collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: z. Zt. kein guter Stern über der "Gorch Fock"  (Gelesen 177752 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Manfred Heinken

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2164
Re: z. Zt. kein guter Stern über der "Gorch Fock"
« Antwort #960 am: 05 März 2019, 09:59:06 »
Moin zusammen,
tja Ronny das ist alles wirklich erstaunlich, aber es ist wohl tatsächlich so geschehen.
Ich zitiere aus der Nordsee Zeitung vom 4. März 2019: der Rumpf ist aus Stahlplatte zusammengeschweißt.
Die Marine aber wollte eine nostalgische Nieten Optik am Rumpf.
Also wurden nachträglich tausende Nietenköpfe hergestellt und angeschweißt.
Preiß pro Nietenkopf 70.-- Euro. Zitat Ende.
In der Zeitung ist auch ein Foto mit den schon angebrachten Nietenköpfen eingestellt. Toller Anblick

Beste Grüße
Manfred Heinken
« Letzte Änderung: 05 März 2019, 10:47:46 von Manfred Heinken »

Offline Hastei

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4008
Re: z. Zt. kein guter Stern über der "Gorch Fock"
« Antwort #961 am: 05 März 2019, 10:22:02 »
wenn das nicht so traurig wäre, könnte ich mich krumm lachen. Erinnert verdammt an viele Probleme mit dem Denkmalschutz an Gebäuden.
Es grüßt der kopfschüttelnde Hastei

Offline RonnyM

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4006
Re: z. Zt. kein guter Stern über der "Gorch Fock"
« Antwort #962 am: 05 März 2019, 11:12:36 »
...tja Manfred, irgendwie müssen ja auch die 135 Mio. erreicht werden... :biggre:

Grüße Ronny
...keen Tähn im Muul,
over La Paloma fleuten...

Offline RonnyM

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4006
Re: z. Zt. kein guter Stern über der "Gorch Fock"
« Antwort #963 am: 05 März 2019, 12:09:37 »
...aber mal im Ernst...

Ich finde die Aussage - es bestand keine Gefahr für Leib und Leben - äußerst gewagt. Warum wurde dann die Außenhaut großflächig erneuert? Weil sie marode war. Und schwimmen nicht unter der Oberfläche Container, die weder mit Radar noch optisch schwer auszumachen sind? Vor allem Nachts?

Einen Ramming mir solch einem Container hätte sehr wohl für die GF gravierende Folgen haben können. Schließlich ist der Segler nicht mit Schotten so abgesichert wie ein Kriegsschiff.

So, musste ich mal los werden...

Grüße Ronny
...keen Tähn im Muul,
over La Paloma fleuten...

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 16368
  • Always look on the bright side of Life
Re: z. Zt. kein guter Stern über der "Gorch Fock"
« Antwort #964 am: 05 März 2019, 12:55:22 »
moin,

Ich bin absolut kein Freund dieses Schiffs, aber hier ist etwas einzuwenden.

Einen Ramming mir solch einem Container hätte sehr wohl für die GF gravierende Folgen haben können. Schließlich ist der Segler nicht mit Schotten so abgesichert wie ein Kriegsschiff.
Es war ja auch nie beabsichtigt, die GF ins Gefecht zu schicken.

Aber die GF hat bei knapp 90 m Rumpflänge 10 wasserdichte Abteilungen mit Schotten ohne Durchbrüche unter dem Hauptdeck. Was erwartest Du mehr an Standfestigkeit ?
"Gravierende Folgen" gäbe es wohl nur bei einer Titanic-vergleichbaren Kollision, die mehrer Abteilungen aufschlitzt ... aber das trifft auf die meisten Nicht-Kriegsschiffe zu.

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline jockel

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 592
Re: z. Zt. kein guter Stern über der "Gorch Fock"
« Antwort #965 am: 05 März 2019, 13:50:15 »
...Die Marine aber wollte eine nostalgische Nieten Optik am Rumpf. Also wurden nachträglich tausende Nietenköpfe hergestellt und angeschweißt. Preis pro Nietenkopf 70.-- Euro...

...wie bescheuert ist das denn?  :BangHead:


Gruß
Klaus

Offline Manfred Heinken

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2164
Re: z. Zt. kein guter Stern über der "Gorch Fock"
« Antwort #966 am: 05 März 2019, 14:09:46 »
Moin zusammen,
auf dem Foto, kann ich leider wegen Urheberrechte nicht einstellen, sind mehrere schon
montierte Nietenkopfreihen zu sehen.

Beste Grüße
Manfred Heinken

Offline thommy_l

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 950
Re: z. Zt. kein guter Stern über der "Gorch Fock"
« Antwort #967 am: 05 März 2019, 14:56:11 »
Hallo,

ich kann mich an einen Fred erinnern, in dem sich Modellbauer wegen der Form von Nieten an Geschütztürmen aufregten. Finde den aber nicht mehr. Da ging es um Detailtreue!

