zeit, die unseren­ Menschen bevorsteht.
Denn Du hast uns alle daran­ erinnert, dass Ruhm und Erfolg Jenen winkt, die sich zu­ verteidigen wissen! Organisation, Ausdauer, Aufopferung­ und Gemeinschaftssinn waren dazu auf dem Platz nötig­ und gerne haben unsere Spieler dafür Beine und Lunge­ zur Verfügung gestellt.
Es wäre schön, wenn Du - als­ wahrer "Freund Griechenlands" uns verbunden­ bleibst in den finsteren Jahren, die nun für Hellas­ anbrechen. Als altes Volk bieten wir nämlich einen­ großen Vorteil - auch für Dich - wir vergessen nicht so­ schnell und haben einen instinktiven Sinn dafür, wessen­ Leistung wahren Dank verdient.

habe ich irgendwo gelesen

Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Trimmer am 18 Juni 2010, 07:11:22
Sehr gut geschrieben Byron vor allem weil auch sehr viel Wahrheit in Deinen Worten liegt  top

Trimmer - Achim  :MG:
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Glasisch am 18 Juni 2010, 08:15:04

Noch eins. Die Geschichte beweist, daß der Europameister nicht unbedingt nach zwei Jahren den Titel des Weltmeisters holen soll. Als einzige Mannschaft schaffte das „Alemannia per la gloria“ in den Jahren 1972-1974! Ein Nachfloger ist nich in Sicht.


 :-D andersherum hat es -  Frankreich - 1998 Weltmeister im eigenen Land und 2000 Europameister beim Turnier in Belgien/Niederlande geschafft


Gruss
 :MG:
Hallo,
besten Dank für die Berichtigung! Da habe ich leider etwas durcheinander gebracht. Hast natürlich Recht!
Gruß
Micha
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Glasisch am 18 Juni 2010, 08:19:22
Hallo BYRON,

wunderschön. Otto der Große ist eine einmalige Erscheinung und hat ein Denkmal verdient, das vielleicht nicht lange auf sich warten läßt. Nur er konnte die schwer angeschlagenen Hopliten zu einem Husarenstreich animieren!
Schönen Gruß
Micha
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Basti552 am 18 Juni 2010, 11:55:31
Ich Tippe 3:1 für uns heute
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Glasisch am 18 Juni 2010, 12:43:57
Hallo,
endlich kam der Tag, an dem die meisten Tore in dieser WM erzielt  wurden; schön das unsere Geduld nicht länger auf die Probe gestellt wurde.   

Argentinien-Südkorea 4:1 – ein überzeugender Sieg der Argentinier, aber doch um ein Tor zu hoch, das gerade das Schiedsrichtergespann anerkannt wurde, obwohl der Schütze sich im Abseits befand. Die Koreaner sind weiter im Spiel und im nächsten treten sie gegen einen der Favoriten dieser WM, Nigeria auf, sind aber  nicht ohne Chancen,
 
Griechenland-Nigeria 2:1 – der schwarze Torwart erwischte einen rabenschwarzen Nachmittag. Hier sagt man von solchen Spielern, daß sie sehr  Napfkuchen mögen, so daß sie sogar den erst aus dem Ofen gekommenen sofort verschlingen wollen um die Backform sofort dann auszuspucken und so sorgte er für ein früheres Nachhausefahren seiner Kollegen. Die Griechen wandelten sich von trägen Kämpfern in eine stürmende leichte Kavallerie um. Der Trainer,  Otto der Große von und zu Rehhagel (nach Kommentar in diesem Jahr 71 geworden) hat mit seinen Worten die griechische Seele getroffen und sieh mal einer an, er hatte Erfolg, denn sie glauben ihm! 

Frankreich-Mexico 0:2  – das, was ich Euch gefragt habe, was die Mexikaner im ersten Gruppenspiel auszeichnete, gab den Ausschlag für den allgemein erwarteten Sieg und ich Freud mich sehr noch einmal auf ihre Hymne, die mir sehr gefällt und wie leidenschaftlich wird der gesungen! Mexico, Mexico, Ra, Ra, Ra!  Im Falle Frankreich konnte nichts Anderes passieren und die besser Eingeweihten dürfen ruhig behaupten, daß es Gerechtigkeit doch auf Erden gibt, denn so wurde  Henrys Handspiel gegen die glücklosen Iren bestraft.

Heute:

Deutschland-Serbien  – wenn man die ersten Spiele beider Mannschaften unter Betracht zieht, da besteht wohl kaum Zweifel, Wer heute erhobenen Hauptes das Spielfeld verlassen wird und als zweiter das Achtelfinale erreicht? Ich verspreche mir sehr viel von den zwei Oberschlesiern, deren Spielweise so viele Leute hier erfreut, die ihnen und den Deutschen weitere Erfolge wünschen, auf deren Welle sie bis ins Finale getragen werden. Die müssen höllisch aufpassen, sich nicht von den Serben provozieren zu lassen, wenn es nach ihnen nicht laufen wird.

Ghana-Australien  – der 3. „Glückliche” über das Erreichen der nächsten Runde dürfte wohl bekannt sein? Es wird sich aber dabei um ein  afrikanisches „Einzelkind” hendeln. Australien ist ohne Chancen.

England-Algerien  – ein schnell erzieltes Tor wird für uns nur gähnende  Langeweile bedeuten. Algerien fährt nach Haus.
Schönen Gruß
Micha
 


Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: tirpitzpeter am 18 Juni 2010, 15:31:03
Nuja, mit nem Sieg hats nicht geklappt  :cry:, aber wir werden Ghana einstampfen und trotzdem Weltmeister :MLL: :MLL: :MZ:

Und "Paella" ist bis zum Achtelfinale von der Karte gestrichen  8-) :-D....... ist mir zuviel Gelb und Rot dabei.........
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: dark-schnuffi am 18 Juni 2010, 16:15:31
Tja, das mit den beiden Oberschlesiern war wohl nix.... der eine fliegt nach 37 Minuten raus (okay, der Schiedsrichter war wohl schon sehr pingelig) ... und der andere? Keine Ahnung wie oft geschossen und nicht getroffen und dann net mal nen Elfer rein kriegen... der hätte eigentlich schon drin sein müssen!
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: aru am 18 Juni 2010, 16:49:20
Das war heute nix,unsere Mannschaft war kaum wieder zuerkennen.Schade mit dem Elfmeter.
Kopf hoch Jungs
Mit einem Sieg gegen Ghana kommen wir(wahrscheinlich) ins Achtelfinale und dann geht die WM mit den K.O.-Spielen erst richtig los.

Gruss
Andreas
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Q am 18 Juni 2010, 18:10:56
Ich fuehl mich da an das Sparwasser Tor von 74 errinnert. Selbst wenn ich zu dieser Zeit noch nicht mal in Planung war. Aber als 2. aus der Gruppe herraus zu kommen muss nicht immer schlecht sein.

Don´t Panic
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Glasisch am 18 Juni 2010, 18:14:44
Hallo,

und jetzt sind auf einemal die Oberschlesier Schuld? Und wo waren die restlichen Reichsdeutschen und "Rei(h)nländer "? Zugegeben, Podolski=2. Ronaldo und dazu noch dieses Kosakenlächeln, wie ein kleines Kind. Die Lage ist noch nicht hoffnugslos, löste aber viel Schadenfreude aus.
Gruß
Micha
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Trimmer am 18 Juni 2010, 18:24:16
Micha - kennst Du den Spruch nicht " Himmelhoch jauchzend - zu Tode betrübt " - da ist doch kein Oberschlesier Schuld sondern eine dt. Mannschaft. Einfach und simpel !

Trimmer - Achim
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: dark-schnuffi am 18 Juni 2010, 18:26:47
Ich hab ja auch nicht gesagt, dass sie Schuld waren... nur, dass Deine Hoffnungen, die Du in die beiden gesetzt hast @ Micha, diesmal ziemlich vergeblich waren...
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Glasisch am 19 Juni 2010, 08:07:33
Ich hab ja auch nicht gesagt, dass sie Schuld waren... nur, dass Deine Hoffnungen, die Du in die beiden gesetzt hast @ Micha, diesmal ziemlich vergeblich waren...
Hallo Schnuffi,
danke für den Trost, aber jetzt kann es nur noch besser gehen. Jede Mannschaft hat irgendwann einen schlechten Tag im Turnier und dann kannst Du machen, was Du willst und es wird nicht laufen. Gut, daß es die Serben in einem Gruppenspiel waren, denn ein Spiel, manche sprechen schon sogar von einem Schicksalsspiel, gibt es noch. Die anderen, die den Titel auch wollen, werden den Tag noch erleben, aber wenn es schief läuft, dann fahren sie schon nach Hause.
Schönen Gruß
Micha
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Glasisch am 19 Juni 2010, 10:57:31
Hallo
 
Deutschland-Serbien 0:1 – am liebsten wäre es, den Vorhang des Schweigens runterzulassen und weiter die Hoffnung nicht aufzugeben, daß  es sich halt um einen schwächeren bei dieser WM gehandelt hat, den jede an diesem Turnier teilnehmende Mannschaft Tag einmal erwischen wird, wie die Geschichte lehrt. Gut, daß die dt. Mannschaft ihn schron in der Vorrunde hatte, denn es ist noch nicht alles verloren, obwohl das Ghana-Spiel wahrscheinlich alle Kräfte abverlangen wird. Die Serben bleiben im Spiel. 

Slowenien-USA 2:2 – ein Janus-Spiel, weil es zwei verschiedene Gesichter hatte. Beiden Mannschaften sei schon Beifall spenden, für ihre Verbissenheit und Freude am Spiel. Der nicht anerkannte Treffer für die Amis war Betrug, der geahndet werden sollte. Es sieht ganz danach aus, als wenn gerade diese Mannschaften das ersehnte Achtelfinale erreichen würden, aber was sagen dazu die Engländer, was eine gute Frage ist.

England-Algerien 0:0 – müde Löwen des stolzen Albion, woran wir un im Laufe der vergangenen Jahre bereits gewöhnt haben und sich voll ins Zeus liegende Wüstenfüchse. Die Engländer stehen am Abgrund und können ruhig runterspringen, was eigentlich nicht so schlecht wäre. Dieser vorwurfsvolle Blick von Lampard, wie er mit seinen gläsernen und verschwommenen Augen den Platz betrachtete, war ein erkennbares Symptom des Unfugs. Einfach einmalig! 

Die Spiele von heute:

Niederlande-Japan  – die körperliche Eigenschaften und fußballerisches Können der Holländer müssen heute ausschlaggebend sein. 

Ghana-Australien  – die nächsten 3 Punkte der afrikanischen Mannschaft sind sehr wahrscheinlich, um die nächste Runde zu erreichen, das würde aber bedeuten, daß drei Mannschaften die gleiche Punktezahl haben werden und die Reihenfolge in der Gruppe wird die Tordifferenz bestimmen. Eine wird den kürzeren ziehen, aber wer? Deutschland vielleicht nich, denn ich geje davon aus, daß es für einen dicken Polster  sorgen wird.

Kamerun-Dänemark  – Kamerun muß sich voll einsetzen. Den Dänen reicht schron, in Anbetracht des nächsten Spieles, ein Unentschieden, was auch den Kamerunern eigentlich auch reichen würde, um weiter einen ruhigen Schlaf zu schlafen.

Schönen Gruß
Micha

Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Glasisch am 20 Juni 2010, 10:30:04
Hallo,
Es ist die Zeit gekommen, die Spiele von gestern zu kommentieren:

Niederlande-Japan 1:0 – ein Unentschieden war für die Japaner drin, wenn ihr Torwart, der bisher mit dem Glück verbunden, gut gehalten hat, sich das mit Wucht geschossene Leder nicht selber in die eigenen Maschen gefaustet hätte. Den Holländern hätte man ruhig mehr zutrauen können. Ihre erste Halbzeit sehr, sehr enttäuschend.

Ghana-Australien 1:1 – Sensation pur, doch! Über den Handlefmeter möchte ich mich nich äußern, hier sollte jeder nach seinem eigenen Ermessen entscheiden. Die braven „Cänguruhs” kämpften bis zum Umfallen, um einen Sieg noch zu landem, der ihnen nicht vergönnt war. Andere „Potentaten” dieser WM könnten sich ruhig ein Beispiel an diesen Fußballspielern nehmen. 

Kamerun-Dänemark 1:2 – das beste bisher ausgetragene Spiel dieser WM, was die Experten im Studio – ARD- betonten. „Danish Dynamite” aus den besten Jahren. Welch eine Dramacik, ein schnelles Spiel, sehr viele Schüsse aufs Tor. Man wünschte sich nur solche Spiele zu selen, was aber einem Wunschdenken gleicht. Kamerun fährt heim, was aber nich überraschen sollte, auch wenn się gut gespielt haben.

Die Spiele von heute:

Slowakei-Paraguay  – die Paraguayer werden wohl den Platz erhobenen Hauptes verlassen?
Italien-Neuseeland  – wird bestimmt wieder eine Qual sein, sich das Spiel anzusehen? Die Kiwis wahrscheinlich ohne Chancen? 
Brasilien-Elfenbeinküste  -  ein Unentschieden?

Schönen Gruß
Micha

Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Hurvinek am 20 Juni 2010, 18:39:36
(...)
Italien-Neuseeland  – wird bestimmt wieder eine Qual sein, sich das Spiel anzusehen? Die Kiwis wahrscheinlich ohne Chancen? 
(...)

Das stimmt! Aber sie haben sie genutzt.... :wink:
Und mit etwas Glück hätten sie sogar auch noch gewinnen können!
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Glasisch am 21 Juni 2010, 08:32:33
(...)
Italien-Neuseeland  – wird bestimmt wieder eine Qual sein, sich das Spiel anzusehen? Die Kiwis wahrscheinlich ohne Chancen? 
(...)

Das stimmt! Aber sie haben sie genutzt.... :wink:
Und mit etwas Glück hätten sie sogar auch noch gewinnen können!
Hallo Hurvinek,
heute seid ihr dran, na dann wollen wir sie mal anfeuern:  Schwyz hopp, Schwyz hopp. Schwyz hopp, hopp, hopp! wird nicht leicht sein, aber mit einem Unentschieden werdet ihr auch zufrieden sein, denn Honduras ist eher als sehr harmlos anzusehen.

Gott sei Dank - die Neuseeländer einfach Klasse und eine Blamage für die "Gelaffen". Kann mir bitte jemand sagen, ob der Treffer zum 1:0 ein Abseitstreffer war oder nicht? Die Experten im Studio (Beckmann, Scholl und Schiri Krug) waren sich aber nicht so richtig einig, ob der zum Kopfball springender Neuseeländer das Leder mit seiner "Welle" noch berührte (dann wäre es Abseits) oder nicht (kein Abseits)? Und da war ja noch Cannavaro im Spiel, dem unwillkürlich von dessen Oberschenkel der Ball  unter die Füsse des Schützen abglitt. Der vom Gegner kommende "Paß" oder das Zuspiel heben den Abseits auf. Die Experten verloren über Cannavaro kein Wort.
Schönen Gruß
Micha
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Glasisch am 21 Juni 2010, 11:01:36
Hallo,
Die Spiele von gestern unter der Lupe.

Slowenien-Paraguay 0:2 – ein verdienter Sieg der Südamerikaner  und das war`s schon, denn,  was kann hier noch gesagt werden? Die Slowaken sind nicht in der Lage, den von ihnen geworfenen Schatten zu überspringen.

Italien-Neuseeland 1:1 –  eine faustdicke Sensation. Die Italiener haben das Spiel auf ihre leichte Schulter nehmen wollen und dann ging es auf einmal nicht mehr. Blamage ist hier das richtige Wort. Zwar bleiben sie weiter im Spiel und das Erreichen des Achtelfinales liegt in greifbarer Nähe, aber wozu sie weiter fähig sein werden, liegt in den Sternen. Ich hoffe nur, daß es nicht auf unsere Kosten und uns zum Verdruß geschehen wird? Was den Abseitstreffer (?) angeht, da bin ich überfragt, denn die Experten von der ARD waren sich eigentlich auch nicht so richtig sicher und ihre Begründung war alles anders als überzeugend, worauf ich schon hier oben hinwies.   

Brasilien-Elfenbeinküste 3:1 -  ein verdienter Sieg der „canarinios”.  Der Schiedsrichter spielte wieder einmal „die erste Geige“, aber ich will dazu keine Meinung abgeben. Die Afrikaner „blaß” und ausgelaugt, was nichts Gutes verspricht, für sie wohlbemerkt.

Die Spiele von heute

Portugal-Nordkorea  – und wieder bekommen wir vor unsere Augen eine der wichtigtuerischsten Mannschaften, wenn es um die Geschichte der WM geht (Eusebio mit seinen Jungs a.D. 1966 ausgeschlossen), die von ihrem Kindergarten-Rudelführer befehligt wird. Nordkorea kann mit etwas Glück und bei diesem Gegner, der Probleme hat herauszufinden, wo das Tor steht, ein Unentschieden zu erreichen, so wie Neuseeland gestern. Außerdem müssen sie nicht ununterbrochen auf sein äußerliches Aussehen  aufpassen, denn sie sehen sowieso alle gleich aus. 

Chile-Schweiz  – hier wird der Hauptgedanke, nur nichts anbrennen zu lassen das Spiel bestimmen. Safty first, wie die Engländer sagen. Meiner Meinung nach, ein Unentschieden nach einem farblosen Spiel.

Spanien-Honduras  – es kann zu einem Trainigsspiel ausarten, so etwa nach dem Muster des Freundschaftsspiels gegen Polen vor der WM (6:0!), aber das Ergebnis wird sich diesmal in den  vorgegebenen Rahmen halten. Honduras ist ein klassischer Außenseiter und Mauerblümchen. Dabeisein ist alles!

ich wünsche allen einen guten Empfang
schönen Gruß
Micha

 
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Hurvinek am 21 Juni 2010, 12:12:23
(...)
Kann mir bitte jemand sagen, ob der Treffer zum 1:0 ein Abseitstreffer war oder nicht? Die Experten im Studio (Beckmann, Scholl und Schiri Krug) waren sich aber nicht so richtig einig, ob der zum Kopfball springender Neuseeländer das Leder mit seiner "Welle" noch berührte (dann wäre es Abseits) oder nicht (kein Abseits)? Und da war ja noch Cannavaro im Spiel, dem unwillkürlich von dessen Oberschenkel der Ball  unter die Füsse des Schützen abglitt. Der vom Gegner kommende "Paß" oder das Zuspiel heben den Abseits auf. Die Experten verloren über Cannavaro kein Wort.
(...)

Danke, Micha!
Genau das ist mir auch aufgefallen und ich denke, das Tor war regelgerecht. Selbst wenn der neuseeländische Spieler den Ball mit dem Kopf noch berührt haben sollte, spielt das keine Rolle, denn Cannavaro berührt ihn anschliessend auch, und dadurch kam der Ball vom Gegner, folglich: Kein Abseits!

