collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Januar 1941  (Gelesen 3074 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 19304
  • Carpe Diem!
Januar 1941
« am: 13 Juli 2009, 01:41:13 »
Die bisher bekannten Daten sind hier zu finden:

 --/>/> http://historisches-marinearchiv.de/projekte/asa/uebersicht.php
« Letzte Änderung: 28 Februar 2010, 22:43:35 von t-geronimo »
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline TW

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2404
Re: 15 Januar 1941 MM / REGENT
« Antwort #1 am: 04 Dezember 2010, 22:26:41 »
Am 15/0850 meldete REGENT Versenkung eines Dampfers vor Al-Khums.
Das war nach allgemeiner Auffassung die Versenkung CITTA DI MESSINA (2472 BRT).
Aber die italienischen Quellen sind diffus. In "Diffesa dell Trafico", Vol.6, S.377 steht il giorno 13 alle 14.
In "Navi perdute" steht das Datum 15.1.1941. Und bei Rohwer (ASA) steht die B-Zeit 14/1400.

CITTA DI MESSINA fuhr zuletzt im Konvoi 11/1700 Tripolis-Bengasi (Quelle: Difesa del Traffico, Vol.6, p.377) Der Konvoi brauchte in der Regel 48 Stunden für diese Strecke. Er hätte also ungefähr am 13/1700 in Bengasi einlaufen müssen. Aber stattdessen fehlt jeder Hinweis. Wenigstens T-Boot CENTAURO hätte doch ankommen müssen. Kann jemand definitiv Klarheit schaffen ? War CITTA DI MESSINA am 15.1. schon wieder auf dem Rückmarsch nach Tripolis ?

Viele Grüße - auch an den lustigen Weihnachtshäuptling Geronimo,
Thomas
« Letzte Änderung: 04 Dezember 2010, 22:32:42 von TW »

Offline t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 19304
  • Carpe Diem!
Re: Januar 1941
« Antwort #2 am: 04 Dezember 2010, 22:33:20 »
Hugh!  :MZ:
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Online Zerstörerfahrer

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3411
15. Januar 1941 MM
« Antwort #3 am: 04 Dezember 2010, 22:47:02 »
Moin Thomas,

dazu mal dies aus dt. Akten. Kann sich natürlich auch um 'ne Spätmeldung handeln. :-D



Grüße
René

Offline kgvm

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3799
Re: Januar 1941
« Antwort #4 am: 05 Dezember 2010, 09:49:50 »
Also ich habe in Navi Mercantili Perdute als Zeit des Torpedotreffers den 15.01.1941, 8.50 Uhr. Position 32°59'N / 14°11'E (Höhe von Homs). Die "Città di Messina" befand sich danach auf der Reise Bengasi - Tripoli (= Rückreise).

Offline TW

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2404
Re: 15 Januar 1941 MM
« Antwort #5 am: 05 Dezember 2010, 13:15:28 »
Absehend von Datum, Uhrzeit, Position (die meines Erachtens einfach von HMS REGENT übernommen wurden) scheint sich meine Ansicht zu bestätigen, dass "Città di Messina" schon wieder auf dem Rückweg war, also am 15.1. gegen 6.00 Uhr von Begasi ausgelaufen ist. Warum, frage ich mich, bricht die italienische Überlieferung auf der Hinreise ab? Warum gibt es (scheinbar) keine originär italienischen Angaben zu Datum, Uhrzeit und Position mehr ? Centauro lief spätestens am 1. Februar wieder mit einem Konvoi von Tripolis nach Bengasi, vielleicht schon früher, manchmal geben die Italiener zu den Geleiten nur die Angabe "varie" ab.
Danke Euch beiden für Eure Hilfe. Wenn Ihr noch auf original italienische Angaben stoßt, lasst es mich wissen.
Herzlichen Gruß von Thomas

Also ich habe in Navi Mercantili Perdute als Zeit des Torpedotreffers den 15.01.1941, 8.50 Uhr. Position 32°59'N / 14°11'E (Höhe von Homs). Die "Città di Messina" befand sich danach auf der Reise Bengasi - Tripoli (= Rückreise).

Offline kgvm

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3799
Re: Januar 1941
« Antwort #6 am: 05 Dezember 2010, 15:05:43 »
Gegen die direkte Übernahme der Versenkungsposition aus britischer Quelle spricht die Abweichung. In der ASA-Buchausgabe 32°05' N, im HMA 32°55'N, während die italienische Angabe ja 32°59'N war.

Offline TW

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2404
Re: 15 Januar 1941
« Antwort #7 am: 05 Dezember 2010, 17:18:14 »
Das stimmt.
Zur Abweichung zwischen ASA-Buch und ASA-ONLINE muss ich sagen, dass 32°05'N sehr weit inlands liegt, es sich also um einen Übertragungsfehler handeln muss. Ich schau morgen mal nach der Karteikarte.

Gegen die direkte Übernahme der Versenkungsposition aus britischer Quelle spricht die Abweichung. In der ASA-Buchausgabe 32°05' N, im HMA 32°55'N, während die italienische Angabe ja 32°59'N war.