collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Das Kasseler Treffen 2009  (Gelesen 7167 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline kiekut

  • Seekadett
  • *
  • Beiträge: 183
    • Meer und mehr
Das Kasseler Treffen 2009
« am: 25 Mai 2009, 12:38:00 »
Moin tohoop,

Aussteller und Teilnehmer sind längst wieder zu Hause und das "Treffen in Kassel" liegt hinter uns. Was ich gesehen habe, war zum Teil überwältigend. Insgesamt hat es wieder eine Steigerung in der Qualität gegeben. Am meisten beeindruckt haben mich die beiden Hersteller der Papiermodelle, wobei man sagen muss, dass jeder seine eigene "Handschrift" hat. Trotzdem laufen sie für mich so etwas außer Konkurrenz zu den Metallmodellen, da sie eben  eine Besonderheit sind, deren Anschaffung immer auch etwas Außergewöhnliches ist. Nur in diesem Maßstab läßt sich der Größenvergleich zwischen einer CAP SAN DIEGO und der EMMA MAERSK überschaubar darstellen. An dem Stand von Nautic Art wurde das sehr eindrucksvoll vorgeführt (Fotos folgen). Es lässt erahnen, was der Hang nach Gigantomanie uns noch bescheren kann. In der Ausführung und Bemalung hat es weitere Verbesserungen gegeben und das Angebot war reichhaltig. Interessant der Second-Hand-Markt, bei dem es wirklich tolle Modelle namhafter Hersteller zu moderaten Preisen gab. Hier konnte man so manches Schnäppchen machen. Ich fand sogar ein B/V-Modell, die CAP DOMIMGO, für 70.- E. Aufgefallen ist mir auch, dass die Anzahl der gezeigten Dioramen zugenommen hat. Phantastisch, ein Hafenmodell von Hamburg der 30er Jahre in unserem Maßstab. Unmöglich, jede Einzelheit zu erfassen, wenn man vom Hersteller nicht hin und wieder darauf hingewiesen wurde. Der Schnitt einer Lagerhalle zeigte dort die Kisten, Säcke, Ballen usw., die zu damaliger Zeit das Lagergut darstellten. Bereichernd natürlich auch die Bohrinseln, Schwimmkräne, Getreideheber und vieles mehr, auch an Zubehör. Schon fast unnötig auf die Ausführung zum Teil in Ätztechnik, hinzuweisen.

Wie immer war der Andrang bis zur Mittagszeit riesig. Oft stand man zunächst in der zweiten Reihe und hoffte bald vorrücken zu können. Nach 4 Stunden war meine Kraft erschöpft. Am liebsten hätte ich den Parcour noch mindestens dreimal abgelaufen, aber die Beine streikten. Etwas schwerer als die Schiffchen wog für mich das herzliche Wiedersehen mit Herstellern und Sammlerfreunden nach ca. 10 Jahren. Aber das ist eine sehr persönliche Erfahrung, die ich wieder mal im Kreis der Freunde unseres Maßstabs erleben durfte.

Mein Fazit: Kassel ist immer eine Reise wert und welch ein Gefühl, wenn die Begeisterung für ein wunderschönes Hobby nicht mehr zu bremsen ist. Es gilt auch hier, nach Kassel 2009 ist vor Kassel 2011.

Mit vielen Grüßen, ein immer wieder zu begeistender
kiekut

Das Foto entstand in der Mittagszeit. Vorher hätte man vor lauter Menschen keinen Tisch gesehen.

Offline OWZ

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1180
Re: Das Kasseler Treffen 2009
« Antwort #1 am: 25 Mai 2009, 13:39:23 »
 
Zitat
Hier konnte man so manches Schnäppchen machen. Ich fand sogar ein B/V-Modell, die CAP DOMIMGO, für 70.- E.

Hallo kiekut,

fährst Du jetzt nach Kassel um Deine eigenen Modelle (wieder) zu erstehen?  :-D  Vielen Dank jedenfalls für diesen anschaulichen Bericht vom Treffen. - Ich hatte mich im letzten Augenblick dazu entschlossen nicht zu fahren, vielleicht auch wegen des hier beschriebenen "Getümmels".-  Weitere Fotos wären natürlich toll ...