Aber der Kommentator Gerd Gottlob war sowieso deutlich für die Italiener, fast hätte er sie noch angefeuert... ich hab' die zweite Halbzeit auf dem schweizerischen Sender geschaut, dort war man neutraler aufgestellt.

Mit Gruss,
Hurvinek
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: t-geronimo am 21 Juni 2010, 15:59:48
...Was den Abseitstreffer (?) angeht, da bin ich überfragt, denn die Experten von der ARD waren sich eigentlich auch nicht so richtig sicher und ihre Begründung war alles anders als überzeugend, worauf ich schon hier oben hinwies.

Glasklares Tor!!!

Warum?
Ganz einfach: Wenn man schon diverse Zeitlupen, renommierte Experten und viel Zeit braucht, und sich dann immer noch nicht sicher ist, was bitte soll denn dann der Schiedsrichter machen? Das Spiel unterbrechen, eine Untersuchungskommission gründen, die einen Ausschuß ins Leben ruft und dann die Situation beurteilt und entscheidet??

Also in dubio pro Torschütze, denn Tore wollen wir doch sehen!!!!! :TU:) (So wie eben bei Portugal - mich würd mal interessieren, wie Nordkorea das Ergebnis in der Heimat veröffentlicht/kommentiert?)
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Big A am 21 Juni 2010, 18:10:47
Zitat
mich würd mal interessieren, wie Nordkorea das Ergebnis in der Heimat veröffentlicht/kommentiert?)

Das war doch ganz klar eine imperialistisch - kapitalistisch - antiproleten ... äh proletarische Verschwörung der FIFA, der Schiedsrichter, der USA, Israels und überhaupt ein Betrug am real existierenden Kim-Jong-Ilismus. Das werktätige Volk der DPRK wurde von allen um den verdiensten 7:0 Sieg betrogen, denn die westlich gesteuerten Medien verdrehen ja bekanntlich alle Tatsachen :-P

Axel

Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Trimmer am 21 Juni 2010, 18:38:46
Axel - hast Du früher heimlich das "Neue Deutschland" gelesen und auf dem Kloo Ostradio gehört ???

Spass beiseite - unter Umständen kann es für die Spieler ganz schön hart werden es sei denn sie verpassen den "Abflug "

Trimmer - Achim

PS : Früher bekammen die Spieler ein Telegramm. Stand nur SOS drauf - Sieg oder Sibirien
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Mario am 21 Juni 2010, 18:54:23
Zitat
Selbst wenn der neuseeländische Spieler den Ball mit dem Kopf noch berührt haben sollte, spielt das keine Rolle, denn Cannavaro berührt ihn anschliessend auch, und dadurch kam der Ball vom Gegner, folglich: Kein Abseits!
Das ist falsch, denn Cannavaro spielt den Ball (unabsichtlich), nachdem es zu der Abseitsstellung kam. Folglich kann der Schiedrichter diese Spielsituation nicht werten, weil er schon vorher das Spiel unterbrechen mußte.
Allerdings bin ich wie Torsten der Meinung, daß der Schiedsrichter niemals erkennen konnte, ob der Neuseeländer die Flugbahn des Balles entscheidend veränderte, ergo ---> KEIN ABSEITS.

Aktuelle Tabellendarstellung in Nordkorea

Nordkorea          hervorragender vierte Platz erkämpft  !!!

Elfenbeinküste    vorletzte Platz, blamabel
Portugal            drittletzter Platz, entäuschend
Brasilien            knapp vor Portugal
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Big A am 21 Juni 2010, 19:08:19
Zitat
Alex - hast Du früher heimlich das "Neue Deutschland" gelesen und auf dem Kloo Ostradio gehört
1. Axel bitte, so viel Zeit muss sein :-D
2. nein, ich konnte in Hamburg immer Feindsender sehen, besonders Montag Abend, da habe ich immer "schwarz" geschaut... (K.E. v. Schn...)

Axel
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Roaring Thunder am 21 Juni 2010, 20:13:02
Tach auch!
Nordkorea nimmt ganz einfach die kapitalistische Überproduktion des Gegners an Toren mit nach Hause! :MLL:
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Glasisch am 22 Juni 2010, 15:23:40
Hallo,

Portugal-Nordkorea 7:0 – Mannschaften, die sich solche Ausrutscher erlauben, haben hier, d.h. an einer Weltmeisterschaft nichts zu suchen, auch wenn sie mir seht leidtun.  Es bewahrheitet sich eine Weisheit, die ich in einem anderen WM-Forum las, daß die Asiaten in Sachen Fußball nie auf den grünen Zeig kommen werden, weil sie einfach zu gut erzogen sind (in den ersten 30 Minuten hätten sie nur ein Mal gefoult?), was sich auch auf die Afrikaner bezieht, die wiederum zu sehr spontan sind und das ist eigentlich alles dazu.  Dem „Gelierten“ zahlte sich das stetige Einmassieren des von ihm in seine Haare Zeuges aus, eine Extra-Prämie vom Sponsor! Der Ball wäre ihm sonst  vom Kopf unter die Füße gefallen, was zu einem nächsten Tränenausbruch geführt hätte (Mann, oh Mann nur ein einziges Tor in den letzten anderthalb Jahren und das noch ein Elfmeter für die Nationalmannschaft!).  Ich hoffe nur, daß die armen Koreaner nicht zu streng nach der Rückkehr in seine Heimat behandelt werden. Meine Befürchtungen sind nicht unbegründet, wenn man bedenkt, daß der Sportgeist und der Geist des fairen Wettbewerbs von staatlicher Ideologie „Dschutsche“ (Autarkie) so sehr beeinflusst wird, daß ein Spiel wie ein Kampf aufs Leben und Tod gewertet wird. 
Chile-Schweiz 1:0 – dieses Spiel konnte ich mir leider nicht ansehen, also möchte ich es auch nicht kommentieren. Wer aber es tun will, sei herzlich willkommen. 

Spanien-Honduras 2:0 – so kann doch keine Mannschaft spielen, die frühzeitig zum Weltmeister erklärt wurde und ich betrachte es als ein Missverständnis höchsten Grades. Bei so vielen Torchancen, die sich anboten, verstanden diese Fußballtalente, um nicht „Virtuosen” zu sagen, ganze zwei Tore zu erzielen? Eine sehr magere Beute. Was wollen die hier eigentlich? Ein weiterer Kommentar erübrigt sich. 

Spiele von heute

Gaunerbande-Südafrika – ein jämmerliches Ende der „grande nation” bedeutet zugleich die größte Sensation die ersten Dekade des XXI. Jahrhunderts! Eigentlich ist das auch eine „afrikanische“ Mannschaft, schlecht gelaunt, schlecht aufgelegt und schlecht zusammengestellt. Was ist Schuld daran? Das europäische Geld! Die müßte man nach Tulon schicken, in Ketten legen und in die Galeeren setzen. Jeder müßte Dumas` „Grafen von Monte Christo” bekommen, um in der sehr kurzen Freizeit zu lesen.  1998, als es den Deutschen ziemlich besch… bei der WM ging,  wollten alle Experten, damals noch im DSF-Studio versammelt, von einem ehemaligen Spieler der BL Gernot Rohr animiert, einen Neuanfang nach französischem Muster beginnen. Wen man das durchgesetzt hätte, wo stünde dann die deutsche Mannschaft heute? Den Franzosen bleibt nichts anderes übrig, als eine neue „Nationalmannschaft” anfangen aufzubauen. Den Kern müßten aber doch echte „Gallier“ bilden und keine Legionäre, die nur einen französischen Paß haben, und für ihr Vaterland nur Haß empfinden.  Wie erleben aber ziemlich interessante Zeiten, was angeblich ein jüdisches Sprichwort ist, na, na. Den Gastgeber braucht man heute nicht zusätzlich zu motivieren… 

Mexiko-Uruguay  – angeblich darf das Spiel offiziell nicht gewettet werden.  Ein Nichtangriffspakt, was ich schon früher schrieb. 

Griechenland-Argentnien  – hier muß die Frage gestellt werden, ob das „Auerstehen“ der Griechen, wie des sagenhaften Phönix` aus der Asche von einer kurzen Zeitdauer war? Ich finde hier keine vernünftige Antwort, aber eins ist sicher, Argentinien spielt auch bei einer Niederlage weiter und wer noch? Das weiß ich nicht. Kann jemand aushelfen?   

Nigeria-Südkorea  – beide Mannschaften noch mit Chancen, das Achtelfinale zu erreichen. Sollt es die Koreaner wirklich, ohne Unterstützung der Schiedsrichter, schaffen?
Schönen Gruß
Micha 

Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Götz von Berlichingen am 22 Juni 2010, 20:02:56
...denn die westlich gesteuerten Medien verdrehen ja bekanntlich alle Tatsachen :-P

Nicht nur die:

LINK GELÖSCHT

 :-D :-D

EDIT by Peter K.:
Ich muss ja zugeben, dass ich persönlich für Fussball nicht allzu viel übrig haben, wenngleich ich MICHA´s Thread hier gerne verfolge.
Jedoch bringen mich Videos dieser Art keineswegs zum Lachen und sind hier fehl am Platze!
Das oben verlinkte Youtube-Filmchen wurde daher von mir gelöscht!
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: t-geronimo am 22 Juni 2010, 23:17:49
Gerade eben im ZDF gehört:

In Nordkorea wurde das Spiel live übertragen(!!), aber nach dem 0:4 schwieg der Kommentator für den Rest des Spiels (manche Reporter hier bei uns dürften von mir aus von Beginn an schweigen!) und sofort nach dem Schlußpfiff gabs einen schwarzen Bildschirm...


Griechenland ist völlig verdient ausgeschieden, und um Südafrika tut es mir ein wenig leid. Aber für sie gilt genau wie für Nigeria (und hoffentlich nicht auch für Deutschland, siehe Serbien-Spiel): Wer international so viele Chancen braucht und sie nicht nutzt, wird eben bestraft.
Schade, Bafana Bafana!!
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Götz von Berlichingen am 22 Juni 2010, 23:43:51
@ Peter K.:

Zitat
Jedoch bringen mich Videos dieser Art keineswegs zum Lachen und sind hier fehl am Platze!
Das oben verlinkte Youtube-Filmchen wurde daher von mir gelöscht!

Daß Sie zum Lachen offenbar in den Keller gehen, haben Sie in der Vergangenheit bei einem harmlosen Scherz über den (tut mir leid, ich kann's auch nicht ändern) gebürtigen Österreicher ja schon mal bewiesen.

Im übrigen weise ich darauf hin, daß das "Youtube-Filmchen" im österreichischen Staatsfernsehen ORF gelaufen ist. Insofern schlage ich vor, Sie erstatten beim zuständigen Staatsanwalt Strafanzeige wegen Wiederbetätigung gegen den ORF.

Schade, daß einige Leute ihre Humorlosigkeit in solch demonstrativer Art zur Schau stellen müssen.
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Peter K. am 23 Juni 2010, 07:56:54
Gerne werde ich meine Humorlosigkeit erneut unter Beweis stellen, indem weitere Themaverfehlungen in diesem Thread von mir kommentarlos gelöscht werden!
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Teddy Suhren am 23 Juni 2010, 09:48:55
Hai

Ohoh, was ist nur aus der großen Fußballnation Frankreich geworden?
Ein an Peilichkeit kaum zu überbietender Auftritt in Afrika, kein Fettnäpfchen ausgelassen, Anschiss von der Sportministerin(!). Zwar ob dieser Tatsachen verdient ausgeschieden aber ich wage mir gar nicht ausmalen was passiert wenn die nach Hause kommen. Ein Neuanfang nach dem anderen kann auch nicht die Lösung sein...
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Glasisch am 23 Juni 2010, 09:53:05
Hallo,

die letzten Spieltage der Vorrunde in den Gruppen A und B.

Frankreich-Südafrika 1:2 – der Start der „Dreifarbigen“ war ein einziges Desaster; ein zweites Mers-el-Kebir und Tulon, aber von diesem verlorenen Haufen war halt nichts Anderes zu erwarten. Gut, daß sie den Heimweg antreten. Südafrika nutze die sich  ihnen anbietende Gelegenheit aus und landete den zweiten Sieg in ihrer Geschichte bei ihrer Teilnahme an der WM. Für mehr reichten die Kräfte, das Können nicht aus und entscheident war die fehlende Unterstützung der Urus. Trotzdem, obwohl in der Vorrunde gescheitert,  können sie stolz auf ihre Leistung sein.

Mexiko-Uruguay 0:1 – doch kein Nichtsangriffpakt, aber seit der 70. Minute so eine Art Waffenstillstand, wie es der Berichterstatter vor Ort sehen wollte.  Beide Mannschaften sind verdient weitergekommen. Ich freue mich schon auf die so leidenschaftlich gesungene mexikanische Hymne.

Griechenland-Argentinien 0:2 – das Bollwerk der Griechen wurde gestürmt, aber es dauerte verdammt lange, bis die Argentinier ein Mittel gefunden haben. Ein schönes Spiel, für meine Begriffe.

Nigeria-Südkorea 2:2 – Hut ab vor den Asiaten. Aus den kurzen Ausschnitten, die uns geboten wurden, konnten sie einem gefallen und schafften den Einzug ins Achtelfinale aus eigener Kraft, was sie ja anstrebten, so daß sie erhobenen Hauptes heim kehren können, was aber nicht bedeuten soll, daß ich ihnen weitere Erfolge nicht gönnen sollte. Ihre Spielweise gefällt mir.

und  ein Blick auf den heutigen Nachmittag und Abend - Gruppe C und D.

Slowenien-England  – meine Sympathien eindeutig bei den Slawen,  denn ein Unentschieden ist für sie in greifbarer Nähe. Sollten die Tommies doch nach Haus fahren? Ich persönlich hätte nichts dagegen.

USA-Algerien  – hier kann der Sieger nur die Vereinigten Staaten heißen und ich glaube, daß sie es auch ausnutzen. Ihr reguläres, aber nicht anerkanntes Tor, wartet noch weiter auf eine vernünftige Begründung. Die Algerier gesellen sich zu den restlichen Mannschaften dieses Kontinents.

Ghana-Deutschland  – hier erwarte ich ein Vorgehen in der Manier eines Feldmarschalls Rommel, denn nur so können die Ghanaer besiegt werden. Tore müssen her. Diese Afrikaner erzielten bisher  zwar zwei, was im Durchschnitt nicht schlecht ist, aber es waren keine herausgespielten Tore, denn bisher trafen sie nur vom Elfmeterpunkt. Ich hoffe, daß es heute um ca. 22.20 Uhr Grund zur Freude geben wird!

Australien-Serbien  – bei meinen allen Sympathien für die Australier, werden es doch die Serben sein, die weiterkommen werden, für die eigentlich alles spricht, was mit dem Fußball zu tun hat.

Einen guten Empfang wünscht
Micha   


Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: H44 am 23 Juni 2010, 22:21:17
Nabend zusammen,

jetzt laufen also die letzen Minuten des Spiel Deutschland -Ghana. Naja es scheint so als ob unser Team also im
Achtelfinale gegen England kickt. Also ein echter Klassiker aber meine Befürchtung ist das das ein ziemlich langatmiges Spiel wird in welchem
scheinbar das Glück die Entscheidung bringen muss.

Schönen Abend noch wünscht der in bierseliger Stimmung befindliche

Alex

Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Wilfried am 23 Juni 2010, 22:29:00
... hier höre ich, wie gerade ein paar Raketen abgeschossen und hupende Fahrzeuge durch den Stadtteil fahren ... na also, geht doch!

Mit einem lieben Gruß
der Wilfried
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Urs Heßling am 23 Juni 2010, 23:27:35
... ein ziemlich langatmiges Spiel wird in welchem scheinbar das Glück die Entscheidung bringen muss.

aus historischer Sicht eher ein Elfmeterschießen nach Verlängerung, bei dem Manuel Neuer 2 Elfer hält und mindestens ein Brite den Ball übers Tor semmelt ...

Gruß, Urs
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: t-geronimo am 24 Juni 2010, 00:03:04
Oh Mann, war das eine schwere Geburt.
Was mich am meisten erschreckt ist die Tatsache, daß die spielerische Kurve der dt. Mannschaft klar nach unten zeigt. Da war ja sogar das Spiel gegen Serbien in Unterzahl noch besser.

Wenn das so weiter geht, sehe ich schwarz.
Ich möchte ungern, daß unsere Elf ein Aufbaugegner für die Engländer ist. Dann wäre ich lieber gegen Ghana ausgeschieden!!

Aber egal, erst mal sind wir weiter, und hoffentlich bauen die Jungs darauf auf.
Schweinsteigers Verletzung wird hoffentlich nicht gravierend, und vielleicht erlöst Bundes-Jogi ja den Lukas P. mal von seinem Pech/schlechter Leistung, indem er jemand anderes aufbietet.

Also vorwärts schauen, auch Mannschaften mit nicht so prickelnder Leistung in den Gruppenspielen sind schon Weltmeister geworden, während Mannschaften mit Top-Leistungen in der Gruppenphase in den KO-Runden ganz fix draußen waren.

Für Ghana freut es mich, daß sie verdient weiter gekommen sind und somit wenigstens eine afrikanische Mannschaft im Achtelfinale steht!!

Mein Tip nach der (noch nicht abgeschlossenen) Gruppenphase: Südamerika wird den künftigen Weltmeister stellen!!!
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Matrose71 am 24 Juni 2010, 00:29:00
Na jetzt sehe mal nicht so schwarz.

Die Spiele gegen Australien und Serbien haben doch gezeigt das sie es können, es war halt Heute extremer Druck und das Selbstbewußtsein nach dem verlorenen Serbenspiel war noch nicht wieder vorhanden.

England könnte auch ein sehr schöner Aufbaugegner für unnsere Mannschaft werden, die Historie spricht dafür und ich freue mich auf den Klassiker!
Und die Engländer haben auch "Schiss in der Büchse" wenn es gegen Deutschland geht, vorallendingen kann diese deutsche Manschaft zur Abwechslung auch wirklich Fussball spielen, wenn sie ihre Nerven in den Griff bekommen.
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: t-geronimo am 24 Juni 2010, 00:51:43
Ich sehe lieber schwarz und sehe es dann anders kommen als umgekehrt. ;)
(Siehe meine Signatur, die ich von Spee "geerbt" habe).

Und wenn die Engländer einen guten Tag erwischen, können die auch Fußball spielen.
Und ich habe meine Zweifel, ob wir dann mithalten können.

Aber wie gesagt, nach oder besser gesagt durch den nächsten Spieltag lasse ich mich gern eines besseren belehren!!


Gruß von einem Berufs-Pessimisten!!  :-D
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Matrose71 am 24 Juni 2010, 01:21:02
Ja,

das könnte wenn es gut läuft ein sehr sehr aufregendes und auch schönes Fussballspiel werden.

