collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: z. Zt. kein guter Stern über der "Gorch Fock"  (Gelesen 209400 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Schorsch

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 1826
Re: z. Zt. kein guter Stern über der "Gorch Fock"
« Antwort #585 am: 02 März 2017, 13:13:18 »
Hallo zusammen,

t-online weiß etwas Neues zum Thema "Gorch Fock": --/>/> Klick!

Mit freundlichen Grüßen
Schorsch
'Judea, London. Do or Die.'

Berühmte letzte Worte: „Präzision und Timing sind das A und O beim Dynamit-Fischen…“

Offline Baunummer 509

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2510
    • DOCK 5
Re: z. Zt. kein guter Stern über der "Gorch Fock"
« Antwort #586 am: 02 März 2017, 13:22:40 »
Tradition? Identität?

Was solls, braucht doch kein Mensch...

Offline Manfred Heinken

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2822
Re: z. Zt. kein guter Stern über der "Gorch Fock"
« Antwort #587 am: 02 März 2017, 13:51:43 »
Moin zusammen,

wenn es denn die "Mircea" werden sollte, bliebe doch alles beim Alten.
Die "Mircea" 1938 von  Blohm und Voss gebaut, ist doch eine tolle Schwester, mit einem sehr bewegten Lebenslauf, der "Gorch Fock"

Beste Grüße
Manfred Heinken

In der Anlage ein Foto der "Mircea" im August 2005 in Bremerhaven.
mein Foto, mein Copy


Offline smutje505

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5101
Re: z. Zt. kein guter Stern über der "Gorch Fock"
« Antwort #588 am: 02 März 2017, 13:57:29 »
Hallo Manfred noch ein Beitrag von mir....
Gebaut und in Dienst gestellt 1938 für die rumänische Marine, ebenfalls Bau durch Werft für Marineschiffe Blohm & Voss, Hamburg. In den Abmessungen identisch mit der „Gorch Fock“ I.

Seit 1938 ist die „Mircea“ als Schulschiff der Marine in rumänischem Besitz, nach dem zweiten Weltkrieg war sie kurzfristig von der Sowjetunion übernommen worden. 1966 kam sie nach Hamburg zu der Werft für Marineschiffe Blohm & Voss, und wurde hier noch einmal generalüberholt. Die „Mircea“ ist bis heute im Einsatz.

Offline Gonzo

  • Obermaat
  • *
  • Beiträge: 34
Re: z. Zt. kein guter Stern über der "Gorch Fock"
« Antwort #589 am: 02 März 2017, 14:51:48 »
Könnte man nicht von den 75 Millionen Flocken die die Gorch Fock II kosten soll auch gleich noch die Gorch Fock I wieder flottmachen? Da hätten alle Beteiligten was von, auch für die Zukunft hätte man dann ein Ersatzschiff auf das man zugreifen kann.

Außerdem würde mich anlässlich dieses Sicherheitsgeschwätzes mal interessieren wieviele tödliche Unfälle die Mircea in den letzten Jahren zu verzeichnen hatte. Wird wohl keiner wissen, aber vielleicht habe ich ja Glück.

Offline Manfred Heinken

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2822
Re: z. Zt. kein guter Stern über der "Gorch Fock"
« Antwort #590 am: 04 März 2017, 10:29:32 »
Moin zusammen,
ob man für den Preiß von 75 Millionen beide Segler wieder vollständig Seeklar bekommen kann, ist doch mehr als unwahrscheinlich.

Ob es  auf der "Micea" auch tödliche oder andere Unfälle gegeben hat, wird man wohl nicht erfahren.

Beste Grüße
Manfred Heinken

Offline juergenwaldmann

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1771
Re: z. Zt. kein guter Stern über der "Gorch Fock"
« Antwort #591 am: 04 März 2017, 10:30:14 »
Als Landratte hatte mich die Gorch Fock einfach nur begeistert .
Als " freier Jahrgang 1942 " , Vater gefallen und einziger Sohn ,
musste ich mich nicht entscheiden , BW oder verweigern .
Aber auf den Segler wäre ich gerne gegangen , sogar freiwillig .

http://www.ndr.de/nachrichten/schleswig-holstein/Statt-Gorch-Fock-jetzt-Mircea-,mircea100.html

