collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Auflistung erhaltener Schiffe/Boote der deutschen Marine  (Gelesen 96669 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21281
  • Carpe Diem!
Re: Auflistung erhaltener Schiffe/Boote der deutschen Marine
« Antwort #195 am: 05 Juli 2019, 23:27:34 »
 :TU:)
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5540
Re: Auflistung erhaltener Schiffe/Boote der deutschen Marine
« Antwort #196 am: 06 Juli 2019, 12:33:40 »
Hallo,
Ein Lebenszeichen von KFK 96 MS BIBBEN,
steht zum Verkauf https://boote.de/anzeigen/ekenesschwedenkriegesfishkutter-kfk/
war bisher nicht in der ESDM , weil es keinen aktuellen Hinweis auf den Verbleib gab.
Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Offline bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5540
Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 8768
  • Do ut des
    • Chronik des Seekrieges
Re: Auflistung erhaltener Schiffe/Boote der deutschen Marine
« Antwort #198 am: 06 Juli 2019, 15:49:28 »
...
Delphin (Folegandros L 170) noch  i.D 2017 so auch im neuen Gröner Bd 9/1
bei Salm (Paros L 179) und RENKE (NAXOS L 178) steht dort nur "griechische Marine"
Genauere Angaben ,die dies für den heutigen  Zeitpunkt belegen könnten, sind von Interesse  :MG:

 --/>/> HS PHOLEGANDROS L170, Foto vom 16.03.2018
 --/>/> HS PHOLEGANDROS L170, Foto vom 05.11.2018
 --/>/> HS PHOLEGANDROS L170, Foto vom 05.11.2018


Übersicht - mit scheinbar aktuellen Werten:
 --/>/> http://www.navypedia.org/ships/greece/gr_ls_ios.htm

Zitat
Name    No    Yard No    Builder    Laid down    Launched    Comp    Fate
'Ιος <Ios> (ex-Barbe)    L167         Howaldtwerke, Hamburg, West Germany         26/11/1965    10/1/1966 // 31/1/1992    stricken 2016
Σίκινος <Sikinos> (ex-Dorsch)    L168         Howaldtwerke, Hamburg, West Germany         17/3/1966    24/6/1966 // 31/1/1992    stricken 2006
Ηρακλειά <Irakleia> (ex-Forelle)    L169         Howaldtwerke, Hamburg, West Germany         20/4/1966    7/6/1966 // 31/1/1992    stricken 2018
Φολέγανδρος <Folegandros> (ex-Delphin)    L170         Howaldtwerke, Hamburg, West Germany         25/11/1965    10/1/1966 // 31/1/1992    in service (2019)
Νάξος <Naxos> (ex-Renke)    L178         Howaldtwerke, Hamburg, West Germany         22/9/1966    26/10/1966 // 16/11/1989    in service (2019)
Πάρος <Paros> (ex-Salm)    L179         Howaldtwerke, Hamburg, West Germany         23/9/1966    26/10/1966 // 16/11/1989    in service (2019)
Σέριφος <Serifos> (ex-Rochen)    L195         Howaldtwerke, Hamburg, West Germany         18/3/1966    26/4/1966 // 20/10/1992    stricken 2019


 :MG:

Darius

Offline SchlPr11

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1936
Re: Auflistung erhaltener Schiffe/Boote der deutschen Marine
« Antwort #199 am: 06 Juli 2019, 17:46:57 »
Hallo,
auch in Warnemünde ist mit der ZUFRIEDENHEIT ein vormaliger KFK aktuell zu haben. Letztens hatte es an Bord gebrannt, was schnell gelöscht wurde. Vergangene Woche wurde eine Ölsperre nötig.
Hier ein Foto vom 02.01.2019 bei Sturm und Hochwasser im Alten Strom.
REINHARD

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 8768
  • Do ut des
    • Chronik des Seekrieges
Re: Auflistung erhaltener Schiffe/Boote der deutschen Marine
« Antwort #200 am: 15 Dezember 2019, 22:14:55 »
Viermastbark "Moshulu" ex "Kurt", ex "Dreadnought", ex "Oplag"

Zitat
1940 März bis Juli Verwendung als Unterkunftsschiff in Kristiansand für die deutsche Wehrmacht.

