collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


Autor Thema: Zielschiff Hessen  (Gelesen 22545 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline deichgraf70

  • Matrose
  • *
  • Beiträge: 2
Re: Zielschiff Hessen
« Antwort #75 am: 21 Januar 2018, 22:25:02 »
Nein, er hat nur das Begleitboot Blitz erwähnt.
Er hat aber von russischen Zwangsarbeitern an Bord der Hessen berichtet. Darüber ist hier im Forum nie etwas geschrieben worden.
Gruß
Lothar Redelfs

Offline halina

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3457
Re: Zielschiff Hessen
« Antwort #76 am: 21 Januar 2018, 23:14:55 »
Moin Deichgraf 70 ,

Während der Liegezeit der "Hessen" in Wilhelmshaven von ca. August 1945 bis Dezember 45 wurde das
Schiff  nach langer Einsatzzeit wieder überholt und neu gestrichen , bevor am 2.1. 1946 die Reise nach
Libau angetreten wurde , es ist durchaus möglich , dass für diese Arbeiten auch russische Zwangsarbeiter
eingesetzt wurden , denn zu diesem Zeitpunkt war schon bekannt , dass der Verband der SU zugeteilt
wurde . Im Oktober 45 habe ich kurz einen Besuch auf der Hessen machen können und habe dabei den
technischen Leiter  für den E-Bereich H. Daniel angetroffen , der auf der "Zähringen" 1943 mein Chef war
und auch die Fahrt nach Libau mitgemacht hat , habe leider in meiner kurzen Dienstzeit  auf den beiden Schiffen  Deinen Vater persönlich nicht kennengelernt .

                                                                                                                       Gruss  halina
" Man muss nicht unbedingt das Licht des Anderen ausblasen , um das eigene Licht leuchten
zu lassen"
                      Phil Borman