Forum Marinearchiv

Flotten der Welt => Bundesmarine / Volksmarine / Deutsche Marine => Thema gestartet von: SonarM U29 am 14 Januar 2022, 10:07:14

Titel: Liegeplatz gesucht
Beitrag von: SonarM U29 am 14 Januar 2022, 10:07:14
Moin aus Wilhelmshaven,

habe ein Bild von Wilhelm-Bauer erhalten, und hier stellt sich die Frage:

- um welchen Liegeplatz handelt es sich
- kann man es zeitlich einordnen?

Ehemalige Besatzungsangehörige konnten mir leider nicht weiterhelfen. Aber das Gebäude ist schon sehr
markant.

Bin für jede Info dankbar.

Viele Grüße
Heiko
Titel: Re: Liegeplatz gesucht
Beitrag von: bettika61 am 14 Januar 2022, 16:18:40
Hallo Heiko,
Interessantes Foto  :MG:
Ich habe das Foto mit den mir bekannten deutschen Häfen der Bundesmarine, Flensburg,Eckernförde, Kiel, Neustadt verglichen, aber nichts passendes gefunden.
 Erst hatte ich Kiel, Scheerhafen, Südmole mit "Tabakschuppen" im Visier, passt aber nicht.
Das "zivile" Auto und das hohe Gras an der Kaikante lässt eher an einen Handeslhafen denken.

Ist etwas über die  "Reisen" der "Wilhelm Bauer" bekannt?
Titel: Re: Liegeplatz gesucht
Beitrag von: SonarM U29 am 14 Januar 2022, 19:26:47
Moin Beate,

von einen Marinehafen gehe ich nicht aus. Auch der uns bekannte Tabakschuppen in Kiel sieht
komplett anders aus. Leider kann ich das Bild nicht zeitlich einsortieren, so das ich nicht weis
wann und wo U-Bauer unterwegs war.
Vielleicht auch eine Werft oder ähnliches.

Mal schauen, ob sich etwas passendes findet.

Viele Grüße aus Wilhelmshaven
Heiko
Titel: Re: Liegeplatz gesucht
Beitrag von: Bugsierstefan am 15 Januar 2022, 09:24:36
Moin,

könnte es sich nicht vielleicht doch um Eckernförde handeln?
Ich denke da an das ehemalige Becken der Siegfried Werft im Hafen von Eckernförde. Der Schuppen ähnelt dem heutigen, der jetzt ein Hotel und Restaurant ist. Auffällig ist die starke buglastige Trimmung, das Heck scheint in Richtung der Slipanlage zu liegen.

Viele Grüße
 :MG:
Titel: Re: Liegeplatz gesucht
Beitrag von: bettika61 am 15 Januar 2022, 15:44:23
Hallo bugsierstefan,
Die Halle der Siegfriedwerft hat tatsächlich Ähnlichkeit mit dem Foto,
 --/>/>Vergleich (https://www.google.com/search?q=siegfried+werft+in+eckernf%C3%B6rde&client=tablet-android-samsung-nf-rev1&prmd=mnixv&sxsrf=AOaemvLwZLMw05nMoR4L16HEnJPFCngPzQ:1642257488994&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=2ahUKEwjO8Yry_bP1AhWGCuwKHcMcDsEQ_AUoA3oECAIQAw&biw=1334&bih=800&dpr=1.5#imgrc=ZnQnsbVkitd_dM)
Nur passt die Länge nicht  :?
Titel: Re: Liegeplatz gesucht
Beitrag von: jockel am 15 Januar 2022, 16:19:29
Siegfried-Werft kann auch nicht passen. Man beachte auf  diesem Foto (https://www.ostufer.net/galerie/image?view=image&format=raw&type=orig&id=8128) das Gebäude links im  Hintergrund. Das Gebäude müsste auch auf dem Foto mit dem U-Boot "Wilhelm Bauer" zu sehen sein.

Gruß
Klaus
Titel: Re: Liegeplatz gesucht
Beitrag von: Bugsierstefan am 16 Januar 2022, 15:34:24
Moin,

stimmt, das Gebäude im Hintergrund der Siegfried Werft hätte auf dem Foto mit der Wilhelm Bauer zu sehen sein müssen! Eine harte Nuss!  :-P
Und bezüglich der Länge sah es für mich auf dem Originalfoto so aus, dass U - Wilhelm Bauer mit dem Vorschiff über die Kaikante in das Gewässer hinein ragt. Aber die Halle der heutigen Siegfried Werft scheint kürzer zu sein, da gebe ich bettika Recht! Wie gesagt, eine harte Nuss.

Viele Grüße
 :MG:
Titel: Re: Liegeplatz gesucht
Beitrag von: SonarM U29 am 16 Januar 2022, 20:16:52
Moin,

die Siegfried Werft in Eckernförde schließe ich auch aus. Aufgrund des KFZ vor der Halle, und hinter
der Halle in Eckernförde befindet sich direkt die Straße.
Die Trimmung von Wilhelm-Bauer ist normal, das Boot lag immer 1 - 1.5Grad vorlastig.

Viele Grüße
Heiko
Titel: Re: Liegeplatz gesucht
Beitrag von: Bugsierstefan am 18 Januar 2022, 15:37:50
Moin,

wie gesagt, eine harte Nuss.
Aber anscheinend kann man den Zeitraum einordnen. Das Bild scheint ab 1966 entstanden zu sein. Da erst bekam der Turm seine endgültige Form und auch der Hüllkörper auf dem Vorschiff wurde dann erst eingebaut.
Dazu lag U - Wilhelm Bauer wohl auf einer Emdener Werft, vlt. ist das Bild dort entstanden.
Die Quelle dazu lautet: https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=&ved=2ahUKEwixhN_bwbv1AhUahv0HHbMpBegQFnoECAkQAQ&url=https%3A%2F%2Fwww.ssoar.info%2Fssoar%2Fbitstream%2Fhandle%2Fdocument%2F55806%2Fssoar-dsa-1984-rossler-Erprobungs-Unterseeboot_Wilhelm_Bauer_eine_Schiffsbiographie.pdf%3Fsequence%3D1%26isAllowed%3Dy%26lnkname%3Dssoar-dsa-1984-rossler-Erprobungs-Unterseeboot_Wilhelm_Bauer_eine_Schiffsbiographie.pdf&usg=AOvVaw0dlGQ8-i7qMZu-zhU8LxzP

Viele Grüße
 :MG:
Titel: Re: Liegeplatz gesucht
Beitrag von: smutje505 am 18 Januar 2022, 16:42:29
Hallo Stefan durch deine Recherche kommen wir dem Standort der "Wilhelm Bauer" immer näher. Hier heute die Anlagen in Emden-von 1966 bis heute wurde bestimmt umgebaut . Die Haube auf dem Dach und nur 1 Etage -die Fenster sind fast ähnlich.
Titel: Re: Liegeplatz gesucht
Beitrag von: joern am 18 Januar 2022, 18:44:23
Hallo,
auf dem Luftbild von Emden sieht die Halle oben links der gesuchten Halle sehr ähnlich.
Grüße Joern
https://www.seefahrtsfreunde-emden.de/img/u/SB-Werft-1959-Freigabe-durch-Land-Bremen-Nr.-56.E.21162.jpg (https://www.seefahrtsfreunde-emden.de/img/u/SB-Werft-1959-Freigabe-durch-Land-Bremen-Nr.-56.E.21162.jpg)
Titel: Re: Liegeplatz gesucht
Beitrag von: smutje505 am 18 Januar 2022, 18:59:37
ja Jörn da ist auch noch das Überdach drauf
Titel: Re: Liegeplatz gesucht
Beitrag von: bettika61 am 18 Januar 2022, 20:15:34
Moin,

wie gesagt, eine harte Nuss.
Aber anscheinend kann man den Zeitraum einordnen. Das Bild scheint ab 1966 entstanden zu sein. Da erst bekam der Turm seine endgültige Form und auch der Hüllkörper auf dem Vorschiff wurde dann erst eingebaut.
Dazu lag U - Wilhelm Bauer wohl auf einer Emdener Werft, vlt. ist das Bild dort entstanden.
..
Tolle quelle   :MG:
Im Text dort
Zitat
Die anschließenden Untersuchungen ergaben, daß die Kabelbahnen brüchig waren und in Verbindung mit dem Seewassereinbruch zwangsläufig ein Kurzschluß entstehen mußte. Die Rheinmetall Nordseewerke in Emden benötigten sieben Monate für den KabelwechseL
Passt die Lage zum von joern verlinkten Luftbild
https://www.seefahrtsfreunde-emden.de/emder-hafen/emder-hafen-damals/die-schiffswerft-schulte-bruns-dockbetriebe/
von Schulte &Bruns ?
Titel: Re: Liegeplatz gesucht
Beitrag von: SonarM U29 am 18 Januar 2022, 22:16:34
Moin zusammen,

ja, das würde echt passen! Vielen Dank an alle! Macht Sinn, nach dem Brand, der Liegeplatz in Emden!

 :TU:)

Viele Grüße aus Wilhelmshaven
Heiko
Titel: Re: Liegeplatz gesucht
Beitrag von: bettika61 am 18 Januar 2022, 23:10:19
Hallo Heiko,
Ich bin nicht so überzeugt, im Text steht nur  ,das die Fa aus Emden die Arbeiten durchführte, nicht das sie in Emden stattfanden.
Bei dem Vergleichsfoto aus Emden fehlt mir die Baracke liegt hinter Halle.
Was ist mit den Kränen?  auf dem Emden luftbild an der Halle https://www.seefahrtsfreunde-emden.de/img/u/SB-Werft-1959-Freigabe-durch-Land-Bremen-Nr.-56.E.21162-768x577.jpg
Davon sehe ich auf Deinem Foto nichts.  :?
Titel: Re: Liegeplatz gesucht
Beitrag von: SonarM U29 am 20 Januar 2022, 13:17:19
Moin Beate,

nun nach den Infos aus den Forum Geschichtsspuren.de können wir ja jetzt sicher sein, das es sich um den Liegeplatz
in Emden bei den Rheinstahl Nordseewerken handelt.

Hilft mir auf jedenfall weiter und nun werde ich mal versuchen die Liegeplätze von U-Bauer im laufe der Jahre aufzuschlüsseln,
bzw. auch an Freiburg heran treten um Einsicht in die Schifftagebücher zu bekommen.

Vielen Dank an alle und Grüße aus Wilhelmshaven

Heiko
 :TU:)