collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Baubericht -> Renown in 1/100 von 1/100renown  (Gelesen 44352 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline 1/100renown

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 329
Re: Baubericht -> Renown in 1/100 von 1/100renown
« Antwort #105 am: 22 Juni 2016, 22:29:25 »
Aloha!

Hier also nun der Zustand vom largest Submarine in the fleet, abmarschbereit fürs Flottentreffen:-)

Grüße und bis in 2 Wochen! Melde mich ab Richtung Götakanal  :MG:

Joachim

Offline Redfive

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1254
Re: Baubericht -> Renown in 1/100 von 1/100renown
« Antwort #106 am: 23 Juni 2016, 23:14:19 »
Viel Spaß Joachim, man sieht sich dann.  :wink:
Werft: Schwerer Kreuzer Prinz Eugen, Leichter Kreuzer Nürnberg

Offline s142

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 675
Re: Baubericht -> Renown in 1/100 von 1/100renown
« Antwort #107 am: 23 Juni 2016, 23:42:12 »
Ahoi

Bin da nicht besser...  :MG:

Klar bin auch da...  top

Helfe natürlich das Schiff ins Wasser zu bringen  :MLL:  Geleitschutz mit meinen Booten fahre ich nicht  :MZ: passt nicht   :MLL: ins Bild.

MfG
Chris

Offline 1/100renown

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 329
Re: Baubericht -> Renown in 1/100 von 1/100renown
« Antwort #108 am: 29 Dezember 2016, 17:48:22 »
Ahoi liebe Leser,

lange wars stille auf meiner Baustelle. Ich muss beichten, bin Renown zwischendurch fremdgegangen.
Ein Freund bei Leipzig wurde 70 und meinte drei Monate davor zum Spaß, er hätte gern ma "sooooo eine Gneisenau" auf dem Fernseher (gezeigtes Maß mit beiden Armen grob geschätzt 1/200) - in nur zwei Monaten aber nicht zu machen.
Besann mich daraufhin aber eines alten 1/00 Modells von Tamiya, das vor 25 Jahren um das Abitur rum entstand, und das in meiner alten Vitrine im Keller vor sich hin dämmerte. Also fix bei Sora ein Vitrinchen dafür maßschneidern lassen, Styroporatlantik gefräst, geschliffen und lackiert und das ganze Ding ein wenig aufpoliert und leicht gesupert: Fertig war das Geburtstagsgeschenk. Beweis: anbei!


Offline 1/100renown

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 329
Re: Baubericht -> Renown in 1/100 von 1/100renown
« Antwort #109 am: 29 Dezember 2016, 17:54:02 »
Dann war da noch eine weitere Baustelle:

Mein lieber Freund Italo, der für unsere Hochzeit ein so umwerfendes Buffet gezaubert hatte, hat in Iserlohn ein neues Restaurant eröffnet (Cucinart, für alle die es superb venezianisch mögen!!).
Er meinte, als Venenzianer bräuchte er noch maritime Deko, was mich hat hellhörig werden lassen. Hatte von Delius Klasing zufällig einen dicken Schinken zum Schmökern, "Handwerkskunst der Seeleute" und fand darin wunderbare Halbrumpfmodelle von Admirals Cup Yachten aus Lindenholz auf Teak und schlug das vor.
Er wollte aber lieber eine Caravelle, und so entstand dann eben ein Halbrumpfmodell der Pinta in ca. 1/25 auf Akazienplatte. Ist noch nicht so ganz fertig, Kleinkram fehlt noch, aber erste Beweisfotos gibts anbei. Fertigstellung bestimmt noch im Januar!

Offline 1/100renown

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 329
Re: Baubericht -> Renown in 1/100 von 1/100renown
« Antwort #110 am: 29 Dezember 2016, 17:58:35 »
Naja, und an meinem Schätzchen gings auch (man kann nicht sagen weiter) in den Heilungsprozess der belgischen Macke aus Gelsenkirchen. Loses Zeugs habe ich weggeschliffen und was fehlte mit Endfest 3000 ergänzt. Morgen wirds geschliffen und vielleicht lackiert. Ich hoffe man sieht dann von der Freveltat nichts mehr und es kann wirklich weiter gehen!


Mehr Neues dann im neuen Jahr!
Ich wünsche Euch allen einen Guten Rutsch, viel Gesundheit und Schaffenskraft fürs neue Jahr!

Herzlich grüßt aus Münster

Joachim
« Letzte Änderung: 30 Dezember 2016, 10:23:02 von 1/100renown »

Offline s142

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 675
Re: Baubericht -> Renown in 1/100 von 1/100renown
« Antwort #111 am: 29 Dezember 2016, 21:52:12 »
Hallo Joachim

Die  Havarie aus  Gelsenkirchen ...das ist ja nur eine Macke  :O/Y

Hoffe natürlich auf ein Treffen 2017 ... guten Rutsch.. :MG:

MfG
Chris








Offline 1/100renown

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 329
Re: Baubericht -> Renown in 1/100 von 1/100renown
« Antwort #112 am: 06 Januar 2017, 09:29:54 »
Ahoile und ein gutes Neues!

Die letzte sideshow ist fertig, und wenn das Sofa auch wieder repariert ist, geht's an Renown und dem Schlepperchen weiter.
Nächsten Samstag ist Übergabe an den neuen Eigner, bin mal gespannt wie das Pintachen ankommt!

