Forum Marinearchiv

Webseite Historisches Marinearchiv => Luftwaffenfahrzeuge => Thema gestartet von: Darius am 07 November 2020, 23:07:08

Titel: Ergänzungen Luftwaffenfahrzeug-DB
Beitrag von: Darius am 07 November 2020, 23:07:08
Hallo zusammen,

paar Ergänzungen für die Luftwaffenfahrzeuge-DB aus dem KTB der Skl für 01.-05.1945:

21.01.1945
Zitat
[...] f) Auf Grund zahlreicher Ausfälle von U-Jagd-Fahrzeugen in der östl. Ostsee bittet Skl den General des Seewesens der Luftwaffe, dem MOK Ost für Geleitsicherung Libau - Gotenhafen das Flugsicherungsschiff "Wedel" zur Verfügung zu stellen.[...]

24.01.1945
Zitat
[...] f) Zum Abtransport aus Pillau ist auch das Flugsicherungsbschiff "Wedel" herangezogen worden, das für den Einsatz der Bordflugzeuge der 2. Kampfgruppe einstatzmäßig zugeteilt wird.


30.01.1945

Zitat
III) Betr. Westraum:
MOK Nord hatte am 29.1. Antrag auf Verteilung der für Flugsicherungsboote bestehenden Alarm-Minen vorgelegt; er wird entsprechend an Gen.f.Kampfflieger weitergeleitet.

*****
"Wedel" = HANS ALBRECHT WEDEL (https://www.historisches-marinearchiv.de/projekte/luftwaffen_schiffe/ausgabe.php?where_value=22)


 :MG:

Darius
Titel: Re: Ergänzungen Luftwaffenfahrzeug-DB
Beitrag von: Darius am 07 November 2020, 23:24:33
09.02.1945
Zitat
d) 1/Skl übermittelt an OKL Vorschläge für den Einsatz der Flugsicherungsboote der Luftwaffe zum Minenlegen im Falle drohender Gefahr. Einzelheiten s. 3223/45 Gkdos. in KTB C VI.

09.03.1945
Zitat
f) OKL Füstb. Hat insofern in die Flüchtlingstransporte aus dem Osten eingegriffen, als die Flugsicherungsschiffe „Greif“ und „Plüschow“ sowie 4 Flugsicherungsboote dem Gauleiter Forster in Danzig zur Verfügung gestellt worden sind.
Ob.d.M. hat deshalb den Chef des Genst.b.d.Lw. gebeten, in Zukunft von jeglichen Eingriffen in die Flüchtlingstransporte abzusehen, weil sich der beste Nutzeffekt nur unter zusammengefaßter straffer Leitung aller Mittel erreichen läßt; diese ist aber der Kriegsmarine übertragen.[…]

18.05.1945
Zitat
a) Kappeln: 17.5. 17.45 Uhr LW Boote BP 45 und BP 46 gegen Bef. Seenotverb. Kdo LFL Reich und ohne Genehmigung Hako Schleswig aus und mit hoher Fahrt Schleimündung nach Süden passiert.

21.05.1945
Zitat
Aus Norwegen kommende Do 24 vor Wangerooge notgewassert und eingeschleppt. Deutsche Besatzung von 6 Mann festgesetzt.[...]
Flugzeug Do 24 von Wangerooge nach Wilhelshaven geschleppt.

***
GREIF = GREIF (https://www.historisches-marinearchiv.de/projekte/luftwaffen_schiffe/ausgabe.php?where_value=25)
PLÜSCHOW = GUNTHER PLÜSCHOW (https://www.historisches-marinearchiv.de/projekte/luftwaffen_schiffe/ausgabe.php?where_value=15)
BP 45 = BP 45 (https://www.historisches-marinearchiv.de/projekte/luftwaffen_schiffe/ausgabe.php?where_value=490)
BP 46 = BP 46 (https://www.historisches-marinearchiv.de/projekte/luftwaffen_schiffe/ausgabe.php?where_value=491)



 :MG:

Darius
Titel: Re: Ergänzungen Luftwaffenfahrzeug-DB
Beitrag von: Teddy Suhren am 08 November 2020, 09:10:12
Hai

Soweit Ergänzt. :MG:
BP 46 sank laut Chronik am 08.04.1945 in Hamburg.  :?
21.05.1945 --> wohin?
Titel: Re: Ergänzungen Luftwaffenfahrzeug-DB
Beitrag von: Darius am 08 November 2020, 20:12:11
Hallo Teddy,

BP 46 sank laut Chronik am 08.04.1945 in Hamburg.  :?

Habe ich auch gesehen. Vielleicht kann man mal diese Frage klären. Aktuell bleibt es offen.

21.05.1945 --> wohin?

Kann man so stehen lassen.


 :MG:

Darius