collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Transporter Ruhr und Frachter Spezia  (Gelesen 8939 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline weers

  • Oberbootsmann
  • *
  • Beiträge: 84
Re: Transporter Ruhr und Frachter Spezia
« Antwort #30 am: 23 Juni 2009, 20:04:34 »
Hallo Theo,

ich denke, dass damit die Frage geklärt ist

Abfahrt der "Spezia" nachts um ca. halb drei am 20. Juni aus Catania. Die Fotos werden Tags zuvor am 19. Juni bei bestem "Büchsenlicht" für Fotoapparate gemacht worden sein.

Manchmal staune ich wirklich, was Foren zustande bringen können. So auch dieses Mal wieder.

Danke und Gruß,
Arnold

Offline TD

  • BOdFMA
  • *
  • Beiträge: 7378
Re: Transporter Ruhr und Frachter Spezia
« Antwort #31 am: 23 Juni 2009, 20:21:26 »
Hallo Arnold,

hier ist marinehistorisch soviel möglich geworden das man sich ab und zu selber wundert !

Dank vieler Gleichgesinnte im In- und Ausland wird die Erforschung vieler Ereignisse und Fakten immer besser.

Wir sind sogar damit angefangen einzelne KTB's inhaltlich abzuschreiben und in de EDV einzufügen, ein tolles Vorhaben das im Moment leider etwas auf Sparflamme läuft.

Falls also Jemand hier einmal mit einsteigen möchte ist er herzlich willkommen und kann gleich ein KTB in Papier- oder Filmform ordern......

Es ist einfach herrlich wenn man mit der heutigen Technik Fahrten von Schiffen quer durchs Mittelmeer und zurück verfolgen kann, leider muß man vorher die Daten immer noch eingeben.


Gruß


Theo

...ärgere dich nicht über deine Fehler und Schwächen, ohne sie wärst du zwar vollkommen, aber kein Mensch mehr !

Offline weers

  • Oberbootsmann
  • *
  • Beiträge: 84
Re: Transporter Ruhr und Frachter Spezia
« Antwort #32 am: 23 Juni 2009, 21:30:25 »
leider muß man vorher die Daten immer noch eingeben.

Moin Theo,

wem sagst Du das, ich tippe gerade das KTB der 110. ID ab. Alles handschriftlich, schwer zu lesen.

Aber das nur am Rande.

Liebe Grüße,
Arnold

Offline dark-schnuffi

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 369
  • Carpe Noctem!
Re: Transporter Ruhr und Frachter Spezia
« Antwort #33 am: 23 Juni 2009, 21:44:48 »
Hallo Theo,

ich hab den Wink mit dem Zaunpfahl verstanden, er hat mich ja schier erschlagen ;-)

LG
Claudia
Nutze jede Nacht, es könnte Deine letzte sein!
http://www.nebelbanner.de.vu

Offline Zerstörerfahrer

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3412
Re: Transporter Ruhr und Frachter Spezia
« Antwort #34 am: 23 Juni 2009, 22:31:43 »
Wir sind sogar damit angefangen einzelne KTB's inhaltlich abzuschreiben und in de EDV einzufügen, ein tolles Vorhaben das im Moment leider etwas auf Sparflamme läuft.

Ein Glück, daß es bei mir läuft wie geschmiert, sogar die Familie wurde mit eingespannt. :-D Wie sieht's denn bei den anderen aus?

René

Offline TD

  • BOdFMA
  • *
  • Beiträge: 7378
Re: Transporter Ruhr und Frachter Spezia
« Antwort #35 am: 24 Juni 2009, 00:51:51 »
Liebe Claudia,

Hallo Renè,

ein Schelm der Böses dabei denkt…..

Ich wollte nur Marinebegeisterten vorstellen wie schön es ist die Seetransportstellen und Seetransportchef- KTB für spezielle Anfragen ( wie jetzt ja schon bei Spezia schön zu sehen)
auf Festplatte zu haben und alles als großes Netzwerk gebrauchen zu können.

Bzw. auf hochdeutsch:

Wenn noch Jemand etwas Lust hat zu helfen und mitzuschreiben ist er sehr gerne eingeladen.

Wird ja langsam oder ganz langsam zu einen großen historischen Werk welches für viele
sonst nie beantwortbare Fragen  teilweise ruck zuck Antwort gibt
Renè dich habe ich bestimmt nicht meinen können da Mutter und Bruder schon viele
Hundert Seiten KTB der ganz Ägäis- Seetransportstellen geschrieben haben, nicht zu vergessen die 1000 Seiten + ( schick mir ja keine genaue Auflistung !) von Dir !

Die anderen weiß ich nicht so genau, aber Neapel und Bengasi sind verdammt dicke KTBS !

Nun habe ich ja wohl für den Abend alle Fragen beantwortet und kann mir noch den direkten Anfragen stellen bzw. wohl nur noch Ansehen.

Gute Nacht

Theo
...ärgere dich nicht über deine Fehler und Schwächen, ohne sie wärst du zwar vollkommen, aber kein Mensch mehr !

Offline DerDieter

  • Obergefreiter
  • *
  • Beiträge: 14
Re: Transporter Ruhr und Frachter Spezia
« Antwort #36 am: 24 Juni 2009, 15:41:36 »
Vielen Dank an Eure Hilfe! Wirklich super, und wieder ein Rätsel gelöst. Übrigens passt Catania auch wunderbar zum Bild, auf dem der Dom von Catania zu sehen sein dürfte (zum Vergleich nochmal das Bild von damals; das passt auch vom Blickwinkel, wie man bei Google Maps erkennen kann).

