collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Juli 1944  (Gelesen 30037 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 19411
  • Carpe Diem!
Juli 1944
« am: 22 Juli 2009, 15:48:49 »
Die bisher bekannten Daten sind hier zu finden:

 --/>/> http://historisches-marinearchiv.de/projekte/asa/uebersicht.php
« Letzte Änderung: 28 Februar 2010, 22:55:03 von t-geronimo »
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Online Zerstörerfahrer

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3419
Re: Juli 1944
« Antwort #1 am: 26 Juli 2009, 12:55:36 »
Zitat
03.07.44       br   Vox   A   [   -S   2 Segelboote, insg. ca.   80   +]   Monemvassia





Hat jemand eine Ahnung, um welchen 2. Motorsegler es sich handeln könnte?

Grüße
René


Offline TD

  • BOdFMA
  • *
  • Beiträge: 7387
Re: Juli 1944
« Antwort #2 am: 26 Juli 2009, 15:18:44 »

Hallo Renè,

unten die Verluste Südraum ( ohne Donau usw.).

Bringt aber auch nichts.

Gruß

Theo


3. 7. 44
D da Agathe  07   1259 + B/Fl   w Rhodos  B
D PM R 38            125 = B/Fl   w. Rhodos  A
D PM R 210            125 = B/Fl   w. Rhodos  Rk
D sa Katerini  My 206  90 + B/SS Vox  Cap Camilla  A
G 2 sa          + B/SS Vox  s. Santorin  A
D AYP IV 01 Maria Leone 40 36 # B/Fl   Senegallia  B
D AYP IV 03, 13, 14        = B/Fl   Senegallia  B
D LC F 360   42     220 + B/Fl   Corsini  B
D ds Petronio  22     192 + B/Fl   nno Corsini  A
...ärgere dich nicht über deine Fehler und Schwächen, ohne sie wärst du zwar vollkommen, aber kein Mensch mehr !

Offline Platon Alexiades

  • Seekadett
  • *
  • Beiträge: 198
Re: Juli 1944
« Antwort #3 am: 27 Juli 2009, 22:43:48 »
Hello Theo and René,

At 0628/ 3 July, HMS VOX sank by gunfire (70 rounds) K 2 in 36°32' N, 23°10' E and MYT.206 (KATERINI) at 0710/3 in 36°30' N, 23°08' E (25 rounds).

On the same day at 0156 UNRULY attacked PELIKAN escorted by R 185 in 37°37' N, 25°31' E (the attack was observed at 0210).

The attack of VOX on 4 July on KAL.14 was 2259 in 36°11' N, 25°17' E.

ULTIMATUM fired four torpedoes at UJ.6073 on 3 July (the British Official History reports that two torpedoes were fired but they are wrong).

On 16 July, ARCHIMEDE attacked the GEORGIA (not GIORGIO) convoy but the target was actually the escort vessel SG.21.

On 19 July, VIVID sank AGIOS NIKOLAOS (Volos 807) in 35°30' N, 25°08.4' E.

ULTOR did not sink UJ.2211 on 21 July. She did carry an attack at 2047/21 in 43°09' N, 06°36' E on a target described as a 500 ton coaster escorted by a chasseur (I have not yet identified these). UJ.2211 was sunk (the war diaries mention an attack by MTBs) earlier at 0043/21 with the yacht SARINA in Quadrat CJ 1239 or 44°24.3' N, 08°47.7' E.

VIVID attacked GK 05 with four EMS craft at 0534/21 July in 35°33.5' N, 25°11' E but caused no damage.

VIVID attacked GA.71 at 1201/22 July in 35°35' N, 24°18.8' E.

ULTIMATUM attacked and sank F811 at 0148/27 in position 1 mile NW of Cassidaigne Reef (German records reports the time as 0152/27).

[There are several more attacks that missed during this month which are not listed].

Best regards,

Platon

Online Zerstörerfahrer

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3419
Re: Juli 1944
« Antwort #4 am: 27 Dezember 2009, 10:19:40 »
Hallo Freunde,

dieser fehlt noch in der Auflistung:

Zitat
20.07.44
21.00 (lauit KTB Adm. Ägäis 23.01 Uhr)
F 370 im Geleit Monemwassia aus nach Piräus. 10 sm vor Monemwassia wird Schlepper HP 58 durch U-Boot versenkt (laut Adm. Ägäis 9 sm NO Monemwassia).
F 370 beteiligt sich an den Rettungsarbeiten und nimmt GP 04 in Schlepp.

Quelle: Kriegstagebuch der 15. Landungsflottille

Online Zerstörerfahrer

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3419
Re: Juli 1944
« Antwort #5 am: 03 Januar 2010, 19:37:08 »
Hallo Freunde,

am 18.07.1944 kommt es zwischen 23.00 und 23.15 Uhr zu einem Gefecht zwischen einem U-Boot und dem Motorsegler " Thetis " 79 A (vermutlich Hafenkennung Argostoli 79) 10 sm NNW der Insel Dia. Der Segler kann nach Iraklion entkommen und gibt an Treffer mit der 2 cm auf dem U-Boot erzielt zu haben.
Um welches U-Boot könnte es sich hier handeln? Am wahrscheinlichsten wäre doch Vivid, das sich zu der Zeit dort aufhielt (siehe Zitat).

Zitat
On 19 July, VIVID sank AGIOS NIKOLAOS (Volos 807) in 35°30' N, 25°08.4' E.
VIVID attacked GK 05 with four EMS craft at 0534/21 July in 35°33.5' N, 25°11' E but caused no damage.
VIVID attacked GA.71 at 1201/22 July in 35°35' N, 24°18.8' E.


Grüße
René

P.s. AGIOS NIKOLAOS (Volos 807) war in freier Fahrt unterwegs, fuhr also meines Erachtens nicht für deutsche Rechnung und ohne Bordflak.

Offline Platon Alexiades

  • Seekadett
  • *
  • Beiträge: 198
Re: Juli 1944
« Antwort #6 am: 05 Januar 2010, 01:33:53 »
Hello René,

THETIS opened fire on the submarine HMS UNSPARING. The submarine had sighted two caiques at 2200 (and shortly after an R-boat) and seen an explosion which was believed to be a gun firing then was illuminated by a star shell. UNSPARING dived immediately and withdrew. Position was 35°50' N, 24°15' E.

Happy New Year!

Platon

Online Zerstörerfahrer

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3419
Re: Juli 1944
« Antwort #7 am: 05 Januar 2010, 07:07:02 »
Hallo Platon,

bist du dir da wirklich sicher? Im Anhang eine Karte mit den beiden Positionsmeldungen. Sie weichen doch stark von einander ab. Außerdem erwähnt der Thetis-Bericht kein zweites deutsches Fahrzeug.
Die Seetransportstelle Suda meldet am 18.07. ein auslaufendes Geleit mit 2 Motorseglern nach Piräus. Da die Positionsangabe von Unsparing nördlich Suda liegt, denke ich, daß Unsparing mit diesen 2 Seglern in Kontakt kam. Leider hab ich von den beiden aber keine Namen.
Liegen dir die beiden War Diaries der U-Boote Unsparing und Vivid vor?

Grüße
René

Offline Platon Alexiades

  • Seekadett
  • *
  • Beiträge: 198
Re: Juli 1944
« Antwort #8 am: 05 Januar 2010, 14:56:37 »
Hello René,

VIVID sighted a convoy of three caiques escorted by an R-boat at 1825/18 on course 010°, position 35°30' N, 25°08.4' E. Range was closed to about 1,000 yds but by this time it was dark and the attack was abandoned. There was no gun action at all.
Your point of the different positions is well taken. I will check to see if I can find another explanation, the logs of the VIVID and UNSPARING have survived but I do not have a copy, will have to check them the next time in London. Some time the log is a bit different from the patrol report. UNSWERVING was to the SW of UNSPARING and also sighted the star shell, so a major error in the position of UNSPARING is unlikely.

Best wishes,

Platon

Online Zerstörerfahrer

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3419
Re: Juli 1944
« Antwort #9 am: 05 Januar 2010, 22:17:16 »
Hallo Platon,

so langsam kommt Licht ins Dunkel.
Die Positionsangabe von 35°30' N, 25°08,4' O stimmt so ziemlich mit der Positionsangabe von Thetis überein (nordwestlich Insel Dia). Das bedeutet für mich, daß VIVID am 18.07.1944 um 18.25 Uhr Kontakt hatte mit einem Geleit (GK 61 und 3 Motorsegler 16.00 Uhr (dt. Zeit) ausgelaufen Iraklion nach Santorin. VIVID scheint dann im Seegebiet geblieben zu sein, kam dann um 22.30 Uhr (dt. Zeit) in Kontakt mit THETIS, verfolgte das Boot bis um 23.00 Uhr. Danach kam es zum Beschuß des U-Bootes, dem es sich durch Tauchen entzog. Vom U-Boot ist dabei kein Schuß abgegeben worden.