Natürlich können die Engländer auch Fussball spielen (bei einem guten Tag), Heute waren sie ja schon nahe dran!
Aber ich denke schon, dass das die deutsche Mannschaft eben auch kann, wenn sie die Nerven im Griff haben.

Vielleicht haben wir ja Glück und es wird eine torreiche Partie, wenn sich beide Mannschaften auf ihre Stärken besinnen.
Einem Elfmeterschießen nach einem aufregendem 3 zu 3 wäre ich nicht abgeneigt. :-D

Vieles hängt davon ab, wer nervöser ist und welche Mannschaft das erste Tor schießt.
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: t-geronimo am 24 Juni 2010, 01:39:51
A propos Elfmeterschießen:

Ich hätte ja nach wie vor (auch nach den heutigen Leistungen) gerne Butt im Tor, und das nicht nur weil ich Bayern-Fan bin.
Für mich hat er einfach die überzeugendste Saison gespielt und die meiste internationale Erfahrung.
Auf Neuer/Wiese/Adler kann man immer noch nach dieser WM umschwenken - und auch wenn Neuer heute einmal im 1:1 gut gerettet hat, sehe ich ihn bisher nach wie vor nicht als sehr souverän an, vor allem bei hohen Bällen durch Standards!!
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Mario am 24 Juni 2010, 10:39:11
Zitat
aus historischer Sicht eher ein Elfmeterschießen nach Verlängerung, bei dem Manuel Neuer 2 Elfer hält und mindestens ein Brite den Ball übers Tor semmelt ...
Ob die Engländer dann überhaupt noch antreten, oder gleich nach Ende der Verlängerung die Flagge streichen ?  :-D

Zitat
Gruß von einem Berufs-Pessimisten!!
Nur gut, daß Du Bayern-Anhänger bist, als Hertha-Fan würdest Du schon längst ein hoffnungsloser Säufer sein und als Schalke-Fan schon lange am Strick baumeln.  :-D  :-D  :-D
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Glasisch am 24 Juni 2010, 10:54:13
Hallo,

Die letzten Spiele in der Gruppe C und D.

Slowenien-England 0:1 – dieses Spiel habe ich nicht gesehen; konnte halt nicht, aber ich glaube, daß ich Nichts vermißt habe.

USA-Algerien 1:0 – auch nicht gesehen, aber ich konnte mich überzeugen, daß die Amerikaner den Sieg verdient hätten; ein in der Nachspielzeit erzielter Treffer, der alles entscheidet wirkt Wunder. 

Deutschland-Ghana 1:0  – ein mühsam erkämpfter Sieg der Löw-Schützlingen. Ein sehr schönes Tor von Özil, Gott sei Dank, daß es fiel. In dieser Mannschaft steckt Potential und auf das nächste Spiel freue ich mich schon wie ein Schneekönig im Sommer, aber ich möchte dazu noch nichts sagen.

Australien-Serbien 2:1 – ein Grund zur Freude. Gute Arbeit der Australier, die sich nicht nach dem ersten Tor auf die faule Haut legten nur zielstrebig alles taten, um noch ein zweites dazuzulegen, was sich gelohnt hat. Serbien enttäuschend, aber die Fußballer vom westlichen Balkan haben uns schon an solche Auftreten  gewöhnt.

und ein Blick auf die Spiele von heute, in der Gruppe E und F. 

Kamerun-Niederlande  – es wird kaum ein gutes Spiel werden, denn die Kameruner sind nicht in der Lage, sich noch einmal zu motivieren und den Holländern ist es heute schon egal, wie das Spiel ausgeht. 

Dänemark-Japan  – das Spiel um Platz 2 müßten die Dänen klar für sich entscheiden.
 
Słowakei-Italien  – den „Gelierten” reicht sogar ein Unentschieden aus, das von ihnen als eine Art „Geschichte“ (1982) betrachtet wird, was noch von den Gaunern (siehe unten den kurzen Film)  beschworen wird. Meine Güte, so ein mieser Geschmack, nein und noch einmal nein! Außerdem möchte ich Euch alle an etwas erinnerm. Es hat zwar einen ziemlich langen Bart, aber ich frage mich nur, wo der Ball ist? 

http://www.youtube.com/watch?v=I0uFN7eME68&feature=player_embedded

Paraguayj-Neuseeland– Paraguay wird sicher sein Schäflein heute ins Trockene bringen.   

Einen guten Empfang wünscht
Micha


Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: t-geronimo am 24 Juni 2010, 17:58:32
Addio Azzurri!!! (http://www.mysmilie.de/smilies/froehlich/2/42.gif) (http://www.mysmilie.de/)

Italien fährt völlig verdient nach Hause.
Damit ist auch der zweite Finalist von 2006 raus, nachdem Frankreich ja schon zu Hause ist.
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Teddy Suhren am 24 Juni 2010, 18:06:32
Hai

Vielleicht rufen die Italiener ja noch das FiFa Sportgericht an und lassen sich zum Weltmeister erklären weil einer von ihnen vom gegnerischen Torwart ein gezimmert bekommen hat.
Zuzutrauen wärs denen.  :/T(
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Glasisch am 24 Juni 2010, 18:09:45
Slovensko, ďakujem! :MG: :MLL: :MLL:
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Chrischnix am 24 Juni 2010, 18:51:39

Die hohe Kunst der Schauspielschule hat sie diesmal nicht weitergebracht  :-D
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Mario am 24 Juni 2010, 18:52:00
"Wer den Cup gewinnt ist sch... egal, nur Italien nicht, nur Italien nicht" *sing*  :MLL: :MLL: :MLL:
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Taucher am 25 Juni 2010, 06:55:19
Jetzt ist es eigentlich egal, wie weit wir kommen, das sich die Azzurri diesmal nicht wie sonst durch die Gruppe mogeln konnten ist so schön, das ich mir wenn es so weitergeht das Grinsen operativ aus dem Gesicht entfernen lassen muss  :-D :-D :-D
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Big A am 25 Juni 2010, 07:00:57
Jetzt müssen alle Italienier bis zur nächsten WM das Spiel einmal pro Woche ansehen. Basta!

Arrivederci Italia

Axel
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: H44 am 25 Juni 2010, 07:52:51

Arrivederci, Squadra Azzurra!
hab gleich nach Spielschluss einen Tisch bei unserem Lieblingsitaliener fürs Wochenender reserviert.
Mann war der fertig.   :wink:
Super find ich auch das Japan hochverdient die Dänen aus dem Turnier gekickt hat, war echt ein sehenswertes Spiel.

Mein Tip für´s Endspiel        Niederlande - Argentinien (sich duckt und wegrennt)

Schönen Start ins Wochenende

Alex
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Hurvinek am 25 Juni 2010, 10:38:42
Da musst Du gar nicht wegrennen, Alex....  :wink:

Die Niederländer wären jetzt mal d'ran, meint der
Olli
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Glasisch am 25 Juni 2010, 13:16:08
Hallo,

Ein Blick auf die Spiele von gestern, in der Gruppe E und F. 

Kamerun-Niederlande 1:2 – da war ja kaum etwas Anders zu erwarten.

Dänemark-Japan  1:3 – eine faustdicke Überraschung und ein völlig verdienter Sieg der Japaner. Wunderschöne Tore und der Gnadenschuß einfach super, so ungefähr wie kleine noch Jungs im Hof  oder Garten auf kleine Tore spielen.  Vom dänischen Dynamit keine Spur, denn die Herren sind halt älter geworden. 

Słowakei-Italien  3:2 – danke Dir Slowakei! Das Zitterspiel am Ende war unnötig, bei der Schlägerei im Tor hat der Italiener den ersten Hieb versetzt und heimbezahlt bekommen. Das war gestern eine Augenweide, die heulenden „Gels“ vom Platz schleichen sehen.  Endlich fanden sie seinen Meister, der ihnen zeigte, wo der Hammer hängt, mit dem er ihnen auch mächtig den Hintern poliert hatte.  Endlich sind sie raus!  Das wunderschöne Lied „Nur Italien nicht“ war prophezeiend.

Paraguay-Neuseeland 0:0 -  Paraguay ließ nichts anbrennen, wie vorausgesehen. Die Neuseeländer können erhobenen Hauptes, weil „ungeschlagen“, die Heimreise antreten. 

Die Spiele von heute, Gruppe G und H

Portugal-Brasilien  – den Portugiesen reichte schon ein Unentschieden gegen die alte Kolonie aus, was aber nicht heißen soll, das diese nichts dagegen einzuwenden haben wird?   Ich tippe mal auf einen Sieg der Fußballer vom Zuckerhut, aber nicht zu hohen.

Nordkorea-Elefenbeinküste   - die Nordkoreaner haben etwas gut zu machen und wurden bestimmt diesbezüglich auch entsprechend „vorbereitet“; wahrscheinlich nicht nur spielerisch, aber bestimmt  ideologisch, so daß sie sich sicher von der besten Seite zeigen, bzw. mindestens so eine Absicht haben werden. Bei den Afrikanern keimt noch ein wenig Hoffnung auf, aber da müssten sie auf Torjagd gehen und dabei hoffen, daß Portugal doch verliert, was etwas unwahrscheinlich erscheint, aber Wunder gibt es immer wieder, wie einst mal Katja Epstein sang, lange, lange her …

Chile-Spanien  – den Fußballsack lassen sich die Chilenen bestimmt von den schwach im Abschluß agierenden Spaniern nicht vollhauen, denn schon bei einer geringen Niederlage wären sie mit sogar 6 Punkten womöglich draußen? Ein Unentschieden ist nicht auszuschließen, was aber das Aus für den Europameister bedeuten würde. Überlassen wir die Ereignisse ihrem Lauf, warten wir mal ab und genießen halt ein … nein,  Reklame zu machen, wäre hier nicht am Platz.

Schweiz-Honduras  – die Eidgenossen müssten einen klaren Sieg landen, aber ob die erzielten Tore ein Weiterkommen zulassen werden, ist eine ganz andere Sache.

Einen spannenden Empfang wünscht
Micha

Einen guten Empfang wünscht
Micha


Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Antonio Bonomi am 25 Juni 2010, 18:17:29
Hello everybody,

this years for an Italien football supporter of FC INTERNAZIONALE has been something special.

Not only we have won the CHAMPIONS LEAGUE, the ITALIAN Championship and the ITALY CUP, first time ever for an Italian team.

We were all waiting for the super-arrogant  Mr. Lippi trainer, personally involved with Cannavaro and Moggi into the referee corruption scandal called "calciopoli" with FC Juventus and AC Milan of Mr. Berlusconi as everybody knows.

They escaped the due punishement on 2006 since they were in Germany in charge of the national team and they won the world championship  so they cannot be punished and escaped being champions.

Well, more than half of Italy was patiently waiting those arrogant incompetent persons to miserably collapse yesterday and we were so happy that Slovakia won and put them out showing to the world that they won in Italy with FC Juventus only  because of the referee corruption with  Moggi and they won in Germany 2006 only to escape the punishement waiting for them once back in Italy.

We could have not dreamed for anything better than what has happened and now finally there are tomatoes/eggs for them forever and ever, since this has been the worst defeat ever for our national team.

Half of Italy yesterday was having a party so happy they were.

Finally our National Football team is free of those arrogant corruptors and it is back to us were she belongs with clean people representing Italy.

Danke  Paraguay, danke New Zeland, danke Slovakia !

                             Bye and ... lets hope on future clean matches with Germany, .. were we can write Football history.

                  Gruss  Antonio  :MG: 

                                           

Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Glasisch am 26 Juni 2010, 09:03:30
Hallo Antonio,
thank You for You opinion! We all, I suppose, will enjoy a good and fair Italian-team in the future, becaus football is to beauty, to wade him in the mud. Nichts für ungut und schönen Gruß nach bella Italia  :MG:
--------------------------------------------------------------------------------------
Hallo,

die Spiele von gestern in der Gruppe G und H. 

Portugal – Brasilien 0:0 - da haben sich beide Teams einen bösen Streich erlaubt. Der aktivste Brasilianer = Coach Dunga an der Seitenlinie. Was der sich schämen mußte! Kein Kommentar, wir lassen uns doch nicht für blöd verkaufen. 

Nordkorea – Elfenbeinküste 0:3 die Torjagd blieb aus, aber nicht jeden Tag und auch nicht alle vier Tage wird eine und dieselbe Mannschaft mit einer satten Ladung in die Kabine abgefertigt. 

Chile - Spanien 2:1 ein schönes Spiel, sehr umstrittener Platzverweis, kein Fingerspitzengefühl des Schiedsrichters. Das Tor für die Chilenen stellte einen Damm der 1.  La Furia Rosa in blauen Hemden und hatte bestimmt einen  Einfluß aufs zweite Spiel, das aber keineswegs dadurch schwächer wurde (siehe nächstes Spiel). Unglücklicher  Versuch des chilenischen Torwarts die Situation noch zu retten, misslang, aber in diesem Augenblick denkt man kaum daran, das Leder schulgemäß ins Aus zu schlagen, nur einfach weg damit. Das „Pulverfaß“ Bielsa hat, glaube ich, doch die Unterstützung im Himmel gesucht, die ihm auch gewährt wurde, wie es so aussieht. 

Schweiz-Honduras – es muß doch einen Fußballgott geben, hoffentlich nicht italienischer Abstammung, habe ich mir gedacht, als ich gestern bei meiner Schwester saß und mir das Spiel der Chilenen, notgezwungen, mit polnischem Kommentar ansehen mußte, weil sie weder einen Kabelanschluß noch den Teller auf dem Dach hat. Als nach den ersten 10 Minuten kein Wort fiel, wie es hier aussieht, bat ich meine Nichte im Internet nachzuschlagen. Sie fand nach einer kurzen Weile einen arabischen Sender: www. IraqGoals.Tv mit englischem Kommentar, das das Spiel direkt übertrug, so daß ich beide Spiele verfolgen konnte. Es war ein sehr flottes Spiel, mit sehr vielen Torchancen auf beiden Seiten. Die Honduraner waren erstaunlicherweise sehr stark und beide Mannschaften tauchten abwechselnd vor dem Tor seines Gegners auf, aber an ihren Schuhen klebte Pech, denn, entweder konnten sie das Tor nicht treffen, bzw. kam immer das Bein des gegnerischen Verteidigers dagegen, woraus dann Ecken entstanden oder der Tormann hielt. So ging es 90 Minuten lang. Beide Teams wollten unbedingt gewinnen. Die Schweizer waren hier mit ihren 3 gesammelten Punkten begünstigt und die Honduraner gaben nicht auf. Mir gefiel das Spiel. Es wollte aber für beide kein angenehmer später Abend werden, es ging halt nicht. Hatte hier der oben bereits erwähnte Fußball Gott immer wieder seine Hand im Spiel, als ob er sich für die Spanier und Chilenen entschieden habe, weil es das doch um zwei Mannschaften gehandelt hat, die ein Weiterkommen redlich verdient hätten, um uns allen das olle Auftreten von Brasilien I und II zu vergüten und weisend mit dem Finger zeigte, so das sind diese, die euch von den jämmerlichen „unproffesionellen“ Profis befreien werden?   Die am Boden fix und fertig liegenden Eidgenossen taten mir leid, aber so ist mal halt der Sport. 

Die Spiele von heute – jetzt geht es schon um die Wurst!

Uruguay – Südkorea  – eine sehr gute Paarung. Ich bin mir hier nicht so sicher, wer die Oberhand behält? Vielleicht die Urus.

USA – Ghana  – wann schießen die Ghanaer ein „vernünftiges“ Tor aus dem Spiel heraus? Heute? Die Amerikaner scheinen mir die besseren Trümpfe zu haben.

Einen guten Empfang wünscht
Micha



Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Mario am 26 Juni 2010, 09:44:56
Hallo Micha,
haben die Chilenen jetzt doch gewonnen ?   :-D

Ich freue mich für Chile, daß sie weiter sind, die Mannschaft hat mit technisch erstklassigen Tempofußball begeistert, nur schade, daß irgendwann mal die Kraft ausgehen mußte. Leider fehlte dann hinten die nötige Cleverness, der Torwart hätte nie und nimmer rausgemußt. Die rote Karte war meiner Meinung nach berechtigt, der Chilene hatte schon vorher riesengroßes Glück, als er nach grobem Foul gelbvorbelastet nicht vom Platz flog. Warum der Trainer nicht rechtzeitig gewechselt hat, wird wohl immer ein Rätsel bleiben.

Zu Brasilien-Portugal kann ich nicht viel sagen - ich bin auf der Couch eingeschlafen.   :roll:
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Glasisch am 26 Juni 2010, 10:13:20
Hallo Micha,
haben die Chilenen jetzt doch gewonnen ?   :-DZu Brasilien-Portugal kann ich nicht viel sagen - ich bin auf der Couch eingeschlafen.   :roll:

Hallo Mario,
für mich war das eine Qual pur, wie kann man sich nur so vorführen, aber sie wurden mit Pfiffen in die Kabinen geschickt, was diese ausgebrühten "Stars" kaum wahrhaben wollten. Hoffentlich finden sie ihren Meister. Vor dem Spiel  morgen  habe ich da so ein mulmiges Gefühl, aber weg mit solchen blöden Einstellungen!
Schönen Gruß
Micha 
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: t-geronimo am 26 Juni 2010, 11:32:24
Der bisherige Höhepunkt der WM ist für mich das ZDF-Duo Katrin Müller-Hohenstein und Olli Kahn.
Gute Analysen, aber auch lebendige Moderation.

Und wenn ich das Katrinchen den Kahn "Olli" nennen höre und sie ihm dabei auf den Hintern klappst, oder wenn sie süffisant ins Mikro haucht "Olli, rasier Dich doch mal nicht, ich find das geil" und dann gleich darauf errötet weil ihr bewußt wird was sie da gerade gesagt hat - also, wenn da nichts geht weiß ichs auch nicht. (http://www.mysmilie.de/smilies/lieb/25.gif) (http://www.mysmilie.de/)

Da müßten Netzer und Delling schon in Lack-Reizwäsche moderieren, um da auch nur ansatzweise mitzukommen...  :-D
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Glasisch am 26 Juni 2010, 12:19:09
Thorsten,
 :MLL: :MLL: :MLL: top weiter so!
Schönen Gruß
Micha
PS - im polnischen Studio im 1. und 2. Programm 2 Kommentatoren, die ich persönlich nicht ausstehen kann, Laberär...., Stars von gestern, die auf keinen grünen Zweig kamen, ehemalige Trainer der Nationalmannschaft, die sich gerade nicht mit Ruhm in der Vergangenheit bekleckerten, aber führende Persönlichkeiten der sog. "polnischen Trainerschule" nenen. Ja,  Ihr werdet staunen, so eitel sind die Burschen, die vorwiegend auf Zypern arbeiteten. Jerzy Engel, der mit einer großen Klappe 2002 nach Korea fuhr und nach 2 Spielen mit Null Punkten und einem Torverhältnis 0:6 dastand, eine Skandalnudel, weil sein Name immer wieder am Ende der Saison mit unerwarteten Ergebnissen in der "Ekstraklasa" in Zusammenhang gebracht wird. Als junger Spieler kaum aus der III. Liga herausgekommen, weil in einem irgendwelchen Vorortclub Warschaus tätig.  Kein Länderspiel, also eine echte Niete!  Ein wirklich verlorener Haufen und dementsprechend sind auch die Weisheiten... na dann Glückauf! Da ist mir  die Kathrin mit ihrem geilen Schimmern in den Augen lieber und der "Olli", der ziemlich interessant die Spiele analysiert. Die anderen Zwei, der Delling und Scheitel-Günther sind gut, finde ich, aber der jüngere hackt zu viel auf dem älteren rum...
Schönen Gruß
Micha
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: t-geronimo am 27 Juni 2010, 10:22:53
...die Vuvuzelas nerven ein wenig, zumindest am Fernseher. ...