Gruß

OWZ

Offline kiekut

  • Seekadett
  • *
  • Beiträge: 183
    • Meer und mehr
Re: Das Kasseler Treffen 2009
« Antwort #2 am: 25 Mai 2009, 17:06:28 »
Moin OWZ,

ich hatte sie schon in der Hand und habe sie etwas schweren Herzens wieder zurückgestellt. Sind doch meine Kinder  :cry: und es kam mir etwas wie Verrat vor.

Grüße,
vom kiekut

Offline kiekut

  • Seekadett
  • *
  • Beiträge: 183
    • Meer und mehr
Re: Das Kasseler Treffen 2009
« Antwort #3 am: 25 Mai 2009, 18:53:12 »
Hier mal der von mir oben angeführte Größenvergleich. EMMA MAERSK mit Unterwasserschiff, es gibt sie aber auch ohne. Dabei nicht weniger imposant.

Gruß,
kiekut

Offline Godeke Michels

  • Bootsmann
  • *
  • Beiträge: 65
Re: Das Kasseler Treffen 2009
« Antwort #4 am: 25 Mai 2009, 21:21:49 »
Moin!

Tja - Kasel 2009. Schon wieder Geschichte.
Aber es war SUPER! Finde ich auch. Der Freitag Abend war schon schön und am Samstag war es wieder nur klasse.
Ich habe übrigens eine FRIO BREMEN im second-hand-Bereich bekommen. Für 45,- € (!!!), womit sich nun 5 Schwesterschiffe in meiner Flotte tummeln.
Ansonsten reichen die Anschaffungen von frz. Linienschiffen aus dem 18ten Jahrhundert (GHQ) über 1904/05er Russen (Mercator) bis zur ESTELLE MAERSK (fand ich namentlich schöner als Emma). Bei mir Wasserlinie - bevorzuge Wasserlinienmodelle.
Wie üblich waren am Ende des Geldes noch jede Menge Modelle nach. Wer kennt das nicht?

Viele Grüße!
Der Jammer mit der Menschheit ist, daß die Narren so selbstsicher sind und die Gescheiten so voller Zweifel. (Bertrand Russel)

Offline Nauarchus

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 320
Re: Das Kasseler Treffen 2009
« Antwort #5 am: 25 Mai 2009, 21:42:04 »
Hallo!

Tja, ich wäre sehr gerne dabei gewesen, ging aber leider nicht.  :cry: Aber wie kiekut so schön schrieb
Zitat
nach Kassel 2009 ist vor Kassel 2011
2011 bin ich wieder dabei. So ganz ungeschoren ist Kassel aber auch nicht davongekommen, ich hab mir ein schönes Modell mitbringen lassen.  :-D Danke GM. :O/Y  top

Gruß Nauarchus
"Wenn ein Seemann nicht weiß, welches Ufer er ansteuern muß, dann ist kein Wind der Richtige."

Lucius Annaeus Seneca (römischer Philosoph & Dichter)

Offline SchlPr11

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1853
Re: Das Kasseler Treffen 2009
« Antwort #6 am: 25 Mai 2009, 23:44:46 »
Kassel ist gelaufen und wir auch wieder zu Hause. Es war eines der Treffen, die bleibende Erinnerungen lassen: Wiedersehen und Gespräch nach langen Jahren mit kiekut war mein Höhepunkt dieses Treffens.
Danke und weiterhin beste Wünsche !!!!
Am Stand von VAGEL GRIP konnten sich drei Mitglieder des Forum persönlich kennen lernen. Mindestens zwei weitere Mitglieder ließen sich aus dem Gesprächsverlauf erschließen. Under cover (Mitleser !!) waren augenscheinlich weitere vertreten. Das Forum ist also gut vertreten gewesen...

Einzelne Bilder hier von 6 heißen Stunden hierbei.

