collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Admiralsbrücke Scharnhorst  (Gelesen 8720 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline speedl

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 742
    • www.marinemodelle.de
Admiralsbrücke Scharnhorst
« am: 06 Dezember 2005, 19:46:00 »
Hallo,

eine Frage: Wann genau wurde die Admiralsbrücke der Scharnhorst geschlossen? Ich hörte mal was von 1942 für Cerberus, aber stimmt das?

Vielen Dank und viele Grüße Stefan
WoWs: "speedl2002" und "fluffl"

Offline Blane

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2024
  • "Every man dies, not every man really lives"
Admiralsbrücke Scharnhorst
« Antwort #1 am: 06 Dezember 2005, 19:51:26 »
Hallo Stefan,

die Brücke wurde erst nach Cerberus geschlossen. Den genauen Termin schaue ich aber noch nach.
Schöne Grüsse
Christian

Offline Blane

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2024
  • "Every man dies, not every man really lives"
Admiralsbrücke Scharnhorst
« Antwort #2 am: 06 Dezember 2005, 20:02:42 »
So habe nachgeschaut in "Vom Original zum Modell - Schlachtschiff Scharnhorst" von Koop & Schmolke.

Da steht drin, dass die Admiralsbrücke "vor" Cerberus geschlossen wurde.
Allerdings ist auf Seite 24 ein Bild (angeblich während Cerberus) zu sehen, auf dem man deutlich erkennt, dass die Brücke noch nicht geschlossen ist.

Wo ist denn unsere Konteradmiral mit dem passenden Namen????
Micha, bitte melde Dich :D
Schöne Grüsse
Christian

Offline tirpitzpeter

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 1315
  • Alle warten auf das Licht!
    • http://www.schlachtschiff-fuso.com
Admiralsbrücke Scharnhorst
« Antwort #3 am: 06 Dezember 2005, 22:54:54 »
Also ich habe folgendes....
Hier zu den Umbauten der Scharnhorst

Sommer 1939:
Steiler Vorsteven durch Atlantikbug ersetzt, Großmaßt um 27 meter nach hinten versetzt und mehrere Palttformen angebracht ua. für zusätzliche Scheinwerfer,Flugzeughalle um 8 Meter verlängert und mit T-Trägern für Katapult ausgestattet,an deren Stützen wurden auch Plattformen für Scheinwerfer angebracht.Der Schornstein erhielt eine Schrägkappe ,Farbe blieb aber Schwarz.  

1940 wurde so viel ich weiß im Frühjahr der achterne Katapult auf dem 28er Turm entfernt.

ab Februar 1942:
Also nach "Cerberus" wurde die Brücke der Scharnhorst geschlossen,bei der Gneisenau war das deutlich früher der fall ein genaues Datum weiß ich im moment nicht auswendig.

Gruß
Peter
"Wer wartet mit Besonnenheit, der wird belohnt zur rechten Zeit"! (Rammstein)
"Ein formal stimmiges Produkt braucht keine Verzierung" (Ferdinand Porsche)

Offline tailhook

  • Bootsmann
  • *
  • Beiträge: 50
Admiralsbrücke Scharnhorst
« Antwort #4 am: 07 Dezember 2005, 01:45:08 »
Zitat von: tirpitzpeter

ab Februar 1942:
Also nach "Cerberus" wurde die Brücke der Scharnhorst geschlossen,bei der Gneisenau war das deutlich früher der fall ein genaues Datum weiß ich im moment nicht auswendig.

Gruß
Peter


Unternehmen "Cerberus" nahm in der Nacht zum 12. Februar 1942 seinen Lauf, "ab Februar1942" hieße genaugenommen noch 12 Tage Zeit zu Umbaumaßnahmen.
Ich könnte mir vorstellen, dass die Liegezeit in Brest ausgiebig für diverse Umbauten und Nachrüstungen (und Schadensbehebungen) genutzt wurde.

Gruß Hans
"Auch in England warten Mütter auf ihre Söhne!"

(KptzS Helmuth Brinkmann zu seiner triumphierenden Besatzung des Schweren Kreuzers "Prinz Eugen" nach der Versenkung der HMS Hood)

Offline speedl

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 742
    • www.marinemodelle.de
Admiralsbrücke Scharnhorst
« Antwort #5 am: 07 Dezember 2005, 07:42:28 »
Hallo zusammen,

also scheint es irgendwann um Cerberus herum gewesen zu sein, mal sehen ob jemand es ganz genau weiß.

Vielleicht hat jemand ein gutes Foto von Cerberus wo man die Admiralsbrücke sehen kann.

Gneisenau weiß ich, die wurde schon im Januar 1940 geschlossen da sie ja Flottenflagschiff war.

