collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Artillerie-Leitstand der Graf Spee  (Gelesen 7197 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Daniel

  • Oberbootsmann
  • *
  • Beiträge: 82
Artillerie-Leitstand der Graf Spee
« Antwort #15 am: 05 Juli 2005, 17:16:36 »
Hallo Kalli und alle aus Uruguay: Kalli: ich möchte mich bei Dir besonders entschuldigen, weil ich Deine Schreibung falsch verstanden habe. Obwohl ich in allgemeine Deutsch verstehen kann, kann ich Ausdrücke falsch annehmen. Es tut mir leid.
Schöne Grüsse,
Daniel

Offline Daniel

  • Oberbootsmann
  • *
  • Beiträge: 82
Artillerie-Leitstand der Graf Spee
« Antwort #16 am: 05 Juli 2005, 17:58:15 »
Hallo aus Uruguay! Auf dem Geschichte von Kalli über die Reise seines Vaters nach Jena kann ich mich sehr genau erinnern. Meine Meinung nach hat Herr Dr. Wimmer des Virtuellen Museum der Zeiss keine spezielle Kenntnisse der Optik von Schlachtschiffen. Für mich wäre es von entscheidende Bedeutung, wenn man die Beziehung zwischen die C/... Bezeichnung der Carl Zeiss und die C/... Bezeichnung der Kriegsmarine entdecken kann. Z.B. Schmalenmach schrieb auf seinem Buch "Die Geschichte der Deutschen Schiffsartillerie": " alle Panzerschiffeanlage waren C/30..." Bei der Bezeichnung der Firma Carl Zeiss gibt es keine Optik mit der Bezeichnung C/30 und es gibt z.B. Periskopvisier C/9. Ich hoffe, dass die Unterlagen von Herrn Dr. Wimmer die Baujahr vom Periskopvisier C/9 mitteilen und auf dieser Weise werden wir wissen ob der Periskopvisier C/9 ein Teil der Panzerschiffen optischen Ausrüstung war.
Schöne Grüsse,
Daniel

Offline kalli

  • Co Administrator
  • *
  • Beiträge: 7695
Artillerie-Leitstand der Graf Spee
« Antwort #17 am: 05 Juli 2005, 18:59:33 »
Hallo Daniel,

Du brauchst Dich nicht bei mir zu entschuldigen.  :D
Ich wusste, dass es ein Missverständnis war :D

Herzliche Grüße auch an Elena
Kalli

Offline Daniel

  • Oberbootsmann
  • *
  • Beiträge: 82
Artillerie-Leitstand der Graf Spee
« Antwort #18 am: 07 Juli 2005, 00:10:25 »
Hallo aus Uruguay! Gestern abend konnte ich von Spannung  die Augen nicht schliessen!. Der CD-R aus dem Carl Zeiss Museum ist angekommen.
Es handelt sich von originelle und geheime Betriebsbeschreibungen von optischen Geräten, Bilder, Skizzen, Betrieb-, Wartung- und Funktionanweisungen von der Hersteller für die Kriegsmarine. Auf meiner Bücher habe ich vielmals Bilder diesen Geräten gesehen, jetzt kann man verstehen, worum es sich handelt. Es gibt ein paar, die richtige Perlen sind. Hier eine Liste von Geräten:

Carl Zeiss Archive                       Bezeichnung

Z 4629                                       Reg C/III
Z4660                                        Reg C/VI
Z4708                                        SU-Ermittler 3
Z4635                                         Kmmdo-Anlage gegen Luftziele
Z4917                                     ***Em 7U für vorderen Kmmdostand ***
Z4846                                         3m Raumbild-Em für Flak-Leitg. C/40
Z4845                                         3m Raumbild-Em 3RL auf Gestell C/I
                                                   auf Gestell C/I mit Ewa und TV-
                                                   Rechner *****
Z4794                                          Abnehmbare Zielfernrohr mit
                                                   schrägem Einblick
Z4774                                          Binokulare Winkelzielfernrohr C/1
Z4762                                          Binokulares Turm-Peilfernrohr  
                                                   C/6*****
Z4756                                          Höhen-und Richtungsweiser Sehrohr
                                                   2A*****
Z4754                                          wie oben aber 2B
Z4722                                           EU-Ermittler 3 für 1 Em
Z4716                                           Zielort-und Fahrtermittler 3
Z4708                                           SU-Ermittler 3
Z4710                                           Ortungsgerät 2


Schöne Grüsse,

Daniel

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 10186
Artillerie-Leitstand der Graf Spee
« Antwort #19 am: 07 Juli 2005, 13:12:50 »
Hallo DANIEL!

WOW, das klingt ja höchst interessant!
Wie kommt man an diese CD ran?

Grüße aus Österreich
Peter K.
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline Ralf

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3127
  • WOWs: Man trifft sich!
Artillerie-Leitstand der Graf Spee
« Antwort #20 am: 07 Juli 2005, 14:35:25 »
Oh ja, das würde mich auch interessieren... Haste eine Adresse von denen?
Gruß
Ralf
___________________________________________
„Du kannst Dein Leben nicht verlängern und Du kannst es auch nicht verbreitern. Aber Du kannst es vertiefen!“
Gorch Fock

Offline Daniel

  • Oberbootsmann
  • *
  • Beiträge: 82
Artillerie-Leitstand der Graf Spee
« Antwort #21 am: 09 Juli 2005, 18:24:39 »
Hallo aus Uruguay: Um Infos von Virtuellen Museum Carl Zeiss zu bekomen, habe ich zuerst in der Webpage von Carl Zeiss Museum, und zwar "Carl Zeiss virtuellen museum" und in der Geräteliste ausgesucht. Alphabetisch ist eine kleine Beschreibung vin jedem Gerät, das vor 1945 von der Firma hergestellt wurde. Jedes Gerät ist mit einer Z...Nummer identifiziert. Ich habe eine Liste von Z...Nummer geschrieben. Danach habe ich telefonisch mit Herrn Dr. Wimmer gesprochen und die Liste per E-Mail zu ihm geschickt. CD-R und Quittung sind nach Uruguay per Post gechickt.
Schöne Grüsse,
Daniel