REINHARD

Online Ulrich Rudofsky

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5862
  • USN GÖSCH: DONT TREAD ON ME
    • Mein Google Picasa Album
Re: Das Kasseler Treffen 2009
« Antwort #7 am: 26 Mai 2009, 02:16:39 »
Charles Jones hat den ersten Teil seiner Bilder hochgeladen: 
http://members.boardhost.com/jacobs1250/msg/1243296496.html
Ulrich Rudofsky

Offline Pisces

  • Seekadett
  • *
  • Beiträge: 176
Re: Das Kasseler Treffen 2009
« Antwort #8 am: 26 Mai 2009, 07:15:25 »
Hallo Leute,

ich habe von dem Treffen sehr positive Eindrücke mitgenommen. Besonders toll fand ich das H-Hafen Diorama!
Einzig über einige Preisvorgaben auf dem "Second hand Markt" konnte ich nur den Kopf schütteln. Beim Ankauf meines ersten (2.hand)Modelles musste ich mich aufklären lassen das Verpackungen nach Kassel mitzuführen wären...  :MV: :|, ok.
Da es sich eh um ein wieder aufzupeppelndes Modell handelte wickelte ich es vorichtig in meinen Reservebeutel ein  :wink:.

Ich habe mich besonders über die Mountford Modell gefreut und hergemacht. Es wurden dort Rohmodelle und Kits angeboten. Anlässlich 40 Jahre Mondlandung war der Kauf der SaturnV & Starttisch für mich natürlich Pflicht...

Reinhard/Vagel Grip lief mir dann im Getümmel über den Weg. Übrigens danke für die Impressionen hier in dem Forum!

Gruß
Christian 

Offline Rymon

  • Seekadett
  • *
  • Beiträge: 156
  • Viribus Unitis
Re: Das Kasseler Treffen 2009
« Antwort #9 am: 26 Mai 2009, 09:20:34 »
Hallo allerseits,

ich war natürlich am Samstag auch da und war beeindruckt davon, daß die Professionalität im Modellbau dieses Maßstabs anscheinend immer weiter zunimmt. Da waren wirklich atemberaubende Modelle zu sehen und zu kaufen.

Während meiner Anwesenheit habe ich auch viele altbekannte Gesichter gesehen und einige interessante Gespräche geführt.

Besonders gefreut hat mich auch die Bekanntschaft mit Reinhard (SchlPr11) gemacht zu haben. Vielen Dank für das nette Gespräch. Ich habe zwar mehrfach unsere Anlaufstelle Vagel Grip besucht, aber Pisces habe ich leider nicht gesehen. Vielleicht beim nächsten Mal.

Liebe Grüße

Stefan

Online Ulrich Rudofsky

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5862
  • USN GÖSCH: DONT TREAD ON ME
    • Mein Google Picasa Album
Re: Das Kasseler Treffen 2009
« Antwort #10 am: 26 Mai 2009, 12:04:07 »
Ulrich Rudofsky

Offline kiekut

  • Seekadett
  • *
  • Beiträge: 183
    • Meer und mehr
Re: Das Kasseler Treffen 2009
« Antwort #11 am: 26 Mai 2009, 12:23:19 »
vielen Dank für den Hinweis auf diese beiden Links  :MG:

Grüße
vom kiekut

Offline kiekut

  • Seekadett
  • *
  • Beiträge: 183
    • Meer und mehr
Re: Das Kasseler Treffen 2009
« Antwort #12 am: 26 Mai 2009, 13:11:20 »
ALANG läßt grüßen! (Cap San-Klasse)

und der kiekut auch

Online Ulrich Rudofsky

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5862
  • USN GÖSCH: DONT TREAD ON ME
    • Mein Google Picasa Album
Re: Das Kasseler Treffen 2009
« Antwort #13 am: 26 Mai 2009, 16:20:40 »
Jan Neidhardt aus Philadelphia war in Kassel und Hamburg.   
Einge Bilder sind von Roland Klinger (Rodkling) Dioramen…………….

http://members.boardhost.com/jacobs1250/msg/1243345040.html
http://www.flickr.com/photos/24411235@N06/show/with/3566820542/

Ulrich Rudofsky

Offline kiekut

  • Seekadett
  • *
  • Beiträge: 183
    • Meer und mehr
Re: Das Kasseler Treffen 2009
« Antwort #14 am: 27 Mai 2009, 17:18:14 »
Nachlese Kassel 2009

vom kiekut