Forum Marinearchiv

Flotten der Welt => Die Deutsche Kriegsmarine => Thema gestartet von: AvE am 21 Oktober 2021, 21:42:27

Titel: Gefecht am 28.07.1942 östlich Cap de la Hague
Beitrag von: AvE am 21 Oktober 2021, 21:42:27
Nochmal Hallo

gibt es zu diesem Gefecht Informationen über teilnehmenden Schiffen auf deutscher, wie auch allierter Seite. Das Gefecht führte zum Verlust von V-202 und schwerer Beschädigung von V-203


viele Grüße
Titel: Re: Gefecht am 28.07.1942 östlich Cap de la Hague
Beitrag von: t-geronimo am 21 Oktober 2021, 21:52:35
Auf deutscher Seite haben scheinbar nur diese beiden Boote teilgenommen, siehe unten den Auszug aus KTB Admiral Frankreich.

Zu den Briten siehe den Auszug aus den Weekly Resumes.
Titel: Re: Gefecht am 28.07.1942 östlich Cap de la Hague
Beitrag von: AvE am 22 Oktober 2021, 12:10:52
Hallo Thorsten

vielen Dank
Titel: Re: Gefecht am 28.07.1942 östlich Cap de la Hague
Beitrag von: TW am 22 Oktober 2021, 13:53:45
In der Chronik des Seekrieges steht:
28.7.1942
Kanal
Bei einem Gefecht mit den brit. Zerstörern Cottesmore, Calpe und 2 MGB wird vor Cap de la Hague das dt. Vorpostenboot V 202/ Hermann Bösch versenkt, V 203/ Carl Röver wird brennend nach Cherbourg eingebracht, kann aber repariert und übers Jahr erneut in Dienst gestellt werden.

Dies Gefecht wird bei Reynolds leider nicht erwähnt.
:MG: Thomas