collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: ************* US-Besatzer im Irak  (Gelesen 1171 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Huszar

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4718
************* US-Besatzer im Irak
« am: 25 November 2008, 17:16:40 »
Hallo, Leute,

Bin heute zufällig etwas schockierendes entdeckt. Ein überaus kranker, perverser ********************************** US-Besatzer im Irak (sorry, für diesen Idioten kann ich keine andere Bezeichnung finden) hat ein neues Spiel erfunden, nämlich Puppy Toss (=Hundebabies Schmeissen).

Der betreffende soll David Motari aus Monroe/Washington heissen.

Wissen unsere Mitglieder etwas genaueres über diesen Fall? Hat die allmächtige US Army schon drauf reagiert?

(youtube hat das original-Video bereits entfernt, Ausschnitte sind aber in diversen anderen Klips zu sehen. Krank...)


mfg

alex
Reginam occidere nolite timere bonum est si omnes consentiunt ego non contradico
1213, Brief von Erzbischof Johan von Meran an Palatin Bánk von Bor-Kalán

Offline byron

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1322
Re: ************* US-Besatzer im Irak
« Antwort #1 am: 25 November 2008, 18:33:47 »
Die morden wo sie nur können, da imponiert mich nichts mehr Alex

Offline Ulrich Rudofsky

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5603
  • USN GÖSCH: DONT TREAD ON ME
    • Mein Google Picasa Album
Re: ************* US-Besatzer im Irak
« Antwort #2 am: 25 November 2008, 19:00:33 »
 Was ich herausfinden konnte ist, das dieser Marineinfantrist ohne militärgerichtliche Verhandlung sofort entlassen wurde unter den "less than honorable discharge" Bedingungen:  keine weiteren Ansprüche auf Pension, Veteranenhospital und Verbot in bundes-und landesstaatlichen und städtischen Berufen zu dienen. 

Ich muß aber darauf hinweisen, daß diese Menschen und/oder Tier-Quälerei aber nicht nur eine Ami-Erfindung ist und vom Militär und von der Geheimpolizei usw. schon in allerlei sogenannten zivilisierten Ländern ausgeübt wurde und z.Z. wird.   

Aber der geisteskranke Tierquäler hat angeblich schon ein Stelle bei Blackwater International gefunden und wird eventuell beim nächsten Mal Kinder herumschmeissen.   :W/( 

http://www.monroemonitor.com/Issues/061708issue/marine.html
Ulrich Rudofsky

Offline Huszar

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4718
Re: ************* US-Besatzer im Irak
« Antwort #3 am: 25 November 2008, 19:10:04 »
Hallo, Ulrich

Vielen Dank für die Info! Ist immerhin ziehmlich glimpflich davongekommen - mir schwebte etwas in Richtung Schlagring und Baseball-Schläger vor...

Wie soll ich sagen... dieser Zwischenfall hat bei mir das "Ansehen" der US-Army und der USA an sich nicht gerade erhöht....


Nächster Arbeitgeber Blackwater... Würde mich nicht wundern, dass dieser Idiot wieder auftauchen würde. In etwa den gleichen Umständen, wie Abu Graib, und die Sache mit den Engländern...

Wäre nicht gerade traurig, wer er im Irak in eine Kugel laufen würde...

mfg

alex
Reginam occidere nolite timere bonum est si omnes consentiunt ego non contradico
1213, Brief von Erzbischof Johan von Meran an Palatin Bánk von Bor-Kalán

Offline Spee

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 7994
  • Garstiger Piratenpascha
Re: ************* US-Besatzer im Irak
« Antwort #4 am: 26 November 2008, 12:24:56 »
Von einem Angehörigen einer Armee auf den Rest der Armee bzw. des Landes zu schließen, halte ich für unangebracht.
Solche Typen findest du in jedem Land und jeder Armee.
Geht einfach mal in die Tierheime in eurer Nähe und erkundigt euch, was Menschen in euer Umgebung ihren "Lieblingen" antun.

Servus

Thomas

“It’s too bad that stupidity isn’t painful.”

Anton Szandor LaVey

Offline Big A

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 6792
  • Keep on running
Re: ************* US-Besatzer im Irak
« Antwort #5 am: 26 November 2008, 13:08:11 »
@Spee   top

Die Reaktion der US Army war schnell, hart und konsequent!

Übrigens, bei uns sind Tiere rechtlich gesehen immer noch "Sachen", keine Lebewesen, soviel dazu!

Axel
Weapons are no good unless there are guts on both sides of the bayonet.
(Gen. Walter Kruger, 6th Army)

Real men don't need experts to tell them whose asses to kick.