collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


Autor Thema: Was ist das?  (Gelesen 2782 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ferenc

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 822
Was ist das?
« am: 28 Mai 2007, 23:38:00 »

Hallo,
Ich war an den letzten Wochenenden unterwegs.
Anlässlich einer Historiker-Reise des Vereines FHS in Triest und Pula und danach in Istrien Wracktauchen.

In Triest besuchten wir das Privat-Museum Henriquez.
Es befinden sich eine Menge interessanter Exponate dort, die aber nicht oder nicht ausreichend beschrieben sind.
Vielleicht weiss einer von Euch was es genau ist.

mfg
Ferenc
 :-)




Offline Ferenc

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 822
Re: Was ist das?
« Antwort #1 am: 28 Mai 2007, 23:39:37 »

Hallo,

Noch ein Bild aus dem Museum.


Offline Achilles

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 298
Re: Was ist das?
« Antwort #2 am: 28 Mai 2007, 23:46:07 »
_MG_4966-1.jpg  zeigt ziemlich sicher ein italienisches Kleinst UBoot (alternative Bezeichnung: "Taschen- Uboot") vom Typ CB (= Küstentyp B).

von diesem Typ wurden scheinbar 12 Stück gebaut (CB1 - CB12).

Na gut, ich kann sonst eh nicht schlafen.

Kleinst U-Boot Typ CB, italienisch
Boote: CB1 - CB12
Baudatum: 1941 - 1943
Wasserverdrängung (ts) über/unter Wasser: 36/45
Abmessungen (m): 15 x 3 x 2,1
Motorenanlage (PS) diesel/E-Motor: ?
Geschwindigkeit (kn) über/unter Wasser: 7,5/6
Fahrtstrecke1400 sm bei 5 Kn
Bewaffnung: Zwei außen gelegene, nicht wasserdicht abgeschottete 45,7 cm Torpedorohre, Zwei Torpedos
Besatzung: 4 Mann

In erster Linie als Anti U Mittel konzipiert, stattdessen als Angriffswaffe, hauptsächlich im schwarzen Meer eingesetzt. Bedeutenster Erfolg war die Versenkung des sowj. UBoots S32 und SC306 durch CB3 und CB2 am 15. und 18. juni 1942.
Sechs Boote wurden mit der Eisenbahn zum schwarzen Meer gebracht, davon geriet eins in Verlust, fünf wurden von den Deutschen nach der ital. Kapitulation übernommen, und den Rumänen überlassen. Von den restlichen sechs Booten übernahmen die Deutschen eines in Pola und die anderen fünf operierten bis Kriegsende bei der italienischen Marine.

Genauere Angaben habe ich derzeit nicht, und es ist leider auch schon zu spät um danach zu suchen.

Quelle
 UBoote im 2. Weltkrieg, Bagnasco



Edit

Bild _MG_4971-1.jpg (wie auch das zuletzt gepostete) würde ich als Minenräumgerät ansprechen
« Letzte Änderung: 29 Mai 2007, 00:01:38 von Achilles »

Offline Ferenc

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 822
Re: Was ist das?
« Antwort #3 am: 28 Mai 2007, 23:47:41 »
Hallo

In der Rasa-Bucht an der Ostseite von Istrien wurden erst heuer Wrackreste gefunden, die zum Großteil im Schlamm eingesunken sind. Es herrschte sehr schlechte Sicht. Man konnte kaum aussagekräftige Bilder machen.

Es ragt aber ein Geschütz mit einer Turmartigen Verkleidung aus dem Schlamm. Meiner Einschätzung vielleicht eine 3,7 oder 4 cm Geschütz etc.
Vom Rumpf selbst oder sonstiger für eine Identifizierung brauchbarer Teile ist nichts zu sehen, nur undefinierbare Trümmer.
Im nächsten Winter, wenn wieder besserer Sichtbedingungen herrschen, werde ich versuchen gute Bilder zu machen.
In der Rasa-Bucht wurden meines Wissens nur MFP und ein KT (der aber bereits geborgen worden sein soll) versenkt.

mfg
Ferenc
 :-)

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 9883
Re: Was ist das?
« Antwort #4 am: 29 Mai 2007, 00:15:40 »
MG_4971-1.jpg ... herkömliches Otterräumgerät gegen Ankertauminen

MG_4951-1.jpg ... GBT = Geräuschboje Turbine (erste Ausführung) = Minenräumgerät gegen akustische Minen

... scheint ja recht fein gewesen zu sein, die Reise!  :wink:
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline rannug

  • Bootsmann
  • *
  • Beiträge: 79
Re: Was ist das?
« Antwort #5 am: 01 Juli 2007, 22:19:55 »
Hallo Ferenc,

wie geht es dir euch?
Saß dir im Bus schräg gegenüber auf der anderen Busseite.

