Forum Marinearchiv

Webseite Historisches Marinearchiv => Handelsschiffe bei OP Weserübung => Thema gestartet von: JensA am 26 Mai 2020, 08:48:40

Titel: Handelsschiffe Weserübung: BUENOS AIRES
Beitrag von: JensA am 26 Mai 2020, 08:48:40
Hallo,

Eine Berichtigung betr. die Verluste bei der Torpedierung von "Buenos Aires" und "Bahia Castillo" am 1.5.1940.

Kriegstagebuch Divisionsarzt 2. Gebirgs-Divions 
13.5.1940
Bahia Castillo: 26 Mann tot bzw. vermisst, 21 Mann verwundet.
Insgesamt bei der Torpedierung der "Bahia Castillo" und "Buenos Aires":
50 tot bzw. vermisst, 64 verwundet.

Also Verluste auf "Buenos Aires" = 24 tot/vermist, 43 verwundet.

Angehängt die relevanten Seiten aus dem KTB (RH 28-2/79: KTB 2. Geb.Div. Abt. IVb/Div.Arzt, 23.4.-2.7.1940)

Jens
Titel: Re: Handelsschiffe Weserübung: BUENOS AIRES
Beitrag von: t-geronimo am 26 Mai 2020, 16:46:56
Vielen Dank!  :TU:)
Ich habe das Dokument bei beiden Schiffen angefügt.  :-)
Titel: Re: Handelsschiffe Weserübung: BUENOS AIRES
Beitrag von: Darius am 26 Mai 2020, 21:49:59
Hallo Jens,

vielen Dank für diesen Fund.


 :MG:

Darius
Titel: Re: Handelsschiffe Weserübung: BUENOS AIRES
Beitrag von: Ortwin am 06 Juni 2020, 00:55:25
Hallo zusammen,
ich würde mich für einen Bericht über den Angriff aus Sicht der beteiligten Geleitsicherung interessieren? In den KTB der Gruppe Ost und des BSO Ost werden keine genaueren Details über den Ablauf beschrieben. Hat vielleicht jemand den entsprechenden Teil aus dem KTB 2. MS.-Fl? Dort müsste ja etwas zu finden sein.
Beste Grüße und schon einmal vielen Dank!
Ortwin
Titel: Re: Handelsschiffe Weserübung: BUENOS AIRES
Beitrag von: JensA am 06 Juni 2020, 23:03:52
Hallo Armin,

Leider ist der KTB 2. MS-Fl. für 1. bis 15. Mai 1940 nicht erhalten.

mfg.
Jens