Forum Marinearchiv

Flotten der Welt => Die Deutsche Kriegsmarine => Deutsche Kriegsmarine - Schiffe => Thema gestartet von: Zerstörerfahrer am 01 Februar 2006, 19:21:13

Titel: Zerstörer Typ " 1934 "
Beitrag von: Zerstörerfahrer am 01 Februar 2006, 19:21:13
[align=center]Zerstörer Typ " 1934 "[/align]
Titel: Zerstörer Typ " 1934 "
Beitrag von: Lutscha am 01 Februar 2006, 19:25:33
Hat eigentlich jemand Fahrstrecken von Zerstörern diverser Marinen? Die Reichweite ist ja erbärmlich.

Für die Verdrängung kriegt man auch schon eine Shimakaze.

Edit: Ist die Geschwindigkeit nicht eher 38kn bei 70k PS?

Hmmm, Reichweiten sehen bei den anderen auch nicht viel besser aus.
Titel: Zerstörer Typ " 1934 "
Beitrag von: Scheer am 01 Februar 2006, 19:53:11
Grönerdaten hier:

http://www.deutschekriegsmarine.de/Willkommen/hauptteil_uberwassereinheiten/Schiffe/hauptteil_zerst_rer/hauptteil_typ_1934/hauptteil_typ_1934.htm (http://www.deutschekriegsmarine.de/Willkommen/hauptteil_uberwassereinheiten/Schiffe/hauptteil_zerst_rer/hauptteil_typ_1934/hauptteil_typ_1934.htm)
Titel: Zerstörer Typ " 1934 "
Beitrag von: Zerstörerfahrer am 01 Februar 2006, 20:00:10
@ Lutsca 38kn ist natürlich richtig, hab mich wohl vertippt.

@ Scheer die Seite war mir schon bekannt, aber trotsdem Danke.

Whitleys Daten  sind  aber eigentlich schon korrekt .
Ich mach dann morgen mal weiter mit den einzelnen Schiffen.
Titel: Zerstörer Typ " 1934 "
Beitrag von: Scheer am 01 Februar 2006, 20:08:12
Schön, man kennt meine Site  :D

Nee, ich dachte nur, weil du oben Gröner erwähnt hast.

Fehlt dir nur Band 2 oder noch mehr`?
Titel: Zerstörer Typ " 1934 "
Beitrag von: Zerstörerfahrer am 01 Februar 2006, 20:16:16
Ich hab mir den 2. Band schon bestellt, wollte aber nicht so lange warten mit den Beitragen.

Ansonsten fehlt mir noch Bd 4 und beide Bd 8. Band 2, 3, und 7 werden gerade geliefert . Wieso, hast du welche abzugeben ?
Titel: Zerstörer Typ " 1934 "
Beitrag von: rosenow am 01 Februar 2006, 20:19:58
Zitat
Hallo Lutscha, du hast folgendes gefragt:
Hat eigentlich jemand Fahrstrecken von Zerstörern diverser Marinen?

Ich will "Zerstörerfahrer" nicht vorgreifen,
hier, nur ein Beispiel: Benson-Zerstörer, Indienststellung am 25.07.1940, Kennnummer: 221, Reichweite bei 12kn etwa 5580sm, bei 25kn etwa 2780sm.
Titel: Zerstörer Typ " 1934 "
Beitrag von: t-geronimo am 01 Februar 2006, 20:39:05
Ihr redet doch von Gröner "Die deutschen Kriegsschiffe 1815-1945", oder?
Titel: Zerstörer Typ " 1934 "
Beitrag von: Zerstörerfahrer am 01 Februar 2006, 20:56:30
Ja , wieso, hast du auch welche abzugeben ?
Titel: Zerstörer Typ " 1934 "
Beitrag von: t-geronimo am 01 Februar 2006, 21:01:47
Nö.
Wenn dann suche ich eher selber.
Sind mir im Augenblick aber zu teuer, da sind andere Bücher erstmal wichtiger.
Titel: Zerstörer Typ " 1934 "
Beitrag von: Zerstörerfahrer am 02 Februar 2006, 20:00:03
[align=center]Z1 " Leberecht Maass "[/align]
Titel: Zerstörer Typ " 1934 "
Beitrag von: Zerstörerfahrer am 03 Februar 2006, 18:59:37
[align=center]Z 2 "Georg Thiele"[/align]
Titel: Zerstörer Typ " 1934 "
Beitrag von: Zerstörerfahrer am 04 Februar 2006, 12:59:51
Und nun das Unglücksschiff.


[align=center] Z 3 "Max Schultz"[/align]
Titel: Zerstörer Typ " 1934 "
Beitrag von: t-geronimo am 05 Februar 2006, 00:28:51
Georg Thieles Wrack sient leider mittlerweile etwas ander aus:

http://www.bismarck-class.dk/forum/viewtopic.php?t=1418
Titel: Re: Zerstörer Typ " 1934 "
Beitrag von: Warjag am 05 Februar 2006, 03:42:00
Hallo,

Hab eine Frage.
Zitat
sechs Wagnerkessel mit 90 Atü


Haben diese Kessel nicht mit 70 Atü gearbeitet?

@Alle

Was denkt werte Gemeinschaft über die Antriebsanlagen der Zerstörer Z/34, Z/34.A, Z/36?
Warum haben die Konstrukteure eine neue Anlage (es fand sich, dass sie unverläßlich und unbearbeitet war) für die ganze Serie der Zerstörer vorgesehen?
Die andere Staate haben auch mit dem gesättigten Dampf und dem Hochdruck experimentiert, aber nur auf einzelnen Schiffen oder kleinen Serien, z.B.
- Frankreich: MILAN, EPERVIER. Arbeitsdruck 27 Atü.
- England: ACHERON. Arbeitsdruck 35 Atü (nach Whitley sogar 27,2). Obwohl hat sich diese Antriebsanlage bei der Probefahrt als sparsamere gezeigt, haben die Engländer von ihr aufgegeben und zwar wegen ihrer komplizierten und unverläßlichen Konstruktion.
- Japan: SHIMAKAZE. 38,9 Atü, 400°C.
- Russland: OPYTNYJ. 75 Atü, 450°C.
- USA: TIMMERMAN (1946). 62-140 Atü, 565°C (!)

Deutschland: 14 Zerstörer mit 70 Atü, 450°C; 8 Zerstörer mit 110 (!) Atü, 510°C.

In der UdSSR in dieser Zeit konnte man solche Entscheidungen (die alle Zerstörer kampfunfähig machen) nur als Sabotage  :wink: bezeichnen.

Also, was meint ihr?
Titel: Zerstörer Typ " 1934 "
Beitrag von: Zerstörerfahrer am 05 Februar 2006, 08:23:44
@ t-geronimo, die Bilder kannte ich noch gar nicht
@ Warjag, hast natürlich recht mit dem Druck, habs oben geändert

Z4 folgt heute Abend.