Grüße

rannug

Offline Ferenc

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 822
Re: Was ist das?
« Antwort #6 am: 13 Juli 2007, 19:34:36 »
Hallo Rannug,
Tschuldige die späte Antwort aber ich war 10 Tage in Montenegro.
Ich finde die Reise war ganz interessant. Nur, vor lauter fotografieren hatte ich keine Zeit mich um die Objekte selber zu kümmern.
Sonst gehts, bis auf ein bißchen Stress weil die Zeit für alles zu knapp ist, recht gut.

Schöne Grüße
Ferenc

Offline Kroatischemarine

  • Stabsbootsmann
  • *
  • Beiträge: 127
Re: Was ist das?
« Antwort #7 am: 11 Oktober 2007, 14:39:55 »
Hallo

In der Rasa-Bucht an der Ostseite von Istrien wurden erst heuer Wrackreste gefunden, die zum Großteil im Schlamm eingesunken sind. Es herrschte sehr schlechte Sicht. Man konnte kaum aussagekräftige Bilder machen.

Es ragt aber ein Geschütz mit einer Turmartigen Verkleidung aus dem Schlamm. Meiner Einschätzung vielleicht eine 3,7 oder 4 cm Geschütz etc.
Vom Rumpf selbst oder sonstiger für eine Identifizierung brauchbarer Teile ist nichts zu sehen, nur undefinierbare Trümmer.
Im nächsten Winter, wenn wieder besserer Sichtbedingungen herrschen, werde ich versuchen gute Bilder zu machen.
In der Rasa-Bucht wurden meines Wissens nur MFP und ein KT (der aber bereits geborgen worden sein soll) versenkt.

mfg
Ferenc
 :-)

im Raša Bucht war KT - 6 gesunken!
"Ich habe mein Pflicht getan"
Freg.Kpt. Karl-Friedrich Birnbaum

Offline Ferenc

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 822
Re: Was ist das?
« Antwort #8 am: 11 Oktober 2007, 21:14:50 »
Hallo "Kroatischemarine"
Der KT 6 soll geborgen worden sein (Brodaspas?) MFP sind dort auch versenkt worden.
Tauchst Du selbst auch?

Schöne Grüße
Ferenc

Offline Kroatischemarine

  • Stabsbootsmann
  • *
  • Beiträge: 127
Re: Was ist das?
« Antwort #9 am: 12 Oktober 2007, 00:29:53 »
Ja, KT 6 und Ich denke F - 1153 in Raša Bucht gesunken waren.
Ich tauche, aber nimmer in Gebiet Istriens.
"Ich habe mein Pflicht getan"
Freg.Kpt. Karl-Friedrich Birnbaum

Offline Ferenc

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 822
Re: Was ist das?
« Antwort #10 am: 21 Oktober 2007, 22:10:05 »
Hallo Kroatischemarine,
Warum tauchst Du nicht mehr in Istien?
Rund um Istrien gibt es viele interessante Wracks.

Schöne Grüße
Ferenc
 :-)

Offline bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3843
Re: Was ist das?
« Antwort #11 am: 07 Januar 2018, 10:44:23 »
_MG_4966-1.jpg  zeigt ziemlich sicher ein italienisches Kleinst UBoot (alternative Bezeichnung: "Taschen- Uboot") vom Typ CB (= Küstentyp B).

Auf dem Foto rechts im Bild MOLCH aus Sistiana
http://www.forum-marinearchiv.de/smf/index.php/topic,3659.15.html#lastPost

http://www.rzpr.at/pic_RZPR/triest/sehenswertes_in_triest/Henriquez_Uboot.jpg
Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana