collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Oktober 1942  (Gelesen 39672 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline TW

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2574
Re: 21 Oktober 1942 Westraum
« Antwort #15 am: 10 Juli 2010, 22:48:26 »
PALATIA wahrscheinlich versenkt durch Lufttorpedo (LT)  --/>/> http://warsailors.com/forum/read.php?1,161,480
Die Chronik des Seekrieges has additional information about the loss of this vessel:

Zitat
12.- 29.10.1942 Norwegen
(...) Vor Kristiansand versenken am 21.10. Torpedoflugzeuge der Sq.489 RNzAF den dt. Transporter Palatia (ex-sowj. Khasan, 3979 BRT), mit dem 954 sowjetische Kriegsgefangene untergehen.

Information von Jan-Olof-Hendig

Offline igor

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 397
Re: 21 Oktober 1942 Westraum
« Antwort #16 am: 11 Juli 2010, 08:33:53 »
PALATIA wahrscheinlich versenkt durch Lufttorpedo
Warum warscheinlich? Das ist genau. 15.05 uhr 21.10.42 in 57.58,1 N - 07.15,1 O durch lufttorpedo getroffen und sinkt. Dampfer was durch UJ.1704 geleitet. Geleit aus K-sand-Sud nach Norden kommen.

Offline Zerstörerfahrer

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3423
Re: 21 Oktober 1942 Westraum
« Antwort #17 am: 11 Juli 2010, 09:02:07 »
Moin moin Thomas,

PALATIA wahrscheinlich versenkt durch Lufttorpedo (LT)  --/>/> http://warsailors.com/forum/read.php?1,161,480
Die Chronik des Seekrieges has additional information about the loss of this vessel:

Zitat
12.- 29.10.1942 Norwegen
(...) Vor Kristiansand versenken am 21.10. Torpedoflugzeuge der Sq.489 RNzAF den dt. Transporter Palatia (ex-sowj. Khasan, 3979 BRT), mit dem 954 sowjetische Kriegsgefangene untergehen.

Information von Jan-Olof-Hendig

das "wahrscheinlich" kannst'e löschen. Hier der entsprechende Auszug aus dem KTB Admiral Norwegen:



Grüße
René

Offline Jan-Olof

  • Oberbootsmann
  • *
  • Beiträge: 101
Re: Oktober 1942
« Antwort #18 am: 11 Juli 2010, 12:00:31 »
Hello friends,

Just to avoid a possible misunderstanding:

The book version of ASA (page 62) and the database contained the word wahrscheinlich. I was merely pointing out that more precise information about the Palatia's loss was to be found in Der Chronik and on warsailors.

Best regards,

Jan-Olof

Offline TW

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2574
Re: 5 Oktober 1942 Ostsee
« Antwort #19 am: 04 September 2010, 19:54:14 »
Igor Borisenko fragt

Zitat
Angriff S-12: An welchem Tag wurde -D GORDIAS angegriffen? Ich finde den Angriff in keinem Dokument erwähnt, weder am 5.10. noch am 27.10.

Der Angriff blieb laut Rohwer unbeobachtet. Daher werden ja auch kein B-Datum und keine B-Position angegeben. Rohwer scheint aber herausgefunden zu haben, dass GORDIAS an diesem Tag in dem betreffenden Angriffraum unterwegs war. Eine ASA-Karteikarte zu GORDIAS gibt es allerdings nicht Ich habe daher auch nichts in der Hand und werde GORDIAS streichen. Gruß, Thomas
« Letzte Änderung: 06 September 2010, 11:31:56 von TW »

Offline TW

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2574
Re: 10 Oktober 1942 Ostsee
« Antwort #20 am: 04 September 2010, 19:57:56 »
Angriff SC-320 (?) auf TIMANDRA.  Igor schreibt:

Zitat
TIMANDRA fuhr außerhalb des Operationsraumes vom SC-320 = TIMANDRA was outside of SC-320 position.

Wo war SC-320 denn aufgestellt ?? = Where had been the operation room of SC-320 ?? Gruß, Thomas

Offline TW

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2574
Re: 11 Oktober 1942
« Antwort #21 am: 04 September 2010, 20:04:28 »
Angriff SC-307: Igor macht mich darauf aufmerksam, dass HIDDENSEE nicht ex finnisch ORIENT.
Darüber hinaus fuhr HIDDENSEE nicht in diesem Konvoi.
« Letzte Änderung: 04 September 2010, 20:22:41 von TW »

Offline TW

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2574
Re: 26 Oktober 1942 Ostsee
« Antwort #22 am: 04 September 2010, 20:15:04 »
Angriff SC-406 auf MERCATOR
Die vielen Daten (siehe oben) zur MERCATOR machen vielleicht nicht nur Igor zu schaffen.
Daher kurz das Wichtigste auf englisch:

1) Drifter MERCATOR (10/119grt) was already lost on 9 November 1939
2) Finnish steamer MERCATOR (04/4260grt) was sunk on 1 Dezember 1939 by U21 (Frauenheim)
3) The new Finnish steamer MERCATOR ex ANGRA ex MAUDIE (20/4661grt) was attacked by SC-406.
--/>/> http://forum-marinearchiv.de/smf/index.php/topic,9820.msg119772.html#msg119772

Offline TW

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2574
Re: 7 Oktober 1942 Ostsee
« Antwort #23 am: 04 September 2010, 20:37:00 »
Angriff SC-308.

Igor nennt folgenden Konvoi: 2 FRACHTER, AH RÜGEN / ADLER, V311, V313, V310, V303.
Welche Namen trugen die beiden Frachter ?? Gruß, Thomas

Offline TW

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2574
Re: 27 Oktober 1942 Ostsee
« Antwort #24 am: 05 September 2010, 10:07:31 »
Angriff S-12 auf GORDIAS
Igor nennt folgenden Konvoi: 4 FRACHTER, 1 LAZARETTSCHIFF / ADLER, V303, V305, V311, V313, V1707, V1708. GORDIAS ist nicht erwähnt, nur MALGACHE.

Das gleiche auf den ASA-Karteikarten. Keine Erwähnung von GORDIAS !
Welche Namen hatten die Frachter und das Lazarettschiff ??
Herzlichen Gruß, Thomas
« Letzte Änderung: 06 September 2010, 11:31:30 von TW »

Offline igor

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 397
Re: 10 Oktober 1942 Ostsee
« Antwort #25 am: 07 September 2010, 20:03:07 »
Angriff SC-320 (?) auf TIMANDRA.  Igor schreibt:

Zitat
TIMANDRA fuhr außerhalb des Operationsraumes vom SC-320 = TIMANDRA was outside of SC-320 position.

Wo war SC-320 denn aufgestellt ?? = Where had been the operation room of SC-320 ?? Gruß, Thomas
SC-320 hat seine position SW Bornholm, nicht E. Aber diese boot auf Abruf von Brigade 8 und 9 October nicht antwortet. Warscheinlich, sie auf minen in Finnenbusen gesunken (3-7.10.42).

Offline igor

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 397
Re: 26 Oktober 1942 Ostsee
« Antwort #26 am: 07 September 2010, 20:18:23 »
Angriff SC-406 auf MERCATOR

3) The new Finnish steamer MERCATOR ex ANGRA ex MAUDIE (20/4661grt) was attacked by SC-406.
--/>/> http://forum-marinearchiv.de/smf/index.php/topic,9820.msg119772.html#msg119772
In erste angriff (22.30) Kommandant von SC-406 erklart eine treffer und schiff mit schlagseite. Es war zwei torpedos, aber eine unmittelbar nach schuss gesunken.
In 22.37 SC-406 feuert noch ZWEI torpedos und verfehlt.
Welche quelle uber MERCATOR sagen? Rohwer wieder? In welche position?
Dieser angriff in deutsche dokumenten nicht bemerkt.

Offline igor

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 397
Re: 27 Oktober 1942 Ostsee
« Antwort #27 am: 07 September 2010, 20:37:28 »
Angriff S-12 auf GORDIAS
Igor nennt folgenden Konvoi: 4 FRACHTER, 1 LAZARETTSCHIFF / ADLER, V303, V305, V311, V313, V1707, V1708. GORDIAS ist nicht erwähnt, nur MALGACHE.

Das gleiche auf den ASA-Karteikarten. Keine Erwähnung von GORDIAS !
Welche Namen hatten die Frachter und das Lazarettschiff ??
Herzlichen Gruß, Thomas
Ich habe neue anlagen gefunden. Laut dokumenten des 3 V-fl., in geleit war: V.303 (fuhrer), V.305/313, V.1707/08, sich.schiff PETER WESSEL (nicht ADLER!), RUGEN (lazz.schiff), CAPELLA (schlepper), ARIADNE (?), dampfern GORDIAS (sic!), MAR DEL PLATA, MALGACHE. S-12 zwei torpedos senden auf zwei schiffe, aber welcher was ziel? Alle drei dampfern in eine dwarslinie befinden. Von U-boot erste was GORDIAS, dann M.D. PLATA und letzte MALGACHE. Nur letzte getroffen... Meine meinung nach, S-12 auf G. und MDP zielen

Offline TW

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2574
Re: 10 Oktober 1942 Ostsee
« Antwort #28 am: 07 September 2010, 21:39:41 »
SC-320 hat seine position SW Bornholm, nicht E. Aber diese boot auf Abruf von Brigade 8 und 9 October nicht antwortet. Wahrscheinlich, sie auf minen in Finnenbusen gesunken (3-7.10.42).

Thanks a lot, Igor. Sergey tells in a short remark: perhaps D-2 (Lindenberg). Indeed, there is an attack of this sub on 11 Oct 1942 at 00.47h. But A-date 11/0047 (D-2) does not match with B-date 10/1503 (TIMANDRA).
What do you think of this possibility? Best regards, Thomas

Offline TW

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2574
Re: 26 Oktober 1942 Ostsee
« Antwort #29 am: 07 September 2010, 21:51:00 »
Welche quelle uber MERCATOR sagen? Rohwer wieder? In welche position?
Dieser angriff in deutsche dokumenten nicht bemerkt.

I refer to Rohwer, who found out the name MERCATOR; but he (wrongly) believed it was the drifter.
Tomorrow I will look into the ASA-cards for the source given for MERCATOR.
Thomas