collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: (See-)Flugzeuge auf Großkampfschiffen und Kreuzern der Kaiserlichen Marine?  (Gelesen 18487 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 10216
Wurden während des Ersten Weltkrieges (See-)Flugzeuge von Großkampfschiffen und/oder Kleinen Kreuzern - außer STUTTGART - der Kaiserlichen Marine mitgeführt, wenn auch nur zeitweise?

Es gibt da in der Literatur einige Hinweise, aber mir ist nichts konkretes bekannt!
Wann? Welche Maschinen? Auf welchen Schiffen?

Jeder Hinweis ist willkommen!
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline Peter Strasser

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 918
  • Ehemaliges Mitglied
Krieg zur See, Nordsee, Band 7

"Am Morgen des 17. November war in der Gegend des befohlenen Sammelplatzes
die See leicht bewegt, Wind W Stärke 2, etwas diesig. Luftschiffaufklärung
fand wegen der Wetterlage nicht statt. Der Befehl des Führers der
II. Aufklärungsgruppe, am Nachmittag des 16. November auf den Kreuzern
»Königsberg«, »Nürnberg« und »Frankfurt« auf Schillig-Reede Flugzeuge an
Bord zu nehmen, war nicht ausgeführt worden, weil die Flugzeuge wegen unsichtigen
Wetters nicht hatten nach Schillig fliegen können."

 :MG:

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 10216
Das ist ja schon ´mal was! Besten Dank!

Um welches Jahr geht´s da?
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline Peter Strasser

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 918
  • Ehemaliges Mitglied

Offline OWZ

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1143
 In Bezug auf u.U. verwendete Maschinentypen vielleicht ganz dienlich ein nochmaliger Blick auf das von Mitglied Brandenburger im Juni hier eingestellte Foto ...

http://forum-marinearchiv.de/smf/index.php/topic,6902.msg84431.html#msg84431

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 10216
Danke, MATTHIAS!  :MG:
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline Spee

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 8009
  • Garstiger Piratenpascha
Servus Peter,

auch Flugzeuge auf T-Booten? Wenn ich mich nicht ganz irre, hat Bernd mal sowas erwähnt.
Servus

Thomas

“It’s too bad that stupidity isn’t painful.”

Anton Szandor LaVey

Offline Peter Strasser

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 918
  • Ehemaliges Mitglied
Flugzeuge auf T-Booten?

Dazu gibt es ja auch Abbildungen im Gröner. Guckt mal bei V 25, S 56, V 72 und G 88. Da steht dann auch was von der FF 33 B.

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 10216
Großartige Leute, VIELEN DANK!
Dachte nicht, dass auch T-Boote dazu verwendet wurden ....

Gibt´s noch irgendwelche Hinweise betreffend Linienschiffe oder Grosse Kreuzer?
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline Peter Strasser

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 918
  • Ehemaliges Mitglied
Linienschiffe oder Grosse Kreuzer?

Würde das Sinn machen? :-o

Die Schiffe mußten ja aufstoppen zum Aufnehmen und Einsetzen der Seeflugzeuge.
Kann mir nicht vorstellen, dass dazu Großkampfschiffe benutzt wurden.
Bis kleiner Kreuzer war ja eh alles dabei, wenn die dicken Pötte rausgingen.

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 10216
Tja, tatsächlich schwer vorstellbar, KAI, am ehesten vielleicht noch auf den Grossen Kreuzern als die "klassischen Aufklärer" ...

Irritiert bin ich ein wenig, weil HADELER in seinem "Der Flugzeugträger" auf Seite 26 aus "Die Überwasserstreitkräfte und ihre Technik" von Kapitän zur See (Ing.) a.D. KÖPPEN (erschienen 1930 in Berlin) wie folgt zitiert: " ... ihr (der deutschen Marine) genügte es, für besondere Fälle einige Flugzeuge an Bord von Linienschiffen, Großen oder Kleinen Kreuzern mitzunehmen."

... und da hätte ich halt gerne mehr gewusst!  :wink:
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline Peter Strasser

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 918
  • Ehemaliges Mitglied
Macht Hadeler ne Angabe, wo in "Die Überwasserstreitkräfte und ihre Technik" das steht, dann könnt ich mal nachgucken. Ohne Anhalt 314 Seiten nach dem Stichwort "Flugzeug" durchblätter ist jetzt etwas viel.  :wink:

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 10216
... leider nicht!
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline Peter Strasser

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 918
  • Ehemaliges Mitglied
Hab's gefunden:

Seite 223, Kapitel 19 - Flugzeugmutterschiffe

"Die deutsche Marine besaß in den Luftschiffen ein Aufklärungsmittel von einem für ihre Zwecke so weit reichenden Aktionsradius, daß sie dadurch, zunächst wenigstens, von Mutterschiffen für Flugzeuge unabhängig war; ihr genügte es, für besondere Fälle einige Flugzeuge an Bord von Linienschiffen, Großen oder Kleinen Kreuzern mitzunehmen. [...Absatz über Wertverlust von Luftschiffen und Bedeutungsgewinn von Flugzeugen...] Nach Kriegsbeginn beschränkte man sich in der deutschen Marine darauf, Handelsschiffe als Flugzeugmutterschiffe herzurichten, jedoch war die Geschwindigkeit dieser Schiffeso gering, daß sie nicht geeignet waren, der Flotte bei Unternehmungen zu Folgen. Behelfsmäßig wurden daher für besondere Fälle Flugzeuge auf kleinen Kreuzern eingesetzt, wodurch allerdings der Gefechtswert des Kreuzers herabgesetzt wurde, da er von vornherein nicht für diesen Zweck gebaut war, denn auf ihm wurden einzelne Geschütze durch eingesetzte Flugzeuge so behindert, daß die Flugzeuge bei überraschendem Gefecht hätten über Bord geworfen werden müssen, um das Schußfeld freizumachen..."

Offline SchlPr11

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1689
Vom SchlPr.11:
Meine eine Notiz gesehen zu haben, nach der DERFFLINGER im Krieg neue Bootskrane mit größerer Auslage für den Flugzeugeinsatz bekommen hat. Werde im Jahresverlauf darauf zurückkommen.
Reinhard