collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Hydroptere - Mast- und Schotenbruch !  (Gelesen 2250 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline torpedo mixer

  • Leutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 455
Hydroptere - Mast- und Schotenbruch !
« am: 18 Februar 2007, 11:29:21 »
Wer will kann da mal nachsehen ...

Mit dem richtigen Wetter und der richtigen See wird dieses Schiff kurzfristig das schnellste windgetriebene Wasserfahrzeug werden und die 50 kn toppen. Ich drücke alle Finger ...

Nur - wie kriegen die das Nicken unter Kontrolle ? Auf den Bildern sehe ich nichts was eine Überschlag nach vorne verhinden kann. Ein "Höhenruder" unter dem Ruder ???

Gruß, TM


http://www.hydroptere.com

WoW: [FMA] torpedo07

Offline Woelfchen

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1031
Re: Hydroptere - Mast- und Schotenbruch !
« Antwort #1 am: 18 Februar 2007, 11:49:21 »
Das ist der Beweis, es gibt UFO´s.  :-D
Das Schiffchen sieht schon ganz schön komisch aus.
Wie es stabilisiert wird weiss ich nicht.
Könnte mir schon gut vorstellen das es sich bei einen Fahrfehler überschlägt.

Johannes

Offline Ralf

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3127
  • WOWs: Man trifft sich!
Re: Hydroptere - Mast- und Schotenbruch !
« Antwort #2 am: 18 Februar 2007, 14:04:10 »
Wow! Das Ding braucht ein Höhenruder!
Gruß
Ralf
___________________________________________
„Du kannst Dein Leben nicht verlängern und Du kannst es auch nicht verbreitern. Aber Du kannst es vertiefen!“
Gorch Fock

Offline torpedo mixer

  • Leutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 455
Re: Hydroptere - Mast- und Schotenbruch !
« Antwort #3 am: 18 Februar 2007, 20:53:01 »
in der FAZ von heute wird gesagt das es drei Tragflügel gäbe. Von den Photos ist die letzte Möglichkeit die das das Achterschiff von so einem kombinierten Tragflügel/Seitenruder getragen wird.

mit der richtigen Konstruktion (Einstellwinkeldifferenz) könnte das vielleicht von alleine ein stabile kiste werden. Nur glaube ich nicht, bei Volltauchern muß ja auch über verstellbare Klappen immer gegengehalten werden um "Strich" fahren zu können.

Ich hatte nur gehofft das sich ein Forumsmitglied da bessser auskennt wie ich ... :?

Gruß,
TM
WoW: [FMA] torpedo07