collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Bundespolizeischiffe "neu" - Namen stehen fest  (Gelesen 9932 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 18117
  • Always look on the bright side of Life
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline maxim

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 848
Re: Bundespolizeischiffe "neu" - Namen stehen fest
« Antwort #31 am: 01 Juni 2019, 16:22:19 »
Die Schiffe sehen nett aus! Mal schauen, ob jemand mal einen Bausatz davon macht.

Was für ein Schiff sieht man hier rechts von den drei Bundespolizei-Schiffen?


Die neue Atair? Wirkt vom Anstrich wie ein deutsches Forschungsschiff.

Offline smutje505

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4920
Re: Bundespolizeischiffe "neu" - Namen stehen fest
« Antwort #32 am: 01 Juni 2019, 19:04:36 »
Hallo Lars das ist die "Potsdam"

Offline t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 20583
  • Carpe Diem!
Re: Bundespolizeischiffe "neu" - Namen stehen fest
« Antwort #33 am: 02 Juni 2019, 00:38:01 »
Hartmut, das andere rechts.  :-D


Atair könnte durchaus sein:

 --/>/> https://www.fassmer.de/en/news/2016/fassmer-erhaelt-auftrag-zum-neubau-der-atair/  (etwas runter scrollen)
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline maxim

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 848
Re: Bundespolizeischiffe "neu" - Namen stehen fest
« Antwort #34 am: 02 Juni 2019, 09:04:14 »
Bei Produkten findet man die Atair auch:
https://www.fassmer.de/en/shipbuilding/products/research-and-survey-vessels/75m-survey-wrecksearch-and-research-vessel-atair/

Allerdings kein Foto dabei. Aber laut diesem hier bei Wikipedia könnte es passen:


https://de.wikipedia.org/wiki/Atair_(Schiff,_2020)

Online harbec

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 293
Re: Bundespolizeischiffe "neu" - Namen stehen fest
« Antwort #35 am: 22 Juli 2019, 22:29:16 »
Bundespolizeischiff "Potsdam" (BP 81)am 22.07.2019 in Dienst gestellt

Die BP 81 "Potsdam" wurde heute als erstes von drei neuen Schiffen
der BPOL See in Neustadt/H. feierlich in Dienst gestellt.

Quelle: NDR 1
Gruß Hartmut

Offline bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5123
Re: Bundespolizeischiffe "neu" - Namen stehen fest
« Antwort #36 am: 23 Juli 2019, 08:16:21 »
https://www.ndr.de/nachrichten/schleswig-holstein/Neues-Bundespolizeischiff-Potsdam-in-Dienst-gestellt,bundespolizeischiffe104.html
Zitat
Die "Potsdam" und ihre Schwesterschiffe sollen auch noch mit einem Geschütz am Bug bewaffnet werden. Knapp 20 Jahre waren Schiffskanonen aus dem Arsenal der Grenzschützer verschwunden.
Auch ein Einsatz für FRONTEX im Mittelmeer ist möglich.
Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 7984
  • Do ut des
    • Chronik des Seekrieges
Re: Bundespolizeischiffe "neu" - Namen stehen fest
« Antwort #37 am: 26 November 2019, 22:25:02 »
"BAMBERG" (BP 82) und "BAD DÜBEN" (BP 83) sind inzwischen am 18.09.2019 bzw. 20.11.2019 "in Dienst" gestellt:

 --/>/> Jane´s
 --/>/> Wiki
 --/>/> Presseportal Bundespolizei - BAMBERG
 --/>/> Presseportal Bundespolizei - BAD DÜBEN


 :MG:

Darius

Online harbec

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 293
Re: Bundespolizeischiffe "neu" - Namen stehen fest
« Antwort #38 am: 02 Mai 2020, 19:55:44 »
Bewaffnung kommt!
Heute Mittag kam es im Rundfunk bei NDR 1!

Die neue Schiffsserie der Bundespolizei bekommt ihre Geschütze und MG's.
Dieses wurde ja hier schon anfangs von den Experten vorausgesagt.
Das Kaliber wurde nicht angesagt. Begründet wurde die Bewaffnung
mit internationalen Einsätzen auf allen Meeren (Frontex) und Einsätzen der
GSG 9 (Kaperungen etc.).

Nähere Einzelheiten sind im Internet unter NDR 1 nachzulesen.
« Letzte Änderung: 02 Mai 2020, 20:10:34 von harbec »
Gruß Hartmut