collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: z. Zt. kein guter Stern über der "Gorch Fock"  (Gelesen 209372 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 20751
  • Carpe Diem!
Re: z. Zt. kein guter Stern über der "Gorch Fock"
« Antwort #300 am: 24 Februar 2011, 20:41:41 »
Und nun bitte zurück zur Gorch Fock:MZ:
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline mhorgran

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1800
Re: z. Zt. kein guter Stern über der "Gorch Fock"
« Antwort #301 am: 24 Februar 2011, 22:11:06 »
leider muß ich noch etwas OT schreiben. sorry

@ede144
Nun, wo hätte ich denn die Thesen negiert?
Wo hätte ich geschrieben das sie NICHT anwendbar sind und auch heute angewendet werden?

Allerdings schrieb ich das
nach meiner Meinung ein Handeln nach diesen Thesen in der HEUTIGEN Welt, mit der großen Vielzahl von ineinanderverwobenen Problemen auf verschiedensten Gebieten, zu keiner Lösung sondern zur Verschärfung der Probleme führen.
Gibt es dazu Beispiel?
Ich denke schon.
Grüße
Stefan

"Die Aufgabe des Journalisten ist es, die Wahrheit zerstören, gerade heraus zu lügen, zu verdrehen, zu verunglimpfen, vor den Füßen des Mammons zu kuschen und sein Land und seine Rasse um sein tägliches Brot zu verkaufen. Sie wissen es und ich weiß es." John Swinton, sinngemäß vor Journalisten 1889[/

Offline ede144

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1175
Re: z. Zt. kein guter Stern über der "Gorch Fock"
« Antwort #302 am: 25 Februar 2011, 12:07:20 »
leider muß ich noch etwas OT schreiben. sorry

@ede144
Nun, wo hätte ich denn die Thesen negiert?
Wo hätte ich geschrieben das sie NICHT anwendbar sind und auch heute angewendet werden?

Allerdings schrieb ich das
nach meiner Meinung ein Handeln nach diesen Thesen in der HEUTIGEN Welt, mit der großen Vielzahl von ineinanderverwobenen Problemen auf verschiedensten Gebieten, zu keiner Lösung sondern zur Verschärfung der Probleme führen.
Gibt es dazu Beispiel?
Ich denke schon.

Nochmal OT, aber das war es dann auch:

Wer sagt denn dass der oder die Anwender an der Lösung eines Problems interessiert sind, oder vielmehr an einer Lösung arbeiten die nicht die Lösung der anderen ist.

Gruß

Thomas

Offline Teddy Suhren

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4093
  • Jörg K.
Re: z. Zt. kein guter Stern über der "Gorch Fock"
« Antwort #303 am: 26 Februar 2011, 13:19:35 »

Offline AJFuchs67

  • Oberbootsmann
  • *
  • Beiträge: 95
Re: z. Zt. kein guter Stern über der "Gorch Fock"
« Antwort #304 am: 26 Februar 2011, 14:14:38 »
Hi
Da bin ich ja mal gespannt! Sollte sich die Focus Info offiziell bewahrheiten,bleibt mal abzuwarten ob alle Pressezweige
die Herrn Schatz mit vorverurteilt haben(meiner Meinung nach zumindest), nun das Rückgrat haben eine entsprechend
deutliche Gegendarstellung zu bringen!! Oder ob das Thema mit 2 Sätzen auf Seite 8 unten links erledigt ist!
Ob das Ansehen der GF u aller aktuellen u ehemaligen GF-Fahrer in der Weltöffentlichkeit allerdings zu rehabilitieren ist?
Wenn der Todesfall (bzw alle Vorfälle auf GF) sich wirklich "nur" (sorry,tragisch genug) als Unfälle (bzw als unbegründet) herausstellen,bleibt doch wahrscheinlich in der Öffentlichkeit ein "Schatten" zurück!!
Schade!!Warum konnte nicht erst sachlich u genau ermittelt bzw berichtet werden ,anstatt von vornherein in alle Richtungen zu vermuten u mit Mist zu werfen!!

Gruß Fuchs

Es grüßt der Fuchs

Offline t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 20751
  • Carpe Diem!
Re: z. Zt. kein guter Stern über der "Gorch Fock"
« Antwort #305 am: 26 Februar 2011, 15:45:16 »
Seriöse Medien werden im Falle der Unschuld diese Meldung natürlich bringen (??), unseriöse werden pauschal sagen: "Kommandant=Marine, Untersuchungskomission=Marine - eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus!"


Wie auch immer, die Verlierer stehen doch nun schon seit einiger Zeit fest...
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline RonnyM

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4006
Re: z. Zt. kein guter Stern über der "Gorch Fock"
« Antwort #306 am: 27 Februar 2011, 19:32:46 »
...ach mein lieber Fuchs, auf den Tag kannst du lange warten... Jetzt ist Gadafi dran. So traurig  das ist. :O/S.

Grüße Ronny
...keen Tähn im Muul,
over La Paloma fleuten...