Danke schonmal und viele Grüße

Stefan
WoWs: "speedl2002" und "fluffl"

Offline Scharnhorst66

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3091
Admiralsbrücke Scharnhorst
« Antwort #6 am: 07 Dezember 2005, 09:37:58 »
@Blane ,

sie haben gerufen :-)

Mein Infostand war bisher auch immer nach Cerberus ..

Was sagt den mein Nauroth ( schau doch mal nach  :-)  ! )

Ansonsten kann ich heut abend auch noch mal kurz in den Koop / Schmolke reinschauen ..
" Fehler sind normal , Irrtümer üblich , Informationen selten vollständig , oft unzutreffend und häufig irreführend "
Sound Military Decision 1936
Gruss Micha

Offline t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 19308
  • Carpe Diem!
Admiralsbrücke Scharnhorst
« Antwort #7 am: 07 Dezember 2005, 09:53:37 »
Hatte ich auch schon reingeschaut, steht nix drin außer daß die ab 1942 geschlossen wurde.

Bei Nauroth wäre ich vorsichtig, wenn Du den Bildband meinst.
Sind zwar tolle Bilder drin, aber die Bildunterschriften sind mit etwas Vorsicht zu genießen.
Er hat übrigens ein Bild drin, bei dem die Brücke bei Cerberus noch offen ist. Aber ist das Bild wirklich von Cerberus?

Von der Logik her könnte ich mir vorstellen, daß bei Cerberus (wo SH zum ersten Mal Flaggschiff war, sonst wars ja immer GU) der Admiral ganz schön gefroren hat.
Und als klar war, daß das Schiff nach Norwegen sollte, wo es noch kälter war, da wurde die Admiralsbrücke halt geschlossen... :)
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline Scharnhorst66

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3091
Admiralsbrücke Scharnhorst
« Antwort #8 am: 07 Dezember 2005, 10:05:31 »
dann brauch ich ja nicht mehr reinschauen ..  :-)

dank Dir ..
" Fehler sind normal , Irrtümer üblich , Informationen selten vollständig , oft unzutreffend und häufig irreführend "
Sound Military Decision 1936
Gruss Micha

Offline speedl

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 742
    • www.marinemodelle.de
Admiralsbrücke Scharnhorst
« Antwort #9 am: 07 Dezember 2005, 11:22:13 »
Hallo zusammen,

@all
vielen Dank für die Hilfe! Dann war die Brücke also bis nach Cerberus offen, dann zu. Alles klar. Danke nochmal.

Viele Grüße Stefan
WoWs: "speedl2002" und "fluffl"

Offline Blane

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2024
  • "Every man dies, not every man really lives"
Admiralsbrücke Scharnhorst
« Antwort #10 am: 07 Dezember 2005, 11:59:54 »
Hallo,

habe ein Bild von der Scharnhorst bei Cerberus gefunden. Ist zwar nicht das beste, aber könnte austreichen.
Das zweite Schiff ist die Prinz Eugen.

http://www.voodoo.cz/battleships/pics/scharnhorst_peugen.jpg
Schöne Grüsse
Christian

Offline t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 19308
  • Carpe Diem!
Admiralsbrücke Scharnhorst
« Antwort #11 am: 07 Dezember 2005, 16:29:54 »
Apropos Koop/Schmolke:

Ich habe zwar den Bernard&Graefe-Verlag angeschrieben wegen solcher Veröffentlichungen, aber bisher keine Antwort erhalten.
Die stehen wohl nicht so als Öffentlichkeitsarbeit.

Das Foto ist auch in Dean Potters "Durchbruch" enthalten, also kann es wohl mittlerweile als gesichert Cerberus zugeordnet werden.
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline Blane

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2024
  • "Every man dies, not every man really lives"
Admiralsbrücke Scharnhorst
« Antwort #12 am: 07 Dezember 2005, 16:35:56 »
Ich hoffe ja, dass ich mit der Angabe der Quelle nicht irgendeinen Rechteinhaber zunahe gekommen bin?
Schöne Grüsse
Christian

Offline t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 19308
  • Carpe Diem!
Admiralsbrücke Scharnhorst
« Antwort #13 am: 07 Dezember 2005, 16:38:28 »
Ich habe mich im anderen Thema, wo es darum ging, nochmal an den Admin gewandt, wie wir nun verfahren sollen, weil er derjenige ist, der den Kopf hinhalten muß, wenns schiefgeht.

Sonst nimm das Bild doch erstmal raus, bis wir sein OK haben.
Die Anfrage wegen der Brücke ist ja geklärt, denke ich.
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline Blane

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2024
  • "Every man dies, not every man really lives"
Admiralsbrücke Scharnhorst
« Antwort #14 am: 07 Dezember 2005, 16:44:27 »
@T-G
Habe das Bild vorsichtshalber wieder rausgenommen. Falls unser Admin was anderes sagt, stelle ich es natürlich wieder ein. Hoffe das dies in unser aller Interesse ist.
Schöne Grüsse
Christian