Forum Marinearchiv

Webseite Historisches Marinearchiv => ASS - Erfolge der Achsen-U-Boote => Thema gestartet von: Darius am 26 Februar 2022, 23:15:40

Titel: ASS-Nummer: 05902a: 05.07.1941 W U 96 vs ANSELM
Beitrag von: Darius am 26 Februar 2022, 23:15:40
Hallo zusammen,

lt. dem Buch "The Winston Specials", S. 170ff, war der Hilfskreuzer CATHAY relativ weit entfernt von dem Verband mit CHALLENGER, ANSELM und den Korvetten LAVENDER, PETUNIA und STARWORT, und traf erst ca. 6 h nach dem Untergang der ANSELM an der Unfallstelle ein.

Die ANSELM war mit 990 Mann RAF und 419 Mann Truppen zunächst in dem Geleitzug WS 9B ausgelaufen, musste umkehren, lief wieder aus und folgte dem Geleitzug auf ähnlichem Weg.
Die CATHAY ist von WS 9B zum Heranführen der ANSELM zurückegelaufen.

Bei dem Untergang sollen lt. dieser Quelle 176 Mann RAF, 70 Mann der Truppen und 4 Besatzungsmitglieder umgekommen sein.


 :MG:

Darius
Titel: Re: ASS-Nummer: 05902a: 05.07.1941 W U 96 vs ANSELM
Beitrag von: TW am 27 Februar 2022, 14:12:58
Danke Darius.
Ich habe die Anmerkung geändert. Das zweite Ziel war nicht HMS CATHAY, sondern HMS CHALLENGER
Hier noch weitere Angaben:
When the troop ship was torpedoed north of the Azores, Challenger and the corvette HMS Starwort rescued hundreds of survivors and then transferred them to the armed merchant cruiser HMS Cathay.[2]
Quelle: https://en.wikipedia.org/wiki/HMS_Challenger_(1931)
Gruß, Thomas
Titel: Re: ASS-Nummer: 05902a: 05.07.1941 W U 96 vs ANSELM
Beitrag von: Darius am 27 Februar 2022, 21:07:44
Gerne.


 :MG:

Darius