Offline Captain Hans

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3199
Re: z. Zt. kein guter Stern über der "Gorch Fock"
« Antwort #307 am: 06 März 2011, 16:10:32 »
Gibt es eigentlich schon amtliche Untersuchungsergebnisse :?

oder versickert dies wieder alles im Sand, nur weil die Sch.... Presse kein Interesse mehr hat. :?

Kann nirgendwo etwas finden.

Die Wahrheit würde mich schon interessieren.

Gruß

Hans
,Nur wer sich ändert,bleibt sich treu"!!!
,,Nicht was du bist,ist das was dich ehrt,wie du bist,bestimmt den Wert"!!!

Offline Trimmer

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 7219
Re: z. Zt. kein guter Stern über der "Gorch Fock"
« Antwort #308 am: 06 März 2011, 16:30:19 »
Hans - ist doch nun schon wieder "Schnee von Gestern " - jetzt ist Rüttger mit seinem E-10 Sprit dran oder der neue Innenminister mit seiner Islam - Deutschland Rede. Was zählt da noch die "GF" wenn andere Sachen viel höhere Auflagen bringen. Ich könnte Dir heute schon sagen was dann im "Sommerloch " dran kommt :-D

Gruß - Achim - Trimmer
Auch Erfahrung erhält man nicht umsonst, gerade diese muß man im Leben vielleicht am teuersten bezahlen
( von Karl Hagenbeck)

Offline Ulrich Rudofsky

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5827
  • USN GÖSCH: DONT TREAD ON ME
    • Mein Google Picasa Album
Re: z. Zt. kein guter Stern über der "Gorch Fock"
« Antwort #309 am: 06 März 2011, 16:39:56 »
Vor ein paar Tagen war eine Kurzmeldung in irgend einer online Zeitung  Kapt. entlastet http://soldatenglueck.de/2011/02/26/54081/gorch-fock-kommandant-kapitaen-zur-see-norbert-schatz-entlastet/
Ulrich Rudofsky

Offline Trimmer

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 7219
Re: z. Zt. kein guter Stern über der "Gorch Fock"
« Antwort #310 am: 06 März 2011, 16:43:39 »
Ulrich - genau wie Du schreibst "irgendwo "  top

Gruß - Achim - Trimmer
Auch Erfahrung erhält man nicht umsonst, gerade diese muß man im Leben vielleicht am teuersten bezahlen
( von Karl Hagenbeck)

Offline Ulrich Rudofsky

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5827
  • USN GÖSCH: DONT TREAD ON ME
    • Mein Google Picasa Album
Re: z. Zt. kein guter Stern über der "Gorch Fock"
« Antwort #311 am: 06 März 2011, 16:49:40 »
http://de.reuters.com/article/newsOne/idDEBEE71P00X20110226  Google 'Gorch Fock entlastet' ..... mehrere Quellen
Ulrich Rudofsky

Offline Elektroheizer

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1327
  • Seid doch nicht so ungemütlich!
Re: z. Zt. kein guter Stern über der "Gorch Fock"
« Antwort #312 am: 06 März 2011, 17:09:05 »
Inwieweit werden solche Untersuchungsberichte denn veröffentlicht? Zumal es hier ja nicht nur um eine Havarie- oder Unfalluntersuchung geht. In meinen Augen gibt es da durchaus Punkte, die zumindest diskussionswürdig sind. Womit ich die Schlammschlacht der Medien gegen die Goch Fock keinesfalls gutheßen möchte.
Ich habe das Grauen gesehn

Online RePe

  • Leutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 466
Re: z. Zt. kein guter Stern über der "Gorch Fock"
« Antwort #313 am: 07 März 2011, 19:48:39 »
Eine Rehabilitation des Kommandanten und der Stammbesatzung durch die Presse wird nicht kommen, bestenfalls wird es
eine kleine Meldung geben unter "Vermischtes" auf Seite sonstnochwo ganz hinten. Vom Fernsehen gar nicht zu reden.
Wie Medien arbeiten, konnte ich in meiner aktiven Berufszeit selbst mehrmals erfahren (ich gab Interviews zu Arbeits-
marktthemen in einer regionalen Tageszeitung, im Regionalfernsehen und Lokalradio). Manchem Journalisten/in fehlte es
dabei an Faktenwissen - dafür war vorgefasste Meinung umso stärker. Ausnahmen bestätigten die Regel.
Als uns mal wieder ein "Ei" von einer Zeitung gelegt worden war, wollte ich zunächst dagegen angehen. Unser Pressesprecher
meinte nur "Lassen wir's, morgen ist's vergessen, nichts ist so alt wie die Zeitung von gestern."
Ich denke er hatte recht und dies könnte auch ein kleiner Trost sein für die vorverurteilten Gorch Fock-Betroffenen.

     Viele Grüße ins Forum

                RePe

Offline Teddy Suhren

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4093
  • Jörg K.
Re: z. Zt. kein guter Stern über der "Gorch Fock"
« Antwort #314 am: 13 März 2011, 06:52:20 »