1940 im November wurde die "Moshulu" nach Horten im Oslofjord geschleppt und dort abgetakelt, also alle Segel und die oberen Rahen entfernt, aber die untersten Rahen und die Wanten sowie die Mast-Taue blieben erhalten. Möglicherweise wurde die Rahen und Segel an Land später durch einen Bombenangriff vernichtet.

1940 bis 1942 benutzte die deutsche Wehrmacht die "Moshulu" als Depotschiff bei Tenvik auf Nøtterøy bei Tønsberg im Oslo-Fjord. Dort wurden die Segel und das lose Tauwerk eingelagert.

1942 im Herbst wurde das Schiff mit den Fertigteilen für 16 Wehrmachts-Baracken beladen und in einem Schlepp-Geleitzug entlang der norwegischen Westküste nach Nord-Norwegen gebracht.

1942 Ende September lief sie an der nord-norwegischen Küste auf Grund, konnte aber ohne Leck und nur mit kleinen Schäden wieder frei kommen.

1942 am 6. Oktober kam der "Moshulu"-Schleppzug nach Narvik und blieb dort 2 Tage liegen.

1942 im November hatte der Schleppzug den Hafen Honningsvåg auf der Nordkap-Insel Magerøya erreicht.

http://www.71nord.de/MoshGeschichte.html

http://de.wikipedia.org/wiki/Moshulu

Ist das Fahrzeug noch im Einsatz?


 :MG:

Darius


Offline SchlPr11

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1936
Re: Auflistung erhaltener Schiffe/Boote der deutschen Marine
« Antwort #202 am: 15 Januar 2020, 12:16:52 »
Hallo,
das Schicksal des ZUFRIEDENHEIT ist seit Montag besiegelt - am 13.01.2020 zottelte der Schlepper BALTIC TAUCHER I den KFK aus dem Warnemünder Alten Strom zur Metallaufbereitung GmbH nach Rostock-Marienehe. Dort wird der Kutter an Land gesetzt, alles Metall zur Verschrottung entnommen und anschließend der Rumpf zersägt...
REINHARD

Offline SchlPr11

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1936
Re: Auflistung erhaltener Schiffe/Boote der deutschen Marine
« Antwort #203 am: 16 Januar 2020, 22:04:25 »
Hallo,
wegen des schlechten Allgemeinzustandes (Pumpenbereitschaft während der Warnow-Überführung am Montag) wurde ZUFRIEDENHEIT nach Ankunft bei MAB Marienehe sofort an Land genommen. Heute waren während der Fotos die Masten schon demontiert. Man sieht das imposante Unterwasserschiff eines KFK. Schade drum...
Interessant - in unmittelbarer Nachbarschaft wird das Hebeschiff 1. MAI des früheren VEB Bagger-, Bugsier- und Bergungsreederei Rostock in einem mobilen Schwimmdock für das Rostocker Schiffahrtsmuseum wieder fit gemacht. Zuletzt standen diese Arbeiten nach 1991 an und wurden nun dringendst notwendig. Erbaut 1895 (!) als Eimerkettenschwimmbagger SWINEMÜNDE.
REINHARD

Offline bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5540
Re: Auflistung erhaltener Schiffe/Boote der deutschen Marine
« Antwort #204 am: 16 Januar 2020, 22:08:56 »
Lieber Reinhard,
Danke für die Informationen und Bilder  :MG:
Schade um den KFK
Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Offline SchlPr11

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1936
Re: Auflistung erhaltener Schiffe/Boote der deutschen Marine
« Antwort #205 am: 16 Januar 2020, 22:12:29 »
Hallo Beate,
gerne, bei Bedarf bitte übernehmen oder kann ich Dir separat zuspielen - REINHARD

Offline t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21281
  • Carpe Diem!
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21281
  • Carpe Diem!
Re: Auflistung erhaltener Schiffe/Boote der deutschen Marine
« Antwort #207 am: 17 April 2020, 22:59:29 »
Also eher nicht?  :angel:
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv