collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: August 1943  (Gelesen 16155 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline byron

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1322
Re: August 1943
« Antwort #15 am: 28 Dezember 2010, 16:22:42 »
Thank you Platon and a happy New year

Byron

Offline kgvm

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3799
Re: August 1943
« Antwort #16 am: 02 April 2012, 18:16:54 »
11711 - Schwarzes Meer - SC-215 - 30.08.1943:
Ex-Name war "Thisbé". Es handelte sich allerdings um einen (Dampf-)Frachter, nicht um einen Motortanker. Ein Umbau wäre zwar technisch nicht völlig ausgeschlossen, aber im Kriege sehr unwahrscheinlich, zumal die "Thisbé" erst am 05.12.1942 an Deutschland abgegeben wurde (Laval/Kaufmann-Abkommen).
Ist etwas über die Reiseroute bekannt?
Aus nicht mehr nachvollziehbarer Quelle hatte ich mir mal Konstanza - Sewastopol notiert, was ja zur ASA-Versenkungsposition passen würde.
Andererseits heißt es in den Anmerkungen zu N. A. Piterskij, Die Sowjet-Flotte im Zweiten Weltkrieg, daß die Versenkung vor dem Bosporus stattfand, und auch die Buchausgabe von ASA hat sowohl für A- als auch für B-Position die Angabe 41°22' N.

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 8848
  • Do ut des
    • Chronik des Seekrieges
Re: August 1943
« Antwort #17 am: 02 April 2012, 18:42:47 »
Hallo kgvm,

ich habe hier aus einer zusammenfassenden Abschrift aus dem KTB Admiral Schwarzes Meer für den 30.08.1943:
Zitat
"Dampfer Tisbe L.Q. 9257 2,5 sm nördl. Ausgang Bosporus von Uboot torpediert und versenkt. 2 Torpedotreffer. Wabobekämpfung ohne Erfolg von rum. Zerstörer und 2 Ujägern durch."

Sonst habe ich leider zu diesem Zeitabschnitt keine anderen KTBs.

 :MG:

Darius

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 8848
  • Do ut des
    • Chronik des Seekrieges
Re: August 1943
« Antwort #18 am: 02 April 2012, 19:12:07 »
Hallo zusammen,

habe noch dies hier gefunden in:
Glock, Michal: Flota Czerwona na Morzu Czarnym, Cz. II, 2011, S. 39.
Dieser verwendet die russ. Quelle Platonow A. W.: Encyklopedija sowietskicj podwodnych lodok, 1941-1945, 2004.

Hier meine kurze Übersetzung & Zusammenfassung:
SC-215 befand sind auf Position im Sektor 8585b nördl. des Eingangs zum Bosporus. Am Abend um 19.35 Uhr griff SC-215 mit 3 Tp. einen Geleitzug mit einem Schiff und Sicherung (Zerstörer Regina Maria, Marasesti, R 204, R 205, UJ 2301, UJ 2305). Die Thisbe hat 1604t Chromerz geladen. 2 Tp. treffen das Schiff, dass fast sofort untergeht. Alle 31 Besatzungsmitglieder, darunter 4 Verletzte, werden gerettet (nach anderen Quellen gab es 7 Opfer). Der Gegenangriff der Zerstörer mit 25 WaBos war erfolglos.

Dann habe ich im KTB Seetra Burgas noch dies gefunden zwecks Vollständigkeit:
Zitat
30.08.1943: Um 20.45 Uhr wurde der Dienststelle gemeldet, daß R-Boot 204 und 163 mit 27 Überlebenden, davon 9 Leicht- und 4 Schwerverletzten, an Bord, zwecks Unterbringung und erster Behandlung, Burgas anlaufen würde. Entsprechende Vorbereitungen wurden getroffen. Später wurde gemeldet, dass Boote wahrscheinlich Varna anlaufen.