Die Positionsangaben von UNSPARING sind zu weit weg vom Geschehen, als das UNSPARING in Frage kommen würde.

Zitat
Hello René,

THETIS opened fire on the submarine HMS UNSPARING. The submarine had sighted two caiques at 2200 (and shortly after an R-boat) and seen an explosion which was believed to be a gun firing then was illuminated by a star shell. UNSPARING dived immediately and withdrew. Position was 35°50' N, 24°15' E.

Happy New Year!

Platon

Es könnte sich hier um das Geleit UJ 2142, Seeräuber und einem Motorsegler handeln. UJ 2142 schießt um 22.16 Uhr 2 Leuchtgranaten, worauf das U-Boot taucht. UJ 2142 soll laut Seekommandant Kreta 10 Wasserbomben geworfen haben. Der U-Jäger bleibt noch eine Stunde auf der Position und läuft dann dem Geleit hinterher nach Milos.

Danke für deine Hilfe.
Grüße
René
« Letzte Änderung: 05 Januar 2010, 22:38:55 von Zerstörerfahrer »

Offline TW

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2495
Re: 3 Juli 1944 MM
« Antwort #10 am: 03 April 2010, 19:56:38 »






Lieber René,
Ich habe ein Küstenwachboot K2 nirgends gefunden. Ist das identisch mit GK.02?
Oder ist das ein Boot unter griechischem Kommando?
 --/>/> http://www.historisches-marinearchiv.de/projekte/asa/ausgabe.php?where_value=3424
Ich fürchte, in dieser Anmerkung habe ich aus Unwissenheit Unsinn geschrieben.
Gruß, Thomas
« Letzte Änderung: 03 April 2010, 20:12:08 von TW »

Offline TW

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2495
Re: 20 Juli 1944 MM
« Antwort #11 am: 03 April 2010, 20:03:24 »
Hallo Freunde, dieser fehlt noch in der Auflistung:

Zitat
20.07.44
21.00 (lauit KTB Adm. Ägäis 23.01 Uhr)
F 370 im Geleit Monemwassia aus nach Piräus. 10 sm vor Monemwassia wird Schlepper HP 58 durch U-Boot versenkt (laut Adm. Ägäis 9 sm NO Monemwassia).
F 370 beteiligt sich an den Rettungsarbeiten und nimmt GP 04 in Schlepp.

Hey, René: Schlepper HP.58 ist mir ebenfalls unbekannt.
 --/>/> http://www.historisches-marinearchiv.de/projekte/asa/ausgabe.php?where_value=3570
Kannst Du mir Typ (-Ds oder -Ms), Nation und Tonnage geben?
Gruß, Thomas

« Letzte Änderung: 03 April 2010, 20:12:41 von TW »

Online Zerstörerfahrer

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3419
Re: Juli 1944
« Antwort #12 am: 03 April 2010, 20:04:04 »
Hallo Thomas,

zu K 2 schau mal hier: http://forum-marinearchiv.de/smf/index.php/topic,6251.msg77948.html#msg77948
Den Namen des Schleppers HP 58 kenne ich leider nicht.

Grüße
René

Offline TW

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2495
Re: 3 Juli 1944 MM
« Antwort #13 am: 03 April 2010, 20:19:09 »
Hey, René. Den Datensatz  --/>/> http://www.historisches-marinearchiv.de/projekte/asa/ausgabe.php?where_value=3424
habe ich um den Link "Boote des Seekommandanten Kreta" ergänzt.
Vielen Dank für den Hinweis,
Thomas

Online Zerstörerfahrer

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3419
Re: 20 Juli 1944 MM
« Antwort #14 am: 03 April 2010, 23:08:43 »
Hey, René: Schlepper HP.58 ist mir ebenfalls unbekannt.
 --/>/> http://www.historisches-marinearchiv.de/projekte/asa/ausgabe.php?where_value=3570
Kannst Du mir Typ (-Ds oder -Ms), Nation und Tonnage geben?
Gruß, Thomas

Hallo Thomas,

HP ist ja nur die Kennung. Nach Durchsicht meiner Notizen können wir den Namen TITANIC näher in Betracht ziehen.

Grüße
René