Forum Marinearchiv

Webseite Historisches Marinearchiv => ASA - Alliierte U-Boot-Angriffe in Europa => Thema gestartet von: TW am 14 August 2022, 09:57:53

Titel: ASA-Datensatz: 04113 (a und b)
Beitrag von: TW am 14 August 2022, 09:57:53
Re: Geleitzug Gefechtsbericht über das Geleit La 133 Ki vom 24/25.09.1944
V.6107 leave convoy after S-56's attack. She escorted F.152W to Kamoy, and both V-boote bombed sub but without success. Rotte M.31 arrived to place later.

Dear Igor,
If I understand you correctly, then V6107 left convoy "Gotha" immediately after the attack of S-56 on 24.09.1944.
"She escorted F.152W to Kamoy, and both V-boote bombed sub but without success."
My question: has there been another attack of S-56 on V6107 together with D 152 Pmot enroute to Karmöy, before attack on M31, M251 ?
With best regards,
Thomas

Gesammelte Daten zu D 152 Pmot (Matterhorn 14):

- 00.09.1940 Bereitstellung für Unternehmen "Seelöwe" [G]
- 24.03.1943 Unterstellungswechsel D 152 Pmot von 4. Flottillenstammabteilung zur 13. Landungsflottille.[1]
- 03.05.1943 Wechsel zur 24. Landungs-Flottille [G]
- 20.08.1943 Wechsel zur 13. Landungs-Flottille [G]
- 16.02.1944 Indienststellung Werkstattprahm D 152 Pmot für 59. Vorpostenflottille.[2]
- 24.09.1944 Im Geleit La-133-Ki beim Angriff des russ. U-Bootes S-56 vor dem Laksefjord [3]
- 07.11.1944 Werkstattprahm D 152 Pmot Lyngseidet ein [4]

[G] Gröner, Die deutschen Kriegsschiffe 1815-1945, Band 6, S. 231
[1] A.d.S.-Tagesbefehl Nr. 15/1943
[2] Geheimer Ostsee-Tagesbefehl Nr. 10/1944
[3] Gefechtsbericht des Geleits La-133-Ki für den 24.09.1944 (siehe Link)
[4] KTB 8. Landungsflottille 07.11.1944


Titel: Re: ASA-Datensatz: 04113 (a und b)
Beitrag von: t-geronimo am 14 August 2022, 10:56:19
In den Gefechtsberichten der 61. Vp-Flottille ist davon zumindest nicht die Rede. Dort wird immer nur von dem initialen Dreierfächer berichtet.
Titel: Re: ASA-Datensatz: 04113 (a und b)
Beitrag von: TW am 14 August 2022, 18:02:16
O.k., dann ist gemeint: während V 6107 mit dem Prahm abdrehte, bombardierten V 6105 und V 6110 das U-Boot mit Wasserbomben.
Gruß, Thomas