Das allseits beliebte Blasinstrument hat nun auch als Waffe in diversen Baller-Videospielen Einzug gehalten.   :ROFL:
Hier mal das Beispiel aus dem Klassiker DOOM (Achtung, Video enthält gewalttätige Szenen!):

 --/>/> http://www.youtube.com/watch?v=NXPPyjtw5WU
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Albatros am 27 Juni 2010, 10:43:01
Hier kommt wohl der Ausdruck Nervtötend in seiner praktischen Form zur Anwendung.  :O/Y

 :MG:

Manfred
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: dark-schnuffi am 27 Juni 2010, 11:16:27
@ Thorsten... hey, nix gegen Netzer-Delling... ich mag zwar den Netzer net, find ihn völlig unsympathisch, aber die beiden erinnern mich immer an Waldorf und Statler aus der Muppet-Show... weißt schon, die zwei alten Säcke auf'm Balkon ;-)
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Hurvinek am 27 Juni 2010, 11:29:12
Netzer, Delling, Kahn, Scholl, Klinsmann...
Alle bei weitem nicht so einschläfernd wie Herbert Prohaska im ORF...
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Matrose71 am 27 Juni 2010, 11:49:38
Anscheinend sind wir gar nicht so schlecht bedient im deutschen Fernsehen.  :-D

Ich mag den Klopp mit dem Jauch auch, es fehlt zwar manchmal der Wortwitz aber sie machen anständige Analysen.
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Urs Heßling am 27 Juni 2010, 12:29:46
Waldorf und Statler aus der Muppet-Show... weißt schon, die zwei alten Säcke auf'm Balkon ;-)

die sind SUPER !!!

Gruß, Urs (auch ein alter Sack)
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Glasisch am 27 Juni 2010, 14:00:34
@ Thorsten... hey, nix gegen Netzer-Delling... ich mag zwar den Netzer net, find ihn völlig unsympathisch, aber die beiden erinnern mich immer an Waldorf und Statler aus der Muppet-Show... weißt schon, die zwei alten Säcke auf'm Balkon ;-)
dark-schnuffi  top
 :MLL: :MLL: :MLL: die meckerten ewig rum
Schönen Gruß
Micha

====================================

Hallo,

die ersten Spiele des Achtelfinals

Uruguay – Südkorea  2:1 – ein verdienter Sieg des ersten Weltmeisters in der Geschichte der WM. Das erste Tor eine Katastrophe, echter „Hoffußball”, aber wie einst Bobby Moore (der Name wird hier rein zufällig  im Zusammenhang mit einem Andersen Spiel heute) sagte – egal wie der Ball im Tor landet, denn die Hauptsache ist, wie oft? Die ehrgeizigen Koreaner erreichten dann schließlich per Kopfball (!) den Ausgleich, aber der unheimliche Suarez zerstörte ihre Hoffnungen auf eine Verlängerung. Nichtsdestoweniger für ihren offensiven Fußball und ihr gros Herz können się erhobenen Hauptes den Heimweg antreten, denn das Ziel, das sie sich steckten, erreichten sie auch.  Die Urus haben noch bestimmt nicht das letzte Wort gesagt. Ich sehe sie im Halbfinale, wohin sie auch wollen.

USA- - Ghana 1:2 (0:1, 1:1) – ein wunderbares Spiel in einer echten WM-Manier. Die Ghanaer Tore wurden endlich herausgespielt und wie! Sie waren auch besser von dem Amis um dieses eine Tor mehr und genug Kraft, um am Anfang für klare Verhältnisse zu sorgen. Die Amerikaner etwas langsamer, aber sie haben e halt im Blut, nie aufzugeben, was geschätzt werden muß. Die Staaten machten seit 1994 einen gewaltigen Fußballschritt vorwärts, aber den versprochene Titel, den sie 1994 holen wollen, wird wohl nur ein Traum bleiben? Sie gefielen mir aber und ich hab`s ihnen gegönnt. 

2. Spieltag der Achtelfinale

Deutschland – England  – heute, wie auch immer zuvor werden wieder zwei deutsche Hymnen gespielt (ob, das ein gutes Zeichen ist, was sich seit 44 Jahren immer bei einer WM bewahrheitet hat?). Zuerst  „Das Deutschlandlied” und anschließend die Kaiserhymne bis 1918 "Heil Dir im Siegerkranz, Herrscher des Vaterlands", http://www.youtube.com/watch?v=cCFhR7ZW0cY. Alte Rechnungen stehen noch offen, die „Vettern” möchten mal wieder ein Sieg landem, aber ein 5:1, wie die britische Boulevardpresse es fordert, wird es heute kaum geben. Heine Sympathien eindeutig und immer schon bei den Deutschen. Ich will auch keinen Tip abgeben, aber heute Nachmittag möchte ich einen Grund haben, um glücklich zu sein.

Argentinien – Mexiko  – auf dem Rasen wird heute wieder Spanisch gesprochen. Der haushohe Favorit scheint bekannt zu sein, aber die Mexikaner – wie leidenschaftlich sie ihre Hymne singen – hätten sich da auch etwas  ausgerechnet. Im Geiste halte ich für sie beide Daumen fest, aber auf eine Sensation rechne ich nicht.

einen guten Empfang und einen schönen späten Nachmittag und Abend 
wünscht
Micha

Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Matrose71 am 27 Juni 2010, 16:45:14
Meine Nerven.........
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Hurvinek am 27 Juni 2010, 18:32:19
Na, das war doch mal ein richtig gutes Spiel - hat Spass gemacht!  :-)
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: redfort am 27 Juni 2010, 18:39:20
Geiles Spiel........ :-D
2 offene Rechnungen bezahlt einmal für das 5:1 zum anderen für 1966. top

Gruss
Axel
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: tirpitzpeter am 27 Juni 2010, 18:39:32
Sieeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeg!  top top

Hat richtig Spaß gemacht!
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Antonio Bonomi am 27 Juni 2010, 18:54:41
Ciao all,

after Lippi, Cannavaro and Moggi,... now also Mr. Capello got what he deserved.

Danke Schone guys, ........   aprreciate very much,...well done ... WUNDERBAR !

    Gruss Antonio  :MG:
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: t-geronimo am 27 Juni 2010, 18:57:40
Ooohhhh, wie ist das schöööööönnnnn!!!!!!!!!!!  :O/Y
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Mario am 27 Juni 2010, 19:07:30
Gute Nachrichten für England, der Fluch sollte damit endlich besiegt sein.
Nach dem Wembley-Tor von 1966 haben sie nie wieder was gerissen.

Jetzt drücke ich MEXICO ganz fest alle Daumen, das wäre eine Sensation, wenn die Gauchos heute abend fertig hätten.
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Hades am 27 Juni 2010, 19:24:58
Geiles Spiel........ :-D
2 offene Rechnungen bezahlt einmal für das 5:1 zum anderen für 1966. top

Das Wembley-Tor hat den Engländern einen Stern gebracht (Finale 1966) aber hier war es "nur" Achtelfinale d.h. wegen der Gewichtung ist die Rechnung immer noch offen!

Für mich als Bayern-Fan ist die Rechnung sowieso viel viel länger!

Grüße

Lothar

P.S.
kurz noch mein Kommentar zum Spiel: 4x jaaaa!!!!! + eine "dezente" Beckerfaust  :MLL:
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: dark-schnuffi am 27 Juni 2010, 22:11:43
Fand das Spiel heute auch spannend... Naja, Spekulationen darüber, wie's weitergegangen wäre, wenn das 2:2 gegeben worden wäre, bringen nun wohl nix mehr ... war echt ein spannendes Spiel... bin nicht mal dabei eingeschlafen *grins*
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Glasisch am 28 Juni 2010, 08:28:17
Fand das Spiel heute auch spannend... Naja, Spekulationen darüber, wie's weitergegangen wäre, wenn das 2:2 gegeben worden wäre, bringen nun wohl nix mehr ... war echt ein spannendes Spiel... bin nicht mal dabei eingeschlafen *grins*

Hallo Schnuffi,
diesmal haben die Briten genug Gesprächsstoff für die nächsten 44 Jahre, was, warum, wenn, dann, hätten, wären usw. Ich z. B. würde meinen beliebten "Prügelknaben", Tofik Bachramow für nichts in der Welt austauschen wollen  :MLL:
Gruß
Micha
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Glasisch am 28 Juni 2010, 13:14:11
Hallo,

Spiel Nr. M51 und M52 von gestern

Deutschland-England 4:1 – wie sie gespielt haben, hat jeder gesehen. Vielleicht ist dieses nicht gewertete Tor auch als „Rache für Wembley” zu deuten, aber das hilft den Engländern keinen Deut weiter, ihre  seit 1966 anhaltende Trauma zu überwinden, zumal  die Deutschen erst 1968 ihren ersten Sieg in den bisher ausgetragenen Spielen gegen das Inselreich landen konnten.  Was wäre nach der Pause beim Stand 2:2, weiß ich nicht, aber keiner wird behaupten können, daß die Engländer besser waren und gerade sie den Sieg verdient hätten.  Die unblutige Hinrichtung von Meister Müller war etwas Einmaliges! Das 1:4 ist die höchste Niederlage dieser Nation in seinen allen bisher bei einer WM ausgetragenen Spielen. Sie taten mir nicht leid. 

Argeninien-Mexiko 3:1 – hier erlaubten sich die Schiris einen noch  größeren Skandal. Der Hauptschiedsrichter hat sogar der entstandenen Verwirrung sein Interesse geschenkt und warf einen Blick auf die „Leinwand”, aber zog daraus falsche Schlüsse (ich habe gehört, daß dort jemand oben sitzt und auch den Film entsprechend zuschneidet, um dem Schiedsrichter seine Entscheidung zu erleichtern und um zu verhindern, daß die Zuschauer in Rage ausbrechen, wenn festgestellt wird, daß geschummelt wurde). Das zweite Tor eine Katastrophe pur!  Träumer und Verliebte sind fehl am Platz und das stank nach Sabotage.  Ein dicker Lob fürs Weiterkämpfen. Messi, Messi, der hätte den Franzosen La Fontaine (1958) schon jetzt glatt überholen können. Es ist doch  nichts Anderes, als ein Star für die Campions League; da habe ich „Handwerker” wesentlich lieber. Der Sieg um ein Tor zu hoch, gerade um das erste Abseitstor, das nicht sein sollte. 

Die Spiele von heute
 
Niederlande-Slowakei   - alles andere, als ein Sieg der Holländer in der regulären Spielzeit (im evtl. Elfmeterschießen gehören sie auch zu dieser Sorte, die bisher keine Bäume ausriß) wird eine Sensation sein, vielleicht die größte auf dieser WM. Die Slowaken bekommen von mir meinen Segen.

Brasilien-Chile  – hier bin ich für Chile, denn Brasilien sagte ich bereits ade nach der WM 1974 und daß sie ihren treuen Anhang in ganzer Welt einfach links liegen ließ, als sie gegen BRA II spielte, dann hoffe ich, daß das bestraft wird? 

trotzdem wünsche ich Euch spannende Spiele
Micha

Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Glasisch am 29 Juni 2010, 12:56:16
eine eletronische Datenbank zu der gerade ausgetragenden WM 2010 - empfehlenswert:
http://www.marca.com/deporte/futbol/mundial/sudafrica-2010/calendario-english.html
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Big A am 29 Juni 2010, 13:03:44
Sieht wirklich gut aus! Viel Liebe und Arbeit wurden da hineingesteckt
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Glasisch am 29 Juni 2010, 14:12:10
Hallo,
höchste Zeit, ein Kommentar zu den beiden Spielen Nr. M53 und  M54 abzugeben. 

sofort fällt auf, daß das Viertelfinale genau diese Mannschaften erreicht haben, die von den „Experten” zum engen Favoritenkreis gezählt werden. Sollte sich das auch heute bewahrheiten?

Niederlande-Slowakei  2:1  – die Holländer weit von ihrer markanten Spielweise entfernt, die ihnen seit 1974 so viele treue Anhänger verschafft hat. Robben  und  Sneijder erzielten sehr schöne Tore und genau eins mehr, als es den Slowaken gelang. Um noch eins zu erzielen, war dann keine Zeit mehr und der bisher treffsichere Vittek war da auch überfordert, aber ihren Start können sie sich unter den Gewinnen notieren. Noch eins; eine tadelnswerte Benehmen von Robin van Persie,  der es sich nicht verkneifen konnte, der ganzen Welt seinen Unwillen zu demonstrieren, weil der Trainer ihn vom Platz nahm. Weinfach unerhört! In der Mannschaft wird bestimmt nicht die beste Stimmung herrschen?

Brasilien-Chile 3:0  -  eine zu harte Nuß für die braven Chilener, die großen Beifall für ihren Kampf bis zur letzten Minute verdient haben. Ich gehöre nicht zu dem Kreis der Barasilien-Anhänger, also erübrige ich es mir, diese hier hoch zu preisen. Kaka, eine launische Diva …

Die Spiele von heute

Paraguay-Japan  – eine wirklich sehr interessante Paarung und ich kann mich hier sehr schwer entscheiden, denn beide Teams eroberten mein Herz. Ich freue mich auf das Treffen und schließe eine Verlängerung und  ein Elfmeterschießen nicht aus.

Spanien-Portugal  – hoffentlich sagen wir heute den Kollegen vom Kindergartenanführer Ronaldo Auf Wiedersehen!

Einen guten Empfang und spannende Spiele wünscht
Micha

Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: t-geronimo am 29 Juni 2010, 16:46:50
...eine tadelnswerte Benehmen von Robin van Persie,  der es sich nicht verkneifen konnte, der ganzen Welt seinen Unwillen zu demonstrieren, weil der Trainer ihn vom Platz nahm. Weinfach unerhört! In der Mannschaft wird bestimmt nicht die beste Stimmung herrschen?...

Das ist eine Frage der Mannschaftshierarchie und des "Wir"-Gefühls, denke ich.
Wenn es im Rest der Mannschaft stimmt, dann sollte sich das Team mit ihrem Kapitän (gern auch mal ohne Trainer) den Störenfried zu Brust nehmen.
Wenn es im Rest der Mannschaft auch nicht stimmt, werden sie nicht mehr weit kommen, denke ich.
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Mario am 29 Juni 2010, 19:07:13
Das hat man nun davon, wenn man bis 18:00 Uhr werkeln darf, ich habs nicht mitbekommen und finde auch nix im Netz.
Was hat der der böse Bube angestellt ? ? ?
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Glasisch am 29 Juni 2010, 20:00:19
Das hat man nun davon, wenn man bis 18:00 Uhr werkeln darf, ich habs nicht mitbekommen und finde auch nix im Netz.
Was hat der der böse Bube angestellt ? ? ?
Hallo Mario,
wenn ich das wüßte? Ich war gerade in der Küche ein Glas Wasser holen, da hörte ich es vom deutschen Berichterstatter (Schimpfe, Flüche ?). Vielleicht weiß jemand genauer.
Gruß
Micha
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Leviathan am 29 Juni 2010, 22:25:42
Und hier ein schöner Beitrag aus dem Vereinigten Königreich zur Leistung der eigenen Mannschaft:

Dave Henson - Crossed the line :)

http://www.youtube.com/watch?v=arfUBkPOK3w

Viele Grüße
Matthias
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: t-geronimo am 29 Juni 2010, 22:53:24
Und hier ein schöner Beitrag aus dem Verinigten Königreich zur Leistung der eigenen Mannschaft:

Dave Henson - Crossed the line :)

http://www.youtube.com/watch?v=arfUBkPOK3w

Viele Grüße
Matthias

KLASSE!!!! :TU:)  :-D

@ Micha und Mario:

Och da war nicht viel.
Van Persie hat nur ziemlich geschimpft als er ausgewechselt wurde und sofort noch an der Seitenauslinie mit dem Trainer diskutiert und dabei ziemlich böse ausgeschaut.
 --/>/> http://www.youtube.com/watch?v=trofuEjcYcs (Vergiß mal das mit dem Laser).
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: t-geronimo am 29 Juni 2010, 23:41:38
So, Portugal reiht sich in die absoluten Enttäuschungen dieser WM ein. Da war ja England 10x besser.

Weiß jemand, was auf portugiesisch "Ihr müßt ein Tor schießen, denn darum geht es bei diesem Spiel" heißt?
Wenn ja, dann schickt diesen Text doch bitte an coach@portugal-team.disappointing

(jaja, das Nordkorea-Spiel war eine Ausnahme, aber Hallo? ??? Wir sind hier bei einer WM!!!)
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Glasisch am 30 Juni 2010, 09:06:23
So, Portugal reiht sich in die absoluten Enttäuschungen dieser WM ein. Da war ja England 10x besser.

Weiß jemand, was auf portugiesisch "Ihr müßt ein Tor schießen, denn darum geht es bei diesem Spiel" heißt?
Wenn ja, dann schickt diesen Text doch bitte an coach@portugal-team.disappointing

(jaja, das Nordkorea-Spiel war eine Ausnahme, aber Hallo? ??? Wir sind hier bei einer WM!!!)
Hallo,
ich kenne kein portugiesisch, aber, made by translator sieht es so aus: Você deve marcar um gol, porque é isso que este jogo - ich sende es an diese Seite.
Gruß
Micha

Leider hat`s nicht geklappt, denn ich erhielt postwendend folgendes:
 A message that you sent could not be delivered to one or more of its
recipients. This is a permanent error. The following address(es) failed:

  coach@portugal-team.disappointing
    Unrouteable address  
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Big A am 30 Juni 2010, 10:41:23
Anruf bei der Ticket-Hotline:
 
- Guten Tag, ich hätte gerne Karten für das Viertelfinalspiel mit englischer Beteiligung.
- Tut mir leid, England ist ausgeschieden
- Ja aber das gibt's doch nicht, da muss es doch Karten geben?
- Das schon, aber England spielt halt nicht.
- Wieso nicht?
- Weil sie ausgeschieden sind.
- Ja aber es muss doch möglich sein, Karten für das Englandspiel zu bekommen?
- HERRGOTT NOCH MAL WIE OFT DENN NOCH: England IST  A U S G E S C H I E D E N !!!!!
- Schon gut, jetzt schreien Sie mich doch nicht so an... ich hörs halt so gerne!!! :-)

Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Glasisch am 30 Juni 2010, 10:46:56
Hallo Big A,
 :MLL: das ist gut und bietet einen sehr guten Grund die Bauchmuskeln etwas in Bewegung zu bringen!
Gruß
Micha
=============================================================================

Hallo,

höchste Zeit, ein Kommentar zu den beiden Spielen Nr. M55 und  M56 abzugeben. 