Und jetzt wird ein funktionierender Rumpf angebohrt und mit künstlichen Nieten wieder zugestopft? Nur der Schönheit wegen ... was für Nieten kommen auf solche Ideen.

Sprachlos, der Steuerzahler
Thommy
Schade, daß man einen Wein nicht streicheln kann
Kurt Tucholsky

Offline Manfred Heinken

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2164
Re: z. Zt. kein guter Stern über der "Gorch Fock"
« Antwort #968 am: 05 März 2019, 15:02:26 »
Moin Thommy,
die Bordwände der GF werden nicht an- oder aufgebohrt. Die Nietenköpfe werden auf den Rumpf der GF angeschweißt.

Beste Grüße
Manfred Heinken

Offline RonnyM

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4006
Re: z. Zt. kein guter Stern über der "Gorch Fock"
« Antwort #969 am: 05 März 2019, 15:08:20 »
...danke Urs, dass war mir nicht bekannt. Trotzdem finde ich die Aussage gewagt, dass bei dem mürben Rumpf keine Gefahr für Leib und Leben bestand.

Grüße Ronny
...keen Tähn im Muul,
over La Paloma fleuten...

Offline juergenwaldmann

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1725
Re: z. Zt. kein guter Stern über der "Gorch Fock"
« Antwort #970 am: 05 März 2019, 18:07:20 »
https://www.youtube.com/watch?v=yuJSELy7jAY
https://www.youtube.com/watch?v=3-XLjoj4DXo


Die Gorch Fock als Modell , warum nicht , denn der schöne Segler
schmückt jede Vitrine und jedes Kaminzimmer !
LG  Jürgen

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 16368
  • Always look on the bright side of Life
Re: z. Zt. kein guter Stern über der "Gorch Fock"
« Antwort #971 am: 06 März 2019, 10:35:02 »
moin,

Trotzdem finde ich die Aussage gewagt, dass bei dem mürben Rumpf keine Gefahr für Leib und Leben bestand.
Ob der Rumpf die Bezeichnung "mürbe" verdiente, weiß ich nicht.
Eine besondere Gefahr für Leib und Leben bestand immer schon beim Arbeiten in der Takelage (das ist nun einfach einmal so auf einem Segelschiff), anders als beim Sitzen am Schreibtisch  :-D

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline thommy_l

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 950
Re: z. Zt. kein guter Stern über der "Gorch Fock"
« Antwort #972 am: 07 März 2019, 10:47:47 »
Hallo Manfred,

das hatte ich wohl falsch verstanden. Also ohne Löcher ...

die Bordwände der GF werden nicht an- oder aufgebohrt. Die Nietenköpfe werden auf den Rumpf der GF angeschweißt.

Also dasselbe, wie wenn ich mir vom Stuckateur Gipsrosetten an die Hauswand kleben lasse, weils mir gefällt. Und die Rechnung dann der Allgemeinheit übergebe.

Immer noch sprachloser Steuerzahler
Thommy

Schade, daß man einen Wein nicht streicheln kann
Kurt Tucholsky

Offline Manfred Heinken

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2164
Re: z. Zt. kein guter Stern über der "Gorch Fock"
« Antwort #973 am: 07 März 2019, 16:04:10 »
Moin zusammen,
ich habe einmal in meiner "Gorch Fock" Sammlung gekramt, folgendes ist dabei herausgekommen.
Werftaufenthalte:
1991 lag der Segler bei den Motorenwerken in Bremerhaven.
Titelüberschrift einer Tageszeitung: die "Gorch Fock" soll für die nächsten 30 Jahre fit gemacht werden.
Kommandant war zu dem Zeitpunkt: Immo von Schnurbein.
Die 30 Jahre sind schnell,  sehr schnell vergangen.


2010 Elsflether Werft.
2011 kurzer Werftaufenthalt bei der Lindenau Werft in Kiel.
        Von Kiel nach WHV zum Marine Arsenal
2012 Elflether Werft
2016 Elsflether Werft
2017 Elsflether Werft und da liegt sie immer noch
        Rost war eigentlich immer ein Thema, ein großes sogar..

        In der Anlage ein Foto der "Gorch Fock" während der Liegezeit in BHV bei den Motorenwerken.
        Mein Foto, mein Copy.

        Manfred Heinken




Offline Ulrich Rudofsky

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5600
  • USN GÖSCH: DONT TREAD ON ME
    • Mein Google Picasa Album
Re: z. Zt. kein guter Stern über der "Gorch Fock"
« Antwort #974 am: 07 März 2019, 16:34:48 »
 Diese Litanei von den Elsflether Werft Aufenthalten sieht aus, als ob da das Ableben der GF verschnellert wurde.  Eine Verschwörungstheorie???) :/DK:

Ulrich Rudofsky