Forum Marinearchiv

Flotten der Welt => Die Royal Navy => Royal Navy - U-Boote => Thema gestartet von: Garf am 20 Oktober 2009, 13:36:30

Titel: Englische U-Boot gefunden
Beitrag von: Garf am 20 Oktober 2009, 13:36:30
Aufregende Nachrichten. Eine schwedische Mannschaft hat den englischen Unterseeboot E18 gefunden. Es hört Dagö auf der Sperre F auf. Die Sperre wurde durch SMH Deutschland gelegt. Kann die englische und russische Mannschaft, jetzt sich in Frieden ausruhen.
Gruß Garf.
Titel: Re: Englische U-Boot gefunden
Beitrag von: Alex Shenec am 23 Oktober 2009, 12:36:02
Die Information BBC.

http://news.bbc.co.uk/2/hi/uk_news/8321516.stm

Schöne Grüße

Alex
Titel: Re: Englische U-Boot gefunden
Beitrag von: Urs Heßling am 23 Oktober 2009, 13:28:57
Hi

im Vergleich zu den anderen E-Booten in der Ostsee war E-18 ein "erfolgloses" Boot.
E-1 torpedierte 1915 die "Moltke", E-8 (Goodhart) versenkte 1915 die "Prinz Adalbert", E-19 (Cromie) versenkte neben den erwähnten Schiffen den kleinen Kreuzer "Undine" und E-9 (Max Horton) versenkte u.a. auch im Oktober 1915 wie Cromie 4 Schiffe an einem Tag.

Gruß, Urs
Titel: Re: Englische U-Boot gefunden
Beitrag von: Darius am 23 Oktober 2009, 23:21:20
Hallo zusammen,

zur Abwechslung mal von mir etwas zum Thema 1. WK:

http://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/0,1518,656993,00.html

 :MG:

Darius
Titel: Re: Englische U-Boot gefunden
Beitrag von: t-geronimo am 23 Oktober 2009, 23:32:28
Hatten wir aber schon.
War nur in der falschen Rubrik.

Ich führe die Themen mal zusammen. ;)
Titel: Re: Englische U-Boot gefunden
Beitrag von: Darius am 23 Oktober 2009, 23:37:02
Hallo t-g,

ich habe nur nach "E 18" gesucht...

Danke &  :MG:

Darius