collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Bildunterschriften...  (Gelesen 1247 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Teddy Suhren

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4193
  • Jörg K.
Bildunterschriften...
« am: 21 Dezember 2007, 16:25:28 »
...sind nicht immer richtig.

Hai

Das das so ist weiß man nicht erst seit gestern. Mir ist eine aufgefallen die man mit einem kleinen Bilderrätsel verbinden kann.  :lol:
Leider hab ich das Foto nirgends im Net gefunden, deshalb so:
Gerhard Koop/Klaus Peter Schmolke - Die deutschen Zerstörer 1935 - 1945; Seite 204, unteres Bild.
Ersatzweise auch:
Marine Arsenal Bd.12; Seite 30, unteres Bild.
Auf dem Foto zu sehen:
Admiral Scheer getarnt im Lofjord unter Land liegen, Bug zum Fotograf. Daneben ein Zerstörer, Heck zum Fotograf.
Frage:
Welcher Zerstörer ist das?

Offline tirpitzpeter

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 1388
  • Alle warten auf das Licht!
    • http://www.schlachtschiff-fuso.com
Re: Bildunterschriften...
« Antwort #1 am: 21 Dezember 2007, 21:28:14 »
Hi Jörg,

Schwer zu sagen, ich tippe aber auf Z-35 oder 36 die waren mit der 6. Flottille in Norwegen die 36er A würde ich wegen des spitzen Heckspiegels ausschließen... Eine Frontansicht währe besser  :-D :-D

Gruß
Peter
"Wer wartet mit Besonnenheit, der wird belohnt zur rechten Zeit"! (Rammstein)
"Ein formal stimmiges Produkt braucht keine Verzierung" (Ferdinand Porsche)

Offline Teddy Suhren

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4193
  • Jörg K.
Re: Bildunterschriften...
« Antwort #2 am: 22 Dezember 2007, 10:21:25 »
Hai

Mit etwas Detektivarbeit...
Admiral Scheer ist auf dem Foto mit dem umgebauten Turmmast zu sehen.
Der einzige Zerstörer mit Spiegelheck und kleinem Schraubenschutz (Typ 1936) der nach Narvik noch übrig war, ist Z20 - Karl Galster.

Der Zerstörer wurde in den genannten Puplikationen immer wieder als Z28 angesprochen.
Der Irrtum entstand wohl weil man aus der Fotoperspektive die vergrößerte Hütte von Z28 glaubte erkannt zu haben.