collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Walter Möller  (Gelesen 2708 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Juggernaut

  • Matrose
  • *
  • Beiträge: 3
    • http://www.gaentzsch.com
Walter Möller
« am: 15 August 2005, 09:54:20 »
Hallo, mein neues Thema berührt beide Weltkriege und auch die Zeit der Reichsmarine. Auf der Suche nach meinem Großvater habe ich folgende Rückmeldung von der WASt erhalten:

Möller, Walter, geb. 07.10.1898 in Kiel

Dienstzeiten:

25.09.1916 24.09.1928 Kaiserlich Deutsche Marine/vorläufige Reichsmarine/Reichsmarine
04.09.1939 12.04.1943*) Kriegsmarine

Zeit Kommando, Standort; Verwendung (soweit vorhanden):

25.09.1916 15.11.1916 II. Werftdivision, 1. Detachement Zweigstellen Kompagnie, Wilhelmshaven
16.11.1916 28.11.1916 1. Kompagnie 11. Werftdivision, Wilhelmshaven
29.11.1916 22.01.1917 S.M. Schiff "Schwaben"
23.01.1917 23.09.1917 S.M. Schiff "Messau"
24.09.1917 29.09.1917 1. Kompagnie 11. Werftdivision, Wilhelmshaven
30.09.1917 31.05.1918 Z.K.D.S.**)
01.06.1918 30.06.1918 Zweigstellen Kompagnie Hulk (ausgedientes Schiff) "Leipzig", Maschinist

01.07.1918 23.08.1918 Z.K.D.S.**)
24.08.1918 21.06.1919 S.M. Schiff "Emden"
22.06.1919 31.01.1920 britische Gefangenschaft
01.02.1920 03.05.1920 Kommandiertenabteilung "K 4"
04.05.1920 10.05.1920 Kommandiertenabteilung "K 3"
11.05.1920 20.05.1920 Minenstammabteilung, Cuxhaven
21.05.1920 09.09.1920 1. Halbflottille, Minensuchboot "M 109"
10.09.1920 10.11.1920 11. Halbflottille, Minensuchboot "M 57"
11.11.1920 31.08.1922 11. Halbflottille, Minensuchboot "M 113"
01.09.1920 24.09.1925 Sperrversuchskommando Minensuchboot "M 81", Kiel
25.09.1925 14.10.1925 II./ Schiffsstammdivision der Nordsee, Rüstringen
15.10.1925 11.04.1928 Kreuzer "Emden"
12.04.1928 24.09.1928 II./ Schiffsstammdivision der Nordsee, Wilhelmshaven
04.09.1939 08.01.1940 13./Marineflakabteilung 225, Pillau; Kompaniekassenführer
09.01.1940 16.01.1940 Abwicklungskompanie 5. Marineartillerieabteilung, Pillau; nicht vermerkt
17.01.1940 06.04.1940 Marinenachrichtenoffizier Kommandantur Pillau; Kompaniefeldwebel
07.04.1940 15.08.1940 Stabskompanie; Festungskommandantur Pillau; Kompaniefeldwebel
16.08.1940 28.09.1940 3./2. Schiffsstammabteilung, Wilhelmshaven; Hauptfeldwebellehrgang
29.09.1940 06.04.1943 1. Kompanie Kriegsmarinewerft Brest; Hauptfeldwebel
07.04.1943 12.04.1943 4./4. Schiffsstammabteilung, Wilhelmshaven

Beförderungen:

26.06.1918 Maschinistenmaat
01.11.1923 Obermaschinistenmaat
01.01.1926 Maschinist
01.10.1940 Oberfeldwebel (Hauptfeldwebel)
20.03.1943 plm. Fähnrich (MA) d. R. (Umernennung)

Seefahrtzeit in außerheimischen Gewässern:

S.M. Schiff "Emden" 15.11.1926 11.03.1928 = 118 Tage
Atlantische Inseln, Afrika, Indischer Ozean, Holländisch Indien, Japan, Stiller Ozean, Westamerika, Mittelamerika, Südamerika,
Westindien, Azoren

Orden und Ehrenzeichen:

Datum n. v. Ehrenkreuz für Frontkämpfer
20.04.1941 Kriegsverdienstkreuz mit Schwertern

Lehrgänge:

07.01.1924 15.02.1924 Marinefachschule für Gewerbe und Technik, Kiel
05.01.1925 14.02.1925 Marinefachschule für Gewerbe und Technik, Kiel
15.04.1926 07.05.1926 Marinefachschule für Gewerbe und Technik, Wilhelmshaven
11.04.1928 06.09.1928 Marinefachschule für Gewerbe und Technik, Wilhelmshaven
15.03.1918 Maschinistenmaatenlehrgang
18.04.1918 19.06.1918 Elektrotechniklehrgang II für Unteroffiziere

n. v. = nicht vermerkt


Was bedeutet Z.K.D.S. ?

Wer hat Informationen zur Kriegsmarinewerft Brest bzw. kann mir Quellen hierzu nennen?

Wie kann man sich eine UK-Stellung ab 13.04.1943 erklären? Kann es sein, dass er als Zivilist wieder zur Kriegsmarinewerft Brest zurückging? In den Familienüberlieferungen heißt es, er wäre gefallen. Aber es gibt keine Unterlagen bei WASt und VDK.

Für Rückmeldungen bin ich dankbar und freue mich darauf. Schönen Tag! Gruß Hans