Boardleben > Off Topic

Frage zum Luftkrieg

(1/2) > >>

t-geronimo:
Auf der offiziellen Homepage des britischen Fleet Air Arm Archive zum Träger Ocean steht folgendes:

--- Zitat ---on 9 August 1952 a propeller-driven Sea Fury fighter flown by Lt. Peter (Hoagy) Carmichael in Sea Fury WJ232/114-O from HMS Ocean shot down a MiG-15 fighter - the unique distinction, of being the pilot of the only piston-engined aircraft, to shoot down a jet-engined aircraft.
--- Ende Zitat ---


So weit ich das richtig verstehe, hat also ein kolbengetriebenes Flugzeug ein strahlgetriebenes abgeschossen, was einmalig war.

Aber wurden nicht während des 2. WK einige Me 262 durch Mustangs, Thunderbolts, Spitfires etc. abgeschossen?
Und das war doch auch Kolben gegen Strahl, oder?

Oder war es das einzige trägergestützte Flugzeug, das sowas vollbrachte?
Irgendwie verstehe ich das nicht und bitte um Hilfe.

HansWurst:
Es wurden einige ME-262 abgeschossen, besonders bei der Start/Landephase war sie sehr verwundbar. Da über Deutschland aber fast ausschließlich landgestützte Jagdflugzeuge eingesetzt wurden, kann ich mir nur vorstellen, daß im Artikel trägergestützte Flugzeuge gemeint sind.

Blane:
Hallo Thorsten,

Zu deiner Frage, die Antwort lautet Jein.

So viel ich weiss, wurde keine einzige Me 262 im direkten Luftkampf angeschossen.
Die Allierten konnten die Me 262 wohl nur am Boden oder während des Start/Landevorgangs abschiessen.
Müsste aber nochmal in meinen Büchern nachschauen.

Spee:
@T-G,

ich glaube, die Erklärung ist deutlicher.

The Sea Fury performed air strikes with any ordnance it could carry, including sea mines. It operated from the Weapons delivery was extremely accurate for the days of unguided weapons, and one Sea Fury even shot down a MiG-15. On 9 August 1952, a flight of four FB.11s from the HMS OCEAN was on a "train busting" mission when they were jumped by eight MiG-15s. The MiG pilots foolishly decided to get into a "turning contest" with the agile Sea Furies, and a Sea Fury piloted by Lieutenant Peter "Hoagy" Carmichael managed to get on the tail of a MiG and smash it up with his four 20 millimeter cannon. Two other MiGs were damaged while the Sea Furies returned safely.

This was apparently the only air to air victory by a British pilot in a British aircraft in the Korean War, which is not too surprising since the FAA was focused on the close-support role. Some sources claim that a Sea Fury shot down a second MiG. Whatever the case, several Sea Furies were lost to enemy fighters in return.

http://www.vectorsite.net/avcfury.html

t-geronimo:
Jepp, das ist verständlicher.

Danke :D

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln