collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Rostschutzfarbe bei Mini U-Booten(z.B. Seehund)?  (Gelesen 1106 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline daywalker133

  • Obermaat
  • *
  • Beiträge: 39
Rostschutzfarbe bei Mini U-Booten(z.B. Seehund)?
« am: 11 Oktober 2014, 13:07:52 »
Hallo zusammen,

ich habe eine vielleicht komisch anmutenden Frage. :roll:

Wurde bei den U-Booten der Kleinkampfmittel(z.B. Seehund) eine Rostschutzfarbe
verwendet oder waren diese aus „U-Bootstahl“,
also antimagnetisch und aus Seewasserfestem Stahl?
Speziell Aussenhaut und Turm.

Wiki:
U-Boot-Stahl ist „völlig“ resistent gegenüber dauerhaftem Seewasserkontakt

Schöne Grüsse
Olli

Offline Violoncello

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 699
Re: Rostschutzfarbe bei Mini U-Booten(z.B. Seehund)?
« Antwort #1 am: 19 Oktober 2014, 17:40:03 »
Hallo Olli,

als technischer Laie zitiere ich zum verwendeten Material für den Bau des Kleinst-U-Bootes "Seehund" aus  Mattes folgende Angaben aus:

"Der Seehund ist ein Einhüllen-Querspant-Stahlbau aus 5 mm starkem Schiffbaustahl 5 Dg bzw. Fg vzk bei Teilen, die einer hohen mechanischen Beanspruchung ausgesetzt sind, und aus St 42 KM für Spanten, Winkel, Verstärkungen und sonstige Verbindungen. Beim Turmaufbau ist für den Mantel Material von 8 mm Stärke und für die Decke solches von 10 mm Stärke verwendet."

(Mattes, K.: Die Seehunde. Klein-U-Boote, Hamburg, Berlin, Bonn 1995, S. 28)

Viele Grüße

Violoncello

Offline daywalker133

  • Obermaat
  • *
  • Beiträge: 39
Re: Rostschutzfarbe bei Mini U-Booten(z.B. Seehund)?
« Antwort #2 am: 26 Oktober 2014, 18:24:38 »
Hallo Violoncello,

bitte entschuldige die verspätete Antort. Bin gerade erst zurück.
Danke für die Info.
Gibt es in Deinem Buch Fotos von" Seehunden" mit Mailings(Wappen/Emblemen)?
Mir ist nur ein Foto mit einem aufbäumendem Pferd bekannt.

Laut dieser Seite gibt es mehrere bekannte Mailings/Embleme.

http://www.one35th.com/seehund/sh_emblem.htm

Grüsse

Olli

Offline Violoncello

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 699
Re: Rostschutzfarbe bei Mini U-Booten(z.B. Seehund)?
« Antwort #3 am: 26 Oktober 2014, 20:01:48 »
Hallo Olli,

die Abbildungen dürften aus dem von mir zitierten Buch stammen (S. 224). Fotos der "Seehunde" mit den Mailings sind, wenn ich es richtig gesehen habe, in dem Buch nicht enthalten.

Viele Grüße

Violoncello

Online bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4791
Re: Rostschutzfarbe bei Mini U-Booten(z.B. Seehund)?
« Antwort #4 am: 26 Oktober 2014, 20:46:09 »
Mir ist nur ein Foto mit einem aufbäumendem Pferd bekannt.

Hallo,
meinst du dies Foto http://www.forum-marinearchiv.de/smf/index.php/topic,17147.15.html #16
U 5053 ?
offenbar hat  Mattes es nicht ge- oder erkannt, da es im Buch  als "unbekanntes Boot des LK 300" bezeichnet wurde.  Die mailings wurden lt. Mattes meist zu beiden Seiten der Turmverkleidung angebracht.

Grüsse
Beate
Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Offline daywalker133

  • Obermaat
  • *
  • Beiträge: 39
Re: Rostschutzfarbe bei Mini U-Booten(z.B. Seehund)?
« Antwort #5 am: 27 Oktober 2014, 18:51:06 »
Hallo zusammen,

vielen Dank für Eure Antworten.
Ich mache am Besten einen neuen Thread für
das Thema auf.  :wink:

Schöne Grüsse

Olli