Liebe Grüße!

Joachim

Offline 1/100renown

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 329
Re: Baubericht -> Renown in 1/100 von 1/100renown
« Antwort #113 am: 11 März 2018, 19:56:52 »
Moin moin aus dem Hesseland!

es geht endlich ein wenig weiter: Weil ich mit dem vorderen Aufbau noch total unschlüssig wegen der sinnvollsten Reihenfolge  beim Weiterbau bin, habe ich mich an das Katapult gewagt. Das Ergebnis aller Grübelei war, dass es etwas vorbildähnliches wird, da ich keinerlei Fotos finden kann. Die Planlage ist ernüchternd. Herauszufinden war, dass die Systeme auf Renown und Repulse scheinbar identisch waren, also eine Katapultwinde unter Deck, das Katapult darüber im Freien, die Seile für die Schleuder am Ende der Schienen außenbords mit einer fetten, mittigen Umlenkrolle ein Deck höher geführt. Am Ende der Schiene jeweils mittig ein fetter Bremszylinder. Das ganze sieht ein wenig grob aus. Allerdings decken die Schienen aus dem Hanger heraus und über die Drehscheiben nach hinten die Trennfugen des Decks ab und sollten auch mal einen Knuff überstehen.Daher nehme ich die etwas grobe Ausführung einfach so hin. Der Hingucker wird ja eh das antik wirkende Walrus darauf!

Hoffe weiter neue Fotos einstellen zu können!

Liebe Grüße!

Joachim

Offline Flottenparade

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 401
Re: Baubericht -> Renown in 1/100 von 1/100renown
« Antwort #114 am: 11 März 2018, 23:29:56 »
Die Planlage ist ernüchternd. Herauszufinden war, dass die Systeme auf Renown und Repulse scheinbar identisch waren,

Hallo Joachim,
Kennst du diese Polen Pläne??Diese sind sehr gut und gar nicht so teuer.Gibt es in verschiedenen Maßstäben in Digitaler Pdf Format.Als Ergänzung zu deinem Plan,könntet du auch aus kostengründen,zum Beispiel einen kleineren Maßstab nehmen.Die Pläne werden dir per Email gesendet.
https://blueprintsofwarships.com.pl/100_PDF.htm
Gruß,
Peter
Kaiserliche Werft in Wilhelmshaven

Offline 1/100renown

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 329
Re: Baubericht -> Renown in 1/100 von 1/100renown
« Antwort #115 am: 12 März 2018, 08:37:02 »
Hallo Peter!

Danke für Deinen Tip! Nach genau den Plänen baue ich den Dampfer :-) Ich hatte mir "damals" das Büchlein gekauft, mit dem Plan in 1/400 und den Details im Buch, teils bis 1/100 herauf vergrößert. Da ist das Katapult wirklich nur sehr rudimentär dargestellt, also nur die Schienen, sonst nix.

Später hatte ich mir noch die 2. Auflage gekauft, in der Hoffnung auf vielleicht ein paar weiter ermittelte Details. Aber Pustekuchen, Auflage 2 kann mit der ersten überhaupt nicht mithalten. Viele Details sind nur noch in 1/250, weniger Fotos, das Heftchen viel dünner. Soweit ich weiß, ist der Verkauf mittlerweile auch komplett eingestellt, ebenso der Versand von Papierplänen.

Liebe Grüße!

Joachim

Offline Che_Guevara

  • Stabsbootsmann
  • *
  • Beiträge: 142
Re: Baubericht -> Renown in 1/100 von 1/100renown
« Antwort #116 am: 13 März 2018, 08:41:19 »
Hallo Joachim,

das sind tolle Bilder, viel Erfolg bei deinem Projekt!

Grüße
Che

Offline kawa1705

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1296
Re: Baubericht -> Renown in 1/100 von 1/100renown
« Antwort #117 am: 13 März 2018, 23:07:08 »
Super, es geht weiter! Bin auf weitere Bilder gespannt.

 :MG:

Rüdiger

Offline s142

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 675
Re: Baubericht -> Renown in 1/100 von 1/100renown
« Antwort #118 am: 13 März 2018, 23:30:17 »
Tach auch ihr Modellbauer

Rüdiger und Joachim  .  Wir treffen uns in Cloppenburg  oder  :MG: :MG:

Beste Grüsse nach Wetzlar und Lüneburg
Chris

Offline 1/100renown

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 329
Re: Baubericht -> Renown in 1/100 von 1/100renown
« Antwort #119 am: 24 Mai 2018, 21:23:47 »
Hallo liebe Freunde,

mühsam ernährt sich das Eichhörnchen, langsam baut der Exil-Westfale.
Das Katapult ist endlich grau. Und anstatt weiter zu prokrastinieren und nach anderen Ausweichbaustellen zu suchen, habe ich mich meinem Angstgegner gestellt und den Brückenaufbau in Angriff genommen. Ich hoffe, bis September kann ich das was Vorzeigbares bewirken.
Den Brückenunterbau möchte ich einigermaßen lackierfertig bekommen, damit ich dann den Fockmast setzen und lackieren kann. Später wird das sonst zu fummelig und bruchgefährdet, da ich im Anflug von Intelligenz den Brückenblock schon auf die Längsträger aufgeleimt habe. Die Idee dahinter: ????

Mal schauen, wie weit ich komme bis zum Treffen!

Frohes Schaffe wünscht aus Hesse

Joachim