 
Paraguay-Japan  0:0 n.V. (5:3 im Elfmeterschießen) – ein ziemlich langweiliges – ich bin fast eingeschlafen - Spiel, das beide Mannschaften hätten in der regulären Spielzeit entscheiden können bzw. müssen.  Das anschließende 11 Meter – Schießen, ein russisches Roulett, den Japanern brannten die Nerven durch.

Spanien-Portugal  1:0 – Portugal  adeus! Da wird bei mir keine Träne runterrollen. Spanien nicht überzeugend, aber ins Halbfinale können sie sich so durchmogeln, dann aber müsste es schon Schluß sein.

Die nächsten Spiele erst am Freitag, dem 02.07.2010

Niederlande – Brasilien  – hier bin ich  klar für die Europäer

Uruguay – Ghana  – schwer zu sagen, wirklich, aber ich sehe doch die Urus weiter.

Einen guten Empfang und spannende Spiele wünscht
Micha

Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: t-geronimo am 30 Juni 2010, 10:54:34
@ Micha:

 :-D  :-D  :-D

Das war doch eine von mir ausgedachte Adresse...  :ROFL:
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Albatros am 30 Juni 2010, 10:58:52
Hallo Axel,

der ist  :TU:)   :ROFL:

 :MG:

Manfred
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Ralf am 30 Juni 2010, 11:30:22
Und der war auch nicht drin...  :MLL:
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Big A am 30 Juni 2010, 11:38:34
einen habe ich noch:

auf Grund eines Eilantrags wurde das Spielfeld geringfügig verändert.
Deutschland spielt von links nach rechts und erstmals gibt es keinen
Seitenwechsel nach der Pause ! (s. Anlage)
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: magellan am 30 Juni 2010, 13:13:05
alles nur optische Täuschung,

viele Grüße, magellan

Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Glasisch am 01 Juli 2010, 10:08:46
Hallo,
der Ball rollt erst morgen, also habe ich mir gedacht, daß Ihr Euch an den alten guten Zeiten erlabern werdet, wie z.B. dem letzten Spiel der DDR gegen Belgien. Im Anhang eine Zeitungsmeldung. Zu dieser Zeit konnte ich schon die Presse am Zeitungskiosk kaufen.
Gruß
Micha

(http://thumbnails33.imagebam.com/8671/9e25bf86706873.jpg) (http://www.imagebam.com/image/9e25bf86706873)  (http://thumbnails32.imagebam.com/8671/2b04ee86706860.jpg) (http://www.imagebam.com/image/2b04ee86706860) 
Image Hosting (http://www.imagebam.com/image-hosting) provided by ImageBam (http://www.imagebam.com)

und noch etwas über den Star von gestern, Darius Wosz.

http://www.youtube.com/watch?v=sUqs-G9oR5Y&feature=related (Belgien-DDR 0:2)

 
Menschenskinder, diese Fahne, derjenige, der sie einstellte, muß kleine Kinder fressen… Hier waren noch die Nationalfahnen beider Nationen zu finden, die von der DDR aber mit dem Bundesadler in der Mitte!

Teams   Michel Preud'homme, Lorenzo Staelens, Stefan Demol, Pascal Plovie, Michel De Wolf, Nico Broeckaert, Enzo Scifo, Franky Van Der Elst, Bruno Versavel, Erwin Vandenbergh, Jan Ceulemans (c)   Jens Schmidt, Heiko Peschke, Andreas Wagenhaus, Detlef Schößler, Jörg Schwanke, Jörg Stübner, Matthias Sammer, Heiko Bonan, Heiko Scholz, Darius Wosz, Uwe Rösler

Tore
 
74' Sammer
89' Sammer

Substitutions   In                Out   In      Out
46' Philippe Albert
46' Marc Wilmots
46' Mark Degryse
68' Danny Boffin       
Demol
Ceulemans
Scifo
Versavel                25' Stefan                         Böger Scholz
Schmidt
                         85' Torsten Kracht
                         90' Jens Adler                Stübner

On October 3 in 1990 both German states re-unificated and with them their football associations. The scheduled matches of the East German team were cancelled. The Euro Qualifier against Belgium remained due to organisational problems but was played as a friendly match on September 12 1990 in Brussels. On that day the history of the East German national team ended with a last international

Darius Wosz  (* 08.06.1969 in Piekary Śląskie – bis 1922 Deutsch Piekar/Oberschlesien – deutscher Fußballspieler, geboren in Oberschlesien.

Seine letzte Saison 2006/07 . Sein letzer Verein: VfL Bochum, Mittelfeldspieler. In der Nattionalauswahl Deutschlands erzielte er 1 Tor. Sein Debüt  in der Nationalmannschaft des vereinigten Deutschland gab er im Jahr 1997, im Freundschaftsspiel Deutschland-Israel. Im Kader der EM 2000, machte aber kein Spiel.

Blieb dem VfL Bochum treu als Trainer der Jugendmannschaften, am  29.04.2010 1. Trainer der Profimannschaft, nachdem der bisherige Trainer, Heiko Herrlich des Amtes enthoben wurde. Er übernahm die Mannschaft, die zu dieser Zeit Platz 16 in der Bundesliga belegte und in den letzten 2 Spielen der Saison  2009/2010,  konnte er aber den Abstieg nicht verhindern, denn der VfL Bochum landetet endgültig auf Platz 17 (in der 1. Bundesliga spielen 18 Mannschaften).   

Darius Wosz spielte in seiner Laufbahn für die DDR und die Bundesrepublik. In der Saison 2006/2007 zeigte er sich nur ein einziges Mal auf dem Spielfeld, u.z. am letzten Spieltag im Auswärtsspiel gegen Borussia Mönchengladbach,  in der 70. Minute, um 12 Minuten später ein Tor zu erzielen, was den Sieg für den VfL Bochum bedeutete. 

http://pl.wikipedia.org/wiki/Dariusz_Wosz  - eigene äbersetzung mit Ergänzungen

Als wir noch mit meiner Frau freitags nach der Arbeit ein Bier in einer Gaststätte in unserer Nähe genossen, lernte ich seinen Vetter kenne, Jan Wosz, der als ich ihn fragte, ob mit Darius Wosz aus Halle verwandt sei, große Augen machte und es bejahte.

Schönen Gruß
Micha
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Glasisch am 01 Juli 2010, 12:46:36
Hallo,
diese scharfe Braut kommt aus Paraguay und ist Fotomodell und versparch, wenn die Fußballer das Halbfinale erreichen, dann wolle sie splitternackt durch die Strassen laufen, oh wie geil, aber ich bin nicht so ganz überzeugt, ob sie eine Gelegenheit bekommen wird. ihr Versprechen zu halten, und aus diesem Grund ein paar Fotos von dieser "Sünde". Ihr Name Larissa Riquelme.

(http://thumbnails10.imagebam.com/8673/1d1dad86725063.jpg) (http://www.imagebam.com/image/1d1dad86725063)  (http://thumbnails26.imagebam.com/8673/55525a86725067.jpg) (http://www.imagebam.com/image/55525a86725067)  (http://thumbnails24.imagebam.com/8673/211bca86725068.jpg) (http://www.imagebam.com/image/211bca86725068)  (http://thumbnails13.imagebam.com/8673/2dcfff86725075.jpg) (http://www.imagebam.com/image/2dcfff86725075)  (http://thumbnails25.imagebam.com/8673/da3ea086725084.jpg) (http://www.imagebam.com/image/da3ea086725084)  (http://thumbnails25.imagebam.com/8673/c7a8c186725089.jpg) (http://www.imagebam.com/image/c7a8c186725089)  (http://thumbnails13.imagebam.com/8673/15685786725099.jpg) (http://www.imagebam.com/image/15685786725099) 
Image Hosting (http://www.imagebam.com/image-hosting) provided by ImageBam (http://www.imagebam.com)

und als  leidenschaftlicher Fußballfan http://capu.pl/node/155
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Hades am 01 Juli 2010, 13:21:17
diese scharfe Braut

eine echte "Plastik"-Braut  flop

man hätte vor 10 Jahren Silikon-Aktien kaufen müssen  :-D


Zurück zum Thema: ich habe das Gefühl, dass es im Spiel gegen Argentinien mind. eine rote Karte geben wird! Die Stimmung scheint auf Seiten der Argentinier sehr aufgeheizt zu sein. Hat man bereits im Spiel gegen Mexiko gesehen.

Mein Tipp:
Deutschland-Argentinien 3:2
Niederlande-Brasilien n.V. 2:1
Uruguay-Ghana 1:0
Paraguay-Spanien n.E. ???

Grüße

Lothar
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Glasisch am 01 Juli 2010, 14:01:08
Hallo Lothar,
ich hätte da nichts dagegen!
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Trimmer am 01 Juli 2010, 15:19:45
Habe gerade die passende Mannschaft gefunden  :-D

Trimmer - Achim
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Spee am 01 Juli 2010, 15:39:53
Falsche Mannschaft, falsches Trikot.

So sollte das aussehen!



Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Trimmer am 01 Juli 2010, 16:19:23
Na dann : Entschuldigung - aber wie wäre es mit dieser Werbung ? Beate hatte auch ein Herz für Fussball    :-D :-D

Trimmer - Achim
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Hades am 01 Juli 2010, 16:51:12
Beate hatte auch ein Herz für Fussball    :-D :-D

Jungs, ihr dreht ja noch ganz durch  :-D nach dem Motto "Hauptsache Bälle"

Die Ursachen sind vielfältig:
- Fotos von Schiffen dürfen  im Forum (meistens) nicht gezeigt werden.
- Hitze - Hirn trocknet aus  :-D
- kein Fussball, die zeitlichen Abstände zwischen den Spielen müssen verkürzt werden!


Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Trimmer am 01 Juli 2010, 16:59:37
Lothar - wer hat den da was gegen "Unterhaltungspogramme " in den Halbzeiten   :-D Die schönsten Sachen im Leben fangen nun mal mit " F " an  :-D

Trimmer - Achim
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Wilfried am 01 Juli 2010, 19:44:54
Falsche Mannschaft, falsches Trikot.

So sollte das aussehen!


... das ist doch ein Glockenspiel...  :-D
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Hurvinek am 01 Juli 2010, 20:12:42
Und ich dachte gerade, dies sei der Thread "Marine-Schwestern"... ist es aber wohl nicht...
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Q am 01 Juli 2010, 23:16:42
Und ich dachte gerade, dies sei der Thread "Marine-Schwestern"... ist es aber wohl nicht...

Ne auf See ist selten Rasen?   :-P
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Glasisch am 02 Juli 2010, 14:57:58
Hallo

Die ersten Viertelfinalspiele

Niederlande-Brasilien  – ich bin für keine dieser zwei Mannschaften, aber ich freute mich, wenn es den Niederländern eine Revanche gelang.

Uruguay-Ghana  – es ist nicht auszuschließen, daß die Urus heute den Einzug nach einer vierzigjährigen Durststrecke schafften

Spannende Spiele, das erste in einer Stunde.

Wünscht
Micha
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Tostan am 02 Juli 2010, 17:46:38
nettes Lied zur WM von Basta (http://www.fanartisch.de/news/wm-song-gimme-hope-joachim-basta-video-lied-wm-2010-deutschland/) :)
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: t-geronimo am 02 Juli 2010, 18:01:24
Niederlande - Brasilien 2:1

Ein Spiel mit zwei sehr verschiedenen Hälften.
Nach der ersten Halbzeit hat Brasilien verdient geführt, war ein neuer Favorit für mich und hat nur versäumt, rechtzeitig ein zweites Tor nachzulegen. Aber wunderbar die Leichtfüßigkeit und Technik, die zeitweise aufblitzte.
In der zweiten Hälfte haben die Niederlande dann aus dem Nichts ein Tor geschossen und Brasilien war wie ins Bein geschossen. Alle Leichtigkeit war verflogen und schon nach dem ersten Tor deutete eher die Körpersprache der Holländer als die der Brasilianer auf Sieg.
Das zweite Tor und die rote Karte haben dann ihr übriges getan, um das Spiel endgültig zu kippen. Und das zurecht, denn in der zweiten Halbzeit hat Brasilien mich sehr enttäuscht.
Interessant übrigens, daß endlich mal eine europäische eine südamerikanische Mannschaft bei diesem Turnier geschlagen hat - und das mit den typisch mitteleuropäischen Tugenden, wo man über den Kampf ins Spiel kommt!
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Alex Shenec am 02 Juli 2010, 19:03:24
Holland -  top

Ich warte, dass ihren Erfolg Deutschland und Spanien wiederholen werden  :-)

Schöne Grüße

Alex
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Q am 03 Juli 2010, 00:24:20
Schade das Ghana raus ist. Aber Spannend war dieses Spiel schon. Ein Drama in 4 Akten.

Don´t panic
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: t-geronimo am 03 Juli 2010, 00:49:23
Jo, welch ein Drama, in dem ein Elfmeter das Elfmeterschießen doch noch möglich gemacht hat.  :-o 
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Glasisch am 03 Juli 2010, 11:58:27
Hallo

Niederlande-Brasilien  2:1
gestern, nach zwei hervorragenden Spielen schlug wahrscheinlich die Stunde der „Auferstehung” des runden Leders. Weiter so bitte! Das zögernde Spiel der Brasilianer und der Gedanke an die nächste Begegnung im Halbfinale wurde gestern bitter bestraft von einem Gegner, der plötzlich Wind in seine Segel erhielt, aber das boten uns die Ballkünstler vom Zuckerhut schon früher auch an. Die Tore fielen, wie es hier schon erwähnt wurde, aus einem Nichts, aber es waren tödliche Stiche. Van Pierse im Bund mit dem Trainer, was für die  Mannschaft und uns, dem neutralen Publikum, nur etwas Gute versprechen kann.

Urugay-Ghana 1:1 (1:1, 0:1) 4:2 nach Elfmeterschießen. Der unheimliche Suárez. Hut ab vor ihm! Als ein Spieler, der große Chancen hatten, die Torjägerkanone zu ergattern, mußte er sehr viel ruhig Blut bewahren, um so an den Ball heranzugehen. Große Klasse, denn er opferte sich für die ganze Mannschaft und das in Bruchteilen von Sekunden der zu Ende laufenden 120 Minute! Das war kein Mut der Verzweiflung, aber eine gut überdachte Entscheidung, denn der Ball wäre drin, und das bedeutete für die Urus das Aus. Ein sehr großer Mann, der sich von sehr vielen echten „Egoisten” anderer Mannschaften unterscheidet. Er nahm die ganze „Schuld“ auf sich und er freute sich wie ein Schneekönig, als der bisher treffsichere  Asamoah Dye nach zwei sicher verwandelten Elfmetern, den wichtigsten kläglich versiebte (der uruguaische Torwart hat sich schön beim Querbalken bedankt), was wiederum bestätigt, daß es sich um einen typischen Arbeitsfehler handelt, denn später bewahrte er die Nerven und traf das Tor ohne Probleme. Die Afrikaner taten mir leid nach dem Spiel, daß so unglücklich für ausging, aber sie haben sich das Scheitern selbst zuzuschreiben, da versagte kein Fußballgott oder der Schamane hätte ihre Götter nicht genug beschwört, nein, aber einer aus Fleisch und Blut, der beste in ihren Reihen. Die Urus überglücklich, denn nach einer Durststrecke wären sie bereit für eine Medaille und sie werden sich auch freuen, wenn es dabei nur für die bronzene reichen sollte, denn so eine vermissen sie noch in ihrer stolzen Sammlung (1954 – 1:3 gegen Österreich und 1970 - 0:1 gegen die Bundesrepublik).

Die Spiele von heute

Deutschland-Argentinien.  
In den bisherigen Freundschaftsspielen sieht die Bilanz für die Löw-Schützlinge nich so gut aus, Fast nur Niederlagen, die letzte im März 2010, aber die WM-Spiele richten sich nach ganz anderen Regeln und hier sieht die Bilanz etwas besser aus, u.z.:
1966 - GER-ARG 0:0 (Gruppe B)
1986 - GER-ARG 2:3 (Endspiel)
1990 - GER-ARG 1:0 (Endspiel)
2006 - GER-ARG 1:1 n.V. Elfmeterschießen 4:2 (Viertelfinale) und nach 4 Jahren sehen sie sich wieder im Viertelfinale. Ich hoffe, daß Messi seine Ladehemmungen noch nicht behoben hat. Ob, Lukas Podolski spielen wird, stand noch gestern in den Sternen und die Entscheidung sollte gestern noch fallen, aber diese entzieht sich meiner Kenntnis, noch. Ich rechne damit, daß Deutschland in 90 Minuten für klare Verhältnisse sorgen wird und das widerspenstige Äffchen Maradona wird wieder seine einmalige Schau abziehen. 

Paraguay-Spanien   - also Larissa hin oder her, aber die Paraguayer stehen vor einer riesengroßen Chance, zum ersten Mal in seiner WM-Geschichte ins Halbfinale einzuziehen und sie werden alles tun, um nich zu enttäuschen. Die Spanier vergeigen zu viele Torgelegenheiten und Torres weiß nich so richtig, wo sein Platz auf dem Spielfeld sein soll. Wird ihn Villa wieder unter die Arme greifen? Hier ist sogar ein  Elfmeterschießen nicht ausazuchließen und die Victoria kann auf die Spieler in den gestriften Trikots zeigen … 

schönen Gruß und herzlichst wünsche ich Euch allen genauso spannende Spiele zu sehen, wie es gestern der Fall war. Der Fußball lebt! Gott sei Dank.
Micha

Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Matrose71 am 03 Juli 2010, 17:38:48
Oh wie ist das schön, oh wie ist das schön   :-D
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Alex Shenec am 03 Juli 2010, 17:43:36
3:0  :MV:
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: t-geronimo am 03 Juli 2010, 18:10:14
Meine Fresse, ich kneif mich schon seit einer Stunde um sicher zu sein das ich nicht träume!!