Gruss  Jürgen

Offline beck.Schulte

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 932
Re: z. Zt. kein guter Stern über der "Gorch Fock"
« Antwort #592 am: 04 März 2017, 10:50:47 »
Ich habe in der NZ gelesen, dass die Damen und Herren von Frau BK Merkels bewaffneten Arm zur See auf dem Rumänen Dampfer Pardon Segler nicht in den Masten rumklettern dürfen. Also alles von Deck aus bestaunen. Wäre es da nicht preiswerter, wir buchen für die betreffenden Sehleute auf den diversen  Segel-Krus-Leinern oder auf denen gleichfalls beliebten Jugendhilfe „Mehr erleben“ - Segelfahrzeugen. Da können sie ja sich nützlich machen. Kartoffeln schälen und Shantys ( Kari waits for me )singen.  Is man so ne Idee.  :ROFL:
« Letzte Änderung: 04 März 2017, 11:40:32 von beck.Schulte »

Offline Manfred Heinken

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2822
Re: z. Zt. kein guter Stern über der "Gorch Fock"
« Antwort #593 am: 04 März 2017, 16:32:34 »
Moin Herr beck.Schulte
können Sie mir sagen in welcher Zeitung der Artikel über der "Gorch Fock" stand?
In der Nordsee-Zeitung habe ich ihn nicht gefunden.
Den Artikel hätte ich gerne für meine Sammlung.
Denn nur von Deck aus die Segelmanöver usw begutachten, währe schon ein tolles Stück.

Beste Grüße
Manfred Heinken

Offline bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5206
Re: z. Zt. kein guter Stern über der "Gorch Fock"
« Antwort #594 am: 04 März 2017, 17:14:49 »
Hallo Manfred,
Steht auch im Kommentar von Frank Behling KN http://t.kn-online.de/Kommentare/KN-Kommentare/Kommentar-von-Frank-Behling-zum-Gorch-Fock-Ersatz
Zitat
Auf der „Mircea“ dürfen deutsche Soldaten aus Gründen der Arbeitssicherheit nicht mehr klettern. Das Erlebnis des Weitblicks bis zum Horizont, die Kraft des Windes in 40 Metern Höhe und das Überwinden von Ängsten dürfen deutsche Soldaten nicht erleben. Die Arbeit in den Masten soll nach aktuellem Stand auf der „Mircea“ nur von rumänischen Soldaten ausgeführt werden.
Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Offline Manfred Heinken

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2822
Re: z. Zt. kein guter Stern über der "Gorch Fock"
« Antwort #595 am: 04 März 2017, 18:17:43 »
Besten Dank an  Beate und Herrn beck.Sculte.

Wenn das alles stimmt. was in dem Bericht aufgezählt wird, dann wird das mit der Ausbildung auf einem Segler
auch nicht das Pralle.
Warten wir es ab.

Beste Grüße
Manfred heinken

Offline Ulrich Rudofsky

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5827
  • USN GÖSCH: DONT TREAD ON ME
    • Mein Google Picasa Album
Re: z. Zt. kein guter Stern über der "Gorch Fock"
« Antwort #596 am: 04 März 2017, 19:15:47 »
Ich kann mir nicht vorstellen, das €75 Mio riesen Kosten sind und eine Krise hervorrufen.  Das ist doch nur Taschengeld für die eure Republik.   Ich bin immer noch der Meinung, dass die Segelschulschifftradition und der Offizierschliff erhalten bleiben müssen. 
Ulrich Rudofsky

Offline jockel

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 740
Re: z. Zt. kein guter Stern über der "Gorch Fock"
« Antwort #597 am: 05 März 2017, 09:11:57 »
...dann wird das mit der Ausbildung auf einem Segler
auch nicht das Pralle...

Das ist nicht nur nicht pralle, sondern das ist einfach nur peinlich!
Aber andere Nationen haben offenbar auch nicht genug „belastbares“ Personal, denn Schweden will Wehrpflicht wieder einführen

Gruß
Klaus

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 18473
  • Always look on the bright side of Life
Re: z. Zt. kein guter Stern über der "Gorch Fock"
« Antwort #598 am: 05 März 2017, 09:57:01 »
moin, Ulrich,

.. der Offizierschliff
Schliff ?  :? :roll:

Bitte, nein.

Zum "Ersatz" : es ist mir unverständlich, warum es unbedingt ein Dreimaster sein soll (siehe meine vorigen Beiträge)

Gruß, Urs
« Letzte Änderung: 05 März 2017, 10:08:28 von Urs Heßling »
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline RonnyM

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4006
Re: z. Zt. kein guter Stern über der "Gorch Fock"
« Antwort #599 am: 05 März 2017, 11:44:18 »
...und ich bin immer wieder erstaunt, wie die Presse in die Zukunft schauen kann...

Also: Heute sagt der Vizeadmiral Rainer Brinkmann, dass in den nächsten 3 Wochen geprüft wird, ob die Sicherheitsstandards vorhanden sind und schon weiß die Presse, dass die Kadetten nicht aufentern dürfen.

Ich staune nur noch... :roll: :roll: :roll:

Grüße Ronny 
...keen Tähn im Muul,
over La Paloma fleuten...