 :MG:

Darius

Offline kgvm

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3799
Re: August 1943
« Antwort #19 am: 02 April 2012, 21:59:01 »
Danke, Darius, das ist ja schon prima. War ja eine sehr starke Sicherung für ein relativ kleines Schiff.
Unklar ist damit nur noch die Route. Chromerz findet sich ja sowohl in der Türkei als auch in der damaligen Sowjetunion. Könnte damit sowohl nordgehend zum Donaudelta als auch südgehend Richtung Italien gewesen sein.

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 8848
  • Do ut des
    • Chronik des Seekrieges
Re: August 1943
« Antwort #20 am: 03 April 2012, 13:27:21 »
Hallo kgvm,

Rohwer hat in seiner Aufstellung in "Die Versenkung Der Jüdischen Flüchtlingstransporter Struma und Mefkure", S. 116, die Angabe, dass der Dampfer aus dem Bosporus auslief.

Vielleicht findet sich aber eine Info in den KTBs in der Ägäis, dass "Thisbé" auch zu den Dardanellen begleitet wurde  :-)

 :MG:

Darius

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 8848
  • Do ut des
    • Chronik des Seekrieges
Re: August 1943
« Antwort #21 am: 08 April 2012, 09:03:11 »
Hallo zusammen,

kleine Ergänzung zu Versenkung der THISBÉ am 30.08.1943:

Quelle: TNA, CAB 66/40/36:
WEEKLY RESUME (No. 209) of the NAVAL, MILITARY AND AIR SITUATION
from 0700 26th August, to 0700 2nd September, 1943


...
21. On the 1st July 7,800 tons of chrome ore were reported to be stored in
the Istanbul area owing to the shortage of German shipping, and small Turkish
motor boats are being chartered to move it. At the end of August the German
s.s. Alba Julia (5,701 tons) and Thisbe (1,782 tons) were loading ore, and the
Thisbe is reported to have been sunk on the 30th at the entrance to the Black Sea
when bound for Burgas fully laden.

...

Somit sollte klar sein, woher das Erz herkam.

 :MG:

Darius

Offline kgvm

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3799
Re: August 1943
« Antwort #22 am: 08 April 2012, 09:54:08 »
Danke, Darius.

Offline kgvm

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3799
Re: August 1943
« Antwort #23 am: 17 April 2012, 22:34:09 »
Näheres zur Versenkung der "Thisbé" findet sich im KTB von Leutnant Kiesche, der als Verbindungsoffizier auf der "Regina Maria" eingeschifft war (NARA Roll 3930 PG-84875)









Uploaded with ImageShack.us

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 8848
  • Do ut des
    • Chronik des Seekrieges
Re: August 1943
« Antwort #24 am: 20 April 2012, 18:05:08 »
Hallo kgvm,

auch hier ein Dank - die erste Datei scheint aber defekt zu sein.

 :MG:

Darius

Offline kgvm

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3799
Re: August 1943
« Antwort #25 am: 20 April 2012, 21:51:39 »
Der weiße Fleck ist schon auf meinem Original.
Allerdings war die erste Seite irgendwie untergegangen:


Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 8848
  • Do ut des
    • Chronik des Seekrieges
Re: August 1943
« Antwort #26 am: 20 April 2012, 22:47:20 »
Hallo kgvm,

danke schön.

 :MG: & schönes Wochenende

Darius

Offline byron

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1322
Re: August 1943
« Antwort #27 am: 06 Dezember 2012, 13:57:28 »
Hallo Thomas,
Eine kleine Verbesserung:

Am 31.08.1943 versenkte TORBAY den italienischen Segler "COLOMBO Rho 1722, 18 BRT" (nicht COLUMBO wie es bei ASA Nr. 19701 berichtet wird).

Byron

Online t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21376
  • Carpe Diem!
Re: August 1943
« Antwort #28 am: 06 Dezember 2012, 16:06:31 »
Hallo Byron!

Ich hänge Deine Korrektur hier mal dran, weil es Thomas hier vermutlich besser auffällt und thematisch ja auch passt.  :MZ:
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline byron

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1322
Re: August 1943
« Antwort #29 am: 06 Dezember 2012, 18:03:30 »
Ist in Ordnung Thorsten,

danke

Byron