Forum Marinearchiv

Modellbau => Tipps und Tricks => Thema gestartet von: Dergl am 13 September 2008, 10:08:11

Titel: Opferanode in 1:40 (Tipps gesucht)
Beitrag von: Dergl am 13 September 2008, 10:08:11
Hi Forum,

um das Unterwasserschiff meines aktuellen Projektes des SWATH "MJ2000" etwas detaillierter zu gestalten, würde ich gerne die Opferanoden darstellen (siehe Bild).
Hat jemand eine Idee, wie ich die geschätzen 100 Opferanoden hinkriege, ohne jede einzeln zu schnitzen?

Grüße

Detlef
Titel: Re: Opferanode in 1:40 (Tipps gesucht)
Beitrag von: Commander3 am 13 September 2008, 11:52:29
Ich bin zwar kein Modellbauer, weiß daher auch nicht ob es praktikabel ist. Aber ich würde versuchen sie zu gießen. Eventuell aus Gips oder so und dann anmalen.
Titel: Re: Opferanode in 1:40 (Tipps gesucht)
Beitrag von: winni am 13 September 2008, 15:01:02
Andere Möglichkeiten wären Blei,Zinn,Gießharz.Für alle bräuchtest du dann eine kleine Form. :O/Y
Titel: Re: Opferanode in 1:40 (Tipps gesucht)
Beitrag von: Dergl am 13 September 2008, 16:58:17
danke schon mal für die ersten Tipps.

Hatte ich vergessen zu erwähnen, das die Dingerchen in meinem Maßstab gerade mal 2-3mm groß sin werden?  :-D

Detlef
Titel: Re: Opferanode in 1:40 (Tipps gesucht)
Beitrag von: Bugsierstefan am 14 September 2008, 09:36:20
Ich habe für meinen Bugsier 3 im Maßstab 1 / 33 geteilten Bleischrot aus dem Angelzubehör genommen. Gibt es in verschiedenen Größen, an den Rumpf geklebt habe ich diese mit Stbilit Express.
Bemalt habe ich diese nicht, sie sehen wie richtige Opferanoden aus!

Viele Grüße, Bugsierstefan
Titel: Re: Opferanode in 1:40 (Tipps gesucht)
Beitrag von: Flottenparade am 14 September 2008, 11:29:58
Hi Forum,

um das Unterwasserschiff meines aktuellen Projektes des SWATH "MJ2000" etwas detaillierter zu gestalten, würde ich gerne die Opferanoden darstellen (siehe Bild).
Hat jemand eine Idee, wie ich die geschätzen 100 Opferanoden hinkriege, ohne jede einzeln zu schnitzen?

Grüße

Detlef
Hallo Detlef,
Im Modellbau-Kaufhaus www.modellbau-kaufhaus.de gibt es verschiedene Maßstäbe von Opferanoden.
Viele Grüße,
Peter
Titel: Re: Opferanode in 1:40 (Tipps gesucht)
Beitrag von: Dergl am 10 Oktober 2008, 16:14:44
Danke Peter,

genau das war´s!  :-D

Detlef