4:0 - der absolute Wahnsinn!!!!!!!!!!!!!!! :TU:)
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Albatros am 03 Juli 2010, 18:14:01
(http://www.smilies.4-user.de/include/Tanzen/smilie_tanz_011.gif)          :O/Y



 :MG:

Manfred
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Matrose71 am 03 Juli 2010, 18:33:01
Zitat
Meine Fresse, ich kneif mich schon seit einer Stunde um sicher zu sein das ich nicht träume!!

Dito, dito du "alter Schwarzseher" :-D

Allerdings hätte ich jeden einweisen lassen der behaupted hätte Deutschland gewinnt 4--.1 gegen England und gleich im nächsten Spiel 4:0 gegen Argentinien.

Meni alter Herr meinte gerade Scherzeshalber, wenn sie die Spanier im Halbfinale auch mit 3+ zu Toren nach Hause schicken, treten die Holländer im Finale gar nicht mehr an und begnügen sich gleich mit Platz 2. 8-)
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: t-geronimo am 03 Juli 2010, 18:35:46
...Dito, dito du "alter Schwarzseher" :-D

Der Vorteil von Schwarzsehern ist, daß sie nur positiv überrascht werden können!!  :O/Y

Daher erstmal nur ans nächste Spiel denken, das wird wieder schwer genug!!!
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Chrischnix am 03 Juli 2010, 18:48:20

Yes we can :TU:)
Geiles Spiel !!! Geiler Autokorso !!!
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: aru am 03 Juli 2010, 18:52:41
Das ist Wahnsinn
Deutschland ist stolz auf seine Fussballelf.
 :=D> :=D> :=D> :=D> :=D> :=D> :=D> :=D> :=D> :=D> :=D> :=D> :=D> :=D>
Gruss
Andreas
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: tirpitzpeter am 03 Juli 2010, 19:14:19
Hurrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrraaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa

Klasse Leistung!

Jetzt sollten wir das Finale gegen die Holländer anvisieren und ein 74er Revival machen!!!
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Roaring Thunder am 03 Juli 2010, 19:33:16
Tach auch!
Deutschelaaaand, Deutschelaaaaaand! Ob die Brasilianer am Flughafen auf die Argentinier gewartet haben?
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: t-geronimo am 04 Juli 2010, 00:00:42
Spanien hat wieder keine sehr starle Leistung gezeigt, aber trotzdem darf man sie auf keinen Fall unterschätzen.

Unsere Jungs müssen wieder höchstkonzentriert ins Spiel gehen!!
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Matrose71 am 04 Juli 2010, 01:02:46
Auf alle Fälle und ja nicht abheben.....dann könnte es was werden.
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Glasisch am 04 Juli 2010, 08:35:32
Hallo Thorsten und Matrose71,

darauf können wir, glaube ich,  ruhig Gift nehmen, denn sie wissen, was die Stunde geschlagen hat und der Sieg gegen ein schwaches Argentinien war einer großen Spritze Selbstvertrauen  gleich. Die schaffen es, oh das wäre schön  :MG:
Gruß
Micha
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Mario am 04 Juli 2010, 09:57:21
Mensch Micha, Du entwickelst Dich ja langsam zum ORAKEL !!!
Zitat
Ich hoffe, daß Messi seine Ladehemmungen noch nicht behoben hat ....... Ich rechne damit, daß Deutschland in 90 Minuten für klare Verhältnisse sorgen wird und das widerspenstige Äffchen Maradona wird wieder seine einmalige Schau abziehen.
Eindeutig klare Verhältnisse !
Zitat
Hier ist sogar ein  Elfmeterschießen nicht auszuschließen
Auch hier lagst Du richtig, wenn auch anders, als angedacht.

Um Ghana ist es schade, doch muß man zugeben, daß sie taktisch unklug gepielt haben. Im Angriff wurde der Ball immer nach vorne geschleppt, anstatt mal den besser postierten nebenmann anzuspielen. Die alte afrikanische Leier beim Fußball: körperlich und technisch stark, aber sie suchen immer den Zweikampf, anstatt mal nach vorne zu spielen !  Lediglich Kevin Prince hat kluge Pässe gespielt. Er gehört für mich zu den Gewinnern dieser WM. Mit außergewöhnlichem Talent gesegnet, hat er in seinen jungen Jahren allzuoft außerhalb des Platzes Mist gebaut. Wenn er lernt, sich voll auf den Fußball zu konzentrieren, kann er immer noch ein ganz großer Weltstar werden
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Glasisch am 04 Juli 2010, 13:57:50
Hallo,

Die Spiele von gestern

Deutschland-Argentinien 4:0  – oh, wie war das schön; schon nach 3 Minuten deutlich gezeigt, wer hier das Sagen, auf diesem "Holzplatz", haben wird und weiter konsequent angegriffen. Schöne Tore; Müller der dem Namen volle Eher verleiht, wächst über sich hinaus und einen Torriecher hat er wie einst der gute Gerd. und der Dieter von a.D. 1976 (EM) ist auch nicht zu vergessen! Messi ein Schatten von sich selbst, tja, das ist nicht die von mir sehr ungeliebte Champions-League und außerdem laß ich mir nicht einreden, daß die großen Stars müde von der langen Saison wären, denn zumindest 2 Nationalmanschaften, wo der Trainer das absolute Sagen hat, sind gut für das anstrengende Turnier vorbereitet und das sind die Deutschen und die Urus. Netzer sagte mal im Studio, daß die Weltmeisterschaft neue Stars erkiesen wird und das wären Forlan und Suarez, sowie Müller und Schweini. Maradona mucksmäuschen still, da half weder der Rosenkranz noch ein Anflehen des Himmels.


Paraguay-Spanien 0:1   - die Paraguayer sind sich selber Schuld, denn in einem solchen Spiel wie gestern, wo sie in der Rolle eines krassen Außenseiters auftraten, da hätten sie alle, aber auch alle sich herzlich wenig anbietenden Gelegenheiten kaltschnäuzig ausnutzen müssen und der Elfemeter hätte sitzen müssen! Die Spanier sind also noch einmal mit einem blauen Auge davongekommen, aber damit wäre der Vorrat der Leichtsinnigkeit ihrer bisherhigen Gegner auch ausgeschöpft, denn mit einem Zugpferd namens Villa sind auf die Dauer, die immer schwierig werdenden Spiele nicht in der Lage, zu gewinnen sein, geschweige das Endspiel, wenn sie sich dort zufällig finden sollten. 

Der Fußball lebt doch!
Schönen Gruß
Micha

Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Antonio Bonomi am 04 Juli 2010, 14:24:22
Ciao all,

you did it !

http://www.gazzetta.it/primapagina/

  Bye  Antonio  :MG:
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Hurvinek am 04 Juli 2010, 19:30:54
Es treffen am Flughafen die Argentinier auf die Italiener, Franzosen und Engländer:

"Ey, was macht Ihr denn noch hier? Ihr seid doch längst 'raus...?"

"Naja, wir dachten, wir warten mal noch auf Euch und auf die Spanier, und dann fliegen wir alle gemeinsam..."
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Kosmos am 05 Juli 2010, 08:57:36
wow, das ist die beste deutsche Manschaft seit ich mich für Fußball interessiere, in 3 Spielen je  Tore, darunter England und Argentinien, unglaublich.

http://img9.myimg.de/madein4bd4f.gif

http://www.youtube.com/watch?v=NT4F-qg8ouo
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Glasisch am 05 Juli 2010, 09:23:22
Kosmos!
 top :MLL: gut recheriert! Weiter so, denn ich hoffe, daß es noch Gründe dafür geben wird.
Gruß
Micha
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: dark-schnuffi am 05 Juli 2010, 10:21:03
Bei den Bildern kann einem Maradona ja schon fast leid tun ;-)
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Big A am 05 Juli 2010, 13:17:38
wieso?? Der hat doch die Klappe am weitesten aufgerissen

Axel
(der von Fußball keinerlei Ahnung hat :-D)
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Ralf am 05 Juli 2010, 13:39:36
Hm, ich bin ja auch froh, gehöre aber - weil selbst Trainer - zu denen, die dann immer den nächsten Gegner als den schwersten ansehen...
Warum sollte Spanien gewinnen? Naja, der Villa ist eine Klasse für sich, allerdings hat der auch einen echten Knipserdusel. Das Billardtor im letzten Spiel, hätten alle anderen rausgehauen... Wenn die den genau wie den Messi kalt stellen können, dann werden die Iberer es schwer haben...
Bei uns fehlt Müller, der aus meiner bescheidenen Sicht wie Herr Schweinsteiger (Schweini dürfen wir ja nicht mehr sagen  :wink:), nicht zu ersetzen ist. Ich hoffe nur, dass die Trochowskis und Marins nicht den Kopf in den Sand gesteckt haben und helfen können, ihn dann wieder im Finale zu sehen...

Jedes Spiel muss gespielt werden und wir haben noch keinen Rückstand aufholen müssen/können. Ich denke, wenn wir gegen Espana das erste Tor schießen, dann bin ich beruhigter...

Schön ist es, sie spielen zu sehen... Und sollten sie gegen Spanien rausfliegen, hätten sie schon so viel erreicht. Ich könnte mir vorstellen, dass dass Meier-Vorfelder schon einen Kassensturz macht, um mal zu schauen, wie weit beim Vetragspoker mitgehen kann. Ich denke er wird irgendwann "All in" rufen müssen... :D Ob das dann langt???


Ich freue mich auf den Mittwoch... Und die Oranjes sehe ich auch noch nicht im Finale...
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: t-geronimo am 05 Juli 2010, 17:09:09
Voll Deiner Meinung, Ralf!!! :TU:)
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Hades am 05 Juli 2010, 23:11:42
Ich könnte mir vorstellen, dass dass Meier-Vorfelder schon einen Kassensturz macht,

willst Du uns testen?

Hr. Mayer-Vorfelder ist in Rente...
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Wilfried am 05 Juli 2010, 23:40:57
Ich könnte mir vorstellen, dass dass Meier-Vorfelder schon einen Kassensturz macht,

willst Du uns testen?

Hr. Mayer-Vorfelder ist in Rente...

...nicht so garstig, Ralf ist Handballer!  :-D

Mit einem lieben Gruß
der Wilfried
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Glasisch am 06 Juli 2010, 15:45:44
Hallo,
wir befinden uns bereits auf der letzten Geraden des Turniers und heute wird die Geschichte des Spiels M61 geschrieben.

Niederlande-Uruguay - den besseren Eindruck in den bisherigen Spielen hinterließen bestimmt die Uruguayer und für sie bin ich auch, und ich glaube, daß sie heute das heiß ersehnte, dritte Endspiel nach 1930 und 1950  erreichen werden. Die werden nicht mit der stärksten Aufstellung auftreten, aber wenn wundert das noch, wenn man bedenkt, wie weit das Turnier fortgeschritten ist. Villa muß neutralisiert und auf die anderen der Furia Rosa 1. strengst aufgepaßt werden, dann wird es schon klappen! 
Schönen Gruß
Micha
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: t-geronimo am 06 Juli 2010, 17:06:56
...Villa muß neutralisiert...

Kann es sein, daß Du gedanklich schon einen Tag weiter bist?  :-D
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Glasisch am 06 Juli 2010, 17:10:24
...Villa muß neutralisiert...

Kann es sein, daß Du gedanklich schon einen Tag weiter bist?  :-D
Hallo,

das stimmt natürlich. Ich bin etwas durcheinander, denn es erinnert mich an die WM 1966 und 1970, denn es herrscht dieselbe Euphorie und die Erwartungen sind sehr hoch gesteckt!
Gruß
Micha
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: toppertino am 06 Juli 2010, 19:03:03
Paul, du achtarmiges Mistvieh!!! :-o
http://www.youtube.com/watch?v=4BNfjWCocqI
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Albatros am 06 Juli 2010, 19:07:04
Sollte das stimmen was Paul vorher sagt, wäre ich zwar sauer aber schwer beeindruckt...... :MZ:

 :MG:

Manfred
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: toppertino am 06 Juli 2010, 19:12:37
Sollte das stimmen was er gesagt hat dann...keine Ahnung...wird ihm etwas schreckliches zustoßen... :-P :wink:

Optimisten behaupten ja das er im letzten EM-Finale auf Deutschland getippt hat und jeder weiß wie es ausgegangen ist. Bleibt zu hoffen das die "Bestie" wieder daneben liegt
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Gerome_73 am 06 Juli 2010, 19:17:32
Hoffen wir mal, der Paul ist mit dem falschen Tentakel aufgestanden oder hat was falsches gefrühstückt.  :|
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Mario am 06 Juli 2010, 19:27:35
Für heute abend gibt es nur eine Parole ---->
http://www.youtube.com/watch?v=KmpsmVb3LsY
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: H44 am 07 Juli 2010, 08:15:10
Warum hab ich auf einmal so einen Appetit auf Frutti de Mare  :wink:

Aber egal wie das Spiel heute abend ausgeht wir können stolz auf unsere Jungs sein wer hätte nach dem
Serbienspiel schon gedacht das sie so weit kommen und England und Argentinien rauswefen.

Gruß Alex
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Glasisch am 07 Juli 2010, 19:01:59
Hallo,

das Spiel von gestern, 

Niederlande-Uruguay 3:2. ein wunderbares Spiel, Fußballherz, was willst Du mehr?Wunderschöne Tore, spannend bis zum bitteren "uruguayischen" Ende. Die Niederländer um einen Deut besser, hatten mehr vom Spiel und erspielten sich eine entsprechende Zahl von Torchancen. Dieses As  im niedeländischen Tor zeigte gestern nicht die beste Figur, sehr unsicher und es gab schon welche "Experten", die in ihm als den besten Nachfolger eines größeren Vorgängers betrachtete, für mich sehr fraglich. Van Bummel spazierte durchs Feld, aber nicht wie ein Feldherr, aber wie ein Bettler, der den Schiedsrichter nach einer gelben Karte anbettelte, eine rote wäre auch nicht schlecht, ehrlich! Der hat aber riesig übetrieben, denn als Schlüselfigur in der orangenen Mitte wird er jetzt in einer Wintermütze auf der Bank verbringen, was nicht mein Problem ist, denn so hat sich ein nächster Gefährlicher für die Deutschen ins Abseits allein verbannt, gut so. Uruguay mir einer Spitze, auch wenn er den namen Forlan trägt, ist etwas zu wenig, um gegen eine Klassemannschaft zu bestehen, denn ein  einsamer Kämpfer auch wenn zugleich ein unschlagbarer Held ist, schafft es nie.  Das Drängen und der Zug das Unvermeindbare doch noch zu vermeiden, war grandios und diese Emotionen am Ende, dieser Kampf bis zum Umfallen, das von sich Allesgeben, einfach bewunderungswert. Ein sehr schönes Spiel.

Deutschland-Spanien - eine Revanche für das Finale EURO 2008 und es jährt sich am 07.07. wieder die gewonnene Weltmeisterschaft a. D. 1974. Bin mit Herz, Hand und Seele - seit 1966 - für Deutschland und möge es ihnen gelingen. Meine Nichte verkündete mir soeben per GG, daß auf verschiedenen polnischen Foren die Anhängerzahl der Spanier rapide gestiegen sei, was mich in diesem Land überhaupt nicht wundert, diese undankbare Nation! Es gibt hier sehr viele Leute, die sich über eine Niederlage Deutschlands immer freuen werden (Schadenfreude ist eine falsche Freude) und seine Siege dagegen, wie eine persönliches Unglück empfinden, komisch, nicht wahr? Ich glaube kaum an ein erneutes 4;0, aber eher an einen sicheren Sieg, den die Spieler sicher heim schaukeln werden. Na also, dann mal los!
Schönen Gruß
Micha

Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: dark-schnuffi am 07 Juli 2010, 21:26:38
Für die zweite Halbzeit sollten sich die Jungs aber was einfallen lassen... Bis jetzt ist ja noch alles offen, aber wenn das Spiel so weiter läuft, sehe ich für unsere Jungs leider schwarz :-(

Ich hoffe natürlich, dass ich mich irre .... !
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: dark-schnuffi am 07 Juli 2010, 22:24:12
Also auch wenn uns die "Ansage" von Paul nicht gefallen hat: aber der Knabe ist echt gut ;-) ....
Jedenfalls sind wir weit gekommen...
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Q am 07 Juli 2010, 22:29:34
Ich fuehl mich ein bissel betrogen. War das wirklich die Selbe Mannschaft wie im Viertelfinale??? Natuerlich nein. Aber das, das Wegbleiben von Mueller die ganze Mannschaft demoralisieren kann? Schon traurig. Mir war, von der Anzahl der Fehlpaesse her, leicht ein Spiel der Nordkoreaner in Errinerung gerufen.

Schade wirkich. Aber dieses war wohl ein sehr schlechtes Spiel in dieser WM, von beiden Mannschaften.

Don´t Panic
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Albatros am 07 Juli 2010, 22:30:11
Sollte das stimmen was Paul vorher sagt, wäre ich zwar sauer aber schwer beeindruckt...... :MZ:

 :MG:

Manfred

Paul...... :O-_


Wir haben gegen einen hervorragenden Gegner verloren, keine Schande.....Spanien.... :=D>

 :MG:

Manfred
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Matrose71 am 07 Juli 2010, 22:38:41
Irgendwie hat mir über das ganze Spiel der letzte und aller letzte Biss gefehlt, die Bälle im Mittelfeld zu erobern!
Davon hat das Spiel der deutschen Mannschaft in den anderen Partien gelebt.

Erst nach dem 1:0 durch Spanien kam es zu ein paar Balleroberungen im Mittelfeld.
Ich glaube diese nicht vorhandene Agressivität zur Balleroberung im Mittelfeld war ein entscheidendes Momentum.

Gratulation an die Spanier für den Gewinn und ihren technisch so guten Fussball.
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Gerome_73 am 07 Juli 2010, 23:01:37
Da steckte wohl doch noch eine große Portion Respekt und die Erinnerung an 2008 in den Köpfen. Mit Recht, wer so souverän den Ball beherrscht, mit überragenem Kurzpassspiel glänzt, gewinnt völlig verdient. Es hätte ja diesmal auch locker 4:0 gegen uns stehen können. Schade für unsere Elf und Glückwunsch für Spanien.
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Wilfried am 07 Juli 2010, 23:22:44
... nur einen Kernsatz von Joachim Löw, der es wohl trifft; diese spanische Mannschaft spielt seit 3 Jahren fast unverändert zusammen, die unsere seit 6, 7 Wochen ...
noch Fragen?

Gratulation an die jüngste Mannschaft dieses Turniers!

