Forum Marinearchiv

Zivile Schifffahrt => Segeln => Thema gestartet von: ufo am 02 November 2010, 12:36:17

Titel: Gerupfter Schwan - Fryderic Chopin sicher in Falmouth
Beitrag von: ufo am 02 November 2010, 12:36:17
Was gut ended ist wohl bis zu einem gewissen Grade auch gut. Nach Zittern und Zagen ist die Polnische Fryderyk Chopin sicher in Falmouth.

Es hatte ihr vor den Isles of Scilly die Masten heruntergeblasen. Warum wohl? Da das ganze glaube ich in Britischen Gewaessern geschehn ist vermute ich, dass es eine MAIB Untersuchung dazu geben wird. Ich bin gespannt.

Ob sie zuviel Tuch in den Masten hatte? Oder ob es tatsaechlich die eine, die unkalkulierbare Boe war? Dann kann man vermutlich nur den Polnischen Schiffbauern gratulieren, die den schwaechsten Punkt im Oberbau der Takelage gesetzt haben. So hat die Chopin keine Niobe gemacht unter der Windlast.

Na, man wird sehen. Sieht schon traurig aus der gerupfte Schwan.

Hier die BBC dazu:
http://www.bbc.co.uk/news/uk-england-cornwall-11663942

Ufo