collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: 1919 Scapa Flow-90 Jahre  (Gelesen 6749 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Hastei

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4003
1919 Scapa Flow-90 Jahre
« am: 19 Mai 2009, 13:07:53 »
hallo,
Kalli hat mich erinnert, mit dem Hinweis auf die Ausstellung im Schloss Neuhardenberg über Scapa Flow, das ich da noch was habe,das ich zeigen möchte.

ich fang mal an :

sc 4 und sc 5 zeigt einen brit.Bewacher, sc 3 ist die Bayern .

« Letzte Änderung: 19 Mai 2009, 16:57:11 von Hastei »

Offline Hastei

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4003
Re: 1919 Scapa Flow-90 Jahre
« Antwort #1 am: 19 Mai 2009, 15:29:12 »
die Qualität der Aufnahmen sind wieder mau,aber dafür echt !

sc6 soll Prinzregent Luipold,Friedrich der Große und Dresden II sein
sc7      Kronprinz Wilhelm,Kaiser,Hindenburg und Prinzregent Luipold
sc8      Königklasse

es grüßt der Hastei

Offline Trimmer

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 7219
Re: 1919 Scapa Flow-90 Jahre
« Antwort #2 am: 19 Mai 2009, 18:26:32 »
Hallo Hastei- wenn Du nichts dagegen hast würde ich die Bilder gerne überhehmen und in das Buch von A. Krause"Scapa Flow" als Ergänzung für privaten Gebrauch reinbasteln. Mache ich mit Kartenmaterial II.WK -Ostfront auch so.

Gruß-Trimmer-Achim
Auch Erfahrung erhält man nicht umsonst, gerade diese muß man im Leben vielleicht am teuersten bezahlen
( von Karl Hagenbeck)

Offline Hastei

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4003
Re: 1919 Scapa Flow-90 Jahre
« Antwort #3 am: 20 Mai 2009, 07:08:24 »
@Trimmer,
nur zu .
unter den Bildern im Album sind auch einige aus Zeitungen ausgeschnittene Fotos.
Ich nehme an, das sie also auch bekannt sind.
« Letzte Änderung: 20 Mai 2009, 07:17:55 von Hastei »

Offline Hastei

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4003
Re: 1919 Scapa Flow-90 Jahre
« Antwort #4 am: 20 Mai 2009, 07:17:32 »
ja, das wars dann ja mit der "Risikoflotte ", sehr viel Geld gekostet und was hats gebracht ? DiesesThema hatten wir ,glaub ich,
schon diskutiert.
die Schornsteine gehören der Hindenburg.

Offline Hastei

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4003
Re: 1919 Scapa Flow-90 Jahre
« Antwort #5 am: 20 Mai 2009, 07:33:52 »
Jahre später dann die Bergung einiger Schiffe. Meine Hochachtung für die Berger. Wenn man sich vorstellt,die hohen Luftschächte ,
die ganze Technik des Bergens  ,also wirklich, find ich beeindruckend. Ich hab zu Hause das Buch,Titel gerade nicht im Kopf, ihr wisst bestimmt ,
was ich meine.
Die Bilder sind bestimmt aus einer brit. Zeitung

So, das wars mal wieder.

es grüßt der Hastei

Offline Trimmer

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 7219
Re: 1919 Scapa Flow-90 Jahre
« Antwort #6 am: 20 Mai 2009, 10:48:09 »
Hallo Hastei- danke - Bilder gespeichert- Buch wird dadurch doch viel interessanter. Schau doch mal -wenn vorhanden bei "Krause" ins Buch. Gut geschrieben über die abwrackarbeiten.Stahl findet sich ja dann auch in Deutschland wieder.

Gruß-Trimmer-Achim
Auch Erfahrung erhält man nicht umsonst, gerade diese muß man im Leben vielleicht am teuersten bezahlen
( von Karl Hagenbeck)

Offline Ulrich Rudofsky

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5600
  • USN GÖSCH: DONT TREAD ON ME
    • Mein Google Picasa Album
Ulrich Rudofsky

Offline Hastei

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4003
Re: 1919 Scapa Flow-90 Jahre
« Antwort #8 am: 20 Mai 2009, 15:18:23 »
@ Rudolf,
Fotos hab ich mal irgendwo gesehen,sehr schön.

Jetzt und nicht nur bei Deinen Fotos frage ich mich., wie geht das an,dass Ihr so klare Fotos zeigt und meine ollen Dinger mal gerade
so erkennbar sind.

es grüßt der Hastei


Offline Ulrich Rudofsky

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5600
  • USN GÖSCH: DONT TREAD ON ME
    • Mein Google Picasa Album
Re: 1919 Scapa Flow-90 Jahre
« Antwort #9 am: 20 Mai 2009, 15:45:24 »
Zitat
dass Ihr so klare Fotos zeigt

Ich weiss nicht.  Vielleicht hat's mit dem Original und der Quelle zu tun.  Die Bilder hier sind direkt vom Internet.  Meine eigenen Fotos lade ich bei Google Picasa hoch bevor ich sie ins Forum setze. 

Der arme G 102 wurde gehoben und in dann 1921 in USA Gewaessern als Bombenziel versenkt .....
auch der Leichte Kreuzer Frankfurt und das Schlachtschiff Ostfriesland hatten dieses Ende.  http://www.history.navy.mil/branches/avchr3.htm 

http://www.firstworldwar.com/photos/graphics/mf_dest_g102_01.jpg

http://www.firstworldwar.com/photos/graphics/mf_fara_dests_01.jpg 
Ulrich Rudofsky

Offline landser

  • Bootsmann
  • *
  • Beiträge: 57
Re: 1919 Scapa Flow-90 Jahre
« Antwort #10 am: 20 Mai 2009, 20:42:57 »
Hallo

Zitat
Der arme G 102 wurde gehoben und in dann 1921 in USA Gewaessern als Bombenziel versenkt .....
auch der Leichte Kreuzer Frankfurt und das Schlachtschiff Ostfriesland hatten dieses Ende.

Vorher wurde aber noch gründlich alles geknipst.  :-)
Ostfriesland
G-102
Frankfurt

Gruß Matthias

Offline Teddy Suhren

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3830
  • Jörg K.
Re: 1919 Scapa Flow-90 Jahre
« Antwort #11 am: 20 Mai 2009, 21:06:30 »
Hai

Bild SC 13: Welches Schiff lag den hinter Hindenburg? - Oder anders, welcher Rumpf issn das hinter der Hindenburg?

Immer wieder erstaunlich wie gut das scheinbar dokumentiert wurde. Es gibt, meine ich, sogar Fotos auf denen noch Blubberblasen aus der auf dem Grund liegenden Hindenburg aufsteigen und an der Oberfläche zu sehen sind.

Offline brueckenhein

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 270
    • Admiral-Scheer
Re: 1919 Scapa Flow-90 Jahre
« Antwort #12 am: 20 Mai 2009, 23:04:28 »
Und wir hatten das Glück mit unserer Schulfregatte "Scheer" diese 2 Schiffsglocken ("Derfflinger u. Fr. d. Große" nach Hause zu holen.

Da bin ich sehr stolz drauf!!!!!
Seefahrer sind wie Kletten, sie halten alles zusammen

Offline Ulrich Rudofsky

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5600
  • USN GÖSCH: DONT TREAD ON ME
    • Mein Google Picasa Album
Re: 1919 Scapa Flow-90 Jahre
« Antwort #13 am: 20 Mai 2009, 23:14:37 »
 :MG: da kann man wirklich stolz drauf sein!   :MG:
Ulrich Rudofsky