collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Identifikation gesucht  (Gelesen 3155 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline kgvm

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3799
Identifikation gesucht
« am: 19 August 2008, 20:22:41 »
Zwei Bilder, die ich kürzlich zusammen mit einigen Dünkirchen-Fotos erwarb, stellen mich vor Rätsel. Aber da die Bilder aus mehreren Serien stammen, die ein in Ostende ansässiger Fotograf mit offizieller Genehmigung vertrieb, dürften die Antworten ja vielleicht leicht zu finden sein :)
Zum einen ein Schiff in Tarnbemalung, möglicherweise ein ehemaliger Zollkreuzer oder ähnliches, zum anderen eine Reihe Kleinfahrzeuge, von denen ich mir keine namentliche Identifizierung erhoffe, aber einen Hinweis zu dem handschriftlichen Vermerk "Filzlausgeschader" auf der Rückseite.
« Letzte Änderung: 19 August 2008, 21:37:00 von t-geronimo »

Albatros

  • Gast
Re: Identifikation gesucht
« Antwort #1 am: 19 August 2008, 20:40:01 »
Hallo kgvm,

An sich ist am bekanntesten dieses Filzlausgeschwader – Spitzname für die Bremer Reederei Neptun Dampfschifffahrts-Gesellschaft  :-)

Filzläuse http://de.wikipedia.org/wiki/Filzlaus

Wahrscheinlich ist der Spitznahme aus Jux oder Neckerei auf diese kleine Flotte übertragen worden. :MZ:

Gruß, :MG:

Manfred


Offline maurice voss

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 580
Re: Identifikation gesucht
« Antwort #2 am: 19 August 2008, 21:34:12 »
Hallo,


Photo 1 zeigt der frühere belgische Peilboot DE PAREL :MG:

Offline t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 22448
  • Carpe Diem!
Re: Identifikation gesucht
« Antwort #3 am: 19 August 2008, 21:38:46 »
@ kgvm:

Ich habe mir mal erlaubt, Deine Fotos zu bearbeiten und die Hakenkreuze zu entfernen.:MZ:
Bevor noch die Jungs mit Anzug, Sonnenbrille und ausgebeulten Achseln bei unserm Kalli auftauchen.   :|
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline kgvm

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3799
Re: Identifikation gesucht
« Antwort #4 am: 19 August 2008, 22:10:49 »
@ Thorsten:
sorry, habe ich nicht dran gedacht.

@ maurice:
danke.

Offline Mario

  • Co Administrator
  • *
  • Beiträge: 4355
  • Hart - Härter - Herthaner
Re: Identifikation gesucht
« Antwort #5 am: 20 August 2008, 10:50:05 »
Zitat
Photo 1 zeigt der frühere belgische Peilboot DE PAREL
Interessant, aber was ist ein Peilboot und wozu wurde es eingesetzt. Ich könnte mir vorstellen, daß damit illegale Funksender eingepeilt werden sollten. Während an an Land LKW´s benutzen konnte, wurde auf See und Flüssen so ein Boot benutzt. Liege ich richtig ? ? ?

Offline TD

  • BOdFMA
  • *
  • Beiträge: 7595
Re: Identifikation gesucht
« Antwort #6 am: 20 August 2008, 12:04:11 »
Hallo zusammen,

De PAREL war Vermessungsschiff ( Peilboot) der belgischen Regierung und wurde 1940 in Ostende erbeutet,
Interessant sind folgende Meldungen:

11.07,1940 DE PAREL wird in Brügge liegend als Seenotfahrzeug Ostende eingesetzt.
20.07.1940 Unter Handels- und Rotkreuzflagge nach Boulogne ausgelaufen
Wie es zum Tarnanstrich kam weiß ich nicht, glaube aber nicht das die belgische Marine 1940
ihre Schiffe schon mit Tarnanstrich versehen hatte.

Ich würde gerne von diesem Schiff einige Daten zusammen fassen.

Falls Jemand mit Daten, Fakten und Fotos helfen kann ist er immer willkommen.

Gruß


Theo

...ärgere dich nicht über deine Fehler und Schwächen, ohne sie wärst du zwar vollkommen, aber kein Mensch mehr !

Offline Mario

  • Co Administrator
  • *
  • Beiträge: 4355
  • Hart - Härter - Herthaner
Re: Identifikation gesucht
« Antwort #7 am: 20 August 2008, 12:07:26 »
Na klar, beim peilen denkt man immer nur an den gegnerischen Funkverkehr, aber diese Technik konnte man natürlich auch zum Vermessen nutzen. Man lernt immer wieder was Neues.
Vielen Dank für die Info, Theo.  :-)

Offline kgvm

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3799
Re: Identifikation gesucht
« Antwort #8 am: 20 August 2008, 20:00:25 »
Was sagt denn Gröner zu "De Parel"? Mein alter gibt nur an M/X ex belg. und 1940 Hafenschutz :(

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 10808
Re: Identifikation gesucht
« Antwort #9 am: 20 August 2008, 20:05:27 »
DE PAREL

1938, 59 BRT, 1 Dieselmotor

belgisches Vermessungsfahrzeug
05.40 deutsche Beute
12.07.40 Seenotboot Brügge
20.07.40 Haka Boulogne
05.45 re
1963 noch vorhanden
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline Hans Jehee

  • Leutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 451
Re: Identifikation gesucht
« Antwort #10 am: 20 August 2008, 21:00:17 »
Hallo,

Das zweite Foto.
Diese Fischkutter scheinen mir Dänish zu. Möglich von der 32. Minensuchflottille. Die 32. Minensuchflottille war im Anfang mit 45 dänischen Fischkuttern ausgerüstet. Ich habe jemals Fotos von der 32. Minensuchflottile gesehen aber ich weiss nicht mehr wo.

Gruss, Hans

Online SchlPr11

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2047
Re: Identifikation gesucht
« Antwort #11 am: 20 August 2008, 22:40:42 »
Vom SchlPr.11:
Die Kutter dieser beiden Fotos ähneln sehr den oben gezeigten. Die Bilder stammen eindeutig aus dem Sommer des Jahres 1940, aus dänischen Gewässern und wurden von einem namhaften PK-Fotografen aufgenommen.
Reinhard

Offline TD

  • BOdFMA
  • *
  • Beiträge: 7595
Re: Identifikation gesucht
« Antwort #12 am: 20 August 2008, 22:51:48 »
Hallo Reinhard,

jetzt weiß ich auch wo ich die Kutter gesehen habe !

Aber so eine Anzahl genau identischer Fischkutter (Farbe war ja neu KM geliefert) ist schon selten.

Dank für die Fotos

Theo
...ärgere dich nicht über deine Fehler und Schwächen, ohne sie wärst du zwar vollkommen, aber kein Mensch mehr !

Offline maurice voss

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 580
Re: Identifikation gesucht
« Antwort #13 am: 12 Mai 2022, 14:30:23 »
Hallo,


DE PAREL: dieses Schiff existiert noch! Es trägt derzeit den Namen NAGIO und liegt in Namur vor Anker.

Hat jemand irgendwelche Daten über ihn zwischen 1940 und 1945?? Ist es in Boulogne geblieben ? Unter welche Name ?

Vielen Dank im Voraus !

mit freundlichen Grüssen

Maurice