Anbei zudem noch ein weiteres Bild, das am gleichen Tag im Hafen von Catania aufgenommen wurde. Es dürfte sich aber um keines der Schiffe aus dem Geleitzug handeln (Livorno, Spezia, Trapani - siehe auch das vermeintliche Bild der Trapani hier http://forum-marinearchiv.de/smf/index.php/topic,4614.0.html).

Viele Grüße,
DerDieter

Offline mhorgran

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1786
Re: Transporter Ruhr und Frachter Spezia
« Antwort #37 am: 24 Juni 2009, 15:58:57 »
Zitat
Die anderen weiß ich nicht so genau, aber Neapel und Bengasi sind verdammt dicke KTBS !
Neapel ist -sozusagen-echt "widerlich".
Grüße
Stefan

"Die Aufgabe des Journalisten ist es, die Wahrheit zerstören, gerade heraus zu lügen, zu verdrehen, zu verunglimpfen, vor den Füßen des Mammons zu kuschen und sein Land und seine Rasse um sein tägliches Brot zu verkaufen. Sie wissen es und ich weiß es." John Swinton, sinngemäß vor Journalisten 1889[/

Offline Spee

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 7996
  • Garstiger Piratenpascha
Re: Transporter Ruhr und Frachter Spezia
« Antwort #38 am: 24 Juni 2009, 16:14:09 »
Servus Dieter,

dein "weiteres Schiff" würde ich als den italienischen Hilfskreuzer "Città di Genova" ansprechen.

Hier ein Bild der Schwester "Città di Palermo" -> http://www.navimania.net/new/tirrenia/cittapalermo.jpg
Servus

Thomas

“It’s too bad that stupidity isn’t painful.”

Anton Szandor LaVey

Offline DerDieter

  • Obergefreiter
  • *
  • Beiträge: 14
Re: Transporter Ruhr und Frachter Spezia
« Antwort #39 am: 24 Juni 2009, 17:02:47 »
Hallo Spee,

sehe ich - bei genügender Vergrößerung - genauso (hätte ich aufgrund Deines Fotos allerdings nicht erkannt...).

Viele Grüße
DerDieter

Offline Luttra

  • Obermaat
  • *
  • Beiträge: 45
Re: Transporter Ruhr und Frachter Spezia
« Antwort #40 am: 24 Juni 2009, 18:52:15 »
Hello,
Ich nehme an dieses Schiff - zweites bild nach die  Duomo di Catania ist die Citta di Genova , Italiäner von die Reederei Tirrenia, gebaut 1930
Grüsse,
Luttra
Nescire quaedam magna pars sapientiae est

Offline Spee

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 7996
  • Garstiger Piratenpascha
Re: Transporter Ruhr und Frachter Spezia
« Antwort #41 am: 25 Juni 2009, 08:20:36 »
@Dieter,

ich bin natürlich so wie du vorgegangen. Was steht da auf dem Schiff? Di Gen? "Città di" kommt oft vor und Genova ergibt sich fast von allein. Das Photo der "Città di Palermo" ist dann nur noch für die Bestätigung der These.
Servus

Thomas

“It’s too bad that stupidity isn’t painful.”

Anton Szandor LaVey

Offline TD

  • BOdFMA
  • *
  • Beiträge: 7378
Re: Transporter Ruhr und Frachter Spezia
« Antwort #42 am: 25 Juni 2009, 09:47:19 »
Hallo Stefan,

ja Neapel ist -sozusagen-echt "widerlich" !


Kommt natürlich davon das Neapel besonders vor den  9.9.1943 "der Drehpunkt" der
deutschen Afrika - Versorgung und die Befehlsstelle für die deutschen Schiffe im Mittelmeer
war und somit zentral viel Nebensachen mit aufgeführt sind.
 
Wir alle hoffen ja daß Du durchhalten wirst und sich noch der ein oder andere Helfer findet um die Sache besser schnelle und kompletter durchzuziehen.

Gruß

Theo
...ärgere dich nicht über deine Fehler und Schwächen, ohne sie wärst du zwar vollkommen, aber kein Mensch mehr !

Offline mhorgran

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1786
Re: Transporter Ruhr und Frachter Spezia
« Antwort #43 am: 26 Juni 2009, 14:51:04 »
Hallo Theo

Zitat
Kommt natürlich davon das Neapel besonders vor den  9.9.1943 "der Drehpunkt" der
deutschen Afrika - Versorgung und die Befehlsstelle für die deutschen Schiffe im Mittelmeer
war und somit zentral viel Nebensachen mit aufgeführt sind.
wenns denn so wäre. Ist nur meisten das gleiche.
 
Zitat
Wir alle hoffen ja daß Du durchhalten wirst und sich noch der ein oder andere Helfer findet um die Sache besser schnelle und kompletter durchzuziehen.
Na klar
Grüße
Stefan

"Die Aufgabe des Journalisten ist es, die Wahrheit zerstören, gerade heraus zu lügen, zu verdrehen, zu verunglimpfen, vor den Füßen des Mammons zu kuschen und sein Land und seine Rasse um sein tägliches Brot zu verkaufen. Sie wissen es und ich weiß es." John Swinton, sinngemäß vor Journalisten 1889[/