Mit einem lieben Gru8
der Wilfried
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: toppertino am 07 Juli 2010, 23:42:28
Paul...wer ist eigentlich Paul...?
Mistvieh! :x
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: t-geronimo am 08 Juli 2010, 00:16:02
Meine Fresse, war das brutal.
Ich habe selten eine Mannschaft chancenloser gesehen als unsere heute. Ein 2:0 hätte dem Spielverlauf deutlicher entsprochen, das muß man ganz klar sagen!!
Selten wurde eine Mannschaft mehr "seziert" (und ich mag diesen Ausdruck, weil er zeigt wie sehr das spanische Spiel durch die Sehnen des deutschen Spiels schnitt!!) als unsere. :(
Selten hat man verdienter verloren und selten wird eine Mannschaft verdienter Weltmeister als diese spanische Mannschaft wenn sie gegen die Niederlande die gleiche Leistung abruft!!!  :TU:)


Und was mich am meisten fasziniert: Paul hatte wieder recht!!!
 --/>/> http://www.welt.de/vermischtes/article8334588/Krake-Paul-tippt-gegen-Deutschlands-Sieg.html
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Hades am 08 Juli 2010, 00:35:10
Meine Fresse, war das brutal.
...
Selten hat man verdienter verloren und selten wird eine Mannschaft verdienter Weltmeister als diese spanische Mannschaft wenn sie gegen die Niederlande die gleiche Leistung abruft!!! :TU):

falsche Taktik des Trainers!
Wie man die auseinander nehmen kann, hat uns Chelsea (Guus Hiddink) und Inter (Jose Mourinho) gegen Barcelona (die spielen auch das oberlangweilige Schach-System) gezeigt. Vor allem hatte Löw überhaupt kein Plan-B gehabt (es müsste etwas nach 20-25 Minuten umgestellt werden) .

Van Marwijk wird schon die richtige Taktik finden  :MG:
Ich hoffe und glaube, dass die Niederländer die Spanier schlagen werden. Alle Spiele der Spanier waren bisher einfach nur langweilig. Es wäre fast so als hätten Italiener mit ihrem Catenaccio die WM wieder gewonnen. Möglicherweise habe ich andere Vorstellung vom Fussball  :-o
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: t-geronimo am 08 Juli 2010, 00:38:04
Ich setze dagegen!
Spanien wird gewinnen.

Um was wetten wir??
Ein Faß Bier? ?? :D
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Matrose71 am 08 Juli 2010, 01:12:01
Naja ich finde nicht die deutsche Mannschaft wurde seziert.

Woran es meiner Meinung gelegen hat habe ich ja schon geschrieben. Es fehlte die Agressivität im Spiel, Bälle zu erobern. Meinetwegen kann man das auch agressives forchecking nennen, es fehlte das sonst so überragende Mittefeldspiel der Balleroberung.
Damit war natürlich auch das schnelle, agressive Angriffsspiel ausgeschaltet.

Mir sind einfach zu viele deutsche Spieler hinter dem Ball hergetrabt, anstatt den Gegner massiv unter Druck zu setzen.

Allerdings war das bis jetzt auch die beste Leistung der Spanischen Mannschaft und gewonnen wurde mit einem Standart!
Und nicht mit dem auseinanderspielen der deutschen Mannschaft.
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Hades am 08 Juli 2010, 01:29:51
Ich setze dagegen!
Spanien wird gewinnen.

Um was wetten wir??
Ein Faß Bier? ?? :D

geht nicht, ich wette nicht mehr gegen diese ....... (bitte passend ergänzen  :-D)  Spanier. Ich habe bereits bei den Spanien-Wetten 3 Flaschen Wein hintereinander verloren!

Oranje! Oranje!
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Chrischnix am 08 Juli 2010, 11:04:19

Schade für die deutsche Mannschaft, aber selber Schuld.
Viel Glück den Holländern  top und:
Nach der WM ist vor der EM und zwischendurch gibt es ja, Gott sei Dank, noch
die Bundesliga.
Für meinen Verein:
Der bescheuerte Vorstand vom HSV hat ja nichts besseres
zu tun als noch in einen dritten Torwart zu investieren !
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Antonio Bonomi am 08 Juli 2010, 11:48:56
Ciao all,

I am sorry that the young and talented German team lost the game with Spain.

In my personal opinion the trainers different skill and competence and the players experience made the difference.

Your team did well all the way thru, so you are leaving with honours.

Congratulations to Dark-Schnuffi for her football competence; not very common for a lady :MZ:.

Now my  FC INTERNAZIONALE team will go for the " Perfect season " with all 6  cups, and probably also the GOLD ball of FIFA world player for  Wesley Schneider.

                Bye  Antonio   :MG:
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Ralf am 08 Juli 2010, 13:18:21
...und Calamaris für alle!

Ich singe heute den Schlandtblues...  :cry: :cry: :cry:
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Antonio Bonomi am 08 Juli 2010, 13:51:56
Ciao all,

ah,ah,ah,ah,ah,ah ..... it was very funny as I have never heard that an Octopus-Polypus (Polyp)  knew about Football.

Poor Paul, ....  now you are in trouble, ........  :wink:

    Gruss   Antonio  :MG:
 
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: byron am 08 Juli 2010, 16:15:46
Rezept für Oktapus in Weinsausse

Material:

1 Oktapus in Paulsgrösse (ungef. 1 Kg)
1/2 kg reife Tomaten
1 Teetasse Olivenöl
1 Teetasse Rotwein
2-3 Lorbeerblätter, Pfeffer

Kochvorgang:

Den Oktapus und das Öl in den Topf einlegen und solange kochen lassen bis sein ausgelassene Wasser abdampft. Dann mit dem Wein löschen. Die im Mixer feingeschnittenen Tomaten, die Lorbeerblätter und Pfeffer dazu auf niedrigem Feuer etwa 60 min kochen lassen (eventuell etwas Wasser dazu tun).

Guten Appetit, schmeckt ausgezeichnet
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: winni am 08 Juli 2010, 20:08:01
Nu geht´s Paul an den Kragen.  :ROFL:   :wink:
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Chrischnix am 08 Juli 2010, 20:32:16
Rezept für Oktapus in Weinsausse

Material:

1 Oktapus in Paulsgrösse (ungef. 1 Kg)
1/2 kg reife Tomaten
1 Teetasse Olivenöl
1 Teetasse Rotwein
2-3 Lorbeerblätter, Pfeffer

Kochvorgang:

Den Oktapus und das Öl in den Topf einlegen und solange kochen lassen bis sein ausgelassene Wasser abdampft. Dann mit dem Wein löschen. Die im Mixer feingeschnittenen Tomaten, die Lorbeerblätter und Pfeffer dazu auf niedrigem Feuer etwa 60 min kochen lassen (eventuell etwas Wasser dazu tun).

Guten Appetit, schmeckt ausgezeichnet


Moin Moin

Also ich fordere unbedingt eine neue Sparte Namens "Rezepte, mit oder ohne Außenbordskameraden" !
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Mario am 08 Juli 2010, 20:42:51
Laßt doch den armen Tintenfisch in Ruhe, der hat damit überhaupt nix zu tun. Schuld bin nämlich ganz allein ich.    :O-_
2004 waren wir zum ersten Mal in Griechenland, kurz nachdem die Hellenen Euro-Meister geworden sind.
Dieses Jahr geht es in den Urlaub zum ersten Mal nach Spanien. Hätten wir doch lieber Ostsee gebucht.
(wobei eigentlich meine Frau auf die Idee mit den Kanaren kam ...)



@Crischnix
Zitat
Der bescheuerte Vorstand vom HSV hat ja nichts besseres
zu tun als noch in einen dritten Torwart zu investieren !
Wir würden Drobny gerne zurückleihen.
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Albatros am 08 Juli 2010, 20:55:03
Laßt doch den armen Tintenfisch in Ruhe,
.

Arm.... :MZ:  man munkelt er Zockt auch in Wettbüros....... :O/S

 :MG:

Manfred
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Glasisch am 10 Juli 2010, 15:59:41
Hallo Fußballfreunde,

ich möchte mal Eure Meinung wissen, wenn es erlaubt ist? Wird  noch heute etwas im sog. Kleinen Finale zu sehen sein oder ist die Luft einfach weg? Vor 4 Jahren da waren sie mehr "angeschlagen" nach der Italien-Schlappe, aber rißen sich noch zusammen und fertigten Portugal ab. Wie seht Ihr das heute, denn Lahm nach dem Spiel gab zu, ihn würde der Platz 3.  nicht mehr interessiern, was auf Netzers Kritik stieß, denn ein Kapitän darf sich so in der Öffentlichkeit nicht äußern, worauf  er am nächsten Tag eine andere Platte auflegte, so der "Kicker". Sehen wir heute diese Spieler, die bis heute keinen Ball offiziell berührt haben? Ich muß mir mal nur ansehen, wer da übrigblieb, denn diesen wird an einer Motivation bestimmt nicht fehlen. Die Urus nach einer Durststrecke von 60 Jahren würden den III. Platz mit Handkuß nehmen, so glaube ich wenigstens.
Schönen Gruß
Micha
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: t-geronimo am 10 Juli 2010, 16:07:01
Ich habe so daß Gefühl, das entscheidet sich erst mit dem Anpfiff (dem des Schiedsrichters, nicht dem des Trainers... :MLL:).
Entweder sie werden dann nochmal von der Ehre gepackt (vor allem die Spieler, die bisher vielleicht nicht oder kaum zum Einsatz kommen), oder sie verschleppen es irgendwie und das wird nix.
Ich hoffe auf ersteres, bin mir aber total unschlüssig.

Zu Uruguay gebe ich Dir vollkommen recht, die werden mit vollem Einsatz dabei sein!
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Albatros am 10 Juli 2010, 17:14:03
Wenn ich es recht in Erinnerung habe ist da meisten der große Wille etwas zu reißen nicht mehr vorhanden und ich könnte mir vorstellen das man irgendwann mal darauf verzichtet

und beide mit einer Bronzemedaille nach Hause schickt.

 :MG:

Manfred
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Hades am 10 Juli 2010, 18:23:23
Wie seht Ihr das heute, denn Lahm nach dem Spiel gab zu, ihn würde der Platz 3.  nicht mehr interessiern, was auf Netzers Kritik stieß, denn ein Kapitän darf sich so in der Öffentlichkeit nicht äußern, worauf  er am nächsten Tag eine andere Platte auflegte, so der "Kicker".

da sieht man, dass er nur ein Kapitänchen ist...  :MLL:
Halt ein Produkt der Zeit, passt perfekt zum Trainer und vor allem zum Teammanager. Glatt ohne Ecken und Kanten! Dass er nach dem Argentinien-Spiel Ballack entmachten wollte sagt eigentlich alles.

Der echte Kapitän ist sowieso Hr. Schweinsteiger, der andere ist nur "Medien"-Kapitänchen.

Wenn die Mannschaft nur den "undankbaren" Platz macht, dann war eigentlich alles umsonst! Brotlose Kunst sozusagen.

Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Matrose71 am 10 Juli 2010, 22:38:47
Sehr munterer Kick und eines Spiel um Platz 3 würdig.

Nachdem 2:1 für Uruguay kam nochmal richtig Pfeffer in die Partie und Gratulation an die deutsche Mannschaft für das 3:2.
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: dark-schnuffi am 10 Juli 2010, 22:48:17
Ich fand das Spiel schon ziemlich spannend... eigentich bis zum Schluss... das wär's jetzt natürlich noch gewesen, wenn Forlán nach der Nachspielzeit noch getroffen hätte... aber zum Glück war's "nur" die Latte... sonst hätt ich wohl doch noch nen Herzinfarkt gekriegt ;-)

Aber zum Glück hab ich jetzt dann Ruhe vor dem Herrn Netzer...
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Matrose71 am 10 Juli 2010, 23:14:52
@ Claudia

Ich werde seinen sehr trockenen Humor vermissen, aber ich kann schon verstehen, dass man mit seiner sehr distanzierten Emotionalität Probleme hat.

Schauen wir mal ob die Nachfolger/ der Nachfolger besser oder sympathischer sind.
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Chrischnix am 11 Juli 2010, 00:25:26
@ Claudia

Ich werde seinen sehr trockenen Humor vermissen, aber ich kann schon verstehen, dass man mit seiner sehr distanzierten Emotionalität Probleme hat.

Schauen wir mal ob die Nachfolger/ der Nachfolger besser oder sympathischer sind.


Gleich kommen mir die Tränen :-P
Trockener Humor und bla,bla,bla
Meine Güte , der Mann ist Kult, er hat auch so viel Sachverstand zu sagen, Das war es!
Fertig ist die Laube !! Ich höre auf !
Mit dieser WM ist Netzer Geschichte
Runter  kommen der Mannschaft zu Platz 3 Gratulieren und "fertig"
Wir sind der Drittbeste der Welt, ist ja auch schon mal was  :O-_


Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Matrose71 am 11 Juli 2010, 02:34:23
Hab ich jemals etwas anderes behaupted?

Der Mann ist aber den weiblichen Zuschauern sehr schwer zu "verkaufen" näher zu bringen, deshalb mein Kommentar!

Ansonsten schließe ich mich deiner Meinung auf alle Fälle an!

Trotzdem ist es schade das er aufhört, dass wollte ich nur zum Ausdruck bringen, gleichzeitig habe ich aber Verständniss für Leute, die mit seinen "nicht vorhandenen Emotionen" nichts anfangen können

Edit: Ich verneige mich vor dieser Mannschaft und Ihrer Leistung bei diesem Tunier!
Das war eine wirklich schöne Werbung für was auch immer  :O-_
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Mario am 11 Juli 2010, 09:27:28
Gratulation der deutschen Mannschaft für den 3. Platz, den hervorragenden Leistungen in den Spielen, den meisten Toren und vor allem für die erworbenen Sympathien in aller Welt.  Ich freue mich schon auf die nächsten Turniere, wenn die jungen Spieler von heute etwas reifer sind und die nächsten jungen Wilden mit im Team stehen, die heute noch kaum jemand kennt.
An Günther Netzer habe ich immer geschätzt, daß er auch unbequeme Wahrheiten ausgesprochen hat und damit desöfteren gegen den Strom geschwommen ist. Vor ihm wurde ja alles widerspruchslos hingenommen, was die Mannschaften auf den Rasen fabriziert und die Trainer anschlißenend gesagt haben.

Bleibt uns nur noch den Spaniern alle Daumen zu drücken, denn .....   ---> http://www.youtube.com/watch?v=NVFrjSW0hoU
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Glasisch am 11 Juli 2010, 09:50:14
Hallo,

Platz 3. ist auch nicht schlecht (die Fußballfront wurde gehalten), denn 1982 und 1986 war man zwar auch der "ewig" Zweite, bis dann 1990 der Durchbruch kam und so ist es im Leben, mal oben das andere Mal wieder unten, aber in dieser Mannschaft steckt Potential und in 2 Jahren werden wir wieder Grund haben, uns zu freuen. Die Urus taten mir eigentlich leid, denn ihr Torwart muß noch lange üben, um die Klasse eines Ladislao Mazurkiewicz (1966 - 1974) zu erreichen.

Die Bundesliga hat mich wieder, denn ich beschloß, daß ich nach ein paar Jahren Pause wieder um 18.03 Uhr bei der ARD samstags einsteige!

Hertha BSC ist leider weg, sie genoß nach dem Skandal 1971 viel Sympathien bei mir. Gut, daß sie den Wichniarek los sind, aber schade um Arne Friedrich, dem neuen Wolfsburger.

Meine Frage, wollen wir mal ab 20./21.08.2010 jeden Spieltag tippen? Ich würde vorschlagen, wie im Fußball auf dem Rasen; richtiges Ergebnis getippt = 3 Punkte, 1 Punkt erahntes Ausgehen des Spiels 1-X-2; 0 = voll daneben. Na wie wär`s? Etwas Zeit haben wir noch.
Gruß
Micha

(http://thumbnails22.imagebam.com/8809/2072da88089556.jpg) (http://www.imagebam.com/image/2072da88089556)
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: t-geronimo am 11 Juli 2010, 16:37:50
Spiel:
Ein spannendes Spiel, in dem beide Mannschaften nochmal gezeigt haben, daß sie zurecht im Halbfinale standen. Und unsere Jungs gerade noch richtig nochmal voll auf Angriff gespielt haben, statt sich immer mehr hinten rein drängen zu lassen.

Netzer:
Schade, das er weg ist. Auch wenn ich bei dieser WM die semi-erotischen Annäherungen zwischen KMH und Olli Kahn lieber mochte, so waren Delling/Netzer insgesamt natürlich auf alle Fälle Kult.
Scholl darf nicht den Fehler machen, Netzer zu kopieren zu versuchen. Er muß seinen eigenen Stil finden, aber beim jetzigen Turnier waren die Schuhe noch eine Nummer zu groß, fand ich.

Wer von Netzer/Delling nicht genug bekommen kann, dem empfehle ich Detzer/Nelling:
 --/>/> http://www.ndr2.de/programm/detzernelling102.html
Und hier alle Folgen der WM 2010:  --/>/> http://www1.ndr.de/podcast/podcast4116.xml


Bundesliga-Tippspiel:
Ich wäre dabei.
Richtiges Ergebnis = 3 Punkte
Richtiger Toreabstand = 2 Punkte
Richtige Tendenz Sieg/Niederlage = 1 Punkt
Oder lieber anders?
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Hades am 11 Juli 2010, 19:50:26
Bundesliga-Tippspiel:
Ich wäre dabei.
Richtiges Ergebnis = 3 Punkte
Richtiger Toreabstand = 2 Punkte
Richtige Tendenz Sieg/Niederlage = 1 Punkt
Oder lieber anders?

wäre auch dabei.

Die von Dir vorgeschlagene Punktevergabe ist Standard in den Forentippspielen.
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Chrischnix am 11 Juli 2010, 20:27:22

Ahoi

Da wäre ich auch mit von der Partie top
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: t-geronimo am 11 Juli 2010, 23:11:57
Insgesamt hat Spanien verdient gewonnen.
Es war ein intensives, aber nicht besonders hochklassiges Spiel.

Thomas Müller ist immerhin Torschützenkönig der WM 2010.


Aber der heimliche Weltmeister für mich ist Paul, der Krake!!! :TU:)
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: toppertino am 11 Juli 2010, 23:43:29
Unglaublich, "Octopussy" hat mal wieder rechtbehalten. Langsam wirds unheimlich... :-o

Zitat
Thomas Müller ist immerhin Torschützenkönig der WM 2010.

...und vielleicht auch bester Nachwuchsspieler der WM.
Davon mal abgesehen müßte das Spiel wegen übermäßiger Härte annuliert werden und somit ist Deutschland Weltmeister. :-D
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Teddy Suhren am 12 Juli 2010, 06:04:16
Hai

Wiedermal sonne Minimalaufwandmannschaft. Zusammen 8 geschossene Tore im ganzen Tunier. Die Spanier spielen m.E. einen fast genauso unattraktiven Fußball, wie die Italiener.
Naja, egal, Glückwunsch an den neuen Weltmeister.
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Albatros am 12 Juli 2010, 06:08:02

Aber der heimliche Weltmeister für mich ist Paul, der Krake!!! :TU:)

genau,  :MZ:

 :MG:

Manfred
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Glasisch am 12 Juli 2010, 09:06:53
Hallo,

und im Finale traten wirklich die besten 2 Mannschaften auf? Nee, das kann doch nicht wahr sein, Langeweile, die besten "Holzhacker" Hollands schafften es auch nicht, gut daß uns ein Elfmeterschießen erspart blieb. Das letzte Endspiel mit Klasse und Rasse doch noch bisher unübertroffen im Jahr 1986! Die Spanier doch verdient, denn sie taten in der WM-Geschichte mehr (seit 1934), als die Holländer (erst seit 1974 und immer überheblich, Zitat a.D. 1974 : Arie Haan - Herr Haan, wer wird Weltmeister? Das liegt doch auf der Hand - Holland und das als Neuling zu behaupten), ale müssen sie noch etwas warten, aber sie gliche ndamit den deutschen Rekord aus, 3 x Vize, was sie aber auch nicht tröstet. Jungs und Schnuffi, mein Herz, 2014 machen wir uns nicht bitte vor, denn der Weltmeister ist vorprogrammiert, natürlich Brasilien und dafür wird schon entsprechend gesorgt werden.

Noch eins, in einem Einmannausschuß, in dem meine bescheidene Person nur saß, wählte ich die beste WM-Werbung (ZDF/ARD natürlich Bitte ein` Bit...!) und im polnischen die nachstehende, mit Marinemotiven. Ich hoffe es wird Euch gefallen: http://www.youtube.com/watch?v=kkZD77OfgWw

Schönen Gruß
Micha
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: dark-schnuffi am 12 Juli 2010, 11:03:45
Schade nur, dass Paul bis zur nächsten EM und WM wohl schon das zeitliche gesegnet hat... sonst wüssten wir ja immer vorher schon, wer gewinnt... Der Knabe hat seinen Job ja mal wirklich gut gemacht, hoffe, Deutschland findet dann nen ehrwürdigen Nachfolger ... Meine Mama und ich haben schon gesagt, die sollten vllt. ne Schildkröte suchen, die das drauf hat; die haben immerhin ne höhere Lebenserwartung *g*.

Zum Spiel gestern: zwar finde ich, dass Spanien im Endeffekt verdient gewonnen hat, sofern man bei dem Spiel überhaupt von "verdient" sprechen kann. Ich fand's ehrlich gesagt nicht so toll, recht langweilig, weil ne ganze zeitlang ist irgendwie gar nix passiert. Da hatte das Spiel vom Samstag schon eher WM-Finale-Niveau als das gestrige.

LG
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: MS am 12 Juli 2010, 11:09:02

ale müssen sie noch etwas warten, aber sie gliche ndamit den deutschen Rekord aus, 3 x Vize, was sie aber auch nicht tröstet. Jungs und Schnuffi, mein Herz, 2014 machen wir uns nicht bitte vor, denn der Weltmeister ist vorprogrammiert, natürlich Brasilien und dafür wird schon entsprechend gesorgt werden.


Micha, Deutschland hat schon vier Endspiele verloren - 1966, 1982, 1986 und 2002 - die Holländer haben also noch eines gut...
Wenn Robben nicht zwei 100 %ige versiebt hätte dann wären nicht diese Duselspanier jetzt Weltmeister - denn richtig gut waren die in keinem Spiel

2014 ist Brasilien zwar Favorit aber nicht automatisch Anwärter auf den Titel - 1950 z.B. haben die Uruguayer in Brasilien den Titel geholt  8-)


Gruss
 :MG:
 
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Reiner am 12 Juli 2010, 11:12:07
Also mit dem Schiri der das Deutschland-Serbien Spiel gepfiffen hat wäre das Endspiel schon vor der Halbzeit wegen Spielermangels auf holländischer Seite zuende gewesen. Die Holländer haben meiner Meinung nach das gemacht was sich die Deutschen im Halbfinale nicht getraut haben: mal richtig dazwischen zu hauen um sich so bei den Spaniern Respekt zu verschaffen. Das sie allerdings dabei gleich unsportlich geworden sind macht die Herren de Jong, van Bommel und Co nicht unbedingt symphatischer.
Ich denke die Spanier waren schon das bessere (von 2 nicht besonders guten) Teams und haben deshalb verdient gewonnen.

Gruß
Reiner
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: dark-schnuffi am 12 Juli 2010, 11:29:09
@ MS: nicht nur Duselspanier, wohl auch Dusel-Holländer... die haben zwar während der gesamten WM a wengerle mehr gezeigt, aber sie können mal froh sein, dass der Tritt (de Jong war das, oder?) nicht mit "ROT" sondern nur gelb geahndet wurde und dass der Elfer für die Spanier gegen Ende nicht gegeben wurde...
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Tostan am 12 Juli 2010, 11:30:47
vorallem das Foul von de Jong .... wenn es normal wird, dass so was keine Rote Karte nach sich zieht, heißt der nächste Weltmeister Hongkong. Mit Jackie Chan als Stürmer :(

Nach dieser Aktion war ich für Spanien, die haben definitiv mehr Sportsgeist gezeigt.

Hm, Robben hat sicher zwei  100%ige versiebt, und ist nun der Buhmann der Nation ... aber wie wäre das Spiel gelaufen, wenn Holland ab der 30sten nur noch mit 10 Mann gespielt hätte?
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Glasisch am 12 Juli 2010, 12:38:59

Micha, Deutschland hat schon vier Endspiele verloren - 1966, 1982, 1986 und 2002 - Gruss  :MG:

Hallo Tosten,
na klar  :ND//), so ein Patzer, der Hitze wegen, pardon!
GruŻ
Micha
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Q am 12 Juli 2010, 15:38:36
... aber wie wäre das Spiel gelaufen, wenn Holland ab der 30sten nur noch mit 10 Mann gespielt hätte?

Diese Frage hab ichmich auch gestellt. Ich glaube, wenn de Jong Rot bekommen haette waere das Spiel danach weniger faul gewesen. Somit auch ein schoeneres Finale. Eigentlich habe ich ab der de Jong aktion mit einem 2006 Remake gerechnet. Gab ja auch 2 Aktionen. Einmal das Beinstellen nach dem faulen. Dann noch die Elfmeter Reklamation gegen den Schiri.

Don´t Panic
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Glasisch am 12 Juli 2010, 16:04:30
Hallo,
und so sehe ich in Wirklichkeit aus!
Gruß  :MG:
Micha
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Spee am 12 Juli 2010, 16:28:27
Wie heißt eigentlich das niederländische Spielsystem? Früher hieß es mal "voetbal total", jetzt wohl "destructie total", oder?
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: MS am 12 Juli 2010, 19:59:32
Also mit dem Schiri der das Deutschland-Serbien Spiel gepfiffen hat wäre das Endspiel schon vor der Halbzeit wegen Spielermangels auf holländischer Seite zuende gewesen. Die Holländer haben meiner Meinung nach das gemacht was sich die Deutschen im Halbfinale nicht getraut haben: mal richtig dazwischen zu hauen um sich so bei den Spaniern Respekt zu verschaffen. Das sie allerdings dabei gleich unsportlich geworden sind macht die Herren de Jong, van Bommel und Co nicht unbedingt symphatischer.
Ich denke die Spanier waren schon das bessere (von 2 nicht besonders guten) Teams und haben deshalb verdient gewonnen.

Gruß
Reiner

Dann hätte auch der spätere Torschütze Iniesta mit glatt Rot vom Platz fliegen müssen nach seiner Tätlichkeit an van Bommel.
Die Schiedsrichterleistung war unter aller Sau. Der Konter zum Siegtor entstand aus einer nicht gegebenen Ecke für Holland.

Aber die FIFA sieht ja bei den Tatsachenentscheidungen der Kartenträger keinerlei Handlungsbedarf.

Grummel
 :MG:
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Hades am 12 Juli 2010, 22:03:17
Wie heißt eigentlich das niederländische Spielsystem? Früher hieß es mal "voetbal total", jetzt wohl "destructie total", oder?


nicht zum ersten Mal. Siehe das Halbfinalspiel Niederlande-Tschechoslovakei (3 rote Karten und alle berechtigt) bei der EM-1976 (vergleichbar mit Dortmund-Bayern im Jahre 2001) . Ja genau die denkwürdige-EM.... der verschossene Ball von Ulli H. wird noch heute gesucht!

Die lanweilige (mMn) Spielweise der Spanier ist nur mit Italien zu vergleichen. Nur die Spanier verteidigen bereits in der gegenerischen Hälfte und täuschen Angriffe vor  :-o  :-D


Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Spee am 12 Juli 2010, 22:23:36
Sehe ich als knallharter Keine-Ahnung-Haber ebenso.
Die Spanier spielen aus einer sehr starken Defensive, die allerdings schon im gegnerischen Strafraum beginnt. Faszinierend dabei, das z.B. Ramos als Verteidiger oft vor dem eigenen Mittelfeld agiert. Die wechseln ihre Positionen in einem irren Tempo. Wenn die deutsche Mannschaft das noch so überzeugend übernehmen kann, wird sie mit der bei der WM gezeigten Offensivkraft zum wahren Monster in den nächsten großen Turnieren.
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Reiner am 13 Juli 2010, 07:28:26
Hallo MS

soll jetzt keine Entschuldigung für Iniesta sein (hab ich persönlich auch nichts davon  :MLL:) aber wenn man ein ganzes Spiel lang von van Bommel unfair angegangen wird können einem schon mal die Nerven durchgehen.
Und übrigens glaube ich ich weiß wovon ich bei van Bommel rede, ich hab den sicher schon 15 mal live im Stadion gesehen. Das ist sicher einer der fiesesten Provokateure und hinterhältigsten Foulspieler die je in der Bundesliga rumgekickt haben.  :-P :-P

Gruß
Reiner
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: t-geronimo am 13 Juli 2010, 08:35:13
An guten Tagen mag ich das Spiel der Spanier schon sehr - und das von Barcelona auch, denn es ist ja fast identisch.
Wenn der Ball mal über 10 Stationen geht, ohne auch nur einmal gestoppt zu werden, das hat schon was.
Leider ist es Sonntag nur manchmal und nur ansatzweise aufgeblitzt.

Eine rote Karte gegen de Jong hätte da vielleicht einiges ermöglicht, denn danach hätten die Niederländer noch vorsichtiger agieren müssen (daher hatte ja gerade Iniesta in der Schlußphase des Spiels seine besten Szenen - foulen durften ja nur noch die eingewechselten Niederländer, denn gefühlt hatten ja bereits alle anderen Gelb) und die Spanier hätten auch mehr Raum gehabt.

Von daher meine ich, daß kein Niederländer wegen der nicht gegebenen Ecke rumheulen braucht. Und wenn dann sechs Holländer drei Spanier nicht stoppen können - tja bitt schön, dann hat eben Spanien die eine Chance, die sie dann auch reinmachen.



Hat sonst keiner Lust auf ein Tippspiel in der neuen BuLi-Saison?
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Glasisch am 13 Juli 2010, 09:01:18

Hat sonst keiner Lust auf ein Tippspiel in der neuen BuLi-Saison?
Hallo  t-geronimo

warten wir ertstmal ab, vielleicht haben die die meisten hier die Nase voll von Fußball, vorläufig. Den ersten Spieltag stellen wir (da müssen wir uns noch einigen, wer das von uns dann konkret macht?) dann so zwei Tage, bzw. einen Tag vor dem Anpfiff am Freitag Abend, dem 21.08. Vielleicht kommt noch jemand dazu?

ja, ja der van Bommel, ich konnte es nicht verstehen, als vor dem 1. Spiel der Holländer in ihrer Gruppe das Studio ihn so lobte, daß er so ruhig sei und so ein Quatsch. Dann erst fiel mir bei ihm etwas auf, ja das war sein Blick, ein Blick eines Irren der, wenn er auf Dich absieht oder vom Trainer entsprechend hingewiesen wird, Dich dann dauernd provoziert, das ist so eine orangener "Matterazzi" und mir gefallen solche Typen nicht.

Gruß
Micha
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: dark-schnuffi am 13 Juli 2010, 10:14:16
Zitat
Hat sonst keiner Lust auf ein Tippspiel in der neuen BuLi-Saison?

Lustig wäre es bestimmt, nur hab ich von Fussball nicht wirklich Ahnung, und die Bundesliga interessiert mich irgendwie auch nicht so richtig... Blick da eh nicht durch, wer wo spielt und warum usw.
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Reiner am 13 Juli 2010, 11:11:15
@ Schnuffi

Damit hast Du aber immer noch viel mehr Ahnung als "Paul der Krake" und der hats mittlerweile zum Weltstar gebracht. Vielleicht solltest Du es auch mit Muschelfleisch als Kriterium probieren  8-) 8-)

Gruß
Reiner
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: dark-schnuffi am 13 Juli 2010, 11:46:30
@ Reiner: nö, ich steh nicht so auf Muscheln... bei mir könnte der Trick höchstens mit Schokolade funktionieren oder so ;-)
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: t-geronimo am 13 Juli 2010, 11:49:10
Auf alle Fälle wird Paul vom Tippspiel hier im Forum ausgeschlossen!!  :-D
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Ingo am 13 Juli 2010, 12:11:27
Da der FCK es ja wieder ins Oberhaus der Liga geschafft hat wird mich das zwar wieder mehr interessieren, aber Tippspiele sind nicht so mein Ding. Da lieg ich eh immer daneben. ;)

Zu den Tretern von Holland sag ich jetzt mal nix.  :roll:
Am Ende hätten die ja vier Platzverweise (2x rot, 2x Gelb-Rot) haben können.

@ Reiner: nö, ich steh nicht so auf Muscheln... bei mir könnte der Trick höchstens mit Schokolade funktionieren oder so ;-)

Und in einen Topf dann Zartbitter und in den anderen Vollmilch? :lol:
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Glasisch am 14 Juli 2010, 17:59:40
Spiel:

Bundesliga-Tippspiel:
Ich wäre dabei.
Richtiges Ergebnis = 3 Punkte
Richtiger Toreabstand = 2 Punkte
Richtige Tendenz Sieg/Niederlage = 1 Punkt
Oder lieber anders?


Hallo,
ich will keinen drängen, aber ich kann schon angeben, wie der 1. Spieltag aussieht, unabhängig davon, ob ihn einer schon kennt oder halt nicht?

Fr 20.08. 20:30

Bayern München   -  VfL Wolfsburg     
 
Sa 21.08.   1899 Hoffenheim   -  Werder Bremen       
 
Borussia M'gladbach   -  1. FC Nürnberg   
 
1. FC Köln   -  1. FC Kaiserslautern       
 
SC Freiburg   -  FC St. Pauli   
 
Hannover 96   -  Eintracht Frankfurt       
 
Hamburger SV   -  FC Schalke 04       
 
1. FSV Mainz 05   -  VfB Stuttgart     
 
Borussia Dortmund   -  Bayer Leverkusen   [/b]

nach: http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/spieltag/1-bundesliga/2010-11/spieltag.html

Wenn es um tippen geht, da liege ich auch meistens daneben, aber es kann doch sehr amüsant werden?
Gruß
Micha
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: t-geronimo am 14 Juli 2010, 18:03:20
Jo, so zwei bis drei Wochen vor dem ersten Spieltag mache ich einfach mal ein Tippspiel auf.
Dann sehen wir ja, wie viele Freunde des getretenen Leders mitmachen und ob wir das durchziehen oder wieder einschlafen lassen. ;)
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Glasisch am 14 Juli 2010, 18:28:21
Jo, so zwei bis drei Wochen vor dem ersten Spieltag mache ich einfach mal ein Tippspiel auf.
Dann sehen wir ja, wie viele Freunde des getretenen Leders mitmachen und ob wir das durchziehen oder wieder einschlafen lassen. ;)

 :MG: ich bin auf alle Fälle dabei.
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Mario am 14 Juli 2010, 19:38:27
ich bin auch dabei. Aber bitte noch vorher die Regeln klar abklären. Bis wann muß der Tipp abgegeben werden usw.
Der Sieger der saison bekommt dann den inoffiziellen Boardtitel FUßBALLEXPERTE
Zitat
nur hab ich von Fussball nicht wirklich Ahnung, und die Bundesliga interessiert mich irgendwie auch nicht so richtig... Blick da eh nicht durch, wer wo spielt und warum usw.
der Logik nach dürftest Du dadurch gute Siegchancen haben

Nochmal zum Finale: Die Spanier haben sehr gut angefangen, sind aber von den Holländern arg zertreten worden. Seltsamerweise hat der schlechteste Mann auf dem Platz, der Schiedsrichter, den Spaniern für ihre ersten beiden recht harmlosen Fouls ebenfalls Gelb gezeigt. Dadurch lagen die Holländer zwar bei den Fouls weit in Front, aber bei den Karten herrschte nach einer halben Stunde Gleichstand. Nach gutem Beginn verlegten sich die Spanier immer mehr auf lange Bälle, was ihnen gar nicht liegt.
Zum Glück setzte sich aber am Ende doch noch das fußballspielende Team durch.
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Big A am 14 Juli 2010, 20:47:17
Als absoluter Fußballignorant muss ich da auch mitmachen :MLL:

Axel
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: kalli am 14 Juli 2010, 22:00:06
@Axel ---> Paul
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Chrischnix am 14 Juli 2010, 22:17:37
@Axel ---> Paul

Ist der nicht schon frittiert ? (http://www.smilies.4-user.de/include/Froehlich/smilie_happy_323.gif) (http://www.smilies.4-user.de)
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Tostan am 15 Juli 2010, 00:08:53
Nach der WM ist vor der WM ...

Freitag: Deutschland-Kolumbien in Bochum ... allerdings "nur" U20-WM der Frauen ;)
Die deutschen Frauen führen zumindest in ihrer Gruppe nach dem ersten Spiel.

Mittlerweile auch technisch durchaus sehenswerte Spiele, kein Vergleich mehr
mit dem Frauenfussball vor 20 Jharen...
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: t-geronimo am 15 Juli 2010, 00:17:17
Jo, ich schaus mir auch sehr gern an, wenn ich Zeit habe.  :-)
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Chrischnix am 15 Juli 2010, 01:38:05
Nach der WM ist vor der WM ...

Falsch, dauert doch viel zu lange,
Nach der WM ist vor der EM  :-D

Und:....Die Frauen sind Top top
Habe Meine selbst jedes WE zu den Spielen begleitet.
Die haben einfach mehr Biss :-)
Titel: Re: Micha's Fußball-WM-Studio Südafrika 2010
Beitrag von: Tostan am 15 Juli 2010, 08:29:56
Nach der WM ist vor der WM ...

Falsch, dauert doch viel zu lange,
Nach der WM ist vor der EM  :-D

Nö, jetzt U-20 WM der Frauen in Deutschland, nächstes Jahr dann die Frauen-WM in Deutschland und dann